Schwerer Verkehrsunfall, drei Verletzte

Sonntag, gegen 17 Uhr, fuhr ein 36-jähriger Autofahrer aus Bochum die Straße Am Roten Stein in Dorsten  und wollte dann nach rechts auf die Straße an der Wienbecke einbiegen. Dabei bemerkte er nach eigenen angaben eine 19-jährige Autofahrerin aus Dorsten zu spät, die auf der Straße An der Wienbecke von Wulfen kommend in Richtung Dorsten unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei das Auto der 19-Jährigen ins Schleudern geriet und in den Gegenverkehr fuhr. Hier stieß sie mit dem bereits stehenden Auto einer 45-jährigen Dorstenerin zusammen.
Das Auto der 19-Jährigen kam ihm folgenden von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam auf einem angrenzenden Getreidefeld zum Liegen. Bei dem Unfall wurde die 19-Jährige schwer verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die 45-Jährige wurde vor Ort im Rettungswagen behandelt und dann entlassen. Es entstand 15.000 Euro Sachschaden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle voll gesperrt werden.

Einsatzbericht der Feuerwehr

In Dorsten-Deuten kam es am Sonntag gegen 17:05 Uhr im Einmündungsbereich "An der Wienbecke" Höhe "Am Roten Stein" zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, in dessen Verlauf eine Person schwer und zwei weitere leicht verletzt wurden. Zuvor waren im oben genannten Bereich zwei Pkw miteinander kollidiert, wobei sich anschließend eines der Fahrzeuge überschlug und in einem angrenzenden Feld zum Stillstand kam. Sämtliche Fahrzeuginsassen waren nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und konnten die Kraftfahrzeuge aus eigener Kraft verlassen. Nach der rettungsdienstlichen Versorgung, wurde die schwerverletzte Person einem Krankenhaus in Recklinghausen zugeführt. Die Einsatzkräfte, die vom Löschzug Wulfen und der hauptamtlichen Wache vor Ort waren, unterstützten die Kolleginnen und Kollegen des Rettungsdienstes bei der Versorgung der Patienten, sicherten die Unfallstelle vor Brandgefahren und nahmen im Anschluss auslaufende Betriebsmittel auf. Nach den Rettungsarbeiten unterstützten die Mitglieder des Löschzuges Wulfen mit der Drehleiter die Arbeiten der Polizei, die vor Ort die Unfallaufnahme durchführte. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Straße "An der Wienbecke", als Verbindung zwischen Dorsten und Wulfen, komplett gesperrt werden.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.