Skulpturenmuseum Glaskasten Marl beteiligt sich am Internationalen Museumstag

Abbildung aus der Ausstellung „Christian Odzuck – A piece of marl“. Foto: © VG-Bildkunst Bonn 2022
5Bilder
  • Abbildung aus der Ausstellung „Christian Odzuck – A piece of marl“. Foto: © VG-Bildkunst Bonn 2022
  • hochgeladen von Siegfried Schönfeld

 Zum diesjährigen Internationalen Museumstag am Sonntag, 15. Mai, beteiligt sich das Skulpturenmuseum Glaskasten erstmalig und bietet Interessierten Sonderführungen im öffentlichen Raum an und am neuen Interims-Standort an der Martin-Luther-King Schule.

Kunstwerke rund um den City-See

Während die bekannte Sonntagsführung in der Stadtmitte wie gewohnt um 11.30 Uhr am Creiler Platz am Werk „Non Violence“ von C.F. Reuterswärd startet und Informationen über die unterschiedlichen Kunstwerke um den City-See und im Friedenspark liefert, soll es in einer weiteren öffentlichen Führung um 14 Uhr im Park des Klinikum-Vest – Paracelsusklinik um die Skulpturen und die Kunst am Bau der Klinik gehen. Hier können die Teilnehmenden die ersten ortsspezifischen Ankäufe der Stadt Marl kennenlernen, die später zu der Ausrichtung des städtischen Museums mit dem Sammlungsschwerpunkt Skulptur führten.

Quartiersführung durch Marl-Hüls

Am gleichen Sonntag (15.5.) startet außerdem die Quartiersführung durch Marl-Hüls wieder um 15.30 Uhr. Ähnlich wie in der Stadtmitte führt die Tour vorbei an städtebaulichen Besonderheiten des Stadtteils und wirft einen Blick in die St. Marien-Kirche sowie auf weitere Kunstwerke der Sammlung des Skulpturenmuseums in seiner neuen Nachbarschaft in Marl-Hüls.

Ausstellung „A piece of marl“

Auch durch die Ausstellung „A piece of marl“ von Christian Odzuck führt das Team des Skulpturenmuseums am Sonntag. Hierfür treffen sich interessierte Personen um 12 Uhr und um 14 Uhr im Museum in der Georg-Herwegh-Straße 67. Die vermeintlich klassische Skulpturenausstellung lädt ihr Publikum ein, hinter das digital - flüchtig Sichtbare zu schauen und in der Laborausstellung des Essener Künstlers neue Form- und Materialüberlegungen in der Bildhauerei kennenzulernen. Beide Führungen werden durch den Museumsleiter Georg Elben eröffnet.

Der Internationale Museumstag

Der internationale Aktionstag am 15. Mai will mit seinem umfassenden Programm verstärkt auf die Vielfalt der Museen hinzuweisen und interessiertes Publikum einladen, die Kulturdichte im hiesigen Umfeld zu erkunden. Koordiniert von dem Deutschen Museumsbund und in Partnerschaft mit dem Internationalen Museumsrat ICOM Deutschland wird er im Jahr 2022 zum 45. Mal bundesweit stattfinden und läuft unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Bundestags Bodo Ramelow.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.