Alt-Maler Weihnachtsmarkt jetzt im und um das Guido

Festliche Dekorationen, weihnachtliche Leckereien und ein tolles Programm bietet der Markt am Guido.^Foto: ST
  • Festliche Dekorationen, weihnachtliche Leckereien und ein tolles Programm bietet der Markt am Guido.^Foto: ST
  • hochgeladen von Sara Holz

Festliche Stimmung verbreitet der Alt-Marler Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr. Diesmal findet der beliebte Markt aber nicht auf dem Kirchplatz statt, sondern im und um das Guido (Am Volkspark 1) herum einschließlich dem Heimatmuseum.

Seit mehr als 35 Jahren gibt es den vorweihnachtlichen Markt nun schon und die Traditionen als auch der altbekannte Charme bleiben erhalten.
Der weihnachtliche Markt öffnet am Samstag, 26. November, um 15 Uhr, seine Tore. Dann beginnt auch das bunte Programm.
Um 15 Uhr singen der Schulchor der Overbergschule und die Good News Singers in der Kirche St. Georg. Um 16 Uhr ist die offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister Werner Arndt geplant. Kleine Weihnachtsfans sollten den Nikolausumzug durch den Volkspark nicht verpassen. Der Zug startet um 17 Uhr.
Wer sich für die Geschichte und Sehenswürdigkeiten Alt-Marls interessiert, ist bei der Ortsführung von Familie Eggers um 19 Uhr genau richtig. Die Führung endet mit einer Einkehr in der Cafeteria bei Geschichten und Anekdoten aus Marl.
Am Eröffnungstag findet außerdem der Kinderflohmarkt im Guido-Heiland-Bad statt. Dank der Volksbank Marl-Recklinghausen können sich Besucher über leckere Stutenkerle freuen.

Am Sonntag, 27. November, geht das Programm ab 12 Uhr munter weiter. Die große Tombola, bei der eine Krippe und weitere attraktive Preise versteigert werden, findet um 16 Uhr ihren Gewinner. Der gesamte Erlös geht an das Guido.
Trotz des Umzuges an einen neuen Ort werden ebenso viele Stände erwartet wie auf dem Kirchplatz, so dass die Vorweihnachtszeit besonders gemütlich wird.
Zusätzlich können Besucher in der Adventszeit im Guido Weihnachtsgeschichten vor dem Kamin lauschen sowie dienstags und donnerstags in der Zeit zwischen 17 bis 18 Uhr bei frischen Waffeln, Kakao, Glühwein oder Kaffee in der hübsch dekorierten Cafeteria besinnliche Stunden erleben.

Autor:

Sara Holz aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.