Menden-Lendringsen - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Hinter den Kulissen läuft die Wegearbeit des Sauerländischen Gebirgsvereins auf vollen Touren weiter.

Kreis - Bittere Enttäuschung - Wegearbeit läuft auf vollen Touren weiter
70. SGV-Gebirgsfest abgesagt

Die Stadt Arnsberg und der Sauerländische Gebirgsverein bedauern, wegen der Covid-19-Pandemie das 70. SGV-Gebirgsfest, welches am 20. und 21. Juni stattfinden sollte, absagen zu müssen. Das Wander- und Kulturprogramm waren geplant, Bands gebucht, die Anmeldungen zum Festumzug und den Wanderungen spiegelten die Vorfreude von SGVern und wanderaffinen Gästen wider. Eine bittere Enttäuschung. Ehrenamtliche Helfer und hauptamtlich Beschäftigte der Stadt Arnsberg und des Sauerländischen...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
Strahlende Kinderaugen in der "Emma" - den Mund noch gefüllt mit Bratfisch vom Markt. Auch die Eltern von  Greta (li.) und Lilly genossen den Frühlingstag in der Fußgängerzone.
6 Bilder

Die Mendener Innenstadt erwacht: Restaurants, Cafès und Spielplätze haben geöffnet
Strahlende Augen und Gesichter

Ein Bummel durch Mendens Fußgängerzone an einem Freitagmittag zur Marktzeit hinterließ einen positiven Eindruck: Außengastronomie mit belegten Stühlen und Kinderlachen - Fast wie in Vor-Corona-Zeiten. Beinahe fühlte man sich "frei" und unbeschwert, fröhliche Gesichter überall - doch halt: Die Gesichter waren ja zum Großteil nur in der Außengastronomie sichtbar. Ansonsten erinnerten einen die Masken-tragenden Menschen auch weiterhin an die immer noch andauernde Corona-Lage. Im "Salsa" neben...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.05.20
Melanie Karlisch, vom Ladies Circle Menden, backt im Team Waffeln.

Ladies Circle in Menden spendet Einnahmen an Mendener in Not
Waffeln zum Feiertag

Der Ladies Circle bietet für den Feiertag Christi Himmelfahrt in Menden ein Waffeltaxi an. Melanie Karlisch baut diesen Kreis Nummer 49, Ladies Circle 49 Märkisches Sauerland, seit Anfang des Jahres in der Region Menden/Hemer/Iserlohn und Umgebung auf. In ihm engagieren sich junge Frauen unter 45 Jahre für Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Alle Einnahmen dieses ersten Waffeltaxis sollen der Gruppierung "Mendener in Not" zugute kommen. Die Frauen des Ladies Circle backen die Waffeln und...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.05.20
Dieses Foto zeigt einen Teil des "Grünen Weges" vom Hönnegymnasium aus in Richtung Roths Büdeken im Herbst. Die Bushaltestelle an der Kreuzung Bahnhofstraße wird derzeit erneuert und in den Weg mit "eingebaut".

Im Juni sollen Arbeiten an Bushaltestelle an der Walramstraße in Menden beendet sein
"Grüner Weg" sorgt für Behinderungen

Die Abteilung Straßenbau in der Stadtverwaltung hat für die Mendener Bürgerinnen und Bürger für das kommende Wochenende eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht ist, dass die Arbeiten an der Kreuzung Walramstraße/ Bahnhofstraße/ Bodelschwinghstraße/ Westwall so weit vorangeschritten sind, dass die Einschränkungen für den Straßenverkehr an diesem Sonntag aufgehoben werden können. So kann voraussichtlich ab Sonntagnachmittag, 17. Mai, die Bahnhofsbrücke wieder in beiden...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.05.20
Wandern zu Seelenorten des Sauerlandes: Simone Pfitzner, Referat Seelsorge im Evangelischen Kirchenkreis Soest-Arnsberg, und Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer (r.).

Klimafreundlicher Urlaub - Besondere Wanderung - Freie Plätze
Zu den Seelenorten des Sauerlandes

Vom 3. bis 9. August bieten Regionalpfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer und Simone Pfitzner, Leiterin des Referates Seelsorge im Evangelischen Kirchenkreis Soest-Arnsberg, eine ganz besondere Wanderung an, von Brilon über den Rothaarsteig und Medebach aus bis zum Zielort nach Madfeld. An sieben Tagen sollen jeweils zwischen 10 und 12 Kilometer zurückgelegt werden. „An jedem Tag besuchen wir einen anderen Seelenort im Sauerland und lassen uns spirituell berühren“, beschreibt Kathrin Koppe-Bäumer...

  • Wickede (Ruhr)
  • 09.05.20
Kein Durchkommen gibt es ab Montag in der Straße Hochfuhr in Schwitten.

Arbeiten dauern in Mendens Ortsteil Schwitten drei Monate
"Hochfuhr" gesperrt

Die Straße "Hochfuhr" in Mendens Ortsteil Schwitten muss voll gesperrt werden, da der Gehweg erneuert wird. In den vergangenen Wochen haben die Stadtwerke Menden an der Straße „Hochfuhr“ im Mendener Stadtteil Schwitten Versorgungsleitungen erneuert. Diese Arbeiten wurden bereits abgeschlossen. Jetzt folgt eine weitere Baumaßnahme der Stadt. Ab Montag, 11. Mai, werden an der Straße etwa 400 Meter Gehweg erneuert.Das kann allerdings nur unter Vollsperrung der „Hochfuhr“ geschehen, wie die...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.05.20
Der Anblick des Riesenrads vor dem Vincenz-Kirchturm wird sich den Freunden der Mendener Kirmes in diesem Jahr leider nicht bieten.

Pfingstkirmes 2020 offiziell abgesagt
Kein Kirmestrubel in Menden

"Eigentlich ist es nur noch eine Formsache. Dass es in Menden 2020 eine Pfingstkirmes geben wird, hat zum Schluss eigentlich niemand mehr geglaubt", äußern sich der Schaustellerverein Iserlohn-Schwerte und die Stadt Menden in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Bis zuletzt hat die Stadtverwaltung aber auf ein offizielles Regelwerk zu Großveranstaltungen aus Düsseldorf gewartet, um bei der Entscheidung zur Kirmes 2020 auch rechtssicher handeln zu können. Auch im Interesse der Schausteller. In...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.05.20
  • 1

Ab Montag unter dem Mendener Rathaus eine Stunde länger parken
Geänderte Öffnungszeiten der Tiefgarage

Die Stadt Menden teilt mit, dass sie ab Montag, 4. Mai, die Tiefgarage unter dem neuen Rathaus eine Stunde länger geöffnet hält.  Somit passt sich die Stadt an die Veränderung an, dass die meisten Geschäfte in der Mendener Innenstadt wieder geöffnet haben. Auch das Rathaus sei schrittweise wieder für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet und die politischen Gremien tagen wieder in den Fachausschüssen. Die Tiefgarage hat demnach montags bis freitags von 7 bis 20.30 Uhr und samstags von 8 bis 14...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.05.20
Über solche Rückmeldungen freut sich das Mendener Paar - Geld aber wollen sie keines. Es soll wieder gespendet werden.
5 Bilder

Mendenerin ist froh, anderen Menschen helfen zu können: Sie näht Schutzmasken
Die Nadel glüht

Mitten in einem kleinen Dorf am Rand des Sauerlandes befindet sich zur Zeit ein gefragter Hotspot für selbst genähte Schutzmasken. In Schwitten, einem Mendener Stadtteil, hat Liesel Frohwein gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Rainer Weber seit Mitte März annähernd 1700 Masken fertig gestellt. Und es wird weiter genäht. "Wir haben angefangen als klar wurde, das Virus kommt auch nach Deutschland und breitet sich weiter aus", so Liesel Frohwein. Erst waren sie von sich aus auf Krankenhäuser...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.04.20
  • 3
  • 4
Bis zu einer dreiviertel Stunde standen die Menschen an um eine der selbst genähten Stoffmasken zu erhalten.
3 Bilder

Lange Schlangen auf dem Kirchplatz
Run auf die Masken

Der Treff Alt Menden hat im Team mehrere hundert Masken genäht. Diese wurden heute morgen um 9 Uhr auf dem Mendener Kirchplatz verteilt.  Es ist Freitag Morgen in Menden. Markttag und viele, zumeist ältere Menschen, ziehen mit ihren Trollys durch die Fußgängerzone. Um die Marktbuden herum stehen Sie mit Abstand unter den wachsamen Augen des Ordnungsamtes an. Auch auf dem Kirchplatz haben sich bereits um kurz vor 9 Uhr zwei lange Schlangen gebildet. Die zumeist älteren Passanten warteten...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.04.20
Eigentlich war schon alles geplant, aber das Coronavirus stoppt auch die traditionelle Maiveranstaltung des SVÖ.

SV Oesbern, IGB Bösperde und Bürgerbad Leitmecke - Gesundheit ist wichtiger
Die ersten Maiveranstaltungen in Menden sind abgesagt

Traditionell gibt es in Menden vielerorts Veranstaltungen zum 1. Mai, die Familien und alle kleineren und größeren Wandergruppen zum Verweilen einladen. Durch die Corona-Krise ist in diesem Jahr alles anders. So teilt Dirk Schwanebeck vom SV Oesbern (SVÖ) mit, dass der Verein wegen der momentanen Lage seine Maifeier an der Oesberner Schützenhalle in diesem Jahr nicht ausrichten wird. "Damit entfällt das Wanderziel Nummer 1 der Mendener Bevöllkerung, welches in Verbindung mit dem Bolzplatz...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.04.20
Auf dem Hofmarkt Scheffer in Bösperde gibt es frischen Spargel nur auf Vorbestellung.
4 Bilder

Erntehelfer in Menden kein Thema - sind aber gerne gesehen
Neben Kurzarbeit aufs Feld

In Corona-Zeiten läuft (wenn überhaupt) vieles anders als geplant. Gerade in der beginnenden Erntesaison des Frühjahrsgemüses schlechthin - dem Spargel - fehlt es in der Landwirtschaft an Helfern da die Grenzen geschlossen sind. Heimische Mendener Landwirte sind davon weniger betroffen da im Raum Menden weder Spargel- und kaum Erdbeerfelder angelegt sind. Doch auch sie sind auf Saisonarbeiter angewiesen. Landwirt Heinz-Josef Scheffer aus Bösperde führt zusammen mit seiner Frau Ursula den...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.04.20
  • 2
Dieses grazile Kunstwerk wird aus einer Zuckerpaste hergestellt. Die "Blütenblätter" werden ausgestochen, strukturiert entsprechend der echten Blume und dann zusammengefügt. Dank Lebensmittelfarben ist die Blume nun auch essbar.

Trotz Corona kein Stillstand in Menden
Mendener kennen keine Langeweile

Auf die Frage "Was macht Ihr so in Eurer erzwungenen freien Zeit?" waren sich alle Mendener, die geantwortet haben, einig: Keine Langeweile schieben!  Neben dem "normalen" Frühjahrsputz wurden allerdings manche Putzaktionen da schon etwas diffiziler beschrieben wie zum Beispiel die Fugenreinigung auf dem Boden. Andere wiederum können ihrem Hobby frönen, wie Annette Ritterbach. Sie kreiert grazile Blumenkunstwerke aus Zucker. Doch die meisten Menschen nutzten einfach das schöne Wetter aus, um...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.04.20
  • 1
1.000 solcher Tütchen werden in Fröndenberg verteilt.

CDU Fröndenberg/Ruhr verteilt Sommerblumenmischungen
Fröndenberg soll aufblühen

Auf dem Frühlingsmarkt 2019 hat der CDU Stadtverband über 1.000 Blumensamentüten an die Einwohner Fröndenbergs verteilt, um einen kleinen Beitrag für den Umweltschutz und gegen den Insektenschwund zu leisten. Diese Verteilaktion sollte auch in diesem Jahr auf dem Frühlingsmarkt durchgeführt werden. So hat der Stadtverband frühzeitig eine Bestellung der Samentüten aufgegeben, um für die Verteilung auf dem Frühlingsmarkt Anfang April gerüstet zu sein. "Da aufgrund der Corona-Pandemie der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 02.04.20
Nicht alle Menschen haben, so wie ich, einen Garten, in dem sie ihre freie Zeit verbringen können. Zumal der bei schlechtem Wetter auch nicht gerade einlädt. Was machen die Menschen an Hönne und Ruhr, damit ihnen nicht nach Wochen die Decke auf den Kopf fällt? Wir sind gespannt auf Ihre/Eure Antworten.

Wir bitten Menschen an Ruhr und Hönne um Vorschläge zum Zeitvertreib
Masterplan für kommende Wochen - Was tun wenn die Fenster sauber sind?

Die erste Corona-Woche mit Kontaktsperre ist vorbei und weitere Wochen stehen uns bevor. Nach dem ersten Verharren in dieser für viele ungewohnten Situation strömten durch viele Köpfe auch gleich massenhaft Möglichkeiten zur Zeitverwendung. Was kann man nicht alles machen? Neben Putzaktionen und Spielestunden standen auf jeden Fall auch Aufräumen und Spaziergänge auf der Agenda. Glücklich diejenigen, die einen eigenen Garten haben - denn dieser schreit förmlich bei diesem herrlichen Wetter...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.20
  • 2
  • 1
In der St. Marien-Kirche in Fröndenberg sind jeden Sonntag um 18 Uhr "Hoffnungsimpressionen" geplant.

Katholische Kirche Fröndenberg - Team der Seelsorger weiterhin am Start
Geistliche Impulse und Angebote

Die Katholische Kirche Fröndenberg informiert darüber, dass aktuell alle Gottesdienste und Veranstaltungen entfallen. Die Kirchen bleiben aber weiterhin als Ort des persönlichen Gebetes zu den üblichen Zeiten geöffnet.  Als ökumenische Aktion sind um 19 Uhr alle Gläubigen eingeladen, das Lied „Der Mond ist aufgegangen zu singen. Um 19.30 Uhr werden die Glocken aller Kirchen in Fröndenberg läuten und zu einem Gebet für Kranke und Pflegende aufrufen. Per Livestream sind in der St. Marien-Kirche...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.03.20
Die „Rest-Cent-Spende“ aus dem Fröndenberger Rathaus kommt gemeinnützigen Organisationen zugute.

Soziales Engagement im Fröndenberger Rathaus
„Rest-Cent-Spende“

Ein großer Teil der Mitarbeitenden der Stadtverwaltung Fröndenberg/Ruhr beteiligt sich seit einigen Jahren an dem Projekt der „Rest-Cent-Spende“. Hierbei wird der Cent-Anteil des monatlichen Nettoeinkommens auf freiwilliger Basis durch den Arbeitgeber einbehalten und auf einem Sonderkonto angespart. Diese vereinnahmten Beträge werden regelmäßig an gemeinnützige Organisationen - vorzugsweise in Fröndenberg/Ruhr - gespendet. Auf Vorschlag der beteiligten Mitarbeitenden fließen die im Jahr...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.03.20

Bürgerbegehren in Menden
Projekt "Bürgerhaus-Umbau und Sanierung im Bestand"

So - liebe Mitstreiter und Freunde des Bürgerbegehrens, nun geht´s ans Eingemachte! Die erste Sitzung des AK zum Projekt “Bürgerhaus-Umbau und Sanierung im Bestand“ hat mit Beteiligung von Politik, Verwaltung und 4 Mitgliedern unserer Task Force stattgefunden. Grundlage für die Ausschreibung an Planungsbüros ist u.a. ein Arbeitspapier, welches wir vom Team Bürgerbegehren erarbeitet haben und das sicherstellt, dass die Forderungen und Anregungen unseres Bürgerbegehrens in die Planung...

  • Menden-Lendringsen
  • 24.03.20
Nico Vöbel macht mit diesem Bild seinem Uropa eine große Freude.
3 Bilder

Neue Vorschläge in Menden: Kinder können Kreativität ausleben
Hilfe gegen Langeweile wird zur Freude für Senioren

Wie in anderen Städten auch, rufen viele Menschen zur Kreativität bei den Hilfestellungen für Bedürftige und den Risikogruppen auf. Auch in Menden gibt es neue Vorschläge damit Heimbewohner und Kinder davon profitieren. Da die Bewegungsfreiheit mittlerweile arg eingeschränkt ist und viele wegen Homeoffice, geschlossener Betriebe oder auch Kinderbetreuung gar zu Hause sind bordet das Netz gerade über mit Vorschlägen. Zwei Fliegen mit einer Klappe will Ingo Günnewicht aus Menden schlagen....

  • Menden (Sauerland)
  • 23.03.20
  • 1
  • 1
Der Appell "stay at home" scheint angekommen zu sein.

NRW - Corona - Ausgangssperre kommt zunächst nicht - Kontaktverbot
"Stay at home"-Appelle erfolgreich

Wie die Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises mitteilt, halten sich die Märkerinnen und Märker offensichtlich - größtenteils - an die "stay at home" Appelle. So waren von Freitagabend bis zum Sonntagmittag keine besonderen Einsätze im Zusammenhang mit "Corona" zu verzeichnen. Unverbesserliche, wie die Betreiber eines Bistro in Hemer(21.03., 22:15 Uhr), eines Café in Halver (21.03., 23 Uhr) und eines Grills in Balve (21.03., 23:30 Uhr) mussten jedoch im Rahmen der Amtshilfe mit dem...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.20

Vorübergehend an Situation in Menden angepasst
Tiefgarage: Geänderte Öffnungszeiten

Da immer weniger Menschen aktuell in der Innenstadt unterwegs seien und auch ins Rathaus nur noch in dringenden Fällen und nach Terminvereinbarung kämen, passt die Stadt Menden die Öffnungszeit der Tiefgarage an diese Situation an. Vorläufig kann dort von montags bis freitags von 7 bis 20.30 Uhr und samstags von 8 bis 14.30 Uhr geparkt werden. Sonntags bleibt die Tiefgarage erst einmal geschlossen. Diese Änderungen gelten ab dem heutigen Freitag, 20. März. Da der Zugang zum Rathaus durch...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.03.20
Der Mendener Olaf Jäger ist begeistert, dass seine Idee soviel Zuspruch im Netz gefunden hat. "Wenn es hart auf hart kommt, halten die Mendener zusammen".
3 Bilder

Corona und seine Auswirkungen in Menden - Viele wollen helfen
Aktualisierung - Große Unterstützung für Nachbarschaftshilfe

In Zeiten wo alle Abstand halten, rücken bildlich gesehen die Mendener wieder enger zusammen und zwar in Form einer Nachbarschaftshilfe. Das Corona-Virus sorgt landesweit für große Probleme. Wer krank wird, muss in Quarantäne, um sein Umfeld nicht anzustecken. Vorsorglich kaufen daher schon viele Menschen mehr Vorräte ein als üblich. Diese Entwicklung macht auch vor Menden nicht halt. Im Netz kursieren Bilder von leeren Regalen im Supermarkt und Anfragen, wo noch dies und jenes zu kaufen...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.03.20
Vor allen Dingen wurden kleine Beutel genäht, in denen sich die kleinere Tiere hinein kuscheln konnten.
5 Bilder

Australische Tiere fühlen sich in Mendener Beuteln wohl - und es wird weiter genäht
Die Feuer sind aus - die Not geht weiter...

Nachdem die verheerenden Buschbrände in Australien unter Kontrolle bzw. gelöscht sind, auch dank des Regens zuletzt, haben viele Tausend Menschen versucht, der vor allem betroffenen Tierwelt Australiens zu helfen. Auch Mendenerinnen haben mit geholfen. Unmengen an Stoffbeuteln für Kängurus oder auch gestrickte Pfotensäckchen für verbrannte Tierpfoten wurden in Handarbeit hergestellt und nach Australien verschickt. Es wurde dermaßen viel gespendet dass es einige Wochen später bereits hieß:...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.03.20
  • 3
  • 5
Dr. Peter Liese ist Mitglied des Europaparlamentes und weist auf den Wettbewerb des Bundesumweltministeriums in NRW hin. Wer erstellt das beste Schul-Klimaschutzprojekt?

Energiesparmeister-Wettbewerb in NRW startet in eine neue Runde
Klimaschützer an Schulen

In NRW startet ein neuer Energiesparmeister Wettbewerb. Teilnehmen können Schüler und Lehrer aller Schulformen. Spätestens seit Fridays for Future ist klar: Das Thema Klimaschutz mobilisiert Schülerinnen und Schüler wie kein zweites. Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese setzt sich seit langem für Klimaschutz ein, aber seit den Aktionen von Fridays-for-Future hat der Umweltschutz nicht nur in Deutschland einen deutlich höheren Stellenwert bekommen. In Europa hat die neue...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.