SEK-Einsatz in Styrum
Gewalt bei Wohnungsräumung

Kräfte des Spezialeinsatzkommandos nahmen am Freitagmittag, 3. Juli, einen 33-Jährigen in seiner Wohnung im Stadtteil Styrum fest. Am Vormittag wurde durch die Stadt Mülheim ein Wohnungswechsel in der Wohnung des 33-Jährigen angekündigt. Mit der Maßnahme nicht einverstanden drohte er sich - und damit auch andere im Haus - in Gefahr zu bringen. Daher wurden Spezialeinsatzkräfte zur Unterstützung hinzugezogen. Diese konnten den 33-Jährigen in der Wohnung überwältigen und in Gewahrsam nehmen. Der 33-Jährige blieb bei dem Zugriff unverletzt. Anschließend wurde der Mann zur weiteren Behandlung in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen