SEK-Einsatz

Beiträge zum Thema SEK-Einsatz

Blaulicht
Ein Spezialeinsatzkommando nahm zwei Tatverdächtige fest.

Zwei Personen nach Großeinsatz festgenommen
Schüsse aus dem Fenster

Ein Notruf führte zu einem Großeinsatz der Essener Polizei in Altenessen. Am Montag, 1. März, wurden gegen 16.45 Uhr Schüsse aus einem Wohnungsfenster in Richtung Hinterhof an der Altenessener Straße (Höhe II. Schichtstraße) gemeldet. Die Ordnungshüter sperrten die Altenessener Straße großräumig ab, Spezialkräfte bereiteten sich auf ihren Einsatz vor. Der erfolgte gegen 18.30 Uhr, als SEK-Beamte in die Wohnung eindrangen und einen 44-jährigen Mann sowie eine 43-jährige Frau festnahmen. Beide...

  • Essen
  • 02.03.22
Blaulicht

Großeinsatz im Kampf gegen Rauschgiftkriminalität und Waffenhandel

In den frühen Morgenstunden  des (19. Januar) vollstreckte ein Großaufgebot der Polizei  im Auftrag der Staatsanwaltschaft  mehrere Durchsuchungsbeschlüsse in Essen, Mülheim a.d. Ruhr, Kleve und Balingen (BW). Hintergrund ist ein bei der StA Essen geführtes Ermittlungsverfahren im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität und des Handels mit Schusswaffen. Einsatz von Spezialeinheiten Da es im Vorfeld Hinweise auf eine Bewaffnung von Tatverdächtigen gab, kam es in Essen an der Altendorfer Straße...

  • Marl
  • 20.01.22
Blaulicht
2 Bilder

SEK: Schlag gegen Räuberbande im Ruhrgebiet

Am Nachmittag (Donnerstag, 25. Februar 2021) gelang einer Spezialeinheit ein erfolgreicher Schritt zur Klärung einer mutmaßlich landesweiten Raub- und Diebstahlserie, deren Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft und die Polizei in Essen vorangetrieben wurden. Hochwertige Uhren und wertvollen Schmuck hatte die rumänisch stämmige Bande im Blick, wenn sie auf Beutezug gingen und dabei noble Stadtteile in ganz Nordrhein-Westfalen durchstreiften. ältere Menschen im  Visier Mehr als ein Dutzend...

  • Marl
  • 27.02.21
Blaulicht
IM NRW / Jochen Tack

SEK Einsatz am Freitagmorgen

Aufgrund eines Polizeieinsatzes am Freitagmorgen, 4. Dezember, an der Bochumer Straße in Ückendorf kam es für etwa 30 Minuten zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Grund für den Einsatz war eine Wohnungsdurchsuchung in einem laufenden Ermittlungsverfahren. Hierbei wurde die Gelsenkirchener Polizei von Kräften der Einsatzhundertschaft, einem SEK und Diensthunden unterstützt. Der Einsatz begann gegen 6 Uhr. Neben dem Straßenverkehr war auch der Schienenverkehr betroffen. Spezialeinheiten...

  • Marl
  • 04.12.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

SEK Einsatz in Bislich
Die Polizei konnte häusliche Bedrohung ohne Verletze beenden

Wesel (ots) Laut Polizeibericht, hat es am Samstagabend gegen 19.00 Uhr in einer Wohnung an der Schifferstraße einen Familienstreit gegeben. Dabei bedrohte ein 49-jähriger Mann seine Frau und verhielt sich äußerst aggressiv. Die Frau konnte aus der Wohnung flüchten und informierte die Polizei. Diese hatte auch Hinweise bekommen, dass der Mann Waffen in der Wohnung haben soll. Spezialeinsatzkräfte der Polizei konnten den Mann in seiner Wohnung überwältigen. Weder der Mann noch Einsatzkräfte...

  • Hamminkeln
  • 25.10.20
Blaulicht

Schlag des LKA NRW gegen die Clankriminalität - mehrere Männer festgenommen

Am heutigen Donnerstag (23. Juli 2020) haben Beamte des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) mit Kräften der Polizei Düsseldorf und Wuppertal in den frühen Morgenstunden damit begonnen, elf Wohnungen und Firmen in Wuppertal, Solingen, Essen, Bielefeld und Düsseldorf zu durchsuchen. Vier Männer im Alter von 24 bis 57 Jahren, gegen die Haftbefehle wegen des Verdachts des erpresserischen Menschenraubes, gefährlicher Körperverletzung und Betrug vorlagen, wurden festgenommen. gewaltsame...

  • Marl
  • 23.07.20
Blaulicht

SEK-Einsatz in Styrum
Gewalt bei Wohnungsräumung

Kräfte des Spezialeinsatzkommandos nahmen am Freitagmittag, 3. Juli, einen 33-Jährigen in seiner Wohnung im Stadtteil Styrum fest. Am Vormittag wurde durch die Stadt Mülheim ein Wohnungswechsel in der Wohnung des 33-Jährigen angekündigt. Mit der Maßnahme nicht einverstanden drohte er sich - und damit auch andere im Haus - in Gefahr zu bringen. Daher wurden Spezialeinsatzkräfte zur Unterstützung hinzugezogen. Diese konnten den 33-Jährigen in der Wohnung überwältigen und in Gewahrsam nehmen. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.20
  • 2
Blaulicht
IM NRW / Jochen Tack

48-Jähriger mit SEK in Gewahrsam genommen

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Dienstagabend, 23. Juni, in der Haverkampstraße in Bismarck einen 48-Jährigen in Gewahrsam genommen. Familienangehörige alarmierten gegen 19.45 Uhr die Polizei. Zuvor hatte es in dem Haus des aggressiven Angetrunkenen einen Familienstreit gegeben. Als er dort anfing zu randalieren, flüchteten seine Angehörigen. Da der 48-Jährige ein Messer in der Hand hielt und drohte, dieses auch einzusetzen, wurde die Gelsenkirchener Polizei bei dem Einsatz von...

  • Marl
  • 24.06.20
Blaulicht
2 Bilder

SEK-Zugriff, Zwei Haftbefehle vollstreckt, Ermittlungserfolg der BAO Aktionsplan Clan

Nach der Schlägerei zwischen mehreren Personen auf dem Von-Ossietzky-Ring im Stadtteil Essen Horst am Nachmittag des 27. April haben Polizisten des Spezialeinsatzkommandos (SEK)  zwei Männer festgenommen. Bei ihnen handelt es sich um zwei 27- und 32-jährige Syrer, die im Nahbereich des Tatortes wohnhaft sind. BAO Aktionsplan Clan Intensive und akribische Ermittlungsarbeit der BAO Aktionsplan Clan, bei denen Zeugen vernommen und eine ganze Reihe von Videos ausgewertet wurden, erhärteten den...

  • Marl
  • 10.05.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

SEK-Einsatz in Duisburg-Hochfeld
39-Jähriger hatte Person in seiner Gewalt - Opfer konnte leicht verletzt befreit werden

Am Sonntag, 12. Januar, gegen 8.30 Uhr kam es laut Angaben der Polizei Duisburg auf der Gravelottestraße in Duisburg-Hochfeld zu einem Polizeieinsatz wegen Freiheitsberaubung, gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung. Da der 39-jährige Tatverdächtige, der eine Person in seiner Gewalt hatte, nicht mit der Polizei kooperierte, musste er durch SEK-Kräfte überwältigt werden. Das Opfer konnte leicht verletzt befreit werden. Der Täter wurde vorläufig festgenommen.

  • Duisburg
  • 13.01.20
Blaulicht

Polizei Oberhausen berichtet
Oberhausener nach Androhung seines Suizides festgenommen

Freitagabend (15.11.)  drang ein 35-jähriger Mann gewaltsam in die Wohnung seiner getrennt lebenden Frau ein und bedrohte sie. Als die Frau mit den drei gemeinsamen Kindern aus der Wohnung flüchten konnte, waren Polizisten bereits per Notruf 110 alarmiert worden und auf dem Weg. Der Eindringling verbarrikadierte sich nun der Wohnung und drohte den Polizisten, die mit ihm Kontakt aufgenommen hatten, sich aus dem Fenster im zweiten Obergeschoss zu stürzen. Während Polizisten den Wohnkomplex auf...

  • Oberhausen
  • 16.11.19
Blaulicht

Mutmaßliche IS-Unterstützer festgenommen
SEK-Einsatz in Oberhausen

Acht mutmaßliche deutsche Unterstützer der terroristischen Organisation Islamischer Staat (IS) hat die Polizei Essen heute morgen (8. Mai) in Oberhausen festgenommen. Sie stehen in Verdacht, die Terrororganisation mit eingesammelten Geldern unterstützt zu haben. Insgesamt sieben Objekte, unter anderem auch an der Duisburger Straße, wurden laut Pressestelle der Polizei Essen bei der Aktion, bei der auch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) vor Ort gewesen war, untersucht. Vorläufig festgenommen...

  • Oberhausen
  • 08.05.19
Blaulicht
Das SEK bei einem Einsatz im vergangenen Jahr in Hagen.

Festnahmen im Rockermilieu
SEK-Einsatz in Hagen

Heute Morgen, gegen 6 Uhr, kam es zur Festnahme von drei Männern durch Spezialeinheiten der Polizei. Hintergrund war ein versuchtes Tötungsdelikt zum Nachteil eines 42-Jährigen im  September vergangenen Jahres in der Hagener Innenstadt. Nach bisherigen Ermittlungen lauerten dem Mann mehrere Personen auf und schossen mehrfach auf ihn und sein Kraftfahrzeug. Gegen einen 44-jährigen Hagener wurde im Zuge der Ermittlungen ein Untersuchungshaftbefehl durch das Amtsgericht Hagen erlassen. Ein...

  • Hagen
  • 27.02.19
Blaulicht
Bereits in Höhe der Einmündung zum Oberwinzerfeld hatte die Polizei die Straße auf Hattinger Gebiet abgesperrt. Drei Straßenbahnen und ein Bus durften ebenfalls nicht weiterfahren, Fahrer und Fahrgäste aussteigen. Auch Anwohner durften die Häuser nicht verlassen.  Foto: Römer
3 Bilder

Am heutigen Freitagmittag an der Stadtgrenze zu Bochum-Linden
Mann nimmt RTW-Besatzung als Geiseln

Glücklich, weil unblutig ging heute Mittag, 1. Februar, eine Geiselnahme an der Bochumer Straße/Hattinger Straße direkt auf der Stadtgrenze von Hattingen und Bochum-Linden zu Ende. Nach Auskunft von Polizeihauptkommissar (PHK) Hans Jankowski hatte gegen zwölf Uhr ein 48 Jahre alter Mann aus Sprockhövel die Besatzung eines Rettungswagens (RTW) als Geiseln genommen. Dabei habe er ihnen gesagt, er habe eine Schusswaffe dabei. Nach Auskunft der Rettungswagen-Besatzung klang dies durchaus glaubhaft...

  • Hattingen
  • 01.02.19
  • 2
Überregionales

Marihuana-Plantage in Niedermörmter: Sondereinsatzkommando nimmt Paar (49) fest

Die Polizei ließ am Mittwoch (22. November 2017) eine Marihuana-Plantage in Kalkar-Niedermörmter auffliegen. Nachdem die Kripo Kleve Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen an einem Einfamilienhaus erhalten und sich die entsprechenden Verdachtsmomente erhärtet hatten, durchsuchten Ermittler auf Anordnung der Klever Staatsanwaltschaft am gestrigen Mittwochmorgen das Einfamilienhaus auf der Nelkenstraße. Da zusätzlich Hinweise auf eine mögliche Bewaffnung des Hauseigentümers vorlagen, wurden die...

  • Kalkar
  • 23.11.17
Ratgeber

SEK-Einsatz nach Streitigkeiten in Erle

Am Mittwoch, 17. Mai, gegen 20.30 Uhr, rückte ein Spezialeinsatzkommando auf der Mittelstraße an, weil es dort nach Zeugenaussagen zu einer Bedrohungslage mit einem vermeintlichen Maschinengewehr kam. Zu Beginn der Auseinandersetzung stritten ein 25-jähriger und ein 35-jähriger Gelsenkirchener lautstark auf der Mittelstraße. Die Nachbarn beschimpften und bedrohten sich wechselseitig. Der 25-Jährige begab sich in seine Wohnung und trat anschließend mit einer vermeintlichen Maschinenpistole vor...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.17
Überregionales
Auf der B58 kam es aufgrund einer Suizid-Ankündigung zu einer Vollsperrung.
10 Bilder

Sperrung der Bundesstraße 58 nach Suizidankündigung

Dorsten. Gestern, gegen 10.50 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis, dass sich ein 55-Jähriger in seiner Wohnung auf der Weseler Straße aufhalten würde und seinen Suizid angekündigt habe. Da zusätzlich Informationen vorlagen, dass der 55-Jährige über eine Schusswaffe verfügt, wurden Spezialkräfte (SEK) angefordert und das Umfeld des Wohnhauses und hier insbesondere die Bundesstraße 58, zwischen Kirchweg und der Straße Galgenkamp, großräumig abgesperrt. Gegen 15.50 Uhr konnte der 55-Jährige...

  • Dorsten
  • 03.01.17
Überregionales

Nach SEK-Einsatz: Haftbefehl für tatverdächtigen Schützen - Suche nach der Waffe

Wie bereits auf lokalkompass.de gemeldet, konnte der 61-jährige Tatverdächtige, der Samstagnacht seine Ex-Freundin in Ückendorf lebensgefährlich verletzt hatte und über den Balkon geflohen war, am Sonntagabend in seiner Wohnung auf der Wilhelmstraße in Günnigfeld durch ein Sondereinsatzkommando der Polizei festgenommen werden. Der Täter leistete bei der Festnahme keinerlei Widerstand. Selbst verletzt Aufgrund offensichtlich selbstbeigebrachter Verletzungen musste der 61-Jährige vor Ort ärztlich...

  • Wattenscheid
  • 13.01.14
Überregionales
28 Bilder

SEK-Einsatz in Unna war Teil eines Spielfilms

Unna. Auf einer privaten Feier in der Rembrandtstraße in Unna kommt es zu Streitigkeiten. Die Polizei wird gerufen. Und weil es auch um Drogen geht, rückt sofort ein Sonder­einsatzkommando an. Acht vermummte SEK-Beamte springen aus den dunklen Geländefahrzeugen und stürmen ins Haus. Im Polizeibericht wird man diesen Einsatz vergeblich suchen. Die Szene gehört zum Kinofilm „Young and wild“ vom Nachwuchs-Regisseur Felix Eller aus Unna. Mit seinem Team drehte er in Unna die letzten Szenen dieser...

  • Unna
  • 25.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.