Polizei Oberhausen berichtet
Oberhausener nach Androhung seines Suizides festgenommen

Freitagabend (15.11.)  drang ein 35-jähriger Mann gewaltsam in die Wohnung seiner getrennt lebenden Frau ein und bedrohte sie. Als die Frau mit den drei gemeinsamen Kindern aus der Wohnung flüchten konnte, waren Polizisten bereits per Notruf 110 alarmiert worden und auf dem Weg.

Der Eindringling verbarrikadierte sich nun der Wohnung und drohte den Polizisten, die mit ihm Kontakt aufgenommen hatten, sich aus dem Fenster im zweiten Obergeschoss zu stürzen.

Während Polizisten den Wohnkomplex auf der Straße Auf der Höchte absperrten, sicherten Feuerwehrleute mit Sprungtüchern der Gefahrenbereich und ein Notarzt hielt sich vor Ort in Bereitschaft. Zeitgleich forderten die Oberhausener Polizisten ein Spezialeinsatzkommando zur Unterstützung an.

Die SEK-Beamten holten den Mann schließlich unverletzt aus der Wohnung. Mit einem Rettungswagen wurde er anschließend zur Behandlung seiner psychischen Erkrankung in eine Klinik transportiert.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.