Ausbildungstour Start Berufsleben Event Agentur Mülheim
Eventagentur braucht Nachwuchs und bildet jetzt aus

IHK auf Ausbildungstour stellt Chefs und junge Auszubildende vor.
  • IHK auf Ausbildungstour stellt Chefs und junge Auszubildende vor.
  • Foto: PR-Foto-Köhring
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Am 1. August ist es wieder so weit und etliche Auszubildende wagen den Start ins Berufsleben. Anlässlich dazu veranstaltet die IHK jährlich eine Ausbildungstour und besucht dabei Unternehmen, die sich besonders für den Nachwuchs engagieren. 

"Unser Ziel ist es gute Beispiele zu zeigen. Die Attraktivität einer Ausbildung ist immer ein Thema. Man kriegt aus den Köpfen der Menschen nicht heraus, dass man ohne einen Bachelor-Abschluss nur ein halber Mensch ist und das wollen wir ändern", begründet Franz Roggemann, Leiter des Bereichs Aus- und Weiterbildung, den Anlass der Tour.

Mülheimer Agentur geht mit gutem Beispiel voran 

Ein gutes Beispiel, wie Engagement in Sachen Ausbildung aussehen kann, liefert die Eventagentur "eventall", die ihren Sitz in Mülheim an der Ruhr hat. Die Full-Service-Agentur plant, konzipiert und realisiert Events in fast jeder Größenordnung. Die Agentur ist unter anderem für die Pyrotechnik des Ruhr Reggae Summer Festival zuständig. Seit letztem Jahr bildet das Unternehmen auch aus, wie Geschäftsführer Dennis Weiler erklärt: "Wenn man sagt, man bildet nicht aus, dann tut man nichts für den Markt. Der Grund warum ich ausbilde ist, weil wir Schwierigkeiten bei der Suche nach Fachkräfte haben. Man muss in dieser Branche einfach den Nachwuchs fördern."

Zufrieden mit der Auszubildenden 

Weiler selbst hat eine Ausbildung im Büro und ein Studium im Bereich Marketing und Vertrieb absolviert. Über seine Tätigkeit als DJ kam er in die Eventbranche hinein und gründete seine eigene Agentur, die aktuell elf Mitarbeiter und eine Auszubildende umfasst. Mit Azubine Zoe Trahalakis, die jetzt in ihr zweites Ausbildungsjahr als Kauffrau für Büromanagement geht, ist Weiler mehr als glücklich: "Wir sind mit Zoe sehr, sehr zufrieden und sind sehr stolz auf sie", betont der Geschäftsführer.

Spaß an der Kundenkommunikation

Doch nicht nur Weiler ist glücklich mit der Zusammenarbeit, auch die 18-Jährige arbeitet gerne in dem Unternehmen, wie sie verrät: "Ich bin sehr glücklich mit meinem Job, man muss mir die Urlaubstage quasi hinterherschmeißen", lacht sie und fährt fort: "Zu meinen Aufgaben gehören die typischen Büroaufgaben, aber ich bin zwischendurch auch auf Veranstaltungen. Das macht mir viel Spaß. Aber auch die Kundenkommunikation ist schön, wenn man zum Beispiel merkt, wie sehr man die Leute mit einem Event glücklich gemacht hat." Weiler will Trahalakis nach Beendigung ihrer Ausbildung übernehmen - aus einem einfachem Grund: "Es macht doch keinen Sinn, wenn ich mir die Leute 'heranzüchte', um sie später dann doch herauszuwerfen", argumentiert er.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.