Unbekannter Täter entreißt Mülheimerin ihr Mobiltelefon

Anzeige

Am Donnerstagmorgen, 13. September, kam es auf dem Vorplatz des Mülheimer Hauptbahnhofs (Nordausgang zur Eppinghofer Straße) zu einem Raubdelikt. Ein unbekannter Mann sprach gegen 5 Uhr eine 25-jährige Mülheimerin an. Nach einem kurzen Gespräch entriss der Täter der Frau plötzlich ihr Handy, welches sie in der Hand hielt. Mit dem Handy flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Kohlenstraße.

Der Flüchtige kann wie folgt beschrieben werden: Er soll circa20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Der Mann war dunkelhäutig (vermutlich afrikanischer Herkunft) und hatte kurze, schwarze Haare. Er trug während der Tatausführung eine Jeans, eine dunkle Jack und einen schwarzen Rucksack.


Der Ermittler der EG-Jugend sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall am Hauptbahnhof machen können. Etwaige Zeugen, die Hinweise zu dem Räuber machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 0201-829-0 in Verbindung zu setzten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.