Neukirchen-Vluyn - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Fahrgast geschlagen
Betrunkener randaliert im Bus

Am Donnerstag, 14. Januar, gegen 18 Uhr rief ein Busfahrer die Polizei zur Haltestelle am Schulzentrum an der Tersteegenstraße In Neukirchen-Vluyn. Ein alkoholisierter Fahrgast hatte kurz zuvor eine Austauschschülerin  geschlagen und weitere Fahrgäste bedroht. Das 13-jährige Mädchen aus Norwegen hatte sich im Bus mit ihren Freundinnen unterhalten. Das veranlasste den 60-jährigen Duisburger offenbar dazu, ihr ins Gesicht zu schlagen. Nachdem er versuchte, auch andere Fahrgäste zu schlagen,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.02.19

Kein Sprengstoff im Päckchen
"Naturmedizin" aus Ghana ins Krankenhaus geschickt

Das Rätsel um eine undefinierbare Flüssigkeit in einem Päckchen in Moers ist gelöst: Bei der öligen Substanz handelt es sich um "Naturmedizin" aus Ghana. Ein Mitarbeiter des St. Josef-Krankenhauses hatte das Päckchen am Mittwoch auf der benachbarten Polizeiwache abgeben. Die Sendung aus Ghana war an das Krankenhaus adressiert. Der angegeben Empfänger der Sendung konnte dort aber nicht zugeordnet werden. In dem Päckchen war eine undefinierbare Masse. Feuerwehr und Sprengstoffexperten des LKA...

  • Moers
  • 14.02.19

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in evangelischen Kindergarten

Zwischen Dienstag, 12. Februar, 21 Uhr, und Mittwoch, 13. Februar, 7.05 Uhr, brachen Unbekannte in den evangelischen Kindergarten an der Katzbachstraße in Moers ein. Im Gebäude durchwühlten sie Schränke und Schubladen, hebelten mehrere Schließfächer auf und stahlen schließlich eine Geldbörse. Die Täter entkamen unerkannt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 02841/1710.

  • Moers
  • 14.02.19

Bombenfund auf einer Baustelle
Kampfmittelräumdienst entschärft "Blindgänger"

Auf einer Baustelle an der Bertastraße/Ecke Konradstraße in Kamp-Lintfort wurde am Montag, 11. Februar, gegen 15 Uhr eine englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Bis 19 Uhr wurden alle Anwohner und Personen in einem Radius von 250 Metern um die Bombenfundstelle aufgefordert, ihre Wohnungen bzw. Geschäftsräume zu verlassen und sich außerhalb des Sicherheitsbereiches (Radius 500 Meter) zu begeben. Für die Evakuierung standen die Glückauf-Hallen am Schulzentrum bereit. Gegen...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.02.19

Betrüger versuchen es immer wieder - "Falsche Polizisten" machten aber keine Beute
Kreisbehörde warnt: Seien Sie misstrauisch und informieren Sie sofort die Polizei!

 Im Laufe des Montags registrierte die Polizei im Kreis Wesel 19 Anrufe (Moers 6, Wesel 6, Dinslaken 7) falscher Polizeibeamte. Die Kreispolizeibehörde lässt wissen: In allen Fällen wurden die Angerufenen zurecht misstrauisch und legten spätestens bei der Frage nach Bargeld oder Wertsachen auf. Dadurch konnten die Betrüger keine Beute machen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und lobt das Verhalten der Angerufenen.

  • Wesel
  • 12.02.19

Polizei sucht Zeugen
Jugendliche berauben elfjährige Kinder

Am Freitag, 8. Februar, gegen 19.30 Uhr warteten drei 11-jährige Kinder vor einer Sporthalle an der Filder Straße. Plötzlich sprachen drei ältere Mädchen die Kinder an und verlangten Geld. Eine der Räuberinnen untermauerte die Forderungen damit, dass sie ein Feuerzeug aus der Tasche zog und es den Kindern dicht vor das Gesicht hielt.Die händigten daraufhin Bargeld an das Trio aus, das in Richtung Innenstadt flüchteten. Die Haupttäterin ist etwa 15 Jahre alt, hat schwarze, zusammengebundene...

  • Moers
  • 11.02.19

Polizei sucht Zeugen
VW Bus gestohlen

Am Samstag, 9. Februar zwischen 0 und 8.30 Uhr, stahlen Diebe einen schwarzen VW California Beach mit dem Kennzeichen MO- CT 8088. Das VW Bus parkte auf der Zufahrt vor einem Haus an der Rheinkamper Straße in Moers. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02841/1710.

  • Moers
  • 11.02.19

Polizei sucht Zeugen
Jugendlicher an der Bushaltestelle beraubt

Am Freitag, 8. Februar, gegen 21.45 Uhr befand sich ein 17-Jähriger aus Kamp-Lintfort an einer Bushaltestelle an der Kamperdickstraße.Plötzlich erschienen vier Unbekannte, drohten dem Jugendlichen Schläge an und forderten Geld von ihm. Daraufhin händigte er ihnen Bargeld aus. Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung eines Geldinstituts. Der Haupttäter ist zwischen 18 und 22 Jahren alt, kräftig und hat einen Bart. Er trug eine rote Jacke und schwarze Schuhe. Die anderen Beteiligten...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.02.19

Polizei sucht Zeugen
Zwei Tresore bei Einbrüchen gestohlen

Am Samstag, 9. Februar, zwischen 14 und 20.45 Uhr hebelten Einbrecher das Fenster eines Hauses an der Oststraße in Kamp-Lintfort auf. Sie durchsuchten sämtliche Räume und stahlen unter anderem einen Tresor, in dem Sparbücher und Schmuck lagen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02842/9340. In der Nacht von Freitag, 8. Februar, auf Samstag, 9. Februar, hebelten Unbekannte an einem Haus an der der Parsickstraße in Moers ein Badezimmerfenster auf und gelangten so in die Wohnung einer...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.02.19
Diese Aufnahme stammt von Roswitha Dudek.

Großeinsatz der Feuerwehr
Brand in einem Reifenhandel

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte es am Freitagvormittag in einem Firmenkomplex an der Klever Straße in Moers, in dem sich ein Reifenhandel, ein Autohändler sowie eine lackverarbeitende Firma befinden. Nach Polizeiangaben wurde niemand verletzt. Gegen 10.20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Sofort wurden alle verfügbaren Einheiten zum Bahngelände an der Klever Straße geschickt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand eine dichte schwarze Wolke über der Lagerhalle, eine Stichflamme schoss...

  • Moers
  • 08.02.19

Wüste Schlägerei am Sportzentrum Rheinkamp
Angreifer schlugen mit Baseballschlägern und Schlagstöcken zu

Am Donnerstag, 7. Januar, gegen 22.10 Uhr hielten sich fünf Männer aus Kamp-Lintfort und Moers (21 bis 23 Jahre) am Sportzentrum Rheinkamp auf. Plötzlich entwickelte sich eine wüste Schlägerei mit mehreren Unbekannten, in deren Verlauf auch Baseballschläger, Schlagstöcke und Schlagringe zum Einsatz kamen. Die Männer aus Kamp-Lintfort und Moers erlitten leichte Verletzungen. An einem Auto der Gruppe schlugen die Angreifer unter anderem die Scheiben ein und traten einen Seitenspiegel ab....

  • Moers
  • 08.02.19

Flucht in gestohlenem VW Golf
47-jähriger Gladbecker nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Die Martinshörner der Streifenwagen heulten, der Hubschrauber kreiste minutenlang über der Moerser Innenstadt. Nach einer Verfolgungsfahrt nahm die Polizei am Donnerstagnachmittag einen 47-jährigen Gladbecker fest. Gegen 13 Uhr war der Autobahnpolizei ein VW Golf auf der Autobahn 59 in Höhe der Ausfahrt Duisburg-Ruhrort aufgefallen. Bei der Kennzeichenkontrolle stellten die Beamten fest, dass der Kleinwagen im Juni 2018 gestohlen worden war. Als sie die Verfolgung aufnahmen, gab der Fahrer Gas...

  • Moers
  • 07.02.19

Ungebetener Besucher
Polizei fahndet nach Unbekanntem mit großer Tüte

Ein Unbekannter schellte am Mittwoch, 6. Februar, gegen 14 Uhr an einer Wohnungstür an der Essenberger Straße in Moers. Als die 85-jährige Bewohnerin die Tür öffnete, rempelte der Mann die Seniorin an und stürmte in die Wohnung. Er betrat Wohnzimmer und Schlafzimmer, bis der 80-jährige Bewohner den Unbekannten erblickte, ihn kurzerhand am Kragen packte und aus der Wohnung beförderte.Nachdem sich der Unbekannte noch über die Behandlung beschwert hatte, flüchtete er ohne Beute in unbekannte...

  • Moers
  • 07.02.19

Polizei warnt vor falschen Kriminalbeamten
37-jähriger Moerser musste 50 Euro "Bußgeld" bezahlen

Die Polizei warnt vor "falschen Kriminalbeamten", die einem Mann in Moers 50 Euro als "Bußgeld" abgenommen haben. Der 37-jährige Moerser hatte sich am Dienstag, 5. Februar, gegen 22.40 Uhr an einem Automaten am Herkenweg Zigaretten geholt. Auf dem Rückweg zu seiner Wohnung sprachen ihn an der Kreuzung Römerstraße/Herkenweg zwei Männer an. Sie gaben sich als Kriminalbeamte aus Moers aus und warfen dem Mann vor, bei Rot über die Fußgängerampel an der Römerstraße gegangen zu sein. Dafür müsse er...

  • Moers
  • 06.02.19

Feuerwehr im Einsatz
Küchenbrand in einer Doppelhaushälfte

Am Dienstag, 5. Februar, gegen 17.10 Uhr brannte aus bisher ungeklärter Ursache eine Küchenzeile in einer Doppelhaushälfte an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Neukirchen-Vluyn. Ein 36-jähriger Hausbewohner alarmierte die Feuerwehr und bekämpfte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die Einsatzkräfte brachten den Brand unter Kontrolle und löschte die Flammen. Der 36-Jährige und ein 20-jähriger Feuerwehrmann mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei bittet um Hinweise...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.02.19

Polizei sucht Zeugen
Blauer Toyota gestohlen

Zwischen Sonntag, 3. Februar, 13 Uhr, und Dienstag, 5. Februar,  12.15 Uhr, stahlen Autodiebe einen blauen Toyota mit dem Kennzeichen WES-UW 878. Der Wagen parkte an der Reinhold-Büttner-Straße in Moers. Die Polizei bittet um zeugenhinweise unter Tel. 02841/1710.

  • Moers
  • 06.02.19

Streit unter Jugendlichen eskalierte
Zwei Leichtverletzte nach Schüssen aus Gaspistole

Am Dienstag, 5. Februar, gegen 13.20 Uhr kam es auf dem Gehweg vor der Unesco-Schule an der Moerser Straße in Kamp-Lintfort zu einer Prügelei unter Jugendlichen. Als Zeugen einen Schuss hörten, alarmierten sie die Polizei. Zwei Jugendliche wurden leicht verletzt, die anderen drei flüchteten. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei hatte einer Beteiligten mit einer Pistole auf zwei Jugendliche (15 und 16 Jahre) aus Kamp-Lintfort geschossen. Nach den Schüssen flüchtete das Trio. Einer der...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.02.19

Bewohner unverletzt
Feuer auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses

Am Dienstag um kurz nach Mitternacht entstand aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Kahlenhof in Kamp-Lintfort. Gegen 0.05 Uhr wurden die Bewohner der Wohnung durch einen lauten Knall und das Signal des Brandmelders aus dem Schlaf gerissen. Unverletzt verließen sie die Wohnung und alarmierten die Feuerwehr, die die Flammen auf dem Balkon löschte. Da die Wohnung durch in Mitleidenschaft gezogen wurde, mussten die Bewohner anderweitig...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.02.19

Feuer bei Reperaturarbeiten
Wohnungsbrand in Asberg

Nach einem Wohnungsbrand am Montag, 4. Februar, an der Bergstraße in Moers-Asberg wurde eine 61-jährige Hausbewohnerin mit Herzbeschwerden ins Krankenhaus gebracht. Ein 29-jähriger Bewohner hatte gegen 16.55 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen derEinsatzkräfte hatten bis auf eine pflegebedürftige Bewohnerin in einer Dachgeschosswohnung bereits allen Bewohner das Haus verlassen. Die Polizei betreute die Frau, die sich auf dem Balkon befand, vom Garten aus, während die Feuerwehr mit einem...

  • Moers
  • 05.02.19

Polizei sucht Zeugen
Versuchter Einbruch in Sparkassen-Filiale

Unbekannte lösten am Samstag, 2. Februar, um 4.38 Uhr einen Einbruchsalarm in der Sparkassen-Filiale an der Lintforter Straße in Moers-Repelen aus. Die Polizei stellte später fest, dass die Täter zunächst die Außentüren eines Seiteneingangs aufgehebelt hatten. Anschließend hatten die Einbrecher versucht, eine Holztür aufzuhebeln, um in den dahinterliegenden Tresorraum zu gelangen. Hierbei verkeilte sich die Tür, so dass die Unbekannten nicht ins Innere gelangten und ohne Beute flüchteten. Die...

  • Moers
  • 04.02.19

Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel
Die Polizei möchte für mehr Sicherheit sorgen

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom Montag, 4. Februar bis Sonntag, 10. Februar im Kreis Wesel bekannt. Die Messungen werden durchgeführt, so die Polizei, um für mehr Sicherheit zu sorgen.  Hier sind Kontrollen geplant:  Montag, 04.02.: Schermbeck - Weselerwald, Moers - Vennikel, Kamp-Lintfort Dienstag, 05.02.: Moers - Meerbeck, Hünxe - Bruckhausen, Rheinberg - Borth Mittwoch, 06.02.: Moers - Hülsdonk, Hamminkeln Donnerstag, 07.02.: Schermbeck,...

  • Xanten
  • 02.02.19

Hoher Sachschaden
Zimmerbrand an der Bertastraße

Am Donnerstag, 31. Januar, gegen 21.35 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Zimmerbrand in einem Reihenhaus an der Bertastraße in Kamp-Lintfort. Eine 31-jährige Bewohnerin entdeckte die Flammen und alarmierte die Feuerwehr.Die Einsatzkräfte löschten den Brand, niemand wurde verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Feuers übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02842/9340.

  • Kamp-Lintfort
  • 01.02.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.