Polizei Oberhausen sucht Zeugen, Videos und Fotos
Massenschlägerei nach Kampfsportveranstaltung in Oberhausen

5Bilder

Im Anschluss an eine Sportveranstaltung in der Oberhausener KöPi-Arena (nähe Centro) gingen bei der Polizei zahlreiche Notrufe ein. Dutzende Personen waren auf einem nahegelegenen Parkplatz zu einer regelrechten Massenschlägerei zusammengetroffen.

Alle verfügbaren Streifenwagenbesatzungen, unterstützt von weiteren sofort alarmierten Kräften aus den umliegenden Polizeibehörden, eilten zum Tatort, einem Parkplatzgelände an der Arenastraße/ Alte Walz.

Beim Eintreffen der ersten Streifenwagen flüchteten zahlreiche Tatverdächtige über die umliegenden Fußwege und Straßen. Drei bereits polizeibekannte Tatverdächtige aus Köln und Dortmund (Alter zwischen 23-28 Jahre) wurden von den Polizisten, die teilweise Pfefferspray einsetzten, vorläufig festgenommen. Ein Tatverdächtiger hatte sich in einem Auto verbarrikadiert. Die Polizisten entglasten den Wagen und nahmen den Mann (23 Jahre) dann ebenfalls vorläufig fest.

Die Ermittlungskommission „EK Rampe“ der Polizei Oberhausen, die bereits mit der Aufklärung der Hooligan-Massenschlägerei am Bahnhof Sterkrade beauftragt war, hat auch die Untersuchungen dieser Straftat übernommen. Nach jetzigem Sachstand könnte es sich bei den Tatverdächtigen auch hier um Gewalttäter aus der Hooligan-Szene handeln.

Handyvideos und Fotos gesucht

Die Ermittler suchen jetzt NRW-weit nach Zeugen, die im Anschluss an den Besuch der MMA-Veranstaltung am vergangenen Samstag (9.11.2019) die Schlägerei beobachtet haben und fragen:

  • Haben Sie Videos oder Fotos der Schlägerei, den Beteiligten oder deren Autos gemacht? 

  • Können Sie Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der Beteiligten geben? 

Hinweise nimmt die EK-Rampe am Telefon (0208 8260) oder per E-Mail entgegen:
EK-Rampe.Oberhausen@polizei.nrw.de


Hinweisportal der Polizei NRW aktiviert

Fotos und Videos der Massenschlägerei an der Oberhausener KöPi-Arena können Sie den Ermittlern auf dem Hinweisportal der Polizei NRW zur Verfügung stellen.

Folgen Sie einfach den genau beschriebenen Schritten zum erfolgreichen Up-load Ihrer Dateien.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.