Pfadfinder im "Wicked"-Fieber

Elphaba (Roberta Valentini) und Glinda (Joana Fee Würz)
16Bilder
  • Elphaba (Roberta Valentini) und Glinda (Joana Fee Würz)
  • Foto: Stage Entertainment
  • hochgeladen von Daniela Neumann

Zur Zeit läuft das größte Broadwaymusical „Wicked- die Hexen von Oz“ im Metronom Theater Oberhausen und schlägt mit seiner magischen Geschichte sämtliche Publikumsrekorde.
Am Mittwoch, 6. April, war nun die große Stunde für die Mülheimer Pfadfinder der deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg, des Stammes Sankt Joseph aus Heißen gekommen.
Ramona Mohr, Leiterin der Pfadfindergruppe, ist im Metronom Theater Oberhausen tätig und ermöglichte so ihren Schützlingen einen exclusiven Tanzworkshop mit dem Dance Captain der Wicked-Crew, Belinda Jean Edwards.
Die Heißener Pfadfinder, im Alter von 11 bis 16 Jahren, bereiteten sich bereits einige Wochen vorher auf diesen besonderen Tag vor. Man beschäftigte sich in den wöchtenlichen Gruppenstunden mit den Themen „Hexen und Magie“, schaute Filme und tauschte sich aus.
Als dann schließlich das „Meet and Great“ mit dem Musicalstar Belinda Jean Edwards (BJ) anstand waren alle sehr gespannt.
Zunächst stand ein Warm-up an bei dem sich alle aufwärmen sollten und schon einige richtig ins Schwitzen kamen. Anschließend erarbeiteten die Kids gemeinsam mit Belinda Jean Edwards eine kurze Tanzszene aus dem aktuellen Musical „Wicked“. Diese Szene spielte in der Smaragdstadt und wurde zu dem Titel „Nur ein Tag“ performt.
Schon nach kurzem Training waren alle Jugendlichen begeistert von der Choreographie und führten letztendlich eine nahezu fehlerfreie Performance vor. „ Das Tanztraining war richtig lustig. Das Showdancing war mal was ganz anderes als sonst. Aber anstrengend war es schon“, so Anna Guth, 13.
Im Anschluss an die anstrengenden Tanzübungen gab es für alle Teilnehmer eine interessante Bühnenführung, durchgeführt von Dr. Manuela Wolf, PR Managerin des Metronom Theaters. Hier hatten sie die Möglichkeit sich die aufwendig gestaltete Bühne mal ganz genau anzugucken, Fragen zu stellen sowie die funkelnden Kostüme und zahlreichen Requisieten der Show zu bestaunen. Felix Bruckhoff, 13 hatte zu dieser Veranstaltung seine ganz eigene Meinung: „Das Tanzen war ok, nicht ganz so mein Ding. Die Bühnenführung hingegen war echt super. Total interessant wie die das alles hier machen mit der ganzen Technik.“
Als Highlight des Abends durften die Pfadfinder schließlich noch kostenlos die Abendvorstellung des Musicals genießen und waren durchweg begeistert.
Wer interesse an den Pfadfinder hat, kann sich bei Eva Niehues unter 0163/2173665 informieren. Der Stamm Sankt Joseph Heißen freut sich immer über Nachwuchs und interessierte Kids sowie Jugendliche. Die Gruppenstunden für Kids von 11 bis 13 Jahren (Jungpfadfinder) finden mittwochs von 18 bis 20 Uhr, im Jugendheim an der Hingbergstraße 389 statt. Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Pfadfinder) haben freitags von 18.30 bis 20 Uhr, ebenfalls an der Hingbergstraße, die Möglichkeit die Pfadfinder näher kennenzulernen. Die Gruppe der Wölflinge (8 bis 10 Jährige) hat momentan eine Warteliste, dennoch sind alle Interessierten willkommen.
Außerdem organisiert die Pfadfinderschaft Heißen auch dieses Jahr eine Sommerfreizeit bei der noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Diesmal geht es in den Norden, in die Hansestadt Hamburg.
Weitere Informationen zu den Gruppentreffen, Mitgliedsbeiträgen oder der Sommerfreizeit gibt es im Internet unter www. dpsg-st-joseph.de.
HINTERGRUND:
- Bühnenführungen im Metronom Theater Oberhausen können jetzt auch von privaten Gruppen oder Einzelpersonen gebucht werden. Dies ist an der Theaterkasse, online unter www.musicals.de oder telefonisch unter 01805-4444 möglich.
- Die Kosten belaufen sich auf 12 bis 15 Euro plus zusätzlicher Gebühren pro Person.

Autor:

Daniela Neumann aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen