Abfrage zu den verkaufsoffenen Sonntagen
Sterkrade fragt nach

Sterkrade ohne Lichterfest? Die STIG will es jetzt genau wissen. Foto: Archiv
  • Sterkrade ohne Lichterfest? Die STIG will es jetzt genau wissen. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Klaus Bednarz

Eine Abfrage zum Sponsoring des Lichterfestes 2019 und des Drei-Königs-Festes 2020 unter den STIG Mitgliedern brachte nicht das gewünschte Ergebnis, die Zusagen reichen nicht für eine Durchführung der Feste.

Jetzt wendet sich die Sterkrader Interessengemeinschaft (STIG) an alle Sterkrader Gewerbetreibenden und bittet um Teilnahme an der kurzen Abfrage, in der man sich auch gegen die Feste entscheiden kann. Andersherum gilt ein eingetragener Sponsoringbeitrag als verbindlich zugesagt. Die Abfrage kann mit diesem Link gestartet werden:

Hier geht's zur Abfrage

Es ist nur eine Teilnahme möglich.
Warum braucht Sterkrade das Lichterfest, das Drei-Königs-Fest und das Spiel- und Sportwochenende? Das Einkaufsverhalten der Kundinnen und Kunden hat sich verändert. Viel wird im Internet gekauft und die Einkaufszentren werden immer mehr und größer. Deswegen haben alle traditionellen Einkaufsstandorte weniger Kunden und müssen Anlässe schaffen, damit wieder mehr Kunden kommen. Solche Anlässe wie die verkaufsoffenen Sonntage sind also sehr wichtig für den ganzen Standort.

Großes Fest nötig

Warum braucht Sterkrade Sponsoren? Ganz einfach: Die neuen Regelungen verlangen ein großes Fest, um einen verkaufsoffenen Sonntag zu genehmigen. Die STIG kann das Lichterfest und das Drei-Königs-Fest in der geforderten Größe nicht mehr aus der Vereinskasse zahlen. Deswegen müssen alle Einzelhändler in Sterkrade sich beteiligen. Wenn das nicht im benötigten Umfang passiert, finden das Sterkrader Lichterfest und das Drei-Königs-Fest nicht mehr statt. Damit würden zwei Chancen verpasst, Anlässe zum Besuch von Sterkrade zu schaffen.
Darum plädiert der 1. Vorsitzende der STIG Robbie Schlagböhmer an die Einzelhändler: „Einzelhändler können heutzutage nicht mehr sagen: 'Der verkaufsoffene Sonntag bringt mir nichts, da mache ich nicht mit!', sondern müssen sagen: 'Der verkaufsoffene Sonntag ist für den Standort Sterkrade wichtig, deswegen unterstütze ich den!'."
Wer nicht an der Online-Umfrage teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail an robbie@schlagboehmer.de wenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen