„Blickfang“ an der Kanal-Baustelle Bonmann-/Margaretenstraße

Großdrehbohrgerät auf der Baustelle in Oberhausen-Lirich
3Bilder
  • Großdrehbohrgerät auf der Baustelle in Oberhausen-Lirich
  • hochgeladen von Andrea Rupprath

Bei der Kanalerneuerung in Oberhausen-Lirich ist momentan ein Gerät im Einsatz, das man nicht alle Tage sieht und das schon von Weitem ins Auge fällt: Ein riesiger Bohrer der ganz besonderen Art.

Es ist ein sogenanntes Großdrehbohrgerät – 95 Tonnen schwer und fast 27 Meter hoch. Noch etwa bis Mitte Mai wird der Bohrer für die Arbeiten benötigt, um den Verbau aus Bohrpfählen bis zu 15 m Länge zu erstellen. Das heißt, dass eine Baugruben-Wand erstellt wird, um die Baustelle und angrenzende Gebäude zu sichern.

Hintergrundinfos zur Kanal-Baustelle

An der Bonmann-/Margaretenstraße werden zwischen Pumpwerk und Katharinenstraße die Kanalrohre auf einer Gesamtstrecke von 360 Metern verlegt. Die Erneuerungen der vorhandenen Abwasserkanäle sind altersbedingt und aufgrund einer hydraulischen Erweiterung als Ergebnis einer Bedarfsermittlung für das Einzugsgebiet erforderlich.

Die Arbeiten, deren Planung und Leitung bei der WBO GmbH liegen und die seit Jahresbeginn laufen, werden voraussichtlich im Mai nächsten Jahres abgeschlossen. Die Kosten betragen mehr als brutto 5,2 Mio. Euro – einschließlich neuer Fahrbahn samt Parkbuchten und Gehwegen.

Zunächst musste die Emschergenossenschaft ein neues, leistungsfähiges Pumpwerk in Betrieb nehmen. Mit der Bonmannstraße geht in Lirich eine seit Jahren fortschreitende Kanalsanierung zu Ende.

Autor:

Andrea Rupprath aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen