Mitmachen beim bundesweiten Mobilitätswettbewerb bis zum 3. Oktober dieses Jahres
Sonsbeck radelt wieder für den Klimaschutz

Sonsbeck radelt wieder für den Klimaschutz. Klimaschutzmanager Christopher Tittmann über das STADTRADELN: „Vor allem auf Grund der COVID-19-Pandemie rückt das Radfahren noch mehr in den Fokus.“
  • Sonsbeck radelt wieder für den Klimaschutz. Klimaschutzmanager Christopher Tittmann über das STADTRADELN: „Vor allem auf Grund der COVID-19-Pandemie rückt das Radfahren noch mehr in den Fokus.“
  • Foto: Zur Verfügung gestellt vom Klimaschutzmanager Christopher Tittmann.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Drei Wochen lang tritt die Gemeinde Sonsbeck für den bundesweiten Mobilitätswettbewerb "Stadtradeln" in die Pedale - und das nun zum vierten Mal. Vom 13. September bis zum 3. Oktober heißt es wieder: "Radfahren für den Klimaschutz".

Dabei gilt es, im dreiwöchigen Aktionszeitraum möglichst viele Wege im Alltag mit dem Fahrrad oder Pedelec (bis 25 km/h) zurückzulegen und somit Fahrradkilometer für die Gemeinde und das eigene Team zu sammeln.

Egal ob beruflich oder privat, kurze oder lange Strecken - jeder Kilometer zählt. Die Fahrradkilometer werden in Teams beliebiger Größe (mindestens zwei Personen) gesammelt z.B. als Familie, Freundeskreis, Verein oder Unternehmen.Auch jede allein zurückgelegte Strecke wird dem eigenen Team gut geschrieben.

Mitmachen und kostenlos registrieren

Mitmachen kann jeder, der in Sonsbeck wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein in der Gemeinde angehört. Dazu einfach kostenlos unter www.stadtradeln.de/sonsbeck registrieren, ein neues Team gründen oder einem bestehenden Team beitreten.

Die im Aktionszeitraum zurückgelegten Kilometer werden dann ebenfalls über die Homepage erfasst oder über die STADTRADELN-App fürs Smartphone eingetragen. Alternativ sind für Interessierte ohne Internetzugang Anmelde- und Kilometererfassungsbögen im Rathaus erhältlich.

2020 beteiligen sich über 1.400 Kommunen am STADTRADELN.

Zeitgleich mit Sonsbeck

Zeitgleich mit Sonsbeck sind in diesem Jahr erstmals alle 13 Kommunen des Kreis Wesels beim STADTRADELN dabei, sodass der gesamte Kreis im freundschaftlichen Wettbewerb um die Wette radeln. Kreisweit werden Preise für den fahrradaktivsten Kindergarten (Eltern und Großeltern zählen hier bei mit) sowie die fahrradaktivsten Schulklassen (Grund- und weiterführende Schule) ausgelobt.

Für die jüngsten Radler

Für die jüngsten Radler sind dabei auch Laufräder oder Fahrräder mit Stützrädern zugelassen. Auf Gemeindeebene wird das Team mit den meisten Gesamtkilometern, das Team mit den meisten Pro-Kopf-Kilometern sowie die fahrradaktivste Schulklasse ausgezeichnet. Lokal wird die Aktion von der Sparkasse am Niederrhein,der innogy Westenergie sowie dem KompetenzNetz Energie unterstützt.

Auftakt des STADTRADELNS

Zum Auftakt des STADTRADELNS am Sonntag, 13. September, bietet sich die Kommunalwahl direkt an bereits die ersten Kilometer zu sammeln. Weitere Radtouren sind auf denen im Gemeindegebiet verteilten Flyern und Postern sowie unter www.stadtradeln.de/sonsbeck ersichtlich.

Mehr Infos

Kontakt und weitere Informationen gibt es beim Klimaschutzmanager Christopher Tittmann, Telefon 02838/36167 oder per E-Mail an: christopher.tittmann@sonsbeck.de

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen