Stadtanzeiger Emmerich - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Der Ex-Schalker Leon Goretzka (l.) empfängt am 21. Bundesliga-Spieltag den S04 um Weston McKennie.

Bayern München empfängt S04 - viele Tore in Dortmund und Leipzig erwartet

Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Der 21. Spieltag steht an. Dabei warten auf die Fußball-Anhänger gleich mehrere Leckerbissen. Zunächst einmal versuchen am Freitagabend (20.30 Uhr) zwei Teams in die Spur zu kommen, die zuletzt verloren haben. Mainz 05 verlor am vergangenen Wochenende in der Liga 0:3 in Augsburg, während Bayer Leverkusen im DFB-Pokal eine überraschende 1:2-Niederlage beim Zweitligisten FC Heidenheim einstecken musste. Dabei hatten die Leverkusener beim 3:1 gegen Bayern...

  • Essen-Süd
  • 08.02.19
  •  1
4 Bilder

Jetzt rennt die Zeit ;-), LK Treffen !

Vitas Emmerich,  hier habe ich den gemütlichen Teil eingeplant. Lecker essen und trinken nach Wahl, Menü oder Karte. Ich möchte von Euch gerne wissen wer was bestellen möchte, damit ich vorab schon mal bestellen kann.( das kürzt die Wartezeit ) Bis Mittwoch 17:00 Uhr sollte das erledigt sein! Hier die Speisekarte : http://vitas-ristorante.de/wp-content/uploads/2018/05/speisekarte-052018.pdf Menüvorschlag : Vorspeise Bruschetta Hauptspeise: Kalbsroastbeef in Demiglace mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.18
  •  15
  •  7

Boot der Wasserschutzpolizei mit Flaschen beworfen

Zwei Unbekannte haben am Samstagabend (27. Oktober, 19 Uhr) vom Ufer aus das Rheinstreifenboot der Wasserschutzpolizei Emmerich mit Glasflaschen beworfen. Die Flaschen gingen zu Bruch und zerstörten dabei den Backbord-Außenspiegel und das Oberlicht des Boots. Die beiden 44 Jahre alten WSP-Beamten, die am Ufer im Rheinpark vor Anker lagen, waren im Gespräch, als sie einen lauten Knall hörten. Sie schauten auf und beobachteten zwei Männer, die in Richtung Rheinpromenade rannten. Die beiden...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.18
  •  1
Ingeborg und Andre de Schrevel mit den drei Bränden, die die Düsseldorfer Staatskanzlei bestellt hat. Foto: Jörg Terbrüggen

Düsseldorfer Staatskanzlei bestellt Brände aus Dornick

Na dann mal Prost! Gäste des Düsseldorfer Landtags werden demnächst mit Hochprozentigem aus der kleinsten Brennerei Deutschlands, der Destille in Dornick beköstigt. Die Staatskanzlei hat zwei Flaschen Williamsbrand, zwei Flaschen Zwetschgenbrand und zwei Flaschen sortenreinen Apfelbrand bestellt. Sehr zur Freude von Andre und Ingeborg de Schrevel. Im Juni erreichte die de Schrevels eine Mail aus der Düsseldorfer Staatskanzlei. Ministerpräsident Armin Laschet wolle, so hieß es in der...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.18
  •  1
Foto: Dirk Kleinwegen

69 Bäume für den Reeser Nachwuchs

Eltern erhielten Bäume und Wildblumensamen Am letzten Samstag fand auf dem Betriebsgelände des städtischen Bauhofbetriebes wieder die beliebte Geburtenbaumaktion der Stadt Rees statt. Bürgermeister Christoph Gerwers sowie Bauhofleiter Andreas Böing überreichten 69 Bäume an junge Reeser Eltern, die im ersten Halbjahr 2018 Nachwuchs bekommen haben. „Von 97 Kindern, die im ersten Halbjahr 2018 zur Welt gekommen sind, haben über zwei Drittel aller Eltern einen Baum bestellt“, freute sich...

  • Rees
  • 29.10.18

27-Jähriger bei handfestem Streit mit Messer schwer verletzt / 52-jähriger Vater festgenommen

Ein 27-jähriger Engländer wurde in der vergangenen Nacht (26. Oktober 2018) bei einer körperlichen Auseinandersetzung mit seinem 52-jährigen Vater schwer verletzt. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen kam es gegen 0.30 Uhr in einem Haus an der Dechant-Sprünken-Straße zu einem zunächst verbalen Streit zwischen dem alkoholisierten 52-Jährigen und seinem ebenfalls alkoholisierten 27-jährigen Sohn. Die beiden Briten halten sich vorübergehend in der dortigen Wohnung auf. Im Verlauf des...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.10.18
Bürgermeister Peter Hinze, Manfred Lesaar und Leonie Pawlak (v.l.) überreichten den Seniorengesellschafterinnen ihre Urkunden. ^Foto: Jörg Terbrüggen

Zeit für Ältere haben

In Zeiten einer immer älter werdenden Bevölkerung sind Angebote wie die aus dem Haus der Familie besonders wichtig. Denn sowohl Demenzbegleiter als auch Menschen, die Zeit mit Senioren verbringen, werden immer häufiger gebraucht. Zum sechsten Mal konnten jetzt acht Damen ihre "Bescheinigung" zum Seniorengesellschafter aus der Hand von Bürgermeister Peter Hinze in Empfang nehmen. Ältere Menschen fühlen sich oft einsam, haben niemanden, mit dem sie reden oder lachen, oder vielleicht einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.10.18
  •  2
  •  1

Polizei nahm Intensivtäter fest

Einmal ist immer das letzte Mal. So hat es jetzt einen 26-jährigen Intensivtäter erwischt. Ein 26-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland hat in den letzten Monaten in Kleve, Emmerich und Kalkar zahlreiche Straftaten, insbesondere Ladendiebstähle, begangen. Dazu hatte er eine sogenannte "Klautasche" benutzt. Ein Richter stellte daraufhin einen Haftbefehl gegen den Intensivtäter aus. Als der 26-Jährige bei einem erneuten Ladendiebstahl erwischt wurde, nahm ihn die Polizei fest und...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.10.18
  •  1

Einbruch in Emmericher Bücherei - Fenster aufgebrochen

Lesen wollten die Herrschaften wohl nicht, die jetzt in eine Bücherei eingestiegen waren. In der Zeit zwischen Samstag, 13.00 Uhr, und Montag (22. Oktober 2018), 5.45 Uhr, brachen unbekannte Täter an der Straße Hinter dem Hirsch ein Fenster an einer Bücherei auf. Die Täter kletterten in das Gebäude und durchsuchten Büroräume sowie die Empfangstheke. Bislang konnten keine Angaben zur Beute gemacht werden. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.10.18
5,5 Kilogramm Kokain stellte die Bundespolizei auf der Autobahn bei Elten sicher.

5,5 Kilogramm Kokain sichergestellt

Einen satten Drogenfund verzeichnete die Bundespolizei auf der Autobahn bei Elten, als sie einen Italiener mit seinem Wagen kontrollierte. Am späten Dienstagabend der vergangenen Woche (16.10.18) kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 52-Jährigen auf der B8 bei Elten. Der Italiener war zuvor mit seinem Volvo aus den Niederlanden eingereist. Weil ein Drogenwischtest bei dem Fahrer positiv auf Kokain reagierte wurde die Person und das Auto genauer durchsucht. Hierbei stellten die...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.10.18

Fachseminar für Altenpflege: Das sind die 25 neuen Auszubildenden

Am 1. September 2018 haben 25 aufgeschlossene Auszubildende ihre Ausbildung am Fachseminar für Altenpflege in Kleve gestartet. Das Fachseminar für Altenpflege vermittelt theoretische Grundlage nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und begleitet die Auszubildenden durch die spannende Zeit der Ausbildung. In ihren Ausbildungsbetrieben können die Auszubildenden die erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Neben Erfahrungen in ihren Ausbildungsbetrieben lernen die Auszubildenden im...

  • Kleve
  • 22.10.18
22 Bilder

Und noch ein LK Treffen ?

Einladung zum LK-Treffen in Emmerich / 's-Heerenberg: Nach dem das LK Treffen in Wesel ein großer Erfolg war, geht es weiter Flussabwärts nach Emmerich. Ich möchte euch auch hier in Emmerich zu einen Treffen einladen. Geplant ist mit Euch einen Ausflug in die Niederlande zu machen.Nicht weit von Emmerich ( in 's-Heerenberg) befindet sich das Schloss Huis Bergh, ist hier schon mehrmals drüber berichtet worden. Ein echt sehenswertes altes Gemäuer.Auch die umliegenden Gassen sind sehr...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.10.18
  •  75
  •  18
So sah es Mittwoch und Donnerstag in Elten aus. Ein Lastwagen nach dem anderen versuchte so gut wie möglich durch den Ort zu kommen. Foto: Jörg Terbrüggen
3 Bilder

Was war das für ein Desaster

Das Gute vorne weg: Niemand ist zu Schaden gekommen. Nur ein Findling wurde "verletzt" und später abtransportiert. Doch es hätte durchaus Schlimmeres passieren können, als sich Mittwoch und Donnerstag ein Laster nach dem anderen durch die schmalen Straßen Eltens versuchte hindurch zu schlängeln. "Das hätte nicht sein müssen", meinte nicht nur Ortsvorsteher Albert Jansen. Das Chaos war eigentlich vorprogrammiert, da hier offensichtlich viele Stellen schlicht weg gepennt haben. Denn hätte man...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.10.18
Dr. Manon Loock-Braun und Kirstin Herr freuen sich bereits auf die Veranstaltung Novemberleuchten an und in der Eltener Mühle. Foto: Jörg Terbrüggen

Das Leuchten der Mühle in Elten

Novemberleuchten im Oktober, das gibt es nur in Elten. Und das nun schon zum sechsten Male. Die äußerst erfolgreiche und beim Publikum beliebte Veranstaltung ist längst weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Und so kommen nicht nur viele der Aussteller von außerhalb, auch Besucher kommen aus dem ganzen Ruhrgebiet. Als die Wirtschaftsförderung die Mühle am Möllenbölt vor sieben Jahren übernahm, sollten drei Veranstaltungen im Jahr für Zuspruch sorgen. Schließlich zählt die Mühle...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.10.18
  •  2
Das waren noch Zeiten. Zum 50-jährigen Bestehen im jahr 1996 hatte der Männerchor Emmerich noch die stattliche Zahl von 45 Sängern.
2 Bilder

Der Männerchor Emmerich sagt Tschüss

Dieser Schritt fiel ihnen sicherlich nicht leicht, doch er war unausweichlich. Zum 31. Oktober löst sich der Männergesangverein Emmerich auf, die Löschung aus dem Vereinsregister ist bereits erledigt. "Wir haben einfach keine Überlebenschance, sowohl vom Stimmlichen als auch vom Finanziellen", betonte Vorsitzender Heinz Derksen in einem Pressegespräch. Dabei hatte am 29. September 1946 alles so gut begonnen, als 17 sangesfreudige Männer den Männerchor aus der Taufe hoben. Schon am 19....

  • Emmerich am Rhein
  • 18.10.18

Versuchter Einbruch - Täter flüchten wegen Hundegebell

Auf diese Hunde ist verlass. Ihr Gebell verscheuchte nämlich Einbrecher. Am Freitag (12. Oktober 2018) gegen 4.40 Uhr versuchten unbekannte Täter an der Hauptstraße, die Eingangstür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Als daraufhin die beiden Hunde des Hausbesitzers bellten, flüchteten die Täter. Sie ließen einen Kapuzenpullover zurück, mit dem sie einen Bewegungsmelder abgedeckt hatten. Täterhinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 12.10.18
Einen Betrag in Höhe von 900 Euro spendeteMarkus Maas an die Reeser Pfarr-Caritas.

Kunden spenden für Pfarr-Caritas

Bereits seit über zehn Jahren bietet die Firma Maas, Bad-Elektro-Heizung, aus Rees ihren Kunden an, Geld für gemeinnützige Zwecke zu spenden. Markus Maas, Inhaber der gleichnamigen Firma erklärt: „Wenn unsere Kunden das angebotene Skonto nicht von der Rechnung abziehen, spenden wir diesen Betrag.“ Den gesammelten Betrag hat er anschließend aufgerundet, sodass er 900 Euro an die Pfarr-Caritas St. Irmgardis Rees überweisen konnte. Die Reeser Pfarr-Caritas unterstützt seit vielen Jahren, in...

  • Rees
  • 12.10.18

Polizeistreife wird Zeuge eines Beinaheunfalls - Fahrer alkoholisiert

Die Polizei beobachtete am Donnerstag in Emmerich einen Beinaheunfall. Der Fahrer war alkoholisiert. Am Donnerstag (11. Oktober 2018) gegen 19.30 Uhr sah eine Polizeistreife einen Ford Focus, dessen Fahrer von der Willibrordstraße auf den Parkplatz am Krankenhaus und von dort mit nicht angepasster Geschwindigkeit über den Gehweg auf die Straße fuhr. Dabei wäre der Ford beinahe mit einem Auto zusammengestoßen, welches auf der Agnetenstraße in Richtung Nonnenplatz unterwegs war. Der Autofahrer...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.10.18
21 Bilder

Mein schönstes LK-Erlebnis

So, nun aber schnell ;-)Ich habe ja eh kein Glück aber wer nicht mitmacht, hat schon verloren ! ;-) Ich fasse mich auch kurz, also es geht mir genau so wie Allen hier. Es gibt so viele schönste Erlebnisse hier. Als ich mich am 03.12.2010  hier beim LK registriert habe, fingen die Erlebnisse an. Viele nette LKler habe ich im laufe der Jahre bei vielen Treffen persönlich kennen gelernt. Aber hier im Netz leider auch ein paar weniger nette Leute. Mein schönstes Erlebnis war denn aber die...

  • Oberhausen
  • 10.10.18
  •  15
  •  15

Vier Schrottfahrzeuge ausgebrannt - Zeugen sehen drei Kinder auf dem Grundstück

Kinder, Kinder. Messer, Schere, Feuer, Licht, sind für kleine Kinder nichts. Das sagt schon ein altes Sprichwort. Am Dienstag (9. Oktober 2018) gegen 16.00 Uhr gerieten an der Weseler Landstraße vier ausgeschlachtete Schrottfahrzeuge (ein LKW und drei Autos) in Brand. Die Fahrzeuge waren auf einem Grundstück vor einer Halle abgestellt. Mitarbeiter eines angrenzenden Betriebes stellten den Brand fest und verständigten die Feuerwehr. Die Feuerwehr löschte den Brand und konnte ein Übergreifen...

  • Rees
  • 10.10.18

Zwei schwer Verletzte bei Unfall: Auto schleudert in Heiligenhäuschen

Zwei schwer Verletzte und ein zerstörtes Heiligenhäuschen sind das Fazit eines Unfalls in Rees. Am Dienstag (9. Oktober 2018) gegen 7.40 Uhr fuhr eine 43-jährige Frau aus Isselburg in einem VW Passat auf dem Heerener Weg in Richtung Herkener Weg. Als die 43-Jährige die Halderner Straße überquerte, stieß sie mit einem von rechts kommenden Opel Astra zusammen. In dem Opel war eine 39-jährige Frau aus Rees auf der vorfahrtsberechtigten Halderner Straße in Richtung Empel unterwegs. Nach dem...

  • Rees
  • 10.10.18

Autofahrer nach Zusammenstoß mit 9-jährigem Radfahrer gesucht

Was für eine Frechheit. Erst einen Unfall verursachen und sich dann auch noch aus dem Staub machen. Am Freitag (5. Oktober 2018) gegen 16.40 Uhr fuhr ein 9-jähriger Junge mit dem Fahrrad auf dem Windmühlenweg in Richtung Eltener Straße. Ein unbekannter Fahrer eines dunklen Autos bog von der Helene-Weber-Straße in den Windmühlenweg ab. Das Auto streifte den Gepäckträger des Fahrrades und der Junge stürzte. Nach dem Zusammenstoß hielt der Autofahrer kurz an. Dann wendete er und fuhr über den...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.18

Beiträge zu Überregionales aus