Weihnachtstreff in Sundern am verkaufsoffenen Sonntag mit Kinderbetreuung und Nikolaus

Nichts schmeckt leckerer als ein Brot am Stock, eigenhändig über dem lodernden Feuer gebacken…
2Bilder
  • Nichts schmeckt leckerer als ein Brot am Stock, eigenhändig über dem lodernden Feuer gebacken…
  • Foto: Stadtmarketing Sundern/ I. Reich
  • hochgeladen von Diana Ranke

Die kleinen Besucher des Sunderner Weihnachtstreffs können sich am Sonntag, 9. Dezember, auf den Besuch des Nikolaus freuen. Für die größeren Besucher öffnen die Einzelhändler am letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres von 13 bis 18 Uhr ihre Türen. Auch in Westenfeld haben die Geschäfte geöffnet.
Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest ist bei den Kindern natürlich schon besonders groß. Damit auch all ihre Wünsche von den Eltern stressfrei erfüllt werden können, öffnen die „Röhrpiraten“ am kommenden Sonntag von 14 bis 17 Uhr und bieten Kinderbetreuung mit Adventsbasteln für Kinder von ein bis neun Jahren an. Hier übernimmt die Stadtmarketing Sundern eG die Kosten für Kinderbetreuung und Bastelbedarf. Direkt gegenüber an der Alten Eiche können Kinder kostenfrei Stockbrot backen.

Nikolaus stattet der "Alten Kornbrennerei" einen Besuch ab

Besonders beliebt ist natürlich immer wieder der Besuch vom Nikolaus. Er kommt am Sonntag um 15 Uhr mit Pferd und Wagen in die Fußgängerzone und wird die Kinder mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten überraschen. Auch bei den „Röhrpiraten“ wird er einen Stopp einlegen. Er beendet seine Tour am Museum „Alten Kornbrennerei“, denn auch der Museumsverein öffnet am Sonntag von 14 bis 17 Uhr seine Pforten für interessierte Kinder und Erwachsene, die sich in die "gute alte Zeit" zurück versetzen möchten. Besonders viel Spaß macht eine Begehung des Museums bei heißem Glühwein und leckeren Plätzchen, frisch zubereitet im originalen Maybaum-Herd.

Erlös kommt Förderverein "Löschzug Sundern" zugute

Der Förderverein „Löschzug Sundern“, die Einzelhändler und die Stadtmarketing Sundern eG laden alle Sunderner Bürger zum 4. Sunderner Weihnachtstreff ein. Den Erlös des Weihnachtstreffs investiert der Förderverein „Löschzug Sundern“ in die Jugendförderung und notwendiges Equipment.

Nichts schmeckt leckerer als ein Brot am Stock, eigenhändig über dem lodernden Feuer gebacken…
Die geschmückten Hütten sorgen für weihnachtliches Ambiente.
Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.