ärgerlich

Beiträge zum Thema ärgerlich

Politik
© Landeshauptstadt Düsseldorf_Uwe Schaffmeister_190725

Anfrage zu Müllabfuhrfahrzeugen, Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst

Düsseldorf, 18. September 2019 Die Müllabfuhr hat es in manchen Straßen Düsseldorfs schwer, ihrer Arbeit nachzugehen, weil diese beispielsweise sehr eng sind oder weil der ruhende Verkehr so parkt, dass die Abfuhrfahrzeuge nicht durchkommen. Auch Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst berichten ähnliches. Da sich immer mehr Bürger in der Fraktionsgeschäftsstelle diesbezüglichbeschwerten, fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der nächsten Ratsversammlung die Verwaltung, welche...

  • Düsseldorf
  • 18.09.19
Politik
Die Post enttäuscht treue Kunden immer mehr!
7 Bilder

DER AUFREGER DER WOCHE - WAS GEHT AB BEI DER POST?!?
Filialen schließen - Kunden stehen vor verschlossene Türen - Portokosten erhöht!

WAS GEHT AB... BEI DER POST?!? Das frage ich mich immer öfter! Porto seit Juli 2019 erhöht! Postfilialen die schließen! Sendungen, die nicht ankommen! Türen, die verschlossen sind... :-((( Und... was für mich besonders ärgerlich ist: seit Monaten kann ich kein ONLINE-BANKING mehr erledigen! Muss für jede Aktivität und "Schneller Blick auf mein Konto" zur Postbank! Derer werden leider immer weniger!!!! Da werden Häuser an der Touloser Allee schnell wie der Blitz...

  • 18.09.19
  • 44
  • 8
LK-Gemeinschaft

Zufall oder System?
Wenn der Paketbote nicht klingelt

Vorab möchte ich betonen, ich bestelle mir nicht ständig irgendetwas im Internet. Das mache ich nur, wenn ich es in der Nähe nicht direkt kaufen kann. Meine Nachbarn sind da anders. Täglich klingelt der Paketbote bei uns, da alle anderen im Haus noch berufstätig sind. Was der alles die Treppe hochschleppen muss! Oft tun mir die Auslieferer leid. An einer neugelieferten Jalousie war das Zugband gerissen. Also musste ich online ein Neues ordern. Kaum hatte ich bestellt, hatte ich auch schon die...

  • Bochum
  • 17.08.19
  • 26
  • 2
Überregionales

Ärgerlich!

Hallo Herr Terbrüggen! Ich finde es eine frechheit, wie sie in ihrem Artikel vom 14-03-18 , im Stadtanzeiger behaupten, LKW fahrer werfen an der Ausfahrt ihren Müll aus dem Lkw fenster! Das machen höchstens 2 % der Fahrer ( selbstverständlich 2% zuviel)! Der allergrösste teil des Drecks kommt von PKW Fahrer,! Bei AUSfahrten, fährt man IMMER eine LINKSkurve, und da der Fahrer RECHTS sitzt, muss er ein Künstler sein, wenn er aus ca. 2 meter entfernung seinen Müll aus dem fenster entsorgen...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.03.18
  • 1
Überregionales
Mit einem solchen Spezialfahrzeug, unser Foto zeigt einen Wagen des Ingenieuramtes der Stadt Gladbeck, müssen die Abwässer wohl wieder aus dem Fernwärme-Versorgungsschacht herausgeholt werden.

Peinlich? Ärgerlich? Abwässer vom Gladbecker Schützenfest landeten im Fernwärmeschacht

Gladbeck. Drei Tage lang feierten die Schützen aus Gladbeck-Mitte vom 19. bis 21. Mai ein rauschendes Fest. An allen Festtagen herrschte auf dem Willy-Brandt-Platz allerbeste Stimmung, doch könnte das Fest noch doch - zumindest für den Verleiher des Festzeltes - ein ganz ärgerliches und dazu auch recht kostspieliges Nachspiel haben. Grund für genanntes "Nachspiel" sind die Abwässer, die an den drei Festtagen angefallen sind. Und da kommen bei tausenden Festbesuchern sicherlich einige...

  • Gladbeck
  • 30.05.17
  • 8
  • 1
Überregionales
Einen Tag nachdem der erste Schriftzug (links) beseitigt worden war, wurde die Treppe erneut beschmiert.

Schmierereien an historischer Schlosspark-Treppe: Stadt stellt Strafantrag

Mit Liebe haben die Schmierereien an der historischen Treppenanlage im südlichen Zugangsbereich des Schlossparks Moers nichts zu tun: Gleich zweimal wurde die Stützmauer mit dem Schriftzug „Love“ verunstaltet. Treppenanlage wurde erst 2013 für 100.000 Euro aufwändig restauriert Nachdem das erste „Graffiti“ Ende Juni angebracht wurde, hat die Stadt Strafantrag gegen Unbekannt gestellt und einen Auftrag zur Beseitigung an ein Fachunternehmen erteilt. Einen Tag nach den Reinigungsarbeiten...

  • Moers
  • 21.07.16
  • 3
Überregionales

Das dauert aber ganz schön lange!

Die Arbeiten für die Erneuerung der Fußgängerzone sind in die zweite Phase gegangen: In den kommenden Monaten soll nun der Bereich zwischen der Ecke Hoch-/Horster Straße und Lambertikirche ein neues Gesicht bekommen. Im Grundsatz ist das ja eine gute Nachricht, doch es gibt auch skeptische Töne aufmerksamer Bürger: Die Arbeiten für die gesamte Hochstraße zwischen Postallee und City-Center wurden innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen und für das vergleichsweise sehr kurze Stück zwischen...

  • Gladbeck
  • 26.04.16
Natur + Garten

Nicht nur Müll

Es ist nicht nur Müll, der das Stadtbild verschandelt, sondern es ist auch der überall herumliegende Hundekot! Hundehalter sind wohl der Meinung, dass die Hinterlassenschaften ihrer Hunde ganz normal sind und von allen Mitmenschen gern gesehen sind. Oder? Es sollte sich herumgesprochen haben, dass jeder Hundehalter verpflichtet ist, den Kot seines Hundes aufzusammeln und zu entsorgen. Leider müssen aber die Menschen, die einen Vorgarten haben, die Häufchen entsorgen, denn die Hundehalter...

  • Gladbeck
  • 24.02.15
Überregionales

Rücksichtsloses Fahrverhalten, von Schneeräumdienste der Stadt Witten

Am 20.03. 2013 um 18:30Uhr, ist meine Lebensgefährtin auf der Vormholzerstr. in höhe Otto-Huestr. mit unseren Hunden unterwegs gewesen, als sich von Durchholz Richtung Herbede-Mitte, ein Streufahrzeug der Stadt Witten,mit einer affengeschwindigkeit näherte, und mit seiner räumngsaktivität, eine riesige Matschfotäne, meine Lebensgefährtin beschmutzt hat. Es gab keinerlei ausweichsmöglichkeiten. Somit bekam meine Lebensgefährtin den vollen Matsch ab! Ich möchte damit nur einmal sagen, das...

  • Witten
  • 20.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.