Özil

Beiträge zum Thema Özil

Politik
Dirk Kalweit sieht Teile der heutigen integrationspolitischen Ausrichtung der sog. Interkulturalität, sehr kritisch. Er ist ein Verfechter der deutschen Leitkultur als Charta des Zusammenlebens in Deutschland.

Der Fall Özil und die Integrationsdebatte - Sichtweise eines CDU-Integrationspolitikers

Der Essener CDU-Politiker Dirk Kalweit zur aktuellen Diskussion um Messut Özil: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" ist sowohl historisch und gesellschaftpolitisch eine zutreffende Formulierung „Zur aktuellen Diskussion um den Fußballspieler Mesut Özil und der daraus resultierenden neuen provozierten Integrationsdebatte in Deutschland ist meinerseits nur darauf zu verweisen, was die CDU Kupferdreh/Byfang bereits seit Jahren im Rahmen ihres Schaukastenplakates „Deutschland ist und bleibt ein...

  • Essen-Ruhr
  • 27.07.18
  • 1
Politik

Pharisäer, Scharlatane, Beutelschneider oder Mesut Özil als willkommenes Bauernopfer

Ein Kommentar von Bettina Angela Peipe Um es gleich vorwegzusagen, ich persönlich interessiere mich überhaupt nicht für Fußball und, ob und wer bei irgendwelchen Meisterschaften gewinnt oder verliert, interessiert mich ungefähr so sehr wie der berühmte Sack Reis, der irgendwo in Absurdistan umfällt. Ich gönne aber jedem sein Hobby. Was mich jedoch stört ist, dass für viele Menschen Fußball zum Lebensersatz wird. Versucht man Menschen dazu zu bekommen, sich für ihre Interessen einzusetzen, dann...

  • Gelsenkirchen
  • 25.07.18
  • 2
Politik

Fall Özil: Kritik ja, aber keine Verharmlosung von Rassismus

„Mesut Özil spricht mir aus der Seele“, erklärt der Kreissprecher der Essener LINKEN und bezieht sich dabei auf den Teil der Erklärung, wer in Deutschland eigentlich als deutsch gelte. ‚Gibt es Kriterien, ein vollwertiger Deutscher zu sein, die ich nicht erfülle? Meine Freunde Lukas Podolski und Miroslav Klose werden nie als Deutsch-Polen bezeichnet, also warum bin ich Deutsch-Türke? Ist es so, weil es die Türkei ist? Ist es so, weil ich ein Muslim bin? Ich denke, hier handelt es sich um eine...

  • Essen-West
  • 23.07.18
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
Eisenberg

Glosse: SPD und Deutschland retten

Der GroKo wird derzeit ein Fehlstart unterstellt, und die Umfragewerte der Sozialdemokraten könnten nicht schlechter sein nach der Wahl von Andrea Nahles zur Parteivorsitzenden. Der rote Drache aus der Vulkaneifel ist zwar die erste Frau in diesem Amt, aber schon die x-te Person an der Spitze mit dem Ansinnen, die SPD retten zu wollen. Überhaupt gibt es keine Partei mit so vielen noch lebenden ehemaligen Vorsitzenden: Hans-Jochen Vogel, Björn Engholm, Rudolf Scharping, Lafo, Schröder, Münte,...

  • Bottrop
  • 25.05.18
Sport
In 27 Tagen erfolgt der Anpfiff zur WM 2018. Grafik: dab
3 Bilder

Noch 27 Tage bis zur WM: Frage der Woche "Wenn ihr Bundestrainer wärt, dann..."

Mario Götze fährt nicht mit zur WM! Diese Nachricht hat am Dienstag eingeschlagen wie eine Bombe. Bundestrainer Jogi Löw begründete die Absage an unseren WM-Helden von 2014 mit dessen aktueller Form.  Und weil beim Thema Fußball quasi jeder ein Wörtchen mitzureden hat, stellen wir Euch in dieser Woche diese Fragen: Wenn ihr Bundestrainer wärt, dann... - hättet ihr Mario Götze mit zur WM genommen? - hättet ihr in Bezug auf Manuel Neuer wie entschieden? Er ist in Topform sicher die erste Wahl,...

  • Dortmund-City
  • 18.05.18
  • 15
  • 9
Sport
11 Bilder

Dank André Schürrle gewann das DFB – Team das letzte Qualifikationsspiel inSchweden mit 5:3.

Das DFB – Team war ja bereits vorm letzten WM – Qualifikationsspiel gegen das Team von Erik Hamren der Zeit November 2009 die Schwedische Nationalmannschaft Trainiert für die WM 2014 in Brasilien Qualifiziert. Sie hätten es also vor 50.000 Zuschauer in der Friends Arena in Solna sechs Kilometer vom Stockholm entfern Ruhig angehen können, wenn da nicht das Hinspiel am 16. Oktober 2012 im Berliner Olympiastadion gewesen wäre, wo man nach 56. Minute bereits 4:0 vorne lag, und am Ende hieß es 4:4....

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.13
Sport
Michael Welling blickte während der Jahreshauptversammlung am Sonntag auf eine Saison mit Schlaglichtern zurück. Fotos: Gohl
18 Bilder

Jahreshauptversammlung bei RWE: Angriff auf die Großen

Der Abschied aus Ruinen ist besiegelt, die neue Saison steht unter dem Motto „Alte Heimat - neue Bude“. Die entscheidende Frage auf der Jahreshauptversammlung am Sonntag im Cinemaxx: Werden es Verein und Fans gemeinsam schaffen, den Mythos Hafenstraße zu transferieren? Damit die Eingewöhnung im neuen Stadion nicht allzu schwer fällt, half Losfee Viola Odenbrecht nach: Die Gegner im DFB-Pokal bleiben die alten. Am Samstag dürften viele RWE-Fans aufgestöhnt haben: Wie schon in der ersten...

  • Essen-Nord
  • 25.06.12
  • 1
Überregionales
35 Bilder

Kein Rettungsschirm für Griechenland

4:2 - und es war kein Handelfmeter :-) - Deutschland steht im Halbfinale der Fußball-EM. Knapp 500 Fans feierten das gebührend in der Eventhalle in Schwelm. Veranstaltungsmanager Lars Günther hatte es in wenigen Tagen geschafft, diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen - Kompliment. Die Fans waren zufrieden, feierten den Sieg, die DFB-Elf und nicht zuletzt natürlich sich selbst wie der darauffolgende Autokorso bewies. Das Halbfinale kann kommen - und mit ihm die Fans in die Eventhalle, die...

  • Schwelm
  • 23.06.12
Sport

Der total unqualifizierte EM-Kommentar Teil 4

Es ist jetzt kurz vor 23 Uhr, die Deutschen haben gerade die Griechen mit 4:2 besiegt - und beim Schützenfest in KamenSüd/Südkamen wird - in Kamen Zentrum akustisch gut zu verfolgen - immer noch auf den Vogel geschossen. Hier heißt es wohl ca. 537:0 für den Flattermann. Apropos Flattermänner. Auch im EM-Spiel konnte man davon so einige bewundern, die Griechen fielen oft schon vom Windhauch eines vorbeilaufenden Deutschen um, während die Deutschen von ganz alleine den Flattermann machten. Der...

  • Unna
  • 22.06.12
Sport
Schalke-Legende Olaf Thon kommentiert die EM im Lokalkompass.

Der "Original-Thon": Halbes Freilos auf dem Weg zum Finale

Es ist geschafft: Zum ersten Mal bei einer Europameisterschaft beendet Deutschland die Gruppenphase mit drei Siegen. „Das muss man erst einmal schaffen, auch wenn diese Siege zum Teil glücklich zustande gekommen sind“, bilanziert unser EM-Experte Olaf Thon. Der Faktor Glück habe insbesondere gegen Portugal eine Rolle gespielt, sagt der Weltmeister von 1990, am Ende hätten sich in der Vorrundengruppe B trotzdem die beiden besten Mannschaften durchgesetzt. Mit Griechenland wartet auf die...

  • Essen-Süd
  • 19.06.12
  • 16
Sport

Der total unqualifizierte EM-Kommentar Teil 2

Lieber Mehmet Scholl, dürfen wir Mario Gomez jetzt lieb haben? Oder haben Sie, getreu dem Motto, "Nichts ist so perfekt, als dass man nicht an ihm herumkritisieren könnte" wieder was zu meckern? Aber was soll's, solange Super-Mario Tore schießt, kann es uns Fußball-Laien ja wohl egal sein. 2:1 gegen Holland - aber ich hab's ja vorher gewusst. Und der Olli Kahn auch. Und jede Menge anderer kluger Leute auch. Dabei hätte ich (fast) den Holländern zumindest ein Unentschieden gewünscht, immerhin...

  • Unna
  • 13.06.12
Sport
Dolores Silva, Mittelfeldspielerin des Fußball-Erstligisten FCR 2001 Duisburg, wurde mit ihrem bisherigen Verein 1º Dezembro vier Mal portugiesischer Meister. Foto: Frank Preuß

Wir alle wollen jubeln! Duisburger aller Nationalitäten im EM-Fieber

Nicht mehr lange bis zum EM-Spiel Deutschland - Portugal am Samstag, um 20.45 Uhr. Ganz Duisburg fiebert dem Spiel entgegen, ganz Duisburg will Tore sehen. 316 Bürger allerdings für den Vize-Europameister 2004. Denn so viele Portugiesen leben in Duisburg. Dolores Silva, Mittelfeldspielerin des Fußball-Erstligisten FCR 2001 Duisburg, ist sich sicher: „Beide Mannschaften sind im Moment stark, beide haben sehr gute Spieler. Das wird eine interessante Begegnung.“ Doch auch wenn die 20-Jährige, die...

  • Duisburg
  • 08.06.12
Sport
Holger Flossbach kommentiert die Fußball-Europameisterschaft exklusiv im Stadtstadtspiegel und auf Lokalkompass.

Flossbachs EM-Querpass: BH als Leistungsprinzip

Polen und Ukraine. Eigentlich hab' ich mich nie mit diesen Fußballmonstern befasst. Jetzt findet dort die Europameisterschaft statt, und zumindest Polen scheint ein gutes Team zu haben. Beim BVB haben gerade die drei polnischen Erfolgsgänse Piszczek, „Kuba“ und Lewandowski maßgeblichen Anteil am ersten Double des Vereins. In der Ukraine ist ja angeblich alles manipuliert. Da müssen wir zuschauen, sagt Anke Engelke. Zu Recht, denn wer dort ein Siegertyp ist, wird unter Umständen weggesperrt....

  • Marl
  • 08.06.12
Überregionales

"Löwes Lunch": Olé! Gurkenkrieg mit Spanien!

„Die Gurke schmeckt bei Tag und Nacht, eviva Espana...“ Wie beleidigte (deutsche) Leberwürste geben sich momentan unsere Flamenco-Freunde. Denn nach neuesten Untersuchungen stammt der EHEC-Erreger wohl nicht von spanischen Grünstengeln. Seither sind uns unsere Nachbarn böse. Wir hätten sie zu unrecht verdächtigt... Stattdessen sollten sie lieber dankbar sein, dass unsere Untersuchungen ihrem Gemüse jetzt wohl aus der Krise helfen. Außerdem: Wer verhämmert denn am „Ballermann“ jährlich...

  • Essen-Steele
  • 01.06.11
  • 6
Überregionales

"Löwes Lunch": Hochtief - ein Übernahme-Märchen...

Es war einmal das stattlichste deutsche Bauunternehmen, das hieß Hochtief. In seinen Hoch-Zeiten war es so toll, dass es sogar die Pyramiden in Ägypten versetzen konnte und den schiefen Turm von Pisa begradigen sollte. In seinen Tief-Zeiten verzettelte es sich immer mehr vom Kerngeschäft weg, um schnellebige Gewinne für die ewig hungrigen Aktionäre zu machen. So wurde es selbst ein gefundenes Fressen für einen spanischen Bau-Riesen, von dem man munkelte, dass er eigentlich so pleite sei, dass...

  • Essen-Steele
  • 30.12.10
  • 2
Sport
2006 gab es einen 5:3-Sieg nach Elfmeterschießen. Da kam der legendäre Lehmann-Zettel im Stutzen zum Einsatz. Packen wir den Sieg schon in der regulären Spielzeit?

Frage der Woche: Packen wir Argentinien?

Mit Özil, Müller, Schweinsteiger und Friedrich in der Form aus dem England-Spiel sind auch die Gauchos zu packen - und alle, die danach kommen. So lange uns kein unerwarteter Kartenregen das Team auseinander haut. Wie sehen Sie die Chancen des Löw-Teams vor dem Viertelfinale gegen Argentinien? Diskutieren Sie mit ...

  • Hünxe-Drevenack
  • 29.06.10
  • 21
Sport
Khedira, Schweinsteiger, Frings - wer soll Ihrer Meinung nach für Ballack kommen?
2 Bilder

Was sagt Wesel zum WM-Aus von Michael Ballack?

Nach dem hässlichen Foul von Kevin-Prince Boateng im FA-Cup-Finale musste Michael Ballack schweren Herzens die Teilnahme an der Fußball-WM in Südafrika absagen. Ist das deutsche Team ohne seinen Kapitän noch konkurrenzfähig? Überstehen wir überhaupt die Vorrunde? Wer tritt in die Fußstapfen von Michael Ballack? Schweinsteiger, Khedira, Kroos oder Özil? Muss der Bundestrainer Joachim Löw Spieler nachnominieren? Was meinen Sie zu den Chancen unserer Elf? Wesels Meinung ist gefragt! Diskutieren...

  • Wesel
  • 17.05.10
  • 17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.