Südafrika

Beiträge zum Thema Südafrika

Vereine + Ehrenamt

Kranenburger Jugendreisen
Südafrika war wirklich ein Erlebnis

Der Verein Kranenburger Jugendreisen e.V. war kürzlich mit mehr als 20 Personen in Südafrika unterwegs. Neben den geografischen Besonderheiten an der Südspitze Afrikas waren die Tier und Pflanzenwelt und viele Erlebnisse während der 10 Tage für die Teilnehmer sehr beeindruckend. Die Reisegruppe trifft sich demnächst zu einem Wiedersehen, bei dem die Fotos ausgetauscht werden und ein Rückblick auf die tolle Reise gegeben wird. Dabei wird es auch einen Ausblick auf die Reisen im nächsten Jahr...

  • Kranenburg
  • 21.10.19
Natur + Garten
Zum Geburtstag bekam Natala ihre Lieblingsleckereien.
6 Bilder

Ältestes Nashorn Deutschlands feiert im Zoo seinen 50. Geburtstag
Tierpfleger: Happy Birthday Natala

Das älteste Nashorn Deutschlands feiert seinen 50. Geburtstag im Zoo. Natala, 1969 in Südafrika geboren, lebt seit 2006 in Dortmund. Zum Ehrentag der sechsfachen Breitmaulnashorn-Mutter haben ihre Tierpfleger eine 50 aus „Nashorn-Müsli“ geformt. Es enthält Kräuter, Trockenobst, Luzerne, Maiskeime, Gersten- und Haferflocken. Natalas erstes Kalb war das erste gezüchtete Breitmaulnashorn in Deutschland. Nach dem Tod ihres Partners Joseph zog Natala, da sie sich mit dem neuen Nashornbullen nicht...

  • Dortmund-City
  • 08.10.19
  •  1
  •  1
Sport
Platz 77 bei über 6000 Mitläufern: Gert Fischer vom SuS Oberaden beim Zieleinlauf.

SuS Oberaden-Läufer beim Comerades-Marathon in Südafrika
Gert Fischer bezwingt Big Five

Der Comerades-Marathon in Südafrika zählt zu den teilnehmerstärksten Ultramarathonläufen weltweit. An die 20000 Starter wagten sich  auf die in diesem Jahr 87 km lange Strecke von der Küstenstadt Durban ins Landesinnere nach Pietermaritzburg, unter ihnen auch Gert Fischer vom SuS Oberaden. Die Laufrichtung wechselt jährlich und wird, je nach Zielort, als up- bzw. downrun bezeichnet. Doch gleich welche Stadt als Zielpunkt angelaufen wird, zu der herausfordernden Distanz müssen zusätzlich...

  • Bergkamen
  • 01.07.19
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand (v. L.): Peter Arens, Andreas Beyna, Peter Seuss, Rolf-Arnd Marewski, Francis Schönewetter, Patrick Arens, Rolf Gurowietz, Petra Stüker, Volker Gänz und Udo Bullerdieck. Nicht dabei sein konnten Ullrich Sierau, Hans-Jörg Hübner und Michael Boldt.

Jahreshauptversammlung beim Förderverein Borussia Commondale
Peter und Patrick Arens folgen ihrem Vater in den Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Borussia Commondale am 16. April 2019 war geprägt von der Erinnerung an den verstorbenen 2. Vorsitzenden Hans-Peter Arens. Mit seiner offenen, verbindlichen Art, seiner Tatkraft und seiner Erfahrung hatte er dem Verein immer wieder wichtige Impulse für die karitative Arbeit mit Kindern in Südafrika gegeben. Vorsitzender Rolf Arnd Marewski betonte, dass er der gemeinsamen Idee sehr fehlen und man ihn nicht vergessen werde. Umso erfreuter war die...

  • Dortmund-City
  • 05.05.19
Politik
Lutz Kliche liest aus dem Buch „Wege im harten Gras“ von Ruth Weiss.
Foto: Bangert
2 Bilder

Die 94-jährige Ruth Weiss überlebte den Holocaust und sprach im GEW
Plötzlich war alles anders

Sie entkam den Vernichtungslagern, dem Holocaust, aber nicht dem Rassenwahn. Am 26. Juni 1924 wurde sie in Fürth als Ruth Löwenthal geboren. Die inzwischen 94-jährige Ruth Weiss empfindet ihr hohes Alter als Geschenk und zugleich als Verpflichtung, den nachfolgenden Generationen zu berichten: „Nur wer die Geschichte kennt, kann verhindern, dass das Gleiche noch einmal passiert.“ Die Wirtschaftsjournalistin und Schriftstellerin schildert im Gymnasium Essen-Werden ihre Kindheit und die Jahre...

  • Essen-Werden
  • 13.04.19
Sport
3 Bilder

Mountainbike Challenge in Südafrika

LÜNEN. Beim Karro to Coast Mountainbike Challenge in Südafrika glänzte der Lüner Radsportler Dr. Felix Prinz nach 3 Stunden und 35 Minuten nicht nur mit der 24. Platz der Gesamtwertung Er siegte auch in seiner Altersklasse M50 - 54. „Ich bin überglücklich solch ein Resultat bei einem so großen Mountainbike-Klassiker einzufahren. Das steigert die Motivation für die Saison 2019 nochmals. Südafrika ist derzeit ein gutes Pflaster für mich“, so das Fazit des Rechtsanwaltes und Mitgliedes des...

  • Lünen
  • 05.10.18
Ratgeber
Kapstadt von oben – die Fahrt zum Tafelberg hinauf ist nur bei gutem Wetter und wenig Wind möglich
7 Bilder

Südafrika: Jetzt kommt die beste Reisezeit für das Land am Kap

Weite Strände, wilde Tiere, faszinierende Metropolen und viel, viel Sonne: Südafrika, das Land am Kap, sollten Sie sich ansehen! In unserem Winter ist dort Sommer, das  Klima ist dann warm und trocken und so richtig zum Wohlfühlen. Elf Stunden dauert der Flug bis nach Südafrika, auf die andere Seite des Globus. Das Beste dabei: Sie haben keinen Jetlag, der Ihnen den ersten Urlaubstag vermiest. Nach der Ankunft in Kapstadt – die meisten Airlines fliegen diesen Flughafen an – lassen Sie Ihre...

  • Düsseldorf
  • 18.09.18
  •  3
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Dieses Bild zeigt beides: die Würde der Kinder von Langa und die unwürdigen Bedingungen, unter denen sie leben müssen.
7 Bilder

Im Kampf gegen die Folgen der Apartheid: Rotary Club Bochum-Mark engagiert sich für frühkindliche Bildung in Südafrika

„Die Erfahrungen zeigen, dass Investitionen in frühkindliche Bildung dazu führen, dass die Zahl der Drogenabhängigen und der extrem frühen Schwangerschaften sinkt“, stellt Romy Schmidt, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit beim Rotary Club Bochum-Mark, in dem etwa 55 Mitglieder organisiert sind, im Hinblick auf die Arbeit des Vereins in Südafrika heraus. Konkret liegen den Bochumer Rotariern die 24 Zentren für frühkindliche Entwicklung in Langa, dem Township in Kapstadt, am Herzen. Immerhin...

  • Bochum
  • 07.09.18
Natur + Garten
Graubülbül
6 Bilder

Die bunte Vogelwelt Südafrikas

Einige von euch/ihnen haben mich darum gebeten, hier ist er nun, mein erster Beitrag auf lokalkompass.de. Da ich erstmal klein anfangen möchte, zeige ich euch/ihnen zum Einstieg einmal ein paar wunderschöne bunte Vögel. Die Aufnahmen sind während meiner Reise durch Südafrika entstanden. Bei allen Aufnahmen handelt es sich um Vögel die in freier Wildbahn aufgenommen wurden, also keine Aufnahmen aus irgendwelchen Zoos oder Tiergehegen. Ich bin gespannt wie sie euch bzw. ihnen gefallen.

  • Bottrop
  • 01.09.18
  •  1
Überregionales
Silke Koch und die Helfergruppe in Port Elizabeth in Südafrika. alle Fotos: privat
4 Bilder

Pinguine päppeln in Südafrika

Vor vier Jahren flog die Hattingerin Silke Koch (41) für drei Wochen nach Südafrika, um in einem freiwilligen Hilfsprojekt für Affen mitzuarbeiten. Jetzt führte sie die zweite Freiwilligentour erneut nach Südafrika – diesmal in die Hafenstadt Port Elizabeth. Dort kümmerte sie sich um junge Pinguine, die aufgepäppelt und in die Freiheit entlassen werden. „Das war ein ganz anderes Erlebnis als mein Besuch und meine Hilfe auf der Affenfarm vor vier Jahren. Dort lebte ich quasi im Nirwana, mitten...

  • Hattingen
  • 17.08.18
Überregionales
Malizo Mazamo mit seiner Betreuerin Heike Kartenbender. Seit August letzten Jahres lebte er als Austauschschüler in Mülheim. Foto: PR-Foto Köhring/AK

Im Land des (Noch-)Weltmeisters

Von Thomas Emons Malizo Mazamo hat sich einen Traum erfüllt. Der fußballbegeisterte Südafrikaner wollte das Land des aktuell noch amtierenden Fußball-Weltmeisters kennen lernen. Das brachte den 16-Jährigen aus Johannesburg im August 2017 nach Mülheim. Nun kehrte er in seine Heimat zurück. Wiedersehen durchaus möglich. "Die Deutschen sind nicht so aggressiv, zurückgezogen und streng, wie ich es in Südafrika gehört habe. Ich habe ein Land mit offenen und hilfsbereiten Menschen und ein Land...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.18
  •  2
Überregionales

Ein Jahr im Land des amtierenden Fußball-Weltmeisters

Malizo Mazamo hat sich einen Traum erfüllt, Der fußballbegeisterte Südafrikaner wollte das Land des amtierenden Fußball-Weltmeisters kennen lernen. Das brachte den 16-Jährigen aus Johannesburg im August 2017 nach Mülheim. "Die Deutschen sind nicht so aggressiv, zurückgezogen und streng, wie ich es in Südafrika gehört habe. Ich habe ein Land mit offenen und hilfsbereiten Menschen und ein Land mit Kultur kennen gelernt, in dem ich auch keinen Rassismus erleben musste", erzählt der schwarze...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.18
Kultur
Neue Kohlekraftwerke in Südafrika

Deutsche Importkohle, unser Energiehunger und die Folgen für Südafrika

Vortrag am 13. Juni im Rahmen des Kunstprojekts "Coal Market" von Ibrahim Mahama im Schloss Strünkede Nach dem baldigen Ende der heimischen Steinkohleförderung, werden die deutschen Kohlekraftwerke im zunehmenden Maß mit Importkohle aus Ländern wie Südafrika oder Kolumbien betrieben. Bereits heute werden über 85% der Kohle die in deutschen Kraftwerken verbrannt wird aus dem Ausland importiert. Die Veranstaltung am 13. Juni (Beginn 19 Uhr) wird über die Folgen unseres Energiehungers für...

  • Herne
  • 12.06.18
Überregionales
Die südafrikanischen Jugendlichen wollen ihre beruflichen Kenntnisse erweitern.

Recklinghausen: Gäste aus Südafrika

Das Max-Born-Berufskolleg begrüßte Gäste "vom anderen Ende der Welt" im Rahmen der Schulpartnerschaft mit der Shongwe Boarding School Driekoppies in Südafrika. Das erste gemeinsame Projekt mit der Partnerschule stand unter dem Motto "Woza", was auf SiSwati so viel wie "komm, mach mit!" bedeutet. Nachdem acht Schüler des Max-Born-Berufskollegs in dem kleinen Township Driekoppies in der Provinz Mpumalanga bei der Renovierung der Wäscherei einer Internatsschule mitgeholfen hatten, kamen nun acht...

  • Recklinghausen
  • 25.05.18
Sport
5 Bilder

Ex-Ruderer und LSVer Felix Prinz überzeugt auf dem Mountainbike beim Cape Epic in Südafrika

LÜNEN. Als in der Lippestadt noch empfindliche Kälte die Outdoor-Sportler im Griff hatte, fuhr Dr. Felix Prinz vom Radsportverein „RSV Lippe 23 Lünen“ beim Cape Epic Mountainbike-Etappen-Rennen in Südafrika. Erstmals 2004 ausgetragen, geht dieses in acht Tagesetappen über mehr als 700 Kilometer. Das Cape Epic zieht Top-Fahrer aus der ganzen Welt an. Bart Brentjes, ehemaliger Olympiasieger auf dem Mountainbike, adelte das Rennen als die Tour de France der Mountainbiker. In diesem Jahr war...

  • Lünen
  • 17.04.18
  •  1
Sport

Wochenrückblick Borbecker Raketen

Letzten Sonntag sind wir auf den Tetraeder gelaufen http://www.borbecker-raketen.de/uncategorized/kuerzer-in-kurz-kurz/ Georg 1 hat Karfreitag am Two Oceans Halbmarathon in Südafrika teilgenommen. Ein toller Bericht und fantastische Bilder. http://www.borbecker-raketen.de/uncategorized/fruehjahrs-halbmarathon-im-herbst/ Donnerstag ist ein neuer Laufanfänger Kurs...

  • Essen-Borbeck
  • 14.04.18
Kultur
23 Bilder

route 62

das ist die weinroute in Südafrika mit dem schönen Gebirge. (western cap) während meines aufenthaltes hatte es oft geregnet, sogar geschneit, paar Minuten später war dann alles wieder vorbei - so wie hier im Moment. die Landschaft ist beeindruckend und sehenswert. habe für euch einige bilder zusammengestellt. viel Freude beim betrachten meiner fotos und einen regenarmen freiertag. über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.

  • Düsseldorf
  • 29.03.18
  •  6
  •  10
Kultur
39 Bilder

schöne landschaft und pflanzen südafrika

die Landschaft Südafrika ist faszinierend und beeindruckend, wie ihr auf meinen Fotos erkennen könnt. aber auch die Pflanzenwelt ist sehenswert. ich wünsche euch viel Freude beim betrachten. über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.

  • Düsseldorf
  • 28.03.18
  •  9
  •  12
Überregionales
Marie Wegener beim Recall in Südafrika.
3 Bilder

DSDS-Talent Marie Wegener ist in Südafrika dabei

Am kommenden Samstag, 31. März, geht es auf RTL in „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) in Südafrika in die nächste Runde. Marie Wegener konnte am vergangenen Samstag mit ihren beiden Mitstreiterinnen punkten und Dieter Bohlen und sein Jury-Team in der ungewöhnlichen Kulisse des südafrikanischen Nationalpark Pilanesberg überzeugen. Von mehreren tausend DSDS-Bewerbern im August 2017 sind 120 Kandidaten in den Deutschland-Recall (Castings) gekommen. Davon sind 24 Kandidaten im sogenannten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.03.18
Vereine + Ehrenamt
Für den Förderverein Borussia Commondale beim Neujahrsempfang im Konzerthaus am Ball (v.l.): Hans-Peter Arens, Angela Seemer, Francis Schönwetter, Prof. Dr. Michael Boldt, Hartmut Salmen, Siggi Held und Udo Bullerdieck.

Gäste des Neujahrsempfangs der Stadt spenden für Fußballprojekt in Südafrika

Beim Neujahrsempfang der Stadt Dortmund wurde der Förderverein Borussia Commondale  mit mehr als 4.700 Euro unterstützt. „Das ist ein überwältigendes Ergebnis, mit dem ich nie gerechnet hätte,“ freut sich der Vereinsvorsitzende Rolf-Arnd Marewski. „Ich bedanke mich bei den Spendern für die großherzige Unterstützung, mit der sie unsere Arbeit in dem kleinen Ort Commondale im Nordosten Südafrikas anerkannt haben. Und ich bedanke mich bei Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der uns die tolle Chance...

  • Dortmund-City
  • 12.02.18
Kultur
. In Lagos fotografierte Pieter Hugo Abdullahi Mohammed mit Mainasare. Sein besonderes Interesse gilt Subkulturen, der Kluft zwischen Ideal und Realität. Er porträtiert Obdachlose, Albinos und Aidskranke ebenso wie Männer, die Hyänen, Schlangen und Affen zähmen oder Elektroschrott sammeln.
3 Bilder

Außergewöhnliche Ausstellung: Museum holt Pieter-Hugo-Schau nach Dortmund

Was trennt, was verbindet uns? Wie leben Menschen jeglicher Couleur mit den Schatten kultureller Unterdrückung oder politischer Dominanz? Der südafrikanische Fotograf Pieter Hugo geht diesen Fragen in seinen Porträts, Stillleben und Landschaftsbildern nach. Eine Ausstellung seiner Arbeiten kommt im November nach Dortmund: Als zweites deutsches Museum zeigt das Museum für Kunst und Kulturgeschichte vom 24. November bis 13. Mai einige seiner Foto-Serien. Es handelt sich dabei um die...

  • Dortmund-City
  • 11.08.17
Vereine + Ehrenamt
Nach dem Verkauf von 31 Fahrrädern zogen die Helfer eine positive Bilanz. So konnten über 700 Euro für die Unterstützung südafrikanischer Schüler gesammelt werden.

Fahrradbörse: Über 700 Euro für Südafrika

Gute Stimmung und frohes Schaffen bestimmten die 16. Fahrradbörse von terre des hommes auf dem Schulhof der Liselotte-Rauner-Schule, die durch das freundliche Maiwetter beflügelt wurde. Dieses Jahr befanden sich 746 Euro in der Kasse, von denen das Projekt UTS, "United Through Sports", in Port Elizabeth, Südafrika, profitiert. Die Organisation ermöglicht Sportunterricht für Kinder in Townships, die dadurch auch in ihren intellektuellen Fähigkeiten gefördert werden. In den vergangenen zehn...

  • Wattenscheid
  • 09.05.17
  •  1
Kultur
34 Bilder

berge - schöne landschaft südafrika

ja, in Südafrika gibt es auch berge. ich habe euch mal einige Fotos zusammengestellt aus unterschiedlichen ecken. viel Freude beim betrachten meiner bilder wünscht mali.

  • Düsseldorf
  • 29.04.17
  •  2
  •  7
Kultur
27 Bilder

vogel strauß

in Südafrika besuchte ich eine straußen-farm. die bilder zeigen - die eier. sie sind so groß, dass man sich 14 tage davon zum frühstück ernähren könnte - im brutkasten müssen auch einige aufgezogen werden, die es alleine sonst nicht schaffen würden - die ganz kleinen strauße in ihrem eigenen gehege - die Außenbereiche, in denen sie ihre eier legen und frei laufen können. wenn man genauer hinsieht, sehen sie alle sehr unterschiedlich aus. niedlich sind in keinem fall, eher aggressiv....

  • Düsseldorf
  • 29.04.17
  •  4
  •  10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.