Alles zum Thema 27 April

Beiträge zum Thema 27 April

Sport
Andres als gewohnt läuft am Samstag die Anreise mit Bus und Bahn zum Derby, um die Fanlager zu trennen. An Bahnsteigen, Gleisen und am Hauptbahnhof in Dortmund kann es aus Sicherheitsgründen kurzfristig zu Sperrungen kommen.

Bundespolizei bereitet sich auf die Fußballbegegnung am Samstag vor
Anreise zum Derby auf getrennten Wegen

Nur noch zwei Tage bis zum Revier-Derby am 27. April um 15.30 Uhr im Dortmunder Stadion. Der Klassiker BVB gegen Schalke 04, steht bevor. Am Samstag  gilt das bewährte Verkehrs- und Sicherheitskonzept. Für die Fans bedeutet das ungewohnte Wege bei der An- und Abreise am Hauptbahnhof und an den Haltestellen Stadion und Westfalenhallen. Allen Fans wird geraten, frühzeitig anzureisen. Die Anreise mit den Stadtbahnlinien U45 ab Hauptbahnhof und U46 ab Brunnenstraße / Brügmannplatz erfolgt...

  • Dortmund-City
  • 25.04.19
Politik
8 Bilder

Stadt Hamminkeln lädt ein: Begehungs-Termine in den Ortsteilen zur "Zukunft 2030"

"Im Rahmen des Prozesses Zukunft Hamminkeln 2030+ wollen wir gemeinsam die Grundlagen für eine attraktive und zukunftsfähige Entwicklung der Stadt Hamminkeln schaffen. Dafür nehmen wir nun die Ortsteile in den Fokus. Gerne wollen wir Ihre Sichtweisen und Erfahrungen kennenlernen", erklärt Thomas Michaelis aus dem Hamminkelner Rathaus. Folgendes soll zusammen mit den Bürger(inne)n angesprochen werden:  STÄRKEN (Was ist gut gelungen?(;  SCHWÄCHEN (Wo gibt es Probleme?); IDEEN (Welche...

  • Hamminkeln
  • 20.04.18
Politik
Wenn's dunkel wird, erstrahlt das Lutherhaus ab dem 27. April in dekorativem Licht.
4 Bilder

Mit Licht Akzente setzen: Jan Hofer stiftet Beleuchtung für Weseler Lutherhaus

Der in Wesel aufgewachsene Nachrichtensprecher Jan Hofer stiftet dem Lutherhaus eine neue Beleuchtung. Damit wird ein weiteres historisches Gebäude in Szene gesetzt. Die Beleuchtung wird am Donnerstag, 27. April, 20 Uhr eingeschaltet. Wesel war nach dem 2. Weltkrieg zu 90 Prozent zerstört. Die Zahl der erhaltenen historischen Gebäude lässt sich an einer Hand abzählen. Auch das Lutherhaus wurde mit Ausnahme der Außenmauern und des Gewölbekellers zerstört. Nach dem Krieg wurde das 1729...

  • Wesel
  • 12.04.17
  •  4
Kultur
Rund 25.000 Techno-Jünger erwarten die DJs auf der Mayday.
3 Bilder

Mayday erwartet 25.000 Raver

Dortmund. Mit dem Motto „never stop raving“ hebt MAYDAY am 27. April in den Dortmunder Westfalenhallen die Werte der elektronischen Musikkultur hervor – der zur weltweiten Nr. 1 gewählte DJ Armin van Buuren ist mit dabei. „Rave ist eine Lebenseinstellung“ – diese Aussage verkörpern die Mayday-Besucher seit 22 Jahren. Dabei spielen Werte wie Liebe, Toleranz und Respekt eine wichtige Rolle. Damit das so bleibt, heißt es in diesem Jahr: „never stop raving“. Über 50 internationale DJs und LiveActs...

  • Dortmund-City
  • 26.04.13
Kultur
Die Organisatoren, Sponsoren und natürlich auch die Musiker freuen sich schon auf „Rock in den Ruinen“ am Samstag.

Der Countdown läuft für "Rock in Ruinen"

Dortmund. Der Countdown läuft: In drei Tagen, am Samstag, 27. April, steigt auf dem alten Industriegelände auf Phoenix-West wieder das Festival „Rock in den Ruinen“. Bereits um 11.30 Uhr geht‘s los. Die Anfangszeit musste um eine halbe Stunde vorverlegt werden, da diesmal gleich zehn Bands auftreten werden. Den Auftakt machen „3dirty7“ und „Newphoria“, die beiden Gewinner des DEW 21-Bandwettbewerbs. Überhaupt kommt die heimische Szene nicht zu kurz: Dafür sorgen auch die Lokalmatadore von...

  • Dortmund-City
  • 23.04.13
LK-Gemeinschaft
Erstmals am 27. und nicht am 30. April wird wieder in der Westfalenhalle gefeiert.
3 Bilder

Mayday ruft auf: Never stop raving!

Mit dem Motto „never stop raving“ hebt MAYDAY am 27. April in den Dortmunder Westfalenhallen die Werte der elektronischen Musikkultur hervor – der zur weltweiten Nr. 1 gewählte DJ Armin van Buuren ist mit dabei. „Rave ist eine Lebenseinstellung“ – diese Aussage verkörpern die Mayday-Besucher seit 22 Jahren. Dabei spielen Werte wie Liebe, Toleranz und Respekt eine wichtige Rolle. Damit das so bleibt, heißt es in diesem Jahr: „never stop raving“. Über 50 internationale DJs und LiveActs kommen...

  • Dortmund-Süd
  • 08.04.13