Abenteuerspielplatz Scharnhorst

Beiträge zum Thema Abenteuerspielplatz Scharnhorst

Politik
Auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst haben die Abbruch- und Aufräumarbeiten nach den Brand- und Vandalismusschäden begonnen.

Nach Brand auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst
Aufräumarbeiten haben begonnen

Auf dem städtischen Abenteuerspielplatz Scharnhorst (ASP) an der Flughafenstraße 512 haben die Aufräumarbeiten begonnen. Und der Verein BB4U (Bieber.Burmann for you e.V.) und diverse Sponsoren unterstützen die Stadt hierbei tatkräftig. Nachdem in der Nacht zum 27. Juli durch Brandstiftung und Vandalismus die Werkzeugausgabe, die Schmiede und ein benachbarter Lagercontainer auf dem ASP-Gelände vollständig zerstört worden waren, haben jetzt am 8. September die Abbruch- und Aufräumarbeiten auf dem...

  • Dortmund-Nord
  • 10.09.21
Ratgeber
Durch Brandstiftung auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst war das vom Verein BB4U mit 145.000 Euro an Spendenmitteln errichtete hölzerne Werkstattgebäude mit Schmiede-, Kreativ- und Werkbereich völlig zerstört worden. Doch Bieber.Burmann for you e.V. will nun auch einen Neubau unterstützen.
5 Bilder

Nach Brandstiftung und Vandalismus auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst
Dortmunds OB Westphal verspricht Wiederaufbau

Nach Brandstiftung und Vandalismus auf dem vom Jugendamt betriebenen Abenteuerspielplatz Scharnhorst hat Oberbürgermeister Thomas Westphal auf seiner Sommertour jetzt Station auf dem städtischen Areal an der Flughafenstraße 512 gemacht. Die Botschaft des OB vor Ort war eindeutig: Von Vandalismus lässt sich die Stadt nicht beeindrucken. „Wir werden die städtische Anlage wiederherstellen“, sagte Thomas Westphal, „das hier ist eine echte Oase, auf die wir stolz sein können.“ Im Gepäck hatte der...

  • Dortmund-Nord
  • 13.08.21
Ratgeber
Passiert ist alles auf dem weitläufigen Gelände des Abenteuerspielplatzes Scharnhorst an der Flughafenstraße (Archivfoto).

Tierrechtsorganisation hofft auf Hinweise auf Tierquäler nach Taten auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst
PETA setzt 1000 Euro Belohnung für Hinweise aus

Nachdem am Abend des 26. Juli Unbekannte auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst nicht nur eine Holzhütte in Brand gesteckt, Container aufgebrochen und Diebstähle begangen hatten, sondern auch zwei Pferde und mehrere Hühner gewaltsam mit Farbe besprüht hatten, hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. 1000 Euro Belohnung für Hinweise auf die Tierquäler ausgesetzt. Zudem hatte die Täter die in Ställen untergebrachten Tiere frei gelassen. Die Polizei Dortmund ermittelt und bittet unter...

  • Dortmund-Nord
  • 02.08.21
Blaulicht
Brandstiftung, Vandalismus, Diebstahl und Tierquälerei - all das passierte am Montagabend (26.7.) auf dem Gelände des Scharnhorster Abenteuerspielplatzes an der Flughafenstr. 512 (Archivbild).

Brandstiftung, Vandalismus, Diebstahl und Tierquälerei auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst
75.000 Euro Sachschaden: Polizei hofft auf Zeugen

Die Dortmunder Polizei hat neue, ergänzende Fakten zu dem bereits gemeldeten Brand einer Kleinwerkstatt auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst mitgeteilt: Demnach sind gestern Abend (26.7.) bislang unbekannte Täter auf das vom Jugendamt betriebene Gelände an der Flughafenstraße eingedrungen. Sie brachen dort Container auf, entwendeten offenbar Gegenstände und legten einen Brand. Zu allem Überfluss besprühten sie in Stallungen untergebrachte Tiere mit Farbe: zwei Pferde und mehrere Hühner. Nach...

  • Dortmund-Nord
  • 27.07.21
Ratgeber
Am JuKi-Zaun wird fürs Programm geworben. Hier an der Gürtlerstraße in Lanstroß geht's schon am Montag los.

Start mit Juki-Olympiade in Lanstrop - Scharnhorster Ferienspielwiese am ASP - Bluebox
Sommerferien im Stadtbezirk Scharnhorst

Einige Angebote gibt es im Rahmen des städtischen Sommerferienprogramms im Stadtbezirk Scharnhorst:  Schon vom 5. bis 9. Juli finden im JuKi-Treff Lanstrop, Gürtlerstr. 3, jeweils von 12 bis 16 Uhr viele tolle Aktionen statt. Unter dem Motto „Hereinspaziert!“ können die Kids ab Montag an der „JuKi-Olympiade“ teilnehmen, mit Mosaiken arbeiten oder Glücksbringer und Amulette aus verschiedenen Materialien herstellen. Am Freitag steht ein Theaterstück auf dem Programm. Alle Angebote sind...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.21
Ratgeber
Der Eingang zum Abenteuerspielplatz Scharnhorst an der Flughafenstraße.

Einzige Ausgabestelle im Dortmunder Norden am Abenteuerspielsplatz Scharnhorst
„Kultur-Care-Pakete“ für Kinder

Kinder- und Jugendtreffs sowie Kultureinrichtungen sind derzeit geschlossen – doch die Arbeit in den Einrichtungen geht weiter. In diesen Tagen werden „Kultur Care Pakete“ vor Ort in den Stadtbezirken verteilt, um Kinder und Jugendliche vor Ort mit kreativen Ideen zu versorgen, auch wenn sie keinen Zugang zu den bereits auf digitalem Wege verteilten Angeboten haben. Die Pakete enthalten Anleitungen zum Basteln und das dafür benötigte Material. Acht Jugendfreizeitstätten stadtweit geben die...

  • Dortmund-Nord
  • 08.05.20
Ratgeber
Symbolfoto.

Generationsübergreifender Nachmittag in Scharnhorst
Jung und Alt gemeinsam

Am Dienstag, 5. November, findet im Städtischen Seniorenbegegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, ein generationsübergreifender Nachmittag statt. In Kooperation mit den ansässigen Wohnungsunternehmen, dem Jugendamts-Team vom Abenteuerspielplatz und dem Bauwagen Flitzmobil" wollen die Mitarbeiter*innen Kinder und Senior*innen in einer gemeinsamen Aktion zusammenbringen. "Die Veranstaltung an diesem Tag bildet den Auftakt für eine zukünftige, regelmäßigere Zusammenarbeit mit den...

  • Dortmund-Nord
  • 22.10.19
Ratgeber
Der Wasserspielplatz war bevorzugter Aufenthaltsort der Ferienwiesen-Kids.
8 Bilder

Ferienspielwiese 2019 an den heißen Hundstagen // Kindermarathon abgesagt
"Scharnhorster Weltenbummler vor Ort"

Angesichts der heißen Hundstage zurzeit steht vor allem der Wasserspielplatz ganz oben auf der Favoriten-Liste der daheimgebliebenen Ferienkinder, die sich auf der diesjährigen Scharnhorster Ferienspielwiese vergnüg(t)en. Und: Sie können sich auf eine Wasserolympiade freuen! Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny sorgte gestern Nachmittag (23.7.) bei der Eröffnung der 14-tägigen Ferienspaßaktion "Scharnhorster Weltenbummler vor Ort" unterm bunten Zeltdach gleich doppelt vor und schützte sich per...

  • Dortmund-Nord
  • 24.07.19
Ratgeber
Bei der Ferienspielwiese auf dem ASP - hier in 2018 - gibt stets vielfältige Angebote für Kids.
4 Bilder

Ferienspielwiese Scharnhorst vom 22. Juli bis zum 2. August auf dem Abenteuerspielplatz
"Scharnhorster Weltenbummler vor Ort"

Unter dem Motto „Scharnhorster Weltenbummler vor Ort“ läuft die Ferienspielwiese 2019 vom 22. Juli bis zum 2. August auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst, Flughafenstr. 512. Jeden Tag von 10 bis 16 Uhr wird ab Montag (22.) gespielt, gemalt, gebastelt und Sport getrieben. Das vielfältige Angebot eröffnet Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny traditionell allerdings erst am Dienstag, diesmal also am 23. Juli, um 13 Uhr. Nicht fehlen darf dabei die ASP-Pferdeshow! Programm-Highlights sind der 3....

  • Dortmund-Nord
  • 19.07.19
Überregionales
Beim ersten Dortmunder Ehrenamts-Spaziergang legten die 18 Teilnehmer unter anderem eine Station auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst ein, wo sich Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement beispielsweise beim dort ansässigen ASP-Reitverein böten.

Erster Dortmunder Ehrenamtsspaziergang durch Scharnhorst kommt gut an

Eine gelungene Premiere hatte der erste Dortmunder Ehrenamts-Spaziergang, zu dem die FreiwilligenAgentur Dortmund jetzt in Scharnhorst eingeladen hatte. "Der neue Weg ins Ehrenamt kommt gut an", resümierten die verantwortlichen Damen, Karola Jaschewski und Kathrin Bröker, zufrieden. Pünktlich um 15 Uhr ging's los am Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst an der Gleiwitzstraße. Karola Jaschewski, Leiterin der FreiwilligenAgentur, konnte 18 Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein begrüßen....

  • Dortmund-Nord
  • 06.07.18
Überregionales
Kathrin Bröker, Karola Jaschewski und Karl Salmen, der ab August die Ehrenamts-Sprechstunde in Scharnhorst übernimmt, stellten vor Ort den geplanten ersten Dortmunder Ehrenamts-Spaziergang vor.
7 Bilder

Premiere in Scharnhorst: FreiwilligenAgentur will beim Ehrenamts-Spaziergang vielfältige Möglichkeiten zum Engagement vorstellen

"Die Idee ist es, den Interessierten vier ganz unterschiedliche Aufgabenbereiche vorzustellen. Bereiche wie Umwelt und Natur, Sport, Soziales, von Jung bis Alt stehen auf dem Routenplan", so Kathrin Bröker von der FreiwilligenAgentur Dortmund.Erstmals geht der Verein zur Förderung der freiwilligen Tätigkeit in Dortmund, der bereits regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat von 13 bis 15 Uhr eine Sprechstunde vor Ort im Städtischen Seniorenbegegnungszentrum Scharnhorst abhält, neue Wege und...

  • Dortmund-Nord
  • 20.06.18
LK-Gemeinschaft
Ein Vergnügen für die ganze Familie war der Tag der offenen Stalltür auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst.
3 Bilder

Viel los beim Tag der offenen Stalltür auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst

Kaiserwetter belohnte den Reit-, Fahr- und Voltigierverein Abenteuerspielplatz Scharnhorst, der am gestrigen Sonntag (6.5.) zum Tag der offenen Stalltür auf das weitläufige Spielplatz Areal an der Flughafenstraße 512 eingeladen hatte. Beim Nachmittag rund ums Pferd erfuhren die kleinen und großen Gäste vier Stunden lang allerhand zur Pflegepflege, konnten sogar selbst voltigieren, Ponys führen und auch mal auf den Kleinpferden reiten.

  • Dortmund-Nord
  • 07.05.18
LK-Gemeinschaft
Der Start zum zweiten Rennen beim 2. Scharnhorster Kindermarathon.
5 Bilder

Zwei Wochen Scharnhorster Ferienspielwiese enden erfolgreich mit zweitem Kinder-Marathon

Zwei Wochen lang erlebten nicht nur Scharnhorster Kinder und ihre Familien ein abwechslungsreiches Programm während der 26. Ferienspielwiese auf dem Abenteuerspielplatz: Viele Besucher kamen auch aus den benachbarten Stadtbezirken, aus Lünen und sogar aus Bochum. „Das zeigt uns, dass wir mit unserem Ferienkonzept der Vielfältigkeit und der Zusammenarbeit mit vielen Netzwerkpartnern genau richtig liegen“, so Conny Bothe von der Projektorientierten mobilen (Jugend-)Arbeit im Stadtbezirk...

  • Dortmund-Nord
  • 07.08.17
LK-Gemeinschaft
Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny eröffnete die Ferienspielwiese 2017 beim Sturzbach-Regen kurzerhand unterm bunten Zirkuszelt-Dach.
8 Bilder

"Aus dem Wetter wird das Beste gemacht" // Scharnhorster Ferienspielwiese 2017 offiziell eröffnet

Seit Montag (24.7.) und noch bis zum 4. August läuft die Scharnhorster Ferienspielwiese 2017 - immer montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz (ASP). Zur offiziellen Eröffnung am gestrigen Dienstag (25.7.) durch Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny wäre das diesjährige Ferienspaß-Motto "Meine, deine, unsere bunte Welt" allerdings ums Attribut "nasse Welt" zu ergänzen gewesen... "Aus dem Wetter wird hier immer das Beste gemacht", weiß allerdings Scharnhorsts...

  • Dortmund-Nord
  • 26.07.17
LK-Gemeinschaft
Zum Abschluss der Osterferienspiele auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst legten die "Germanen" am neuen Standort ihres Heiligtums Geschenke für die Götter nieder.
4 Bilder

Toller Osterferienspaß auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst: „Römer und Germanen" einigen sich friedvoll und feiern gemeinsames Fest

Was passiert, wenn 130 Kinder von Montag bis Donnerstag als Germanen und Römer aufeinander treffen? Kriegerische Auseinandersetzungen ohne Toleranz und Akzeptanz dem Anderen gegenüber? Seit Gründonnerstag gibt es eine Antwort auf dem zur Colonia Scharnhorstus umfunktionierten Abenteuerspielplatz: Die germanische Großfamilie um die Stammesoberhäupter Dagni und Björn haben sich mit dem Zenturio Reinoldus und vielen jungen Römern und Germanen in harten Verhandlungen auf einen friedlichen...

  • Dortmund-Nord
  • 18.04.17
LK-Gemeinschaft
Historisch geht's auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst nicht zum ersten Mal zu - hier ein Bild aus 2012.
2 Bilder

Osterferien auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst: "Alle Straßen führen nach Rom"

Ganz im Zeichen des historisches Spiels „Alle Straßen führen nach Rom“ steht das Osterferienprogramm 2017, zu dem Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren in der Woche vor Ostern vom 10. bis 13. April täglich von 10 bis 15 Uhr auf den Abenteuerspielplatz Scharnhorst (ASP), Flughafenstr. 512, eingeladen sind. Das Szenario führt die Kinder auf eine Zeitreise ins alte Rom, kurz nach der Zeitenwende: Man befindet sich im Jahre 11 nach Christus. "Es ist kurz vor Sonnenaufgang und über dem...

  • Dortmund-Nord
  • 06.04.17
LK-Gemeinschaft
Der Regen beeinträchtigte nahezu sämtliche geplanten Aktivitäten beim Lichterfest auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst.
4 Bilder

"Festival der Lichter" auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst litt unterm Regen

Unter keinem guten Stern stand das "Festival der ASP-Lichter", das Lichterfest zum Abschluss des Herbstferien-Programms zum Thema "Licht" auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst. Der Regen am Freitagabend beeinträchtigte leider alle (geplanten) Aktivitäten: Bilder aus Teelichtern konnten nicht leuchten. Open-air-Aktionen mussten unter die beleuchteten Pavillons verlegt werden. Dennoch war das Festival durchaus gut besucht. Nur fand das Festival ein frühes Ende, weil viele Eltern mit ihren...

  • Dortmund-Nord
  • 24.10.16
Überregionales
Gerti Zupfer (4. v.l.) begrüßte zum Start am Gartenverein Alte Körne zahlreiche Mitradler.
2 Bilder

Scharnhorster Genossen radeln durch die Alte Körne

Zur alljährlichen Radtour hatte der SPD-Ortsverein Scharnhorst eingeladen. Die ehemalige Ratsvertreterin Gerti Zupfer begrüßte die Genossinnen und Genossen sowie Freunde und Bekannte bei radlerfreundlichem Wetter. Die Tour führte durch das Naturschutzgebiet Alte Körne und endete auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst. Dort klang dre tag bei Grillwürstchen und Kaltgetränken aus.

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.16
LK-Gemeinschaft
Verschlumpft gut - die Turngruppe zeigte auf dem Holzpferd, was sie kann.
7 Bilder

Spaß auf der 25. Scharnhorster Ferienspielwiese

Eine schönen Geburtstag können die Scharnhorster Ferienspiele in diesem Jahr feiern: Seit 25 Jahren gibt es die Ferienspielwiese im Stadtteil. In dieser langen Zeit war die Spielwiese schon an verschiedenen Stellen in Scharnhorst beheimatet, wie sich Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny bei der Eröffnung erinnerte: "Angefangen hat ja alles 1992 auf dem Gelände hinter dem Abenteuerspielplatz, dort wo früher die so genannte Coop-Baracke stand." 1998 wanderte die Ferienspielwiese ein Stückchen...

  • Dortmund-Nord
  • 14.07.16
  • 1
Überregionales
Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (hinten, 6.v.l.) überbrachte die gespendeten vier Hühner natürlich persönlich auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst.
2 Bilder

Vier von MdB Sabine Poschmann gespendete Hennen verstärken Hühnerschar auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst

Nach dem Brand auf dem Gelände des Abenteuerspielplatzes Scharnhorst im vergangenen Dezember verstärken nun vier Hennen die kleine Hühnerschar der Einrichtung. Samira freundete sich sogleich mit einer Deutschen Sperber-Henne an. Die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann spendete dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst jetzt diese vier Tiere. „Eier kommen nicht aus dem Pappkarton im Supermarkt und Hühner müssen nicht weiß sein. Auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst lernen Kinder...

  • Dortmund-Nord
  • 06.05.16
Natur + Garten
Pädagogen auf vier Beinen sind die Pferde auf dem Abenteuerspielplatz in Scharnhorst. Das Angebot ist auch für Schulen geeignet

Lernen auf dem Pferderücken

Reiten stärkt nicht nur das Selbstvertrauen - der Umgang mit dem Pferd ist auch gut für die soziale Kompetenz im Norden. Diese Erfahrung hat der Abenteuerspielplatz in Scharnhorst schon vor einigen Jahren gemacht. Seitdem werden dort Pferde gehalten. Nicht nur, um auf ihnen Reiten und Voltigieren zu lernen, sondern auch, um den Kindern und Jugendlichen eigenverantwortliches Handeln beizubringen. So heißt das Angebot auf dem Abenteuerspielplatz nicht nur Reiten, sondern "pädagogisches Reiten."...

  • Dortmund-City
  • 28.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.