Abschied

Beiträge zum Thema Abschied

Politik
Der scheidende Landrat, Dr. Ansgar Müller aus Flüren.

Letzte Kreistags-Sitzung unter Vorsitz von Landrat Dr. Ansgar Müller
„Es ist unerlässlich, dass die Kreisverwaltung und -politik mit der Zeit gehen"

Am Donnerstag, 8. Oktober 2020, fand die letzte Kreistagssitzung unter Vorsitz von Landrat Dr. Ansgar Müller statt. In seinen Dankesworten zum Ende der Wahlperiode ließ er seine Jahre als Landrat Revue passieren: „Es war mir immer wichtig, im Austausch zu sein – mit den Bürgerinnen und Bürgern, mit der Politik und zahlreichen Institutionen und weiteren Akteuren. Ich war sehr oft beeindruckt, in welch großem Maße die Menschen sich im Kreis Wesel für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger...

  • Wesel
  • 10.10.20
Vereine + Ehrenamt
Neun neue ehrenamtliche Mitarbeiter begleiten sterbende Menschen auf ihrem letzten Weg. In der hinteren Reihe, von links: Ulrike Tippelt, Sandra Ringelings, Susanne Normann, Reinhard Nissing, Cornelia Meyer-Rieforth. In der vorderen Reihe, von links: Michaela Siegmund, Marina Schivella, Kerstin Angenendt, Petra Eckers.Foto: Caritasverband

Ambulanter Palliativ- und Hospizdienst feiert Seminarabschluss
Neue Ehrenamtliche

Neun neue ehrenamtliche Mitarbeiter wurden umfänglich auf die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen und ihrer Familien vorbereitet. Dazu gehörte unter Anderem die intensive Auseinandersetzung mit eigenen Abschiedserfahrungen, die Frage des „Sich-Einlassens auf Bedürfnisse der Betroffenen“ oder Themen wie Kommunikation in schwierigen Situationen, Trauer, Informationen zu Erkrankungen wie zum Beispiel Demenz und vieles mehr. Für die Koordinatorinnen des Dienstes, Beate Herdina und...

  • Dinslaken
  • 08.10.20
Wirtschaft
Für seine Verdienste um die Wohnungswirtschaft wurde Wolfgang Jenz vom Verbandsdirektor Alexander Rychter (rechts) die Silberne Ehrennadel des Verbands der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V. verliehen.

Wolfgang Jenz in den Ruhestand verabschiedet
Abschied aus dem Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft Wesel

Vor kurzem wurde Wolfgang Jenz, Vorstand bei der Wohnungsbaugenossenschaft Wesel e.G., offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Jenz war 25 Jahre für die Genossenschaft tätig. Zunächst als Aufsichtsrat, später als Vorstand. Mit 70 Jahren hat er die satzungsgemäße Altersgrenze erreicht. Nachfolger Zu seinem Nachfolger wurde vom Aufsichtsrat der Geschäftsleiter Stefan Parge gewählt, der mit dieser Wahl den Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft Wesel eG, bestehend aus Reinhard...

  • Wesel
  • 19.09.20
Kultur
Schulleiter Dirk Timmermann an seinem letzten Arbeitstag an der Gesamtschule Am Lauerhaas. Nach 14,5 Jahren folgt der Schermbecker dem Ruf in die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf.
3 Bilder

Nach 14,5 Jahren folgt der Schermbecker dem Ruf in die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf
Schulleiter Dirk Timmermann verabschiedet sich von der Gesamtschule Am Lauerhaas

Einen unvergesslichen Abschied bereiteten die Schüler sowie 130 Lehrkräfte dem Schulleiter Dirk Timmermann an seinem letzten Arbeitstag an der Gesamtschule Am Lauerhaas. Denn nach 14,5 Jahren folgt der Schermbecker nun dem Ruf in die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf. In einer bis zum Schluss vor Timmermann geheim gehaltenen Aktion hatten sich alle Klassen und Kurse zum Ende des Schultages auf den Schulhof begeben, um für ihren Schulleiter zum Abschied ein Spalier zu...

  • Wesel
  • 18.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Richard Theissen, Ex-Vorsitzender des VdK Wesel-Mitte.

Der langjährige Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Wesel-Mitte legte sein Amt nieder
Richard Theissen: "47 Jahre ehrenamtliche Vorstandsarbeit sind genug!"

Er hatte es bereits vor Jahren angekündigt und immer wieder aufgeschoben. Doch jetzt hört er endgültig auf: Richard Theissen, langjähriger Vorsitzender des VdK-Ortsverbands Wesel-Mitte, möchte seine Aufgaben an eine/n Nachfolger/in weitergeben. Die Coronazeit hat dem Vereinswirken einen tiefen Stich versetzt. Man könnte fast sagen: sie ist nahezu zum Erliegen gekommen. Diese Situation nutzt Richard Theissen zum Ausstieg und erklärt: "Richard Theissen: "47 Jahre ehrenamtliche Vorstandsarbeit...

  • Wesel
  • 03.09.20
Vereine + Ehrenamt
Von links: Maria van der Vliet (Löwenzahn und Pusteblume), Walter Staedner (Spender) und Ralf Berensmeier (Löwenzahn und Pusteblume).

Spende für die Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume in Wesel

Über eine Spende freut sich die Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume e. V. in Wesel. "Meinen letzten Arbeitsabschnitt verbrachte ich acht Jahre lang als Leiter des Fertigteilwerks Max Bögl in Hamminkeln. In dieser Zeit lernte ich in der Region Hamminkeln Land und Leute kennen, diese zu schätzen und auch zu genießen.", schreibt Walter Staebner. 2.000 Euro für Herzenswünsche der Kinder "Wie mein endgültiger Abschied aussehen sollte, beschäftigte mich schon längere Zeit. Da mir...

  • Wesel
  • 27.02.20
Wirtschaft
Von links: Wolfgang Hofacker,  Ulf Lange, Erwin Ufermann und Gerhard Wölki.

„Niemals geht man so ganz“
Erwin Ufermann nach 47 Jahren aus dem Dienst der Volksbank Rhein-Lippe verabschiedet

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Erwin Ufermann nach 47 Jahren bei der Volksbank Rhein-Lippe verabschiedet. Erwin Ufermann war in den letzten zwölf Jahren ein gefragter Ansprechpartner in der Volksbank Rhein-Lippe, wenn es bei den Kunden um Fragen rund um die Themen Erbschaft und Vorsorge ging. Zukünftig freut sich der erfahrene Bankkaufmann über mehr Zeit für Familie und Hobbys. Zum Abschied kamen viele Kolleginnen und Kollegen, um dem langjährigen Volksbänker alles Gute für den...

  • Wesel
  • 17.06.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der 2. Vorsitzende des ADFC Wesel, Peter Koslitz (auf dem Lastenfahrrad) bei einem Pressetermin im März dieses Jahres, als der ADFC Wesel zwei großzügige Spenden erhielt.
Auf dem Foto (LK-Archiv: Jutta Kiefer) von links: Christian Drummer-Lempert (Schulleiter Berufskolleg), Renate Müller (1. Vorsitzende ADFC Wesel), Ralf Bleckmann (ADFC-Mitglied), Manfred Eschenhorn (ADFC-Mitglied), Peter Koslitz (2. Vorsitzender ADFC), Clemens Kessler (ADFC-Mitglied), Reinhard Hoffacker (Nispa), Andreas Brinkmann (VHS-Leiter).

ADFC Wesel trauert um seinen zweiten Vorsitzenden Peter Koslitz

Plötzlich und unerwartet verstarb der zweite Vorsitzende des ADFC Wesel, Peter Koslitz. Er war seit 2016 in dieser Funktion tätig. Durch viele Rad-Touren, die er an „seinem“ schönen Niederrhein leitete, kennen ihn zahlreiche Weseler Radler. Bei seinen Kontakten zum Fahrradbeauftragten der Stadt Wesel sprach er die Probleme der Radfahrenden im Weseler Stadtgebiet an und konnte so manches regeln. Er scheute sich auch nicht, Ärgernisse wie schlechte Radwege, fehlende Beschilderungen etc. an die...

  • Wesel
  • 11.06.19
  • 1
Wirtschaft
Von links: Frauke Lemm, Michael Borkes-Bußhaus, Magdalene Franke, Doris Bur, Ulf Lange und Wolfgang Hofacker.

Abschied von "ihrer" Volksbank Rhein-Lippe nach langen Jahren Service-Arbeit
Magdalene Franke und Doris Bur gehen in den wohlverdienten Ruhestand

Magdalene Franke und Doris Bur teilten sich über 18 Jahre ihren Arbeitsplatz in der Bankstelle Friedrichsfeld. Insgesamt waren beide Damen 64 Jahre eine geschätzte Anlaufstelle für Service-Anliegen der Volksbank-Kunden. Filialleiterin Frauke Lemm verabschiedete am 14. November 2018 beide Mitarbeiter. Auch viele Kolleginnen und Kollegen kamen dazu und ließen es sich nicht nehmen „Tschüss“ zu sagen.  Auf den neuen Lebensabschnitt freuen sich beide schon und natürlich auch auf den liebgewonnen...

  • Wesel
  • 20.11.18
Überregionales
Würde so das Coverbild eines Computerspiels aussehen, in dem wir eine Rolle spielen? Und: wen interessiert das überhaupt?
6 Bilder

Ein kleines Dankeschön an den jüngsten festen Redaktionsmitarbeiter aller Zeiten

Verabschiedungen haben immer etwas Trauriges? Aber nein - das muss nicht sein (hoppla, reimt sich)! Die Lösung ist ganz einfach: Würze den Abschied mit einer Prise Kritik - schon sind alle wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück und vergessen jegliches übertriebene Pathos. Wovon ich überhaupt rede? Na, von unserem Langzeitpraktikanten. Man könnte auch sagen: Azubi! Lieber Simon, war 'ne interessante Zeit mit Dir (das Wörtchen "schön" vermeide ich besser). Den letzen der fünf Monate...

  • Wesel
  • 30.08.18
  • 2
  • 4
Überregionales
Auf dem Foto (v.l.): Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Maria Droste sowie Nadine Rheker, stellvertretende Leiterin des Amtsgerichts Wesel.

10 Jahre Schiedsperson in Wesel - Stadt und Amtsgericht verabschieden Maria Droste

Maria Droste hat zehn Jahre lang Streitfälle in Wesel geschlichtet. Dabei war sie für den Bezirk Bislich, Diersfordt und Bergerfurth zuständig. Im Rathaus wurde sie nun verabschiedet und blickte dabei auf eine herausfordernde und tolle Zeit zurück.  Schiedsmänner und Schiedsfrauen gehören seit Jahren zu bewährten Schlichtern in der Gesellschaft. Hierbei ist es ihre Aufgabe, bei kleineren zivil- und strafrechtlichen Streitigkeiten für eine unbürokratische und kostengünstige Schlichtung zu...

  • Wesel
  • 01.08.18
  • 1
Kultur
Berufskolleg Wesel: Thomas Goerke (Schulverwaltung Kreis Wesel, links), Bernd Lastering (Bezirksregierung 2.v.l.) und Schulleiter Christian Drummer-Lempert (rechts) verabschieden Hermann-Josef Lemmen in den Ruhestand
7 Bilder

Berufskolleg Wesel: Wechsel in der Stellvertretenden Schulleitung

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien fand am Berufskolleg Wesel eine im wahrsten Sinne des Wortes außerordentliche Lehrerkonferenz statt. Denn neben den obligatorischen Punkten „Begrüßung“ und „Verschiedenes“ standen in dieser Sitzung nur zwei weitere Punkte auf der Tagesordnung: Die feierliche Verabschiedung des stellvertretenden Schulleiters Hermann-Josef Lemmen in den Ruhestand und die anschließende offizielle Überreichung der Ernennungsurkunde an Markus Höhmann als neuer...

  • Wesel
  • 20.07.18
Vereine + Ehrenamt
Das Tambourkoprs im Zusammenspiel mit dem Musikzug aus Lackhausen
2 Bilder

Ein Teil Büdericher Geschichte

Am Samstag den 27.01.2018 war es leider so weit: Hanna van Gelder lud zur letzten Zeche – zur letzten großen Party in ihrem Saal. Hunderte Gäste folgten der Einladung und füllten den Saal und die Gaststätte bis auf den letzten Quadratmeter aus. Alle sind gekommen: Schützenvereine, Chöre, Kegelklubs, Freunde und Verwandte. Natürlich hat das Tambourkorps aus Büderich sich es ebenfalls nicht nehmen lassen die Jahrzehnte lange Vereinswirtin mit einem Ständchen zu verabschieden und sich für die...

  • Wesel
  • 29.01.18
Sport
Roman Buhl

WTV: Leichtathletik-Trainer Roman Buhl verlässt den Weseler Turnverein nach 19 Jahren

Der Vorstand der WTV-Leichathletikabteilung hat zurzeit mit einem schmerzhaften Abgang zu kämpfen: Trainer Roman Buhl wirft das Handtuch! In seiner Tätigkeit beim Weseler TV konnte Roman Buhl enorme Erfolge für und mit der Weseler Leichtathletik erzielen und in gemeinsamer Arbeit mit Manfred Frach die WTV-Leichtathletikabteilung auf Bundesebene bekannt machen. Buhl selber verfasste diese Pressemitteilung zur Sache: Mit ca. 70 Titel bei Landesmeisterschaften, rund 20 Medaillen bei...

  • Wesel
  • 26.06.17
Überregionales

Adieu Lokalkompass

Vor mehr als sechs Jahren habe ich mich schon einmal aus dem Lokalkompass verabschiedet. Mir ist der Abschied damals nicht leicht gefallen, wie man hier nachlesen kann. Heute sage ich erneut Tschüss und nicht auf Wiedersehen. Im März 2010 ist der Lokalkompass in Wesel gestartet und ich war von Anfang an dabei. Inzwischen haben wir fast 100.000 registrierte BürgerReporter. Viele, die anfangs sehr fleißig geschrieben haben, sind nicht mehr dabei und einige leider verstorben. In den Jahren...

  • Essen-Süd
  • 10.06.17
  • 113
  • 21
Überregionales
Der Weseler wird ab jetzt regelmäßig "Erfreuliche Geschichten" veröffentlichen!  Sie haben einen Vorschlag? Dann kontaktieren Sie uns gerne: Telefon 0281-3390523.
2 Bilder

Abschied von Mehrhoog

„Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung.“ (Salvador Dalí) Frau Frieda S. (Name ist der Redaktion bekannt) saß verunsichert aber putzmunter in einem Patientenzimmer im Marien-Hospital Wesel (MHW): „Die wollen mich heute nicht entlassen“, klagte sie, „aber ich muss doch noch einige Dinge zu Hause regeln, weil ich am Donnerstag nach Bayern in ein Altenheim umziehe.“ Nein, alleine könne sie nicht mehr leben, sie benötigt Hilfe, erklärte sie auf Nachfrage. „Aber ich habe in Mehrhoog nette...

  • Wesel
  • 19.09.16
  • 1
  • 4
Überregionales
Antje Imach
7 Bilder

Wertevermittlung, Vertrauen und Engagement - Statements einiger Weggefährt(inn)en

Heinzgerd Schott war zwar langjähriger Chef einer Schule. Doch der Direx ließ andere auch gerne machen. Wir fragten einige Mitgestalter des schulischen Lebens am Konrad-Duden-Gymnasium, wie das denn so war ... Antje Imach (ehemalige Fördervereins-Vorsitzende) "Lieber Herr Dr. Schott, nun ist es soweit! Sie werden das KDG verlassen, um Ihren wohlverdienten Ruhestand in der Zukunft zu genießen. Für mich ein Anlass, Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der...

  • Wesel
  • 31.05.16
  • 1
Politik
Ein Prosit auf den Abschied (bei einer anderen Gelegenheit geschossen).

Abschied nach 14 Jahren: Holger Schlierf übergibt den Hamminkelner Rathaus-Chefsessel

14 Jahre im Amt - das wirkt im Merkel-Zeitalter schon eher wenig. Doch weil Holger Schlierf in Hamminkeln und nicht in Berlin tätig ist, schienen die Gefühle seiner Weggefährt(inn)en echt zu sein, die zur Abschiedsfeier des beliebten Bürgermeisters ins Rathaus gekommen waren. Mit dem Ausscheiden des parteilosen Rathauschefs beginnt eine neue Ära in der Kommune: Bernd Romanski (SPD), der als Listenkandidat die Bürgermeisterwahl im September souverän gewann, wird am Mittwoch offiziell...

  • Wesel
  • 17.10.15
Überregionales
Aufgepasst! ......
4 Bilder

Interview mit Jürgen Berner: Über Schüler, Eltern, Politik und die Zukunft in Wesel

Schon seit Wochen wird's in Wesel und Umgebung herumerzählt: Der Berner geht nach Dunkeldeutschland! Mittlerweile ist die Ente jedoch wieder aus der Welt geschossen und das Lesevolk hat Gewissheit: Der AVG-Direx bleibt der Kreisstadt nach seinem Ausscheiden aus dem Schuldienst erhalten. Jürgen Berner nahm sich Zeit in den stressigen letzten Unterrichtswochen und stand uns Rede und Antwort. Die redaktionelle Entscheidung fiel dieses mal auf ein sogenanntes Schlag-auf-Schlag-Interview....

  • Wesel
  • 29.06.14
  • 1
Überregionales

Ich verabschiede mich aus den Lokalkompass!

Hallo Leute, nun ist es soweit und ich nehme den Hut. Für mich ist die Lokalkompasszeit vorbei. Ich werde keine Beiträge mehr machen und auch keine Bildergalerien. Ich Danke euch, für die vielen netten Kommentare und die schönen Beiträge, wo man sich immer eine menge abschauen konnte. Ich wäre euch Dankbar, wenn jemand mein Bundesliga Tippspiel weiter machen würde, natürlich nur wenn ihr weiter spielen möchtet. Schickt mir dazu einfach eine PN mit eurer E-Mail Adresse, damit ich euch die...

  • Wesel
  • 07.12.13
  • 47
Überregionales
Die gefährlichen "Gummibärchen"-Trollis
3 Bilder

Vorsicht: Gummibärchen

Es war einmal ein kleiner Junge von 9 Jahren, der in eine Grundschule in einem Ortsteil von Wesel ging. Dieser Ortsteil hieß „Obrighoven“. Manche Menschen glaubten nun, wenn man in Obrighoven lebte, gehörte man automatisch zur Obrigkeit. Und es war für sie ein erhabenes Gefühl. Nun will ich aber wieder von dem Jungen erzählen. Der kleine Junge also, sollte aus verschiedenen Gründen diese Schule verlassen. Zuerst war er natürlich traurig und weinte manche Nacht. Er war sehr traurig, weil er...

  • Wesel
  • 17.07.13
  • 25
Überregionales
2 Bilder

Erika Krebbing geht nach 23 Jahren beim Weseler/Xantener wieder zur Schule

Vor sage und schreibe 23 Jahren fand Erika Krebbing den Weg zum Weseler/Xantener. Seitdem hat sich die blitzgescheite Drevenackerin (Dreiländereck Hünxe-Brünen-Wesel) ständig weiterentwickelt und galt im Team als der PC-Freak. Nicht zuletzt wegen ihrer schnellen Auffasssungsgabe nahm sie an diversen Verlagsschulungen teil und vermittelte ihr Wissen als Multiplikatorin an viele Kolleg(inn)en weiter. Auch privat setzte Erika Krebbing stets auf Vielfalt: sportlich beim SV Brünen und als...

  • Wesel
  • 17.07.13
  • 2
Überregionales
Ralf Beyer (links) und Stefan Heußner.

Ein Fässchen Bier zum Fünfzigsten - und zum Abschied

Ging‘s nun lustig zu oder doch eher traurig, als Stefan Heußner, regionaler Verkaufsleiter West, neulich dem freundlichen Wesel einen Besuch abstattete? Den Gesichtern der Protagonisten (oben) ist es nicht eindeutig anzusehen. Jedenfalls freute sich Kundenberater Ralf Beyer, bis dato zuständig für Hamminkeln, Lackhausen und Blumenkamp, über den Händedruck und die besten Wünsche, die ihm aus Essen anlässlich seines 50. Geburtstags übermittelt wurden. Weniger erfreulich: Beyer verlässt...

  • Wesel
  • 04.03.13
Überregionales

Heute zum letzten Mal: „Blaue Stunde“ im LK!

Eine fröhliche Gruppe LK-User, jede Menge Kommentare und sehr viele Mit- und Nachleser aus der Community – eigentlich lief es doch ganz gut für die Blaue Stunde. Wenn die Landbevölkerung nur nicht so abergläubisch wäre. Denn als „Di“ Bohlen seine Stinkstiefel abstreifte, fielen die Tennissocken über Kreuz. Das war für ihn ein Zeichen, zusätzlich die Sinn-(Um-)Frage zu stellen. Das Ergebnis ist bekannt... Doch was macht DiBO als nächstes? Seine Votings sind jetzt gefürchtet. Sollen...

  • Essen-Steele
  • 07.06.11
  • 283
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.