AfD Bottrop

Beiträge zum Thema AfD Bottrop

Politik

Statement der AfD Bottrop zu den Anschlägen gegen SPD und Linke.

Die AfD bedauert die Anschläge auf die Parteibüros der SPD und "Die Linke" in Bottrop. "Wir können uns gut in die Opfer dieser Straftaten einfühlen, da solche Anschläge gegen die AfD ja auch ständig passieren. Eine solche Vorgehensweise liegt weit unter unserem Niveau." sagt Vorstandssprecher Alfred Stegmann. Neben dem Anschlag verurteilt die AfD Bottrop auch die Reaktion der Linken selbst. Da Aufkleber der Partei "Die Rechte" gefunden wurden, ist es hanebüchen, dass Herr Schmidt sich wieder...

  • Bottrop
  • 16.04.19
Politik

SPD Bottrop geistig nicht mehr auf dem Boden der Verfassung

Die Bottroper Ratssitzung vom 25.09.2018 wurde Seitens der SPD wieder einmal dafür genutzt, unserer aufstrebenden Bürgerpartei mit scheinheiligen Anträgen Steine in den Weg legen zu wollen. So wurde beschlossen, in den 6 Wochen vor Wahlen keine Parteiveranstaltungen mehr in schulischen Gebäuden zuzulassen. Uns, für die es wegen der Einschüchterung von privaten Raumanbietern seitens der linken Parteien und ihrer Schlägertruppen der einfachste Weg ist Schulen anzumieten, soll so die Suche nach...

  • Bottrop
  • 27.09.18
  • 3
Politik

AfD Bottrop: Nach der FDP machen sich auch Grüne und SPD bei Brandbriefdiskussion lächerlich

Aktuell vergeht kein Tag ohne eine Meldung, in der sich eine der Bottroper Ratsparteien in Bezug auf den Brandbrief an die Landesregierung nicht lächerlich macht. Was war geschehen? Durch die Zusage der Schwarz-Gelben Landesregierung der Stadt Bottrop knapp 500000 Euro an Integrationspauschale in Aussicht zu stellen meldete die WAZ am 23.01. was die FDP bereits Tage zuvor selbst rausposaunt hatte: “Eigentlich wollten Fraktionen und Gruppen das Land gemeinsam an finanzielle Verpflichtungen...

  • Bottrop
  • 26.01.18
  • 1
Politik

Auch zweiter SPD Bezirksbürgermeister beweist verlorene Bodenhaftung

Nach dem Eklat vom Bürgermeister des Bezirk Süd Helmut Kucharski, der unliebsame Gewerbetreibende Unternehmer mit Nazimethoden mürbe machen möchte beweist auch sein Parteikollege Klaus Kalthoff seinerseits Bürgermeister des Bezirks Mitte wenig Fingerspitzengefühl. So spricht er in einem WAZ Artikel vom 09.01.2018 über Kritiker der geplanten Bebauung des Gebiets Beckheide von “Bedenkenträgern“ und das wo er im nächsten Satz selbst zugibt, dass die Frage der Entwässerung noch gar nicht geklärt...

  • Bottrop
  • 11.01.18
Politik

Lob für SPD-Mobbing gegen Gewerbetreibende?

In einem Beitrag in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung vom 22.12.2017 wird die Bottroper SPD von einem angeblichen besorgten Bürger für ihr Vorgehen gegen friedliche Gewerbetreibende (mit Migrationshintergrund) ausdrücklich gelobt. https://www.waz.de/staedte/bottrop/lob-fuer-spd-vorgehen-gegen-autoverwerter-im-sueden-id212923173.html Solch ein Beitrag in einer Zeitung, deren Vorsitzender (Manfred Braun) als langjähriger SPD-Funktionär bekannt ist darf zunächst einmal niemanden verwundern....

  • Bottrop
  • 30.12.17
Politik

Vossundern wird nicht bebaut

Während die SPD noch bei der Grundsteuererhöhung in den Grünen den für eine Mehrheit benötigten Partner gefunden hat, stand sie bei der Vergabe geplanter Gelder zur Ebnung der Bebauung des Baugebietes Vossundern alleine da. Trotz aller Logik und Vernunft hielt sie bis zuletzt an diesem strittigen Projekt fest. Die AfD Bottrop kritisierte bereits im Februar dass die angeblich von der SPD geplante Schaffung von bezahlbarem Wohnraum besonders an diesem Standort so nicht funktionieren kann. Warum...

  • Bottrop
  • 16.12.17
  • 2
Politik

Fakenews der SPD Bottrop: Eigene Partei ein Fall für Heiko Maas

Wieder einmal zeigen angeblich lupenreine Demokraten ihr wahres Gesicht. Statt die AfD zu entzaubern, wie es bereits seit über 3 Jahren von sämtlichen Parteien immer wieder angekündigt wird, sind wohl nur verleumderische Methoden der letzte Strohhalm, um nicht nur die Öffentlichkeit zu täuschen, sondern zusätzlich Hass und Protest gegen eine Veranstaltung einer demokratisch legitimierten Partei in der Gesellschaft zu säen. So heißt es in einem Facebookpost des Bottroper SPD Ortsvereins...

  • Bottrop
  • 06.05.17
  • 4
  • 2
Politik

AfD wirkt. SPD will urplötzlich hochwassergeschädigten Anwohnern helfen.

Die starken Regenfälle der letzten Tage waren zuletzt sicher DAS Stadtgespräch in Bottrop. Viele Bürger waren mehr oder weniger von den Unwettern betroffen. Besonders schlimm hat es unter anderem die Bewohner der Holtfortstraße und Kirschschemmsbach getroffen. Doch hier ist es ein hausgemachtes Problem denn die Kanalisation ist bereits seit Dekaden defekt und die Anwohner werden immer wieder vertröstet dass kein Geld da wäre. Nun, wo 12,5 Millionen Euro vom Bund an die Stadt Bottrop...

  • Bottrop
  • 09.06.16
  • 1
  • 3
Politik

AfD Bottrop antwortet auf offenen Brief der SPD

AfD fordert Schließung der Grenze und Grenzkontrollen Auf die Vorwürfe des SPD Abgeordneten Gerdes reagiert die AfD in Bottrop gelassen und will sich nicht dem Niveau einer unsachlich geführten Debatte anschließen. "Wer eine Aussage bewusst falsch verstehen will, um den politischen Gegner zu diffamieren, der wird es auch nach der fünften oder sechsten Richtigstellung nicht verstehen wollen", so Patrick Engels stv. Sprecher der AfD Bottrop. Anscheinend sitzt die Angst vor...

  • Bottrop
  • 06.02.16
  • 2
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.