Alles zum Thema AK Asyl

Beiträge zum Thema AK Asyl

Politik
Frau Hingmann, Frau Vennhof, Frau Kleinpaß, Herr Dr. Schneider (von links).
3 Bilder

Flüchtlingshilfe Xanten/Arbeitskreis Asyl - 2016, ein Jahr zum Durchatmen!

Zum Abschluss des Jahres (Dezember 2016) lud der Arbeitskreis Asyl zu einem Pressegespräch ein. Stefanie Hingmann (Flüchtlingsberaterin bei der Diakonie), Louisa Vennhoff, die dort den Bundesfreiwilligendienst ableistet, Barbara Kleinpaß ( Arbeitskreis Asyl ) und Dr. Wolfgang Schneider (Vorsitzender Eine-Welt-Gruppe Xanten e.V.) berichteten über die Flüchtlingssituation in Xanten. Zur Zeit leben etwa 320 Flüchtlinge in Xanten, deren Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist. Anerkannt wurden...

  • Xanten
  • 08.01.17
Überregionales
9 Bilder

Wir lieben Deutschland! Flüchtlinge distanzieren sich!

Die Initiative zu einer Demonstration kam aus Kreisen der Flüchtlinge. So versammelten sich am Mittwoch eine Gruppe Flüchtlinge vor dem Rathaus Xanten, um sich von den abscheulichen Vorgängen in Köln und anderen Städten zu distanzieren. Es war ein buntes Bild und das nicht nur wegen der Regenschirme, der Schutzkleidung der Polizei und der an Frauen verteilte Rosen. Auf selbstgefertigten Plakaten drückten sie ihr Bedauern und ihre Erschütterung aus. Zudem verlas der Asylsuchende Amir im...

  • Xanten
  • 14.01.16
  •  3
Politik
4 Bilder

Übergabe von Fahrrädern an junge Flüchtlinge in Xanten

Da standen ansehnliche Fahrräder geständert (somit auch für den Xantener Marktplatz geeignet) vor der in nächster Zeit wieder für die Aufnahme von Flüchtlingen sanierten Unterkunft an der Carl-Cuno-Straße. Ein Zahlenschloss baumelte am Lenker. Es handelt sich um gespendete Fahrräder. Alle waren zwischenzeitlich von einem ehrenamtlichen Team Xantener Bürger, u.a. Markus Hegering, Siegfried Zebulla sowie Mario Liese sachkundig überprüft und ggf. repariert worden. So sind sie nun absolut...

  • Xanten
  • 28.09.15
  •  1
Überregionales
Screenshot der Seite www.Flüchtlingshilfe-Xanten.de
2 Bilder

Viele knüpfen am Netz Flüchtlingshilfe

Mit gleich zwei neuen Internetseiten wird die Flüchtlingshilfe in Xanten seit Neuestem unterstützt. Zum einen wurde unter facebook eine Seite eingerichtet (www.facebook.com/fluechtlingshilfexanten) und „für alle, die nicht bei Facebook sind, die Seite flüchtlingshilfe-xanten.de“, sagt Sabine Wassermann, die mit ihrem Arbeitskollegen Udo Bister die Seiten erstellt hat und auch betreut. Die Seite dient als Informationsbörse und soll den ehrenamtlichen Mitstreitern der Flüchtlingshilfe ein wenig...

  • Xanten
  • 14.09.15
Politik
14 Bilder

Menschliche Begegnungen - Sommerfest des AK Asyl Xanten-

Der Arbeitskreis Asyl (AK Asyl) hatte zum Sommerfest -28.8.2015- eingeladen und viele, viele kamen. Unter ihnen die beiden Vertreter der christlichen Kirchen (Probst Klaus Wittke und Parrer Wolfgang Willnauer Rosseck), der Bürgermeister (Herr Thomas Görtz), Vertreter der politischen Parteien und Vereine sowie der Souverän, zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von Xanten. Mit Musik, tänzerischen Darbietungen, fremd schmeckendem Essen, alkoholfreien Getränke und vielfältigen Gesprächen zwischen ...

  • Xanten
  • 31.08.15
  •  1
Politik
Kinder aus Bosnien und Afghanistan

"Deutschlehrer/in" gesucht!

In den letzten Monaten wurden Xanten zahlreiche Asylbewerber, Männer und Frauen, zugewiesen, die die deutsche Sprache nicht beherrschen. Auch ist in der nächsten Zeit mit weiteren Zuweisungen zu rechnen. Die Flüchtlinge, die zur Zeit in der Unterkunft am Küvenkamp wohnen kommen aus den Krisengebieten Afghanistan, Pakistan, Bangladesch, Syrien, Eritrea, Nord- und Schwarzafrika und warten nach ihrer Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, bei dem sie ihre Fluchtgründe schildern...

  • Xanten
  • 26.09.14
  •  1
Überregionales

HelferInnen für Unterstützung Asylbewerber gesucht!

Im Dezember 2012 wurden der Stadt Xanten vier Asylbewerber – aus Serbien, Bangladesch und Ghana – zugewiesen. Sie warten hier - nach ihrer Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - auf einen Bescheid, ob sie als Flüchtlinge anerkannt werden. Bis dahin leben sie in Xanten, arbeiten beim DBX, suchen Kontakte, wollen sich unterhalten, einkaufen, müssen Formulare ausfüllen, bei der Stadtverwaltung oder dem Ausländeramt in Wesel vorsprechen, müssen einen Arzt aufsuchen und vieles...

  • Xanten
  • 03.01.13
Überregionales
Selten und daher teuer
3 Bilder

Spende für ein Wörterbuch / Persisch-Deutsch

Eher selten können Spender(innen) erfahren, wie ihre Spende verwendet wird. Hautnah erleben konnten dies gestern einige Mitglieder der St. Martin Frauengemeinschaft Vynen. Der Betrag von beträchtlichen 800,00 Euro war ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf von Handarbeiten bei ihrem Basar vor ca. 2 Wochen. Erfreut und dankbar nahmen die Vorsitzende des AK Asyl, Barbara Kleinpaß und die Flüchtlingsberaterin, Heike Pullich-Stöffken den Scheck entgegen.Verwendet werden soll der Betrag u.a. für...

  • Xanten
  • 07.11.12
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Deutsch für Asylbewerber: Suche nach ehrenamtlichen "Deutschlehrern"

Seit Jahren engagiert sich Frau Heike Pullich-Stöffken im Arbeitskreis Asyl (AK Asyl) der Einen-Welt-gruppe Xanten. So kümmert sich die Flüchtlingsberaterin um Familien, die als Asylberber neu in Xanten sind. So kümmerte sie sich jahrelang um die Familie Suvren, die als Angehörige einer religiösen Minderheit (Alewiten) in der Türkei keine guten Lebensbedingungen vorfanden. Im vergangenen Jahr 2011 bestand die Tochter der Familie ihr Abitur an dem Stiftsgymnasium in Xanten. Ein höchst...

  • Xanten
  • 18.03.12