Alois-Fulneczek-Haus

Beiträge zum Thema Alois-Fulneczek-Haus

Politik
Foto von Alois Fulneczek auf dem Weg zum Gerichtsgefängnis und zur Ermordung. Es stammt vom Militärfotografen Robert Sennecke aus Berlin

Pressemitteilung für 23. Februar 2019
Gedenkkundgebung für Alois Fulneczek

Am 23. Februar 2019 jährt sich zum hundertsten Mal die Ermordung des Bottroper Sprechers der revolutionären Bergarbeiter, Alois Fulneczek, durch das monarchistische Freikorps Lichtschlag. Der Karl-Liebknecht-Club Bottrop organisiert dazu eine Gedenkkundgebung am Samstag, den 23. Februar 2019 auf dem Westfriedhof Bottrop. Wir treffen uns um 13:30 Uhr auf dem Parkplatz des Friedhofes und gehen dann gemeinsam zum Gedenkstein und Grab von Alois Fulneczek. Begrüßung und Moderation übernimmt der...

  • Bottrop
  • 17.02.19
Ratgeber
Sahin Aydin

Beratungsstelle Alois Fulneczek
c/o Sahin Aydin
Postfach 100124, 46201 Bottrop
Mobil: 01794262483

Sozialberatung am Freitag, 13. Juni 2018 fällt aus.

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der "Haus der Vielfalt, Gerichtsstr. 3 , Bottrop fällt am Freitag, 13. Juni 2018 aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am Freitag, 20. Juni 2018 um 15:00 - 16.00 Uhr. Sahin Aydin Beratungsstelle Alois Fulneczek c/o Sahin Aydin Postfach 100124, 46201 Bottrop Mobil: 01794262483

  • Bottrop
  • 10.07.18
Ratgeber
Beratungsstelle Alois Fulneczek
c/o Sahin Aydin
Postfach 100124, 46201 Bottrop
Mobil: 01794262483

Sozialberatung am Freitag, 15. Juni 2018 fällt aus.

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der "Haus der Vielfalt, Gerichtsstr. 3 , Bottrop fällt am Freitag, 15. Juni  2018  aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am Freitag, 22. Juni  2018 um 15:00 - 16.00 Uhr. Sahin Aydin Beratungsstelle Alois Fulneczek c/o Sahin Aydin Postfach 100124, 46201 Bottrop Mobil: 01794262483

  • Bottrop
  • 11.06.18
Ratgeber
Foto: Beratungsstelle - Alois Fulneczek, Germaniastr. 74

Pressemitteiung, 6. April 2018 - Beratungsstelle - Alois Fulneczek

Postanschrift: Beratungsstelle - Alois Fulneczek, c/o Sahin Aydin Postfach 100124, 46201 Bottrop, Tel.: 02041-9863283, Mobil: 01794262483 An die Bottroper Presse Neuer Raum, der Name bleibt Seit 2014 organisiert der ehemalige Ratsherr und Vorsitzende des Alois-Fulneczek-Hauses, Sahin Aydin, eine Sozialberatung, die der Essener Rechtsanwalt Stephan Urbach durchführt. Sie wird besonders von...

  • Bottrop
  • 06.04.18
Überregionales
Der Bottroper Hobbyhistoriker Sahin Aydin mit seinen Neuen Buch "Warten auf Gerechtigkeit". Foto: Sahin Aydin

Pressemitteiung, 24. März 2018

Geschenk für Oberbürgermeister Letzten Donnerstag am 22.03.2018 überreichte der Bottroper Lokalhistoriker Sahin Aydin sein Buch „Warten auf Gerechtigkeit“ Herrn Oberbürgermeister Tischer. Mit dem Geschenk bedankte sich Herr Aydin für die Unterstützung des Stadtarchivs, namentlich bei dessen anwesenden Leiterin Frau Biskup, die zahlreiche Dokumente für seine Forschungen zur Verfügung gestellt hatte. Zudem übergab der Lokalforscher Herrn Tischler eine Mappe mit Unterlagen über das Denkmal...

  • Bottrop
  • 24.03.18
Politik
Logo von Bottrop TV
7 Bilder

Erfolgreiche und friedliche Kundgebung in Bottrop

Pressemitteilung Erfolgreiche und friedliche Kundgebung in Bottrop Für Donnerstag, den 25.01.2018 hatten in Bottrop der DKP-Ratsherr Michael Gerber und der Leiter des Alois Fulneczek-Hauses Sahin Aydin zu einer Kundgebung "Solidarität mit Afrin! Sofortiger Stopp des Angriffs der Türkei!" aufgerufen. 200 Bottroper BürgerInnen kamen, um gegen den Angriff der Türkei zu protestieren. Neben Vertretern der KurdInnen sprachen auch die der DKP und der MLPD. Die Kundgebung, die um 16 Uhr...

  • Bottrop
  • 26.01.18
Ratgeber

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach fällt über Feiertage aus.

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt über Feiertage aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am Freitag, 12. Januar 2018 um 15:00 - 16.00 Uhr. Wir die Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus wünscht allen Bottroper Bürgerinnen und Bürger erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2018 Sahin Aydin Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus Germaniastr. 74, Bottrop

  • Bottrop
  • 21.12.17
Politik
Gedenkstein für Revolutionären ArbeiterInnen die am 1920 von Freikorps von Loewenfeld ermordet wurden. Westrfiedhof Bottrop, Foto: Sahin Aydin
3 Bilder

Steinplatte erneuert

Die Steinplatte vor dem Gedenkstein für revolutionäre ArbeiterInnen, die 1920 von Freikorps von Loewenfeld ermordet wurden, wurde heute am 29. August 2017 neu aufgestellt und der Schriftzug wurde erneuert. Das Denkmal wurde von Nazis 1933 zerstört und in 70 Jahren wurde das Original nicht wiederhergestellt. Der Text, welcher auf dem Denkmal stand "WIR KÄMPFTEN FÜR DIE FREIHEIT DES PROLETARIATS" wurde ersetzt mit folgendem Satz: "Sie kämpften und starben für frieden, Fortschroftt und eine...

  • Bottrop
  • 29.08.17
Ratgeber

Über Sommerferien keine Sozialberatung

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt über Sommerferien vom 17.07. bis 29.08.2017 aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am Freitag, 01.09. 2017 um 15:00 Uhr. Wir die Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus wünscht allen Bottroper Bürgerinnen und Bürger erholsame Feiertage. Sahin Aydin Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus Germaniastr. 74, Bottrop

  • Bottrop
  • 14.07.17
Überregionales
Ehrung der Kämpfer gegen Loewenfeld, 08.04.2017, Westfriedhof Bottrop, Veranstalter: DKP-Bottrop, Fotos: Sahin Aydin
8 Bilder

Ehrung der Kämpfer gegen Loewenfeld

Die DKP hatte für den 08.04..2017 am Mahnmal der Opfer der Brigade Loewenfeld auf dem Westfriedhof zu einer Gedenkveranstaltung eingeladen. DKP-Kreisvorsitzender Jörg Wingold gedachte in seiner Einführung nicht nur der Opfer des Widerstands gegen den Kapp-Putsch im Jahre 1920, sondern auch der Opfer des Faschismus. Er stellte die Brigade und deren Anführer Loewenfeld in eine Reihe mit den Mörderbanden der Nazis und rief auf, nicht zu ruhen, bis endlich der Name Loewenfeld vom Straßenschild in...

  • Bottrop
  • 08.04.17
Ratgeber

Über Feiertage keine Sozialberatung

Das Kulturzentrum Alois-Fulneczek- Haus Bottrop ist vom Freitag, 22. Dezember 2016 bis zum 13. Januar 2017 geschlossen. Der nächste Rechtsberatung ab dem 13 Januar 2017 wieder jeden Freitag zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr statt. Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr Leiter der Alois-Fulneczek-Haus Bottrop Sahin Aydin

  • Bottrop
  • 21.12.16
Politik
Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus Bottrop, Foto: Sahin Aydin, 2014

Mahnwache gegen den Ausbau der B224

Der Kulturzentrum Alois-Fulneczek Bottrop unterstützt die Mahnwache gegen den Ausbau der B 224 zur A 52 am kommenden Freitag, 18.3. ab 16 Uhr an der Kreuzung Horsterstr./ B224. Leiter der Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus Bottrop Sahin Aydin

  • Bottrop
  • 16.03.16
Politik
Grab von Arbeiter Alois Fulneczek, Westfriedhof Bottrop, 29.12.2015
4 Bilder

In Erinnerung an Alois Fulneczek

Pressemitteilung: 04.01.2016 Am 29. Dezember wurde auf dem Westfriedhof ein Grabstein zur Erinnerung an Alois Fulneczek eingeweiht. Der Sprecher des revolutionären Flügels der Bottroper Arbeiterbewegung war am 23.2.1919 von reaktionären Freikorpstruppen ermordet worden. Einundzwanzig BesucherInnen waren zur Gedenkveranstaltung gekommen. Unter ihnen befand sich auch die Enkelin Frau Krahl, die dort Verwandte aus Ahaus kennen lernte, die im Internet nach ihrem Vorfahren Alois gesucht...

  • Bottrop
  • 04.01.16
  •  1
Ratgeber

Über Feiertage keine Sozialberatung

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt über Feiertage aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am Freitag, 08. Januar 2016 um 15:00 Uhr. Wir die Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus wünscht allen Bottroper Bürgerinnen und Bürger erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2016 Sahin Aydin Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus Germaniastr. 74, Bottrop

  • Bottrop
  • 20.12.15
Politik
2 Bilder

Grabstein für Opfer des Freikorps Lichtschlag nach 97 Jahren

Im Herbst hatten das Alois-Fulneczek-Haus Bottrop und die DKP Bottrop gemeinsam eine Spendenaktion begonnen. Sie riefen auf, für Alois Fulneczek einen Grabstein zu errichten. Die erforderliche Summe ist nun erreicht! Sowohl Sahin Aydin, als auch die DKP Bottrop bedanken sich ausdrücklich bei den Spendern, die es so schnell möglich machten, den Stein in Auftrag zu geben. Alois Fulneczek wurde am 23.02.1919 vom Freikorps Lichtschlag im Bottroper Gefängnis ermordet. Der Hobbyhistoriker Sahin...

  • Bottrop
  • 16.12.15
  •  1
Politik
Stephan Urbach Vorsitzender der DFG-VK Kreisverband Essen begrüßt die Anwesenden, 05.12.2015, Foto: Sahin Aydin
6 Bilder

Friedensaktivist Alois Stoff ist 90 geworden

Ihren langjährigen Landesvorsitzenden Alois Stoff aus Essen ehrte die DFG-VK NRW (Deutsche Friedensgesellschaft Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen) am 5. Dezember aus Anlass seines 90. Geburtstages mit einem Empfang. Weggefährten aus vergangenen Zeiten waren gekommen, um gemeinsam mit Alois Stoff die Jahrzehnte des gemeinsamen Engagements gegen Krieg und Rüstung Revue passieren zu lassen. Als junger Soldat aus dem II. Weltkrieg kommend hatte er die Gräuel des Krieges vor Augen. Er...

  • Bottrop
  • 10.12.15
  •  3
Politik

Spendenaufruf: Grabstein für Opfer des Freikorps Lichtschlag

Das Alois-Fulneczek-Haus Bottrop und die DKP Bottrop (Deutsche Kommunistische Partei) starten gemeinsam eine Spendenaktion. Sie rufen auf, für einen Grabstein für Alois Fulneczek zu spenden, der am 23.02.1919 vom Freikorps Lichtschlag im Bottroper Gefängnis ermordet wurde. Der Hobbyhistoriker Sahin Aydin hat nach langer Forschung das Grab ausfindig machen können, aber es ist unmarkiert und hat keinen Grabstein. Um die Person des Alois Fulneczek zu ehren und an ihn zu erinnern, soll nun...

  • Bottrop
  • 07.09.15
Ratgeber
Alois-Kultur-Haus, Germaniastrasse 74,  Bottrop

Am 21. August 2015 keine Sozialberatung

Am 21. August 2015 Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am 28. August 2015 um 15:00 Uhr.

  • Bottrop
  • 17.08.15
Ratgeber

Am 31. Juli 2015 keine Sozialberatung

Am 31. Juli 2015 Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am 07. August 2015 um 15:00 Uhr.

  • Bottrop
  • 27.07.15
Politik
13 Bilder

Stadtmedaille für Kommunalpolitiker

Am 29. Mai 2015 in Kammerkonzertsaal der Kulturzentrum August-Everding wurde 15 Politikerinnen und Politiker aus dem Rat und aus den Bezirksvertretungen Stadtmedaillien verliehen. Ausgezeichnet für ihr Engagement wurden: Andreas Bartz, Franz-Josef Bastian, Sandra Bonzol, Marianne Dominas, Hans-Christian Geise, Margot Hülskemper, Rainer Hürter, Elisabeth Joschko, Susanne Jungmann, Klaus Kalthoff, Winfried Kraaß, Jutta Pfingsten, Dieter Schulte, Bernhard Steinmann und Marion Weiner. Nominiert...

  • Bottrop
  • 30.05.15
Politik
Sahin Aydin, Berlin 17.05.2015

Entscheidung von Bundesschiedskommision

Die Bundesschiedskomission der Partei DIE LINKE in Berlin hat am 16. 05. 15 meinen Parteiausschluss entschieden. Mir wird parteischädigendes Verhalten vorgeworfen. Trotz meines nun über 18-jährigen Enagements für die Partei, sah die Komisson satzungsbedingt keine Möglichkeit einer anderen Entscheidung. Einen Vorschlag für eine gütliche Lösung (Verlagerung meine Mitgliedschaft in anderen Kreisverband), wurde zu meinem Bedauern von dem Kreisvorsitzenden DIE LINKE Bottrop Herr Günther Blocks...

  • Bottrop
  • 19.05.15
  •  1
Ratgeber

Am 15.05.2015 keine Sozialberatung

Am 15. Mai 2015 Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am 22. Mai 2015 um 15:00 Uhr.

  • Bottrop
  • 09.05.15
Politik
2 Bilder

Einladung / Pressemitteilung Am 29. April verlegt der Bottroper Sahin Aydin zu Ehren von drei Gronauer Widerstandskämpfer Stolpersteine in Gronau/Westf.

Auf Inititiative des ehemaligen Gronauers Sahin Aydin werden am Mittwoch, 29. April 2015, um 13.00 Uhr in der Pie-penpohlstraße 22 in Gronau drei Stolpersteine verlegt. Damit soll an die Verfolgung von zwei Frauen und eine Mann erinnert werden, die aktiven Widerstand gegen das Hitlerregime geleistet haben. Sie haben die Kriegsjahre glücklicherweise überlebt und wohnten bis zu ihrem Tod in Gronau in der Piepenpohlstraße 22. Die Gedenkveran-staltung wird von Gronaus Bürgermeisterin Sonja Jürgens...

  • Bottrop
  • 20.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.