Anzeige

Beiträge zum Thema Anzeige

Blaulicht

Heiße Ware
Drogen in Thermoskanne gefunden

HAGEN. Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagabend, 2. Oktober, in Altenhagen hielten Polizeibeamte einen 39-jährigen Hagener an, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und Drogen in seinem Kofferraum transportierte. Gegen 22.20 Uhr führten die Polizisten in der Eckeseyer Straße die allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei fiel ihnen das nervöse Verhalten des 39-Jährigen auf. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest schlug auf Kokain an. Im Kofferraum seines weißen VW fanden die...

  • Hagen
  • 04.10.21
Blaulicht

Blaulicht
Polizei findet Drogen und getarnten Elektroschocker

HAGEN. Bei einer Personenkontrolle in Haspe fanden Polizeibeamte am Montagabend, 27. September, Betäubungsmittel und einen Elektroschocker, der als Taschenlampe getarnt war. Gegen 23.10 Uhr wurden die Beamten in der Preußerstraße auf den 37-jährigen Hagener aufmerksam, weil dieser ohne Licht und sehr unsicher mit seinem Fahrrad unterwegs war. Im Rahmen einer anschließenden Kontrolle fanden sie bei dem Mann zwei Tütchen, die mit Drogen gefüllt waren. Außerdem hatte der Hagener eine Taschenlampe...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht

Eskalation bis zur Beleidigung
Streit auf Supermarktparkplatz führt zur Anzeige

HAGEN. Am Montag, 27. September, gegen 6.50 Uhr gerieten zwei Frauen auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf der Straße Wasserloses Tal in eine Auseinandersetzung. Eine 36-Jährige saß bei laufendem Motor ein paar Minuten in ihrem Auto, als sie von einer 57-Jährigen aufgefordert wurde diesen aus Umweltschutzgründen auszuschalten. Die Hagenerin gab an, im weiteren Verlauf mit den Worten "Schlampe" und "Halt die Fresse!" beleidigt worden zu sein. Die 36-Jährige verständigte die Polizei und zeigte...

  • Hagen
  • 28.09.21
Blaulicht
Der Mann wurde angezeigt.

Zuvor gab es Streit
Mann parkt Ex-Frau auf Parkplatz des Polizeipräsidiums zu

Nachdem ein 29-Jähriger mit seiner Ex-Frau in einen Streit geraten war, parkte er sie im weiteren Verlauf vor dem Polizeipräsidium zu. Der Hagener hatte am gestrigen Montagnachmittag in Boele eine Auseinandersetzung mit ihr, bei der er sie beleidigte und bespuckte. Als sie mit dem Auto davonfahren wollte, verfolgte er sie. Auf dem Parkplatz vor dem Polizeipräsidium Hoheleye stellte er sein Fahrzeug schließlich so hin, dass die Frau über die Beifahrerseite aussteigen musste. Gegen den Mann...

  • Hagen
  • 05.01.21
Blaulicht

Polizei Hagen kontrollierte Fußweg
Viel Bargeld und Drogen

 Am Samstag, 2. Mai, beobachtete eine Polizeistreife gegen15 Uhr zwei Männer auf einer Bank in einem Fußweg zwischen der Viktoria- und der Augustastraße.  Als einer von ihnen (32) die Beamten erblickte, warf er rasch ein Plastiktütchen hinter sich in das Gebüsch. Es handelte sich, wie sich kurz darauf herausstellte, um Marihuana. Daraufhin kontrollierten die Polizisten beiden Männer. Noch während der Durchsuchung des 32-Jährigen versuchte der 50-Jährige ebenfalls, mehrere Tütchen im Gestrüpp...

  • Hagen
  • 04.05.20
LK-Gemeinschaft

SPD Wetter erstattet Anzeige
"Banner gegen rechts" gestohlen und beschädigt

Die Frauen in der SPD Wetter haben im Rahmen des Internationalen Frauentages im März eine Initiative mit dem Titel „SPD - Frauen gegen Rechts“ gestartet.Eine Aktion war der Hinweis durch sogenannte Banner. Vier dieser Banner wurden mit Genehmigung der Stadt Wetter im Stadtgebiet aufgehängt. Nun sind drei gestohlen und ein Banner zerschnitten worden. Die SPD-Frauen werden bei der örtlichen Polizei Anzeige wegen Diebstahl und wegen Sachbeschädigung stellen. Unklar ist noch, ob hier ein...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.04.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Hagen hatte ein wachsames Auge
Drogen im geparkten Pkw

Ein wachsames Auge hatte eine Polizeistreife, die in der Nacht zum Mittwoch gegen 0,15 Uhr einen geparkten Mini in der Straße Im Mühlenwert kontrollierte.  In dem Fahrzeug saßen drei Personen, was den Beamten zu dieser Zeit seltsam erschien. Während der Überprüfung nahmen die Beamten starken Cannabisgeruch wahr. Zunächst behaupteten die Insassen (zwei 18jährige und ein 19jähriger), dass niemand Betäubungsmittel mit sich führe. Auch gefahren habe das Auto niemand. Bei einer anschließenden...

  • Hagen
  • 01.04.20
Blaulicht

Ladendieb in Hagen unterwegs:
Eine teuere Tafel Schokolade

Das hat sich nun wirklich nicht gelohnt: Ein 20jähriger Ladendieb erhält eine Anzeige, weil er eine Tafel Schokolade im Wert von 1,79 Euro hat mitgehen lassen. In einem Lebensmittelgeschäft in der Friedensstraße kam es am Dienstag  gegen 12.30 Uhr zu dem räuberischen Diebstahl. Ein 32-jähriger Ladendetektiv hatte beobachtet, wie ein Kunde eine Tafel Schokolade in seine Hosentasche packte und anschließend ohne diese zu bezahlen aus dem Supermarkt gehen wollte. Als er den 20-Jährigen am Verlassen...

  • Hagen
  • 11.03.20
Blaulicht
Mit 1,5 Promille im Blut und hohen Strafen endete die Fahrt eines PKW-Fahrers in Hagen.

Gefahr für den Straßenverkehr
Mit 1,5 Promille am Steuer: Beifahrferin nüchtern, Fahrer betrunken

Am Montag, 4. November erhielt die Leitstelle der Polizei Anrufe, bei denen Zeugen auf einen auffälligen Mercedes hinwiesen. Der Fahrer fuhr gegen22.30 Uhr im Bereich der B54 mehrfach über die Mittellinie, bremste umbegründet stark ab und touchierte beinahe eine Verkehrsinsel. Eine Streifenwagenbesatzung nahm schnell Fahrt zum Einsatzort auf und konnte den Mercedes auf der Volmebrücke anhalten. Der 41-Jährige schwankte beim Aussteigen stark und musste sich an seinem Fahrzeug festhalten. Ein...

  • Hagen
  • 05.11.19
Blaulicht

Hagener Polizei meldet Anzeige gegen die Eltern
Kind verursacht Unfall mit Auto

Eltern haften für ihre Kinder - Dass dieser Satz mehr als nur eine Redensart ist, mussten nun Eltern aus Hagen erfahren. Am Montag, 14. Oktober, 23.30 Uhr, riefen Zeugen die Polizei in die Esserstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Minderjähriger soll mit einem Auto gefahren sein. Vor Ort trafen die Polizisten laut eigenem Bericht auf einen achtjährigen Jungen und seinen fünfjährigen Bruder. Der Achtjährige hatte nach Zeugenaussagen den Chrysler der Familie von der Iserlohner...

  • Hagen
  • 15.10.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Fahranfänger fährt zugedröhnt durch Hagen +++ Messer im Auto gefunden +++

Am Dienstagabend fiel der Polizei ein Renault Twingo auf der Körnerstraße auf, in dem der Beifahrer nicht angeschnallt war. Zusätzlich stellten die Beamten aus dem Inneren des Autos Cannabisgeruch fest. Ein Drogentest mit dem 18-jährigen Fahrer verlief positiv. Außerdem fanden die Polizisten in dem Wagen und beim Beifahrer Betäubungsmittel und ein verbotenes Messer, weswegen separate Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurden. Der Fahrer musste auf der Wache eine...

  • Hagen
  • 03.04.19
Überregionales

Hagen - Auto erfasst Fußgängerin beim überqueren einer grünen Ampel

Heute (Mittwoch) befuhr eine 51-jährige Autofahrerin um 07.30 Uhr die Nöhstraße und bog an der Kreuzung Weststraße nach links in Richtung Herdecker Straße ab. Hierbei erfasste sie einen 40-jährigen Fußgänger, der an der dortigen Ampelanlage bei Grünlicht die Weststraße überquerte. Der Fußgänger stürzte zu Boden und wurde einer Klinik zugeführt. Dort verblieb er stationär. Es bestand keine Lebensgefahr. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu...

  • Hagen
  • 24.10.18
Überregionales

Polizeibekannter Ladendieb in Hagener Rathausgalerie geschnappt

Ein Ladendetektiv konnte am Dienstagnachmittag in einem Elektronikmarkt in der Rathausgalerie einen Kunden beobachten, der an zwei Spielekonsolen im Wert von jeweils 315 Euro die Sicherungsetiketten entfernte, sie in eine Tragetasche packte und damit nach draußen marschierte. Er nahm die Verfolgung des Ladendiebs auf, meldete sich über sein Mobiltelefon bei der Polizei und konnte die Beamten gegen 15.50 Uhr in der Bahnhofstraße auf den Verdächtigen aufmerksam machen. Der 22-Jährige war schon...

  • Hagen
  • 24.10.18
Überregionales
Nach temporeicher Verfolgungsjagd durch ein Kaufhaus und näherer Umgebung wurde ein Ladendieb in Hagen erwischt.

Nach temporeicher Verfolgungsjagd: Ladendieb in Hagen erwischt

Mangelhafte Ortskenntnisse wurden am Mittwochmittag einem Ladendieb zum Verhängnis. Der 19-jährige Mann hatte in einem Elektronikmarkt in der Rathausgalerie einen größeren Bluetooth-Lautsprecher im Wert von 489 Euro in eine Einkaufstasche gepackt, mit einer Jacke abgedeckt und dreist den Kassenbereich passiert. Ein Ladendetektiv hatte allerdings die Tat beobachtet und eilte hinter dem jungen Mann her. Als der den Zeugen bemerkte, lief er in Richtung Rathausstraße davon. Ein uniformierter...

  • Hagen
  • 27.09.18
Überregionales

Volltrunken und kein Führerschein - Hagener Autofahrer auf frischer Tat ertappt

Am Dienstag, 22. Mai, kam es zu einer Trunkenheitsfahrt auf der Feithstraße. Gegen 20.20 Uhr informierte eine Zeugin die Hagener Polizei über einen möglicherweise alkoholisierten Autofahrer. Das Kennzeichen teilte sie der Leitstelle mit, sodass ein Motorradpolizist zur Wohnanschrift des Halters geschickt werden konnte. Der Beamte sah den 45-Jährigen mit seinem VW einparken und in einem Haus verschwinden, noch bevor er eingreifen konnte. Mit einer Streifenwagenbesatzung läuteten die Polizisten,...

  • Hagen
  • 23.05.18
Überregionales
Erste Anzeige im Neuen Jahr: Unter Drogeneinfluss gefahren.

Erste Anzeige im Neuen Jahr: Unter Drogeneinfluss gefahren

Am Montag, 1. Januar, kam es zu einer Verkehrsstraftag in Vorhalle. Gegen 00:50 Uhr sah eine Streifenwagenbesatzung einen Kleinwagen, der unsicher und orientierungslos auf der Weststraße fuhr. Als die Beamten den Fahrer des Renaults kontrollierten, bemerkten sie einen auffällig süßlichen Geruch. Ein Test verriet schnell, dass der 18-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Den Polizisten entging es nicht, als der Mann versuchte weitere Drogen zu verstecken. Diese versuchte er neben das Auto...

  • Hagen
  • 02.01.18
Überregionales
Mehrere Ladendiebstähle ereigneten sich am Mittwoch in der Hagener Innenstadt.

Diebstähle in der Innenstadt: Bekleidung im Wert von 1.800 Euro und Parfüm gestohlen

Am Mittwoch kam es in der Hagener Innenstadt zu mehreren Diebstählen. So begab sich am Mittwochmorgen ein 31-jähriger Mann gegen10.50 Uhr in ein Kaufhaus auf der Elberfelder Straße. Er ließ zwei Parfüms im Wert von 150 Euro in einer Tragetasche verschwinden. Als der Dieb sich unbeobachtet fühlte, packte er die Parfüms aus und steckte sie in seine Jackentasche. Ein 42-jähriger Ladendetektiv hatte die Situation beobachtet und hielt den Tatverdächtigen am Ausgang fest. Die Polizei hat gegen den...

  • Hagen
  • 21.12.17
Überregionales
Jugendliche zündeten Böller.

Böller geworfen und Straßennamensschild herausgerissen

Anwohner verständigten am Dienstagabend die Polizei, weil im Bereich der Hohenlimburger Rundturnhalle mehrere Jugendliche Böller zündeten und dabei weiterzogen in Richtung Lennepark. Dort trafen die Beamten gegen 21.45 Uhr auf eine fünfköpfige Gruppe, von denen einer noch ein Straßennamensschild mit sich trug. Die Beamten konnten den Heranwachsenden nach kurzer fußläufiger Verfolgung einholen. Das Schild "Im Klosterkamp" hatte der 18-Jährige zuvor auf eine Wiese geworfen und er stritt sämtliche...

  • Hagen
  • 02.11.17
Überregionales
Ein 23-jähriger Mann ist Betäubungsmitteln vor einem Sicherheitsdienst geflüchtet.

Mit Betäubungsmitteln vor Sicherheitsdienst geflüchtet

In der Nacht zu Mittwoch befand sich eine Polizeistreife zu Fuß auf dem Elbergelände, als plötzlich ein Mann, verfolgt von Sicherheitskräften, vorbei lief. Die Polizisten beteiligten sich an der fußläufigen Verfolgung und in einer Sackgasse konnten sie gemeinsam einen 23 Jahre alten Hagener stoppen und kontrollieren. Die Mitarbeiter der Sicherheitsfirma gaben an, gegen0.30 Uhr von Gästen auf den Mann aufmerksam gemacht worden zu sein, weil er angeblich Drogen verkaufte. Als sie ihn ansprachen,...

  • Hagen
  • 02.11.17
Politik
Gegen Peter Breßer-Barnebeck, Pressesprecher der Stadt Gladbeck, werden schwere Vorwürfe erhoben

Pressesprecher Breßer-Barnebeck nimmt Stellung zu den Vorwürfen

Gestern abend (19. 3.) ließ Ulrich Wloch, Vorsitzender des SV Zweckel, im Sportausschuss eine Bombe platzen: Unter dem Pseudonym „RolfSchlaegel“ hätte Stadtpressesprecher Peter Breßer-Barnebeck auf einem Internetportal schon seit längerer Zeit „beleidigende Kommentare“ gegen ihn und auch andere Personen abgegeben. Und zwar in solcher Form, das Wloch die Essener Staatsanwaltschaft eingeschaltet und Anzeige gegen den Urheber dieser Kommentare erhoben hatte. Die Staatsanwaltschaft hätte daraufhin...

  • Gladbeck
  • 20.03.13
  • 9
Kultur
Diese Frage wird am häufigsten gestellt.

Die Loveparade in Duisburg: Großes Ereignis mit tragischem Ende

Wir hatten uns auf zahlreiche Erlebnisberichte und viele Fotos von feiernden Menschen gefreut. Die Loveparade in Duisburg sollte eines der vielen bunten Ereignisse im Ruhrgebiet sein. Leider fand das Spektakel ein tragisches Ende. Viele Community-Nutzer haben darüber berichtet: Soll die Loveparade weitergehen? fragt Hans-Jürgen Köhler Alles noch viel schlimmer: Zwanzig Tote und mehr als fünfhunder Verletzte. Zahl der Todesopfer auf zwanzig gestiegen Loveparade: Wer hat schuld? Oberbürgermeister...

  • Moers
  • 26.07.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.