Arbeitsmarkt

Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Wirtschaft

Jahresbilanz 2021
Bottrop: Arbeitsmarkt erholt sich

• Arbeitslosigkeit im Dezember 2021 auf zweitniedrigstem Wert seit zwei Jahren • Durchschnittliche Arbeitslosenquote von 8,0% • Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung trotz Pandemie stabil • Kurzarbeit rückläufig • Qualifizierung sichert Beschäftigung „Nach fast zwei Jahren Pandemie scheint sich der Bottroper Arbeitsmarkt wieder gefangen zu haben“, resümiert Frank Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen. „Es ist erfreulich zu sehen, dass wir mit...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.22
Wirtschaft

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen und Bottrop im Dezember 2021

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im Dezember:   18.138 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: -23 oder -0,1% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 13,7 Prozent (-0,1%-Punkte) „Im Dezember ist ein leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit im Stadtgebiet zu verzeichnen, obwohl er-neut Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ergriffen werden mussten. Aktuell verzeichnen wir die geringste Arbeitslosigkeit seit April 2020, als die Auswirkungen des ersten Lockdowns auf den...

  • Gelsenkirchen
  • 10.01.22
Wirtschaft

Arbeitsmarktbericht
Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen und Bottrop im November

1. Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im Oktober: 18.161 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: -465 oder -2,5% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 13,8 Prozent (-0,3%-Punkte) „Ein weiteres Pandemie-Jahr neigt sich langsam dem Ende“, berichtet Frank Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen. „Allen widrigen Umständen zum Trotz entwickelt sich der Arbeitsmarkt jedoch weiterhin stabil in eine gute Richtung. Dennoch kann dies nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 30.11.21
Wirtschaft

Ausbildungsmarkt Gelsenkirchen und Bottrop
Konsenspartner ziehen Bilanz

Ausbildungsmarkt zeigt nach Corona-Jahr Nachholbedarf Passungsprobleme bleiben Ausbildungsbeteiligung muss wieder steigen Zum zweiten Mal in Folge warf die Pandemie ihre Schatten auf den Ausbildungsmarkt in Gelsenkirchen und Bottrop, denn auch das Ausbildungsjahr 2020/21 erlebte zahlreiche Einschränkungen durch Covid-19. Zur gemeinsamen Ausbildungsmarktbilanz trafen sich heute Vertreter der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, des Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen (IAG), des Jobcenter...

  • Gelsenkirchen
  • 02.11.21
Wirtschaft

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen und Bottrop im Oktober

1. Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im Oktober:   18.626 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: -217 oder -1,2% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 14,1 Prozent (-0,2%-Punkte) „Es geht voran“, betont Frank Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen. „Der gute Rückgang der Arbeitslosigkeit um 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr lässt uns positiv in die Zukunft blicken. Dennoch: Der überwiegende Anteil der Arbeitslosen zählt...

  • Gelsenkirchen
  • 28.10.21
Politik

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen und Bottrop im September 2021

1. Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im September: 18.843 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: -559 oder -2,9% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 14,3 Prozent (-0,4%-Punkte) „Der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter positiv“, stellt Frank Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, fest. „Der Rückgang der Arbeitslosigkeit bildet sich vor allem bei den jungen Menschen unter 25 Jahren ab: 8,9 Prozent weniger Arbeitslose in dieser...

  • Gelsenkirchen
  • 04.10.21
Wirtschaft
Jörg Herrmann (IIG), Frank Thiemann, Valeska Hurraß (AA Gelsenkirchen) und Dorothee Pöhler (JobCenter Gelsenkirchen) beim Besuch der Werkstätten.
2 Bilder

Reingeschnuppert
Unternehmen öffnet Türen und Werkstätten

Über 300 Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland und darum ist die Wahl für den persönlichen Weg nach der Schule nicht immer einfach. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen unterstützt die Jugendlichen bei der Entscheidung, wie es nach dem erfolgreichen Schulabschluss weitergehen kann. Aber auch Unternehmen helfen hier ganz konkret. Wie die Firma IIG Industrieisolierungen GmbH, die ihre Türen und Werkstätten geöffnet hat, um vier Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, den...

  • Gelsenkirchen
  • 12.08.21
Wirtschaft

Arbeitsmarktbericht
Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen im Juli 2021

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im Juli:               19.634 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: +153 oder +0,8% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 14,9 Prozent (+0,1%-Punkte) „Es geht voran“, betont Valeska Hurraß, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen. „Auch wenn die Arbeitslosenquote leicht nach oben gegangen ist, gibt es mehrere Faktoren, die zeigen, dass mit den Lockerungen auch die Konjunktur wieder anspringt. So hat die Anzahl der...

  • Gelsenkirchen
  • 29.07.21
Wirtschaft

Arbeits- und Ausbildungsmarkt Juni 2021
Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt in Gelsenkirchen im Juni 2021

Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt in Gelsenkirchen und Bottrop im Juni 2021 Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im Juni: 19.481 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: -80 oder - 0,4% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 14,8 Prozent (keine Veränderung) zum Vormonat) Der Ausbildungsmarkt in Gelsenkirchen • Gemeldete Bewerber im Juni: 1.655 • Im Vergleich zum Vorjahr: -177(-9,7%) • Gemeldete Berufsausbildungsstellen im Juni: 1.169 • Im Vergleich zum Vorjahr: +58 (+5,2%) •...

  • Gelsenkirchen
  • 30.06.21
Wirtschaft

Arbeitsmarktbericht
Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen im Mai 2021

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im Mai: 19.561 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: -543 oder -2,7% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 14,8 Prozent (-0,6%-Punkte) „Der beste Mai seit fünf Jahren“, stellt Frank Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, erfreut fest. „Die Arbeitslosigkeit in Gelsenkirchen ist seit 2015 von April auf Mai noch nie so stark zurückgegangen wie in diesem Jahr. Untermauert wird diese positive...

  • Gelsenkirchen
  • 01.06.21
Wirtschaft

Arbeitsmarktbericht
Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen 2021

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen im April 2021 • Arbeitslosenzahl im April:       20.104 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: -261 oder -1,3% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 15,4 Prozent (-0,2%-Punkte) „Rückläufige Arbeitslosigkeit und ein deutlicher Anstieg an neu gemeldeten Arbeitsstellen veranschaulichen, dass die Frühjahrsbelebung trotz des weiter anhaltenden Lockdowns eingesetzt hat“, zieht Frank Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit...

  • Gelsenkirchen
  • 29.04.21
Wirtschaft

Arbeitslosenstatistik
Der Arbeitsmarkt im März in Gelsenkirchen

"Es ist sehr erfreulich festzustellen, dass die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat wieder gesunken ist. Insbesondere bei den neu geschlossenen Arbeitsverträgen lassen sich erste Anzeichen für den typischen saisonalen Aufwärtstrend erkennen. So wurden im März mehr neue Beschäftigungsverhältnisse geschlossen als im Vormonat. Ich bewerte es positiv, dass der Arbeitsmarkt sich trotz des seit Dezember bestehenden harten Lockdowns als stabil erweist. Es zeigt sich aber auch, dass die...

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.21
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Gelsenkirchen informiert
Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen im Februar 2021

Der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen • Arbeitslosenzahl im Februar:   20.631 • Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich: +156 oder +0,8% • Arbeitslosenquote (Vormonatsvergleich): 15,8 Prozent (+0,1%-Punkte) „Trotz des aktuell anhaltenden Lockdowns zeigt sich der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen relativ ro-bust. Die Arbeitslosenquote ist im Vormonatsvergleich nur um 0,1 % - Punkte gestiegen. Im Februar haben sich mit 866 Personen 15,5 % weniger Menschen aus einer Erwerbstätigkeit heraus arbeitslos...

  • Gelsenkirchen
  • 09.03.21
Politik

GE braucht mehr Ausbildungsplätze

Brosch: Das Thema Berufsausbildung und Berufswahl muss früher als bisher bei den Jugendlichen ankommen Es ist wichtig allen jungen Menschen eine Perspektive am Arbeitsmarkt zu eröffnen und daher braucht es zunächst genügend Ausbildungsplätze. Deshalb unterstützt auch die CDU-Fraktion die Anregung für ein neues Bündnis für Ausbildung. „Wenn die Annahme zutrifft, dass nur etwa 30 Prozent aller Betriebe in Gelsenkirchen Ausbildungsplätze anbieten, gilt es zunächst nach den Ursachen zu suchen,...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.17
Ratgeber
Der Einstieg in die Berufswelt: eine spannende Lebensphase voller Fragen.

Frage der Woche: Warum sollten wir Sie einstellen?

Diese Woche wollen wir uns mit der Job- und Arbeitssuche beschäftigen. Nach der Bewerbung folgt im Bestfall das Vorstellungsgespräch. Doch was antwortet man am besten auf die Frage: Warum sollten wir Sie einstellen? Erinnert Ihr Euch noch an Euer letztes Vorstellungsgespräch? Wie habt Ihr die wichtige Frage nach der persönlichen Einstellung damals gemeistert? Hatte Ihr Euch das in Stichpunkten vorbereitet, oder habt Ihr eher spontan oder gar mit Humor reagiert? Was würdet Ihr jungen Bewerbern...

  • 17.09.15
  • 21
  • 6
Politik

Hohe Arbeitslosigkeit kann nicht einfach hingenommen werden Lutz Dworzak bringt Sondersitzung von Sozialausschuss und Ausschuss für Wirtschaftsförderung ins Gespräch

Nach der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitslosenzahlen in Gelsenkirchen schlägt die SPD - Fraktion eine gemeinsame Sondersitzung von Sozialausschuss und dem Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Liegenschaft (AWL) vor. Lutz Dworzak: „Wenn in unserer Stadt aktuell fast 20.000 Menschen ohne Arbeit sind, können wir das nicht einfach nur zur Kenntnis nehmen und zur Tagesordnung übergehen. Wenn wir die über 5.000 Menschen hinzurechnen, die sich in Maßnahmen der Arbeitsförderung befinden, sind...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.15
  • 1
  • 3
Politik

Unbefriedigende Lage am Gelsenkirchener Arbeitsmarkt

Heinberg: Eine konsequente Wachstumspolitik schafft mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze Während in ganz Deutschland die Arbeitslosenzahlen auf einem Rekordtief stehen, tritt der Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen weiterhin auf der Stelle. Auch die jüngsten Zahlen der örtlichen Arbeitsagentur sind nach Ansicht der CDU-Fraktion kein Hoffnungsschimmer am Horizont, sondern Ausweis einer weiterhin fatalen Lage für Arbeitsplatzsuchende in Gelsenkirchen. Wolfgang Heinberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion:...

  • Gelsenkirchen
  • 03.06.15
Politik

Der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Joachim Poß begrüßt Nahles - Vorschlag für Programm gegen Langzeitarbeitslosigkeit

„Der Vorschlag der Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles für ein neues Programm gegen verfestigte Langzeitarbeitslosigkeit ist ein erster Schritt auf dem Weg zu einem öffentlich geförderten Arbeitsmarkt“, erklärt der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Joachim Poß. Nahles hat heute im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages die geplanten Bundesprogramme vorgestellt. Zum einen sollen mit einem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanzierten Programm Langzeitarbeitslose in den...

  • Gelsenkirchen
  • 05.11.14
  • 2
  • 2
Ratgeber
Der Einstieg in die Berufswelt: eine spannende Lebensphase voller Fragen.

Clever starter: unsere Ratgeber-Serie zu Berufswahl, Ausbildung und Karriere

Welcher Beruf ist der richtige für mich? Worauf muss ich bei Bewerbungen achten? Wo finde ich Ansprechpartner und Unterstützung? Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, starten wir unsere neue Ratgeber-Serie zu Berufswahl, Ausbildung und Karriere: Clever starter. Die Palette der Themen ist breit angelegt: Wir berichten über Arbeitsmarkt-Trends und geben Tipps zu Bewerbungsverfahren, Lebenslauf und co, liefern Übersichten zu Aus- und Fortbildung und erklären die diversen Angebote der...

  • Essen-Süd
  • 05.10.14
  • 5
Politik

Gelsenkirchener Appell: Oliver Wittke schreibt erneut an Bundesarbeitsministerin Nahles

Der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke hat sich mit einem erneuten Schreiben an Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles gewandt. Wittke hatte die Ministerin bereits im Januar angeschrieben, um auf die dramatische Situation des Arbeitsmarktes in Gelsenkirchen hinzuweisen. Nahles konnte sich dann im Mai bei einem Gespräch in Gelsenkirchen vor Ort ein Bild der besonderen Problemlage verschaffen. In diesem Zusammenhang gab sie die Zusage, bis nach den Sommerferien mit ihrem Haus...

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.14
Politik

Guntram Schneiders fragwürdige Analyse der Ursache von Arbeitslosigkeit

Heute widme ich mich mal Herrn Minister für Arbeit und Soziales in NRW Guntram Schneider (SPD). Eigentlich müsste er mich schon kennen, weil ich ihm bereits zwei mal die Frage gestellt habe, wie ein Hartz-IV-Empfänger Verfassungsklage gegen Sanktionen einreichen kann. Er forderte in einer WDR-Sendung einen Talkgast dazu auf mit den Worten: "Dann klagen Sie dagegen". Das ist nur leider juristisch zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Wenigstens das hätte mir Herr Schneider beantworten können....

  • Gelsenkirchen
  • 08.08.14
Ratgeber
Schwierige Frage: Welches Gehalt ist richtig und gerecht?

Frage der Woche: Bei welchem Beruf verdient man am meisten Geld?

Bei den Amerikanern ist es eine ganz normale Frage, bei uns spricht man darüber höchstens im Jargon der Branchentarife oder hinter vorgehaltener Hand: was verdienst Du in Deinem Job pro Monat? Und was verdient Dein Nachbar, Dein Hausarzt, Dein Anwalt?... Wer mit der Schule fertig ist und berufliche Orientierung sucht, sollte sich gewiss auf Basis der eigenen Talente, Neigungen und Leidenschaften für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Es schadet aber auch nicht, bei der Planung der...

  • Essen-Süd
  • 08.08.14
  • 29
  • 1
Politik
Bürgermeisterin und SPD-Wirtschaftspolitikerin Gabriele Preuß

Gabriele Preuß: Gelsenkirchens Arbeitsmarktpolitik zeigt Wirkung.

Die Bürgermeisterin und SPD-Wirtschaftspolitikerin Gabriele Preuß nimmt die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen Stadt, Arbeitsagentur und Jobcenter zum Anlass, auf die positiven Entwicklungen am Gelsenkirchener Arbeitsmarkt hinzuweisen. Dabei ist ihr besonders wichtig, dass mittlerweile auch bei der Vermittlung von Menschen, die lange Zeit ohne Arbeit waren, große Fortschritte zu verzeichnen sind. „Die Kooperationsvereinbarung ist die konsequente Fortsetzung dessen, was in der...

  • Gelsenkirchen
  • 12.10.13
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.