Armin Veh

Beiträge zum Thema Armin Veh

Sport
Erik Stoffelshaus galt zuletzt neben Horst Heldt als Sportdirektor-Kandidat beim 1. FC Köln.

Erik Stoffelshaus: „Eine Sperrfrist wäre mal eine Idee”

Die dritte Länderspielphase in drei Monaten ist vorbei, die Bundesliga setzt zum Schlussspurt in 2019 an. Den Auftakt zum 12. Spieltag machen Borussia Dortmund und der SC Paderborn. Doch mit dem prominenten Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (48) blickte die Redaktion vorab auf zwei (andere) Sorgenkinder im Fußball-Oberhaus. Laut dem „kicker” und dem „express” war Erik Stoffelshaus ein ernsthafter Kandidat auf die Nachfolge von Armin Veh (58) beim 1. FC Köln. Der Bundesliga-Aufsteiger hatte...

  • Essen-Süd
  • 22.11.19
Sport
Kein Durchkommen für beide Teams: Dortmund und Bayern trennten sich am Samstagabend 0:0.

Nullnummer im Spitzenspiel - Frankfurt feuert Trainer Veh

Das Spitzenspiel zwischen Dortmund und Bayern endete torlos, bot aber Fußball auf hohem Niveau. Ein spektakuläres Spiel auf allen Ebenen erlebten die Zuschauer beim Spiel Köln gegen Schalke, welches der S04 mit 3:1 gewann. 208 Länder auf der Welt übertrugen das Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am Samstagabend live im Fernsehen. Ein paar mehr Länder als 2013, als beide Teams im englischen Wembley-Stadion das Champions League-Finale austrugen. Kein Wunder, denn beide...

  • 06.03.16
  • 2
  • 3
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche eklusiv den großen Fußball auf Lokalkompass und im Stadtspiegel.

Flossbachs Querpass: BVB auf Abstiegsplatz - ein Hammer

Das Foul an Reus spaltet die Gemüter. Es war ganz sicher keine Absicht von Bakalorz, aber die Blutgrätsche hat schon so etwas wie ein Attentat auf die Gesundheit eines Kollegen. Der Junge kann einem leidtun. Erst die verpasste Weltmeisterschaft, dann der schmerzhafte (im wahrsten Sinne des Ausdrucks) Saisonstart und jetzt diese schwere Verletzung durch Fremdeinwirkung. Das damals Jermaine Jones dem verdutzt (noch im Gladbacher Dress) dreinschauenden Reus auf dem Fuß getreten hat und dafür zwei...

  • Marl
  • 26.11.14
Sport
Jubelnde VfL-Traube: Das Team feut sich über den zweiten Treffer von Simon Terodde im Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart.
26 Bilder

VfL Bochum stürmt in die zweite Runde des DFB-Pokals

Der VfL Bochum 1848 hat sich völlig verdient das Ticket für die zweite Runde im DFB-Pokal gesichert. Vor 22.649 Zuschauern im rewirpowerSTADION zeigten die Blau-Weißen eine ganz starke Leistung und warfen den VfB Stuttgart mit 2:0 (1:0) aus dem Wettbewerb. Simon Terodde traf doppelt (10., 48.) und freute sich nach dem Spiel im Interview über einen "bärenstarken Auftritt". VfL-Coach Peter Neururer vertraute der gleichen Elf, die in Aue den deutlichen 5:1-Erfolg einfuhr. Auch Michael Gregoritsch,...

  • Bochum
  • 17.08.14
  • 1
Sport
Julian Draxler stellt laut eigenen Aussagen derzeit sein Spiel um und hat daher noch Luft nach oben in seinen Leistungen. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Draxler: „Bei dem Programm müssen wir punkten“

Wohin führt Schalkes Weg am Ende der Saison? Nach dem 1:1 in Bremen und einer durchwachsenen Leistung ist nach wie vor von Platz zwei bis sechs alles möglich. Dabei hat der S04 das vermeintlich einfachere Restprogramm im Vergleich zu der direkten Konkurrenz. Die Königsblauen spielen nach dem Heimspiel am kommenden Freitag (20.30 Uhr) gegen den Tabellenelften Eintracht Frankfurt noch in Stuttgart, gegen Mönchengladbach, beim SC Freiburg und empfangen am 34. Spieltag den 1. FC Nürnberg. „Wir...

  • Gelsenkirchen
  • 09.04.14
  • 1
  • 1
Sport
Jede Woche kommentiert Fußballtrainer Holger Flossbach den Bundesliga-Fußball auf Lokalkompass und im Stadtspiegel.

Flossbachs Querpass: Ein Strohhalm namens Slomka

Sloma ist polnisch und heißt laut Google-Übersetzung in Deutsch: Stroh oder aber auch Strohhalm. Welchen Begriff man auch wählt, beim HSV ist der Abwasserkanal sauberer als die Arbeit aller Beteiligten. Was dort in der jüngeren Vergangenheit verbrannt wurde, reicht für die Vernichtung des Apfelwaldes im Alten Land. Es ist traurig, aber ich glaube jetzt auch, dass der Dino aus der ersten Liga verschwindet. Erstens ist der „Strohhalm“ kein Abstiegstrainer, zweitens ist das Strohfeuer am Samstag...

  • Marl
  • 19.02.14
Sport
Uchidas (l.) Flanke leitete Schalkes Führung in Frankfurt ein. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Verrücktes Torspektakel in Frankfurt

Schalke führte am Samstag bereits 2:0 in Frankfurt und musste am Ende dennoch aufatmen, beim 3:3 wenigstens einen Punkt mitgenommen zu haben. S04-Torwart Timo Hildebrand war abermals dafür mitverantwortlich, dass die Eintracht zurück ins Spiel kam. Am Ende rettete Kapitän Höwedes die Königsblauen mit seinem Tor. Die „Knappen“ hätten sich nicht beschweren können, wenn sie schon direkt in den ersten 15 Minuten zurückgelegen hätten. Eintracht Frankfurt versprühte viel Spielfreude und ließ die...

  • Gelsenkirchen
  • 25.11.13
Sport
Da geht‘s lang! Kevin-Prince Boateng (l.) weist seinen Kollegen den Weg für die nächsten Wochen. Bis Weihnachten stehen alle drei oder vier Tage Spiele auf dem Programm. Foto: Gerd Kaemper

Heißer Jahresendspurt für Schalke

Heute Frankfurt, Dienstag Bukarest: Der FC Schalke 04 bekommt ab sofort einen Vorgeschmack darauf, wie es bis Weihnachten laufen wird. Die beiden Auswärtsspiele sind der Auftakt zu intensiven Wochen. Der kommende Dienstag ist zwar nicht das nächste Spiel. Doch die Spieler wissen, wie wichtig dieser sein wird. Gewinnen die Königsblauen bei Steaua Bukarest (20.45 Uhr) und gewinnt auch der FC Chelsea im Parallel-Spiel beim FC Basel, ist der vorzeitige Achtelfinaleinzug in der Champions League für...

  • Gelsenkirchen
  • 25.11.13
  • 1
Sport
Jubelt Schalke gegen Frankfurt? Eher nicht, glaubt Ben Redelings.

Vor Spieltag 30: Gras fressen, Böcke umstoßen

Ben Redelings dürfte sich freuen, dass die letzte Patrone des VfL Bochum vielleicht doch für einen Volltreffer gut ist: Dank Peter Neururer dürfen die Unabsteigbaren vom Klassenerhalt träumen. Eine Liga höher dürfte es hingegen für Fortuna Düsseldorf eng werden. Der Aufsteiger, so die Prognose unseres prominenten Tippers, verliert beim HSV. Und gleichzeitig gewinnt der FC Augsburg bei Borussia Mönchengladbach. Eine Vorentscheidung erwartet der Autor von "50 Jahre Bundesliga" allerdings im Kampf...

  • Essen-Süd
  • 14.04.13
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche exklusiv im Stadtspiegel und auf Lokalkompass den großen Fußball.

Flossbachs Querpass: Badener werden baden gehen

Das war sehr kurz, Herr Kurz. Das war kein Knüller, Herr Müller. Nur drei Monate durfte Marco Kurz die Hoffenheimer betreuen. Wahrhaft, die Leistung, die die Badener am Samstag in der Arena gezeigt haben, lässt tatsächlich vermuten, dass sie baden gehen. Und zwar schnurstracks in Liga 2. Schon heißt es Hoppehoppe Reiter mit dem Gisdol geht es weiter. So kurzlebig und unberechenbar ist der Fußball. Auch hier, denn alles in Blau und Weiß ist schön. Der Jens Keller wechselt und siegt. Vergessen...

  • Marl
  • 03.04.13
Sport
Trifft Pukki auch in Bremen? Mit einem Auswärtssieg könnten die Schalker den vierten Tabellenplatz festigen.

Vor Spieltag 28: Und noch mehr Rekorde

Setzt die Eintracht nach der Vertragsverlängerung von Armin Veh zu einem Höhenflug an? Falls ja, würde die Meisterschaft für den FC Bayern um eine Woche vertagt werden. Mut machen darf den Frankfurtern ein Blick in die Statistik: Schon einmal empfingen die Hessen an einem 28. Spieltag die Münchener. Die verloren in der Saison 1981/82 trotz der Tore von Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge und Klaus Augenthaler mit 3:4. Im Erfolgsfall würden die Bayern am kommenden Samstag Geschichte schreiben:...

  • Essen-Süd
  • 01.04.13
Sport
Kommentiert jede Woche exklusiv den "großen" Fußball im Stadtspiegel und auf Lokalkompass: Trainer Holger Flossbach.

Flossbachs Querpass: Schwarz-Gelb sponsert Heldt

Hut ab! Die Nationalmannschaft muss die Strapazen des Spiels auf Kunstrasen erst einmal verkraften und benötigt gefühlte vier Wochen, um wieder fit zu werden. Natürlich erwähnen die Verantwortlichen auch die lange Reise nach Kasachstan und wieder zurück nach Nürnberg, aber meine Wahrnehmung der Belastungs-Betonung lag auf dem schwierigen Untergrund. Danach gibt es nur eine ehrliche Verbeugung und allergrößte Hochachtung für unsere heimischen Amateur-Kicker. Die trainieren auf Kunstrasen,...

  • Marl
  • 28.03.13
Sport
Das Warten hat ein Ende, am Samstag können die Schalker Fans wieder dem S04 zujubeln. Zuletzt fand am 12. März ein Heimspiel in der Veltins-Arena statt. Foto: Gerd Kaemper

Durchwachsene Länderspielpause für Schalke

Wer nichts macht, kann auch nichts falsch machen. So heißt ein Sprichwort, das auf den FC Schalke 04 allerdings nicht voll zutrifft. Denn trotz Länderspielpause geht man mit Sorgenfalten in die nächste Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen die TSG Hoffenheim. Benedikt Höwedes zog sich eine Muskelverhärtung zu, Julian Draxler erlitt sogar eine Gehirnerschütterung. Die Länderspielpause tat den beiden Schalkern, die mit zu den besten Spielern der vergangenen Wochen zählten, alles andere als gut. Ein...

  • Gelsenkirchen
  • 27.03.13
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche den großen Fußball im Stadtspiegel und auf Lokalkompass.

Flossbachs Querpass: Schalkes Reste-Rampe

Bummms! Das Boulevard-Blättchen BamS vergibt Leistungs-Noten. Die Note 6 heißt es da süffisant, „hat das Geld nicht verdient“! Genau diese Noten haben die Spieler Obasi und Raffael für ihren Auftritt in Nürnberg bekommen. Die Note 7 (müsste Geld noch mitbringen um beim selbsternannten „geilsten“ Club der Welt zu arbeiten) bekommt Horst Heldt von mir. Seine Personalpolitik ist unfassbar. Machen Sie sich selbst ein Bild. Die Heldtsche Reste-Rampe liest sich so: Fährmann (spielt nicht),...

  • Marl
  • 20.03.13
Sport
Auch Jefferson Farfan scheiterte in Nürnberg mit einer sogenannten 100-prozentigen Torchance. Gegen den „Club“ hätte Schalke ohne Probleme den vierten Bundesligasieg in Folge feiern können. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Königsblaue Sackgasse

Der Derbysieg gegen Borussia Dortmund ist noch keine zwei Wochen her. Doch von dem Glanz ist schon nicht mehr viel übrig. Zu ärgerlich war die Niederlage am Samstag in Nürnberg und zu sehr bestimmt die Trainerfrage das aktuelle Geschehen. Jefferson Farfan lief alleine auf den Torwart zu und schoss vorbei. Julian Draxler traf ebenso den Pfosten, wie auch Benedikt Höwedes etwas später. Die Gegentore fielen größtenteils nach Kontern, bei denen Schalke defensiv spätestens auch in Halbzeit Zwei zu...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.13
Sport
Er kommt. Er kommt nicht. Er kommt. Er kommt nicht. Er kommt... Derzeit scheinen sich selbst die Schalker Verantwortlichen nicht sicher zu sein, ob sie den Frankfurter Trainer Armin Veh zur neuen Saison verpflichten sollen. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Trainerdiskussion überschattet Schalke-Niederlage

Beeindruckend waren nur die Fanchoreographien in Nürnberg. Ansonsten zeigte die Mannschaft des S04 sich nur meisterlich im Chancen auslassen. Am Samstag verlor Schalke beim 1. FCN mit 0:3 (0:1) und erlitt somit wieder einen Rückschlag im Kampf um die Champions League-Plätze. Doch das Sportliche rückte an diesem Wochenende auch ganz schnell wieder in den Hintergrund. Zum wiederholten Male geisterte der Name Armin Veh durch das Schalker Rund. Löst der aktuelle Frankfurter Trainer den aktuellen...

  • Gelsenkirchen
  • 18.03.13
Sport
Mario Götze war an keinem der fünf Dortmunder Treffer beteiligt. Für ihn kam Leonardo Bittencourt, der kurz darauf das 5:1 erzielte.
4 Bilder

Spieltag 26: Der weiße Rauch kommt

Die irren fünf Minuten des BVB gegen den SC Freiburg hätte man sich in dieser Saison öfters gewünscht. Nun müssen wir befürchten, dass trotz des 5:1-Sieges der Dortmunder nach dem Abpfiff des kommenden Spieltages weißer Rauch über München aufsteigen wird, weil die Bundesliga möglicherweise dann schon ihren Meister gefunden hat. Immerhin ist er nun wirklich zurück, der verlorene Sohn: Nuri Sahin stand zum zweiten Mal nach seiner Rückkehr vom FC Liverpool in der Startformation und lieferte mit...

  • Essen-Süd
  • 17.03.13
  • 1
Sport

Armin Veh: Wechsel zu Schalke immer wahrscheinlicher

Heißt der Trainer des FC Schalke 04 in der neuen Saison Armin Veh? Einiges deutet jedenfalls darauf hin. So ließ sich Veh, der seit geraumer Zeit mit den Knappen in Verbindung gebracht wird, bislang noch kein klares Bekenntnis zu seinem Verbleib bei der Frankfurter Eintracht abringen. Neben Kapitän Pirmin Schwegler, der befürchtet, "dass der Trainer die Hessen am Saisonende verlässt", ließ auch Sportdirektor Bruno Hübner verlauten, "dass man mit allem rechnet". Heute erhielten die...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.13
  • 6
Sport
Der Blick geht wieder nach oben: Mit einem Sieg gegen den 1. FC Nürnberg würden Timo Hildebrand und Mitspieler den vierten Tabellenplatz verteidigen, sollte Eintracht Frankfurt gegen den VfB Stuttgart nicht deutlicher gewinnen.

Vor Spieltag 26: Wird die Meisterfrage vertagt?

Bayern München verpasst die Revanche und leistet sich mit einem 1:2 gegen Bayer Leverkusen die zweite Niederlage in der laufenden Meisterschaft. So lautet jedenfalls der Tipp von Ben Redelings, der sich offensichtlich nichts sehnlicher wünscht als eine Vertagung der Meisterfrage bis mindestens in den April hinein. Jupp Tenhagen, zweiter prominenter Tipper im Steilpass hat es da eher mit der Mannschaft von Jupp Heynckes: Der Tabellenführer gewinnt am Samstagabend mit 2:1. Und sollte Borussia...

  • Essen-Süd
  • 10.03.13
Sport
Kommentiert exklusiv den großen Fußball auf Lokalkompass und im Stadtspiegel: Trainer Holger Flossbach.

Flossbachs Querpass: Derby im schönsten Stadion der Welt

Der Jürgen Klopp hat es tatsächlich vergessen, ein Patent auf das Fußballspiel, genauer auf sein Fußballspiel anzumelden. Schade eigentlich, denn die drakonische Strafe hätte ich gerne erfahren, die auf ein Verstoß gegen den Kopierschutz steht. Frei nach dem Klopp-Motto: Wer Kloppsche Fußballtaktik nachmacht oder verfälscht, oder Kloppsche Grimassen nachmacht oder verfälschte Grimassen sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Hoffenheim nicht unter zwei Jahren bestraft. Na ja, kann ich...

  • Marl
  • 08.03.13
Sport
Trägt Armin Veh bald königsblau? Foto: Gerd Kaemper

Unterschreibt Armin Veh bald beim S04?

Buhlt der FC Schalke 04 weiter um Frankfurts Trainer Armin Veh? Dem 52-Jährigen liege bereits ein „unterschriftsreifes Angebot“ vom Ligarivalen Schalke 04 vor, berichtet der kicker und beruft sich dabei auf Gerüchte aus dem Umfeld der Frankfurter. Vehs Vertrag beim Aufsteiger läuft zum Saisonende aus, womit der S04 keine Ablöse zahlen müsste. Der Frankfurter Cheftrainer hatte zuletzt immer wieder betont, erst mit seiner Mannschaft die 40-Punktemarke knacken zu wollen, bevor weitere Gespräche...

  • Gelsenkirchen
  • 04.03.13
  • 1
Sport
Freut sich auf den Dreier bei Bayer Leverkusen: Dortmunds Trainer Jürgen Klopp.

Vor Spieltag 20: BVB stark wie im Frühjahr 2012?

Die bisherigen Auftritte geben Ben Redelings Recht: "Ich traue dem BVB eine ähnlich starke Rückrunde zu wie in der vergangenen Saison", sagt unser Promi-Tipper im Steilpass und prognostiziert für kommenden Sonntag ein 3:2 der Schwarz-Gelben im Auswärtsspiel gegen Bayer Leverkusen. Sein Rivale Jupp Tenhagen hingegen rechnet mit einer Punkteteilung (2:2). Ein ganz besonderes Spiel steigt am 20. Spieltag in Gelsenkirchen. "Bei ihm werden wieder zwei Herzen in der Brust schlagen", sagt Tenhagen...

  • Essen-Süd
  • 27.01.13
Sport

Spieltag 15: Nichts geht unter die Haut

Es war die geballte Harmonie, die am Samstagabend nach dem Gipfeltreffen von Heynckes, Sammer und Klopp zur Schau gestellt wurde. Mit dem 1:1 konnte offensichtlich jeder zufrieden sein. Die Bayern, weil sie ihren Vorsprung auf den Titelverteidiger behaupten konnten. Die Dortmunder, weil sie dem souveränen Tabellenführer beim 1:1 auf Augenhöhe begegnet waren. Wer den Worten von Uli Hoeness lauschte, dürfte diesem Frieden dann wohl doch nicht ganz trauen: "Wir werden sie in den nächsten Jahren...

  • Essen-Süd
  • 03.12.12
Sport
Foto: Molatta
20 Bilder

VfL unterliegt der Eintracht Frankfurt

Nach zwei Siegen in Folge ging der VfL am Freitag leer aus. Gegen Eintracht Frankfurt unterlag die Mannschaft vor 20.132 Fans im Rewirpower-Stadion mit 0:2. Die Hessen profitierten von einem Bochumer Eigentor durch Acquistapace in der 16. Minute, erhöhten dann durch Köhler in der 37.Minute. Hier die Stimmen der Trainer nach dem Abpfiff. Andreas Bergmann, Cheftrainer VfL Bochum 1848: Wir sind gut ins Spiel gekommen und hatten auch direkt eine relativ gute Chance. Leider wird unser erster Fehler...

  • Bochum
  • 17.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.