Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
3 Bilder

Im Dortmunder Norden wird es bunt
BIGGIVINZI im Projektspeicher

Vom 07. bis 08. Dezember 2019 wird es im "Projektspeicher" in der Speicherstraße Dortmund farbenfroh: Der Hannoveraner Künstler BIGGIVINZI präsentiert in seiner Ausstellung „Colours“ eine Auswahl seiner Werke. Seine Kunst zeichnet sich durch Vielseitigkeit aus, dabei verbindet er bunte Farben und verschiedene Materialien in einem modernen und abstrakten Stil. BIGGIVINZI, mit bürgerlichem Namen Gerald Groß, kam auf ungewöhnlichem Wege zur Malerei. Als gelernter Handwerker hatte er 2016 die...

  • Dortmund-West
  • 05.12.19
Kultur
"Online Culture Wars" ist ein Werk der Schau von 12 Künstlern und Kollektiven, die im U ausstellen.

"Der Alt-Right-Komplex" ab heute im Dortmunder U
Schau über Rechtspopulismus im Netz

Mit Rechtspopulismen, die heute insbesondere das Internet und die sozialen Medien zur Verbreitung nutzen, setzt sich eine Ausstellung auseinander, die heute, 29. März, um 19 Uhr der Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U auf Ebene 3 eröffnet. Bis zum 22. September präsentiert die Schau "Der Alt-Right-Komplex" Arbeiten internationaler Künstler. Dabei zeichnet die Ausstellung die Entwicklung von einer (Sub-)Kultur der Transgression in Online-Foren wie 4chan bis hin zu Plattformen wie ...

  • Dortmund-City
  • 29.03.19
Politik

Pink Floyd Ausstellung in Dortmund erreicht Besucherzahlen nicht
Die Kosten dafür kanpp 1,7 Millionen bezahlen die Bürger der Stadt

Rom hat den Vatikan! London hat Big Ben und den Tower! Doch Dortmund hat den U-Turm! Die Macher dieser Ausstellung hätten sich besser bei Le Monde oder Liberation erkundigen sollen. Auch wenn dies nur zwei kleine Zeitungen in Paris sind. Jetzt wird Dortmund in einem Atemzug mit Rom und London genannt!? Eine Provinzstadt auf Augenhöhe mit europäischen Metropolen! Eine Geschichte, die zum Träumen anregt. Nur der Dortmunder Steuerzahler muss die zeche dafür zahlen und zwar knapp 1,7...

  • Dortmund-West
  • 15.02.19
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Kultur
Die Ausstellung zum World-Press-Photo Wettbewerb zeigt eine fotografische Rückschau auf das letzte Jahr- viele dokumentieren harte Fakten.
3 Bilder

Die weltbesten Fotos

Dies ist nur ein Bild der World Press Photo Ausstellung, die noch bis zum 1. Juli im Depot an der Immermannstraße die 41 besten Pressefotografien des Wettbewerbs zeigt. Die Ausstellung umfasst insgesamt 150 Fotos, prämierte Serien und Einzelbilder aus den Sparten Nachrichten, Spot-News, Umwelt, Portraits  sowie Natur aus dem vergangenen Jahr. Sie ist SO-MI jeweils von 11-19 Uhr, DO 11-20 Uhr, FR/SA 11-22 Uhr zu sehen. Mehr zum Rahmenprogramm auch für Schulklassen online unter World Press...

  • Dortmund-City
  • 11.06.18
  •  1
Politik
Esther Bejarano rappt mit Kutlu von der Microphone Mafia und ihrem Sohn Joram (li).
8 Bilder

Preserving Memories- Bewahrung der Erinnerung

Ausstellungseröffnung im Dietrich-Keuning-Haus: Neben den Gastgebern spricht Bürgermeisterin Birgit Jörder zur Begrüßung und betont, wie froh sie ist, dass es in der Stadt eine Kultur des Gedenkens gibt. Teil des Erinnerns ist diese Bildpräsentation. Die großformatigen Collagen mit eindringlichen Texten, die bereits im Brüsseler Europaparlament und bei der documenta 14 in Kassel ausgestellt wurden, zeigen Bilder, die nichts für schwache Gemüter sind: erhängte Dorfbewohner an einer Hauswand,...

  • Dortmund-Nord
  • 09.06.18
Kultur
Am Internationalen Museumstag, am Sonntag, 13. Mai, lädt die Polizei von 11 bis 18 Uhr zu Aktionen in der Ausstellung im Präsidium an der Markgrafenstraße ein. In der Ausstellung 110, zu der der Eintritt frei ist, können Besucher Schutzkleidung anziehen, eine Rauschbrille testen und von 12.15 bis 15.45 Uhr Tatortspuren finden und sichern.
2 Bilder

Sonntag ist Museumstag: Viele kostenlose Aktionen zu Ausstellungen

Sonntag ist Aktionstag, am 13. Mai, dem Internationalen Museumstag gibt es viele Angebote . Auch die Dortmunder Museen locken mit zahlreichen kostenlosen Aktionen in ihre Häuser. Das bundesweite Thema lautet „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“. Der Eintritt in alle Ausstellungen des Dortmunder U ist am Sonntag frei: • „Kunst & Kohle: SchichtWechsel. Von der bergmännischen Laien- zur Gegenwartskunst • „Fast wie im echten Leben“. Neupräsentation der Sammlung des Museums...

  • Dortmund-City
  • 11.05.18
Ratgeber
Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund, und Jens Oprzondek, Leiter der Cake Akademie, schneiden anlässlich der neuen Cake Dreams symbolisch eine kunstvolle Torte an.
9 Bilder

Creativa hat eröffnet: Europas größte Messe fürs Gestalten lockt Kreative in die Westfalenhallen

Alle Selbermacher und Liebhaber von individuellem Designs treffen sich einmal im Jahr auf  Europas größter Messe für kreatives Gestalten, der Creativa. Sie bietet ab heute, 14. März, in der Messe in Dortmund bis Sonntag, 18. März, ein vielseitiges Kreativprogramm.  Jedes Jahr im März kommen hier kreative Köpfe zusammen, wenn die beliebte Messe für kreatives Gestalten fünf Tage lange ihre Pforten in den Westfalenhallen öffnet. Ob Blogger, Hobby-Kreative und Freischaffende Künstler oder...

  • Dortmund-Süd
  • 14.03.18
Kultur
Spaß hatten diese Schüler aus der Gartentstadt in der neuen Ausstellung „In der Tinte… - Vom Tintenkochen und Schönschreiben“ im mondo mio! im Westfalenpark. Das Kindermuseum lädt jetzt nach der Winterpause auch zu Workshops und Mitmachaktionen ein.
5 Bilder

Neue Schau im mondo mio rund ums Tintekochen und Schönschreiben

Vorbei ist die Winterpause im Kindermuseum: mondo mio präsentiert die neue Ausstellung „In der Tinte… - Vom Tintenkochen und Schönschreiben“ im Westfalenpark. Die Schau wird bis Juni zu sehen sein und von einem großen Angebot an Workshops und Mitmachaktionen begleitet. Darin dreht sich alles um die Herstellung von Tinte, verschiedene Schriftformen und die Entwicklung des Schreibens von den Anfängen bis in die heutige Zeit. Das Tintenkochen war lange eine Kunst für sich. Schönschreiben will...

  • Dortmund-City
  • 15.02.18
  •  1
Kultur
John Lennon, Acrylmalerei Barbara Strobel, 100 x 100 cm
2 Bilder

Ausstellung "musical heroes", Malerei von Barbara Strobel und Gitta Nothnagel im Kulturzentrum "Alte Schmiede", Dortmund-Huckarde

David Bowie, Bob Dylan, Mick Jagger, John Lennon, Janis Joplin, Patti Smith und einige andere Größen der Musikgeschichte feiern ein gemeinsames Come-back in der Ausstellung "musical heroes" von Barbara Strobel und Gitta Nothnagel. In großformatigen Portraits geben sich die Helden der Musikszene, die in den späten 60er und frühen 70er Jahren mit ihren rockigen Rhythmen und den provozierenden Texten alles revolutionierten, was es an Musik bis dahin gab, die Ehre. Vom 5. November bis 30. Dezember...

  • Dortmund-Nord
  • 26.10.17
  •  1
Politik
Blick von oben: So könnte Westerfildes "gute Stube" künftig aussehen.
2 Bilder

Neugestaltung soll Marktplatz Westerfilde eine eigene Identität geben: Gute Stube samt Couch und Teppich

Die Westerfilder könnten ihr Wohnzimmer demnächst vor der eigenen Haustür haben: Der Marktplatz soll aufwändig zur „guten Stube“ samt Teppich und Couch umgestaltet werden. Das sieht der Siegerentwurf eines Wettbewerbs vor, den die Bezirksvertretung Mengede ausgelobt hatte. Für Tanja Reunert vom Amt für Stadterneuerung gibt es keinen Zweifel: „Das ist ein Entwurf, der dem Marktplatz eine Identität geben kann.“ Die lobenden Worte gelten dem Vorschlag des Münchner Architektenbüros Lohrer...

  • Dortmund-West
  • 22.09.16
Vereine + Ehrenamt
Roter Mohn - gemalt von Anne Ronneburg

Hobbymaler stellen aus

Von den Teilnehmern der bisherigen Malkurse im Weiterbildungsverein StV Hellweg 1950 E. V.wurde mehrfach angeregt, die erstellten Werke auch einmal der Öffentlichkeit zu präsentieren. Gesagt, getan: Teilnehmen dürfen alle Hobbymaler aus dem Dortmunder Westen. Alle Fragen wie Ort, Zeit, Anzahl der Bilder, ggf. Verkauf von Bildern usw. sollen am Donnerstag, 08.09.2016, ab 17:30 Uhr in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt in DO-Oespel, Kleybredde 32, besprochen werden. Damit der...

  • Dortmund-West
  • 04.09.16
Kultur

Westfalen geht auf Tour

Die Ausstellung "200 Jahre Westfalen" ist im Museum für Kunst und Kulturgeschichte noch bis zum 28. Februar zu sehen. Die 200jährige Geschichte Westfalens haben die Ausstellungsmacherinnen Brigitte Buberl und Carina Bendt haben für die Ausstellung Exponate zusammengetragen, Geschichten erzählt und zu einem Geflecht verdichtet, Personen und Ereignisse mit- und nebeneinader inszeniert. Nach dem Auftakt in Dortmund geht die Ausstellung nun auf Wanderschaft und ist ab Mai in der Abtei...

  • Dortmund-City
  • 23.02.16
Kultur
Schönes zum Wohnen , auch upgecycelt.
2 Bilder

Design-Gipfel im Depot

Im Depot an der Immermannstraße steigt am Wochenende (27. und 28. Februar, 12- 18 Uhr) wieder der Design-Gipfel. Unter den Ausstellern ist ein bunte Vielfalt vertreten. Deko-Interessierte kommen bei "von blau design" auf ihre Kosten, die Dortmunder Designer kreieren puristische Beleuchtungen oder Wohnaccessoires aus Stahl, während beispielsweise "Zehnhochacht" Papier und Textilien miteinander kombinieren. Darüberhinaus gibt es Kulinarisches aus der Region vom Likör bis zum ausgefallenen...

  • Dortmund-City
  • 23.02.16
Sport
Gerührt beim Anblick des Balls vom Wunder von Bern: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (r.) mit Ullrich Sierau.
22 Bilder

Ein Rundgang durchs neue Fußballmuseum

Großer Bahnhof am Königswall: 160 Medienvertreter richten ihre Kameras und Mikrofone im neuen Fußballmuseum auf Wolfgang Niersbach, der versichert: „Es hat keine schwarzen Kassen gegeben. Und auch keinen Stimmenkauf“, wie der DFB-Präsident versichert. Angesichts des aktuellen Skandals in dem der Deutsche Fußballbund derzeit steckt, scheint das neue Fußballmuseum kurz vor seiner Eröffnung fast zur Kulisse zu verkommen. „Wir haben die Bewerbung für 2006 mit lauteren Mitteln entschieden“, wehrt...

  • Dortmund-City
  • 19.10.15
  •  2
Kultur
4 Bilder

Dortmunder Augenblicke: Ausstellung im Alten Museum am Ostwall

Der Verein "Das bleibt! Altes Museum am Ostwall 7" zeigt eine Ausstellung mit Fotos von Walter Keller und Zeichnungen von Tim Wandschneider im Alten Museum am Ostwall 7/zukünftigen Baukunstarchiv NRW. Der Dortmunder Künstler Tim Wandschneider sagt über seine Arbeiten: „Ich fertige fotorealistische Bleistiftzeichnungen an. Dafür benutze ich ausschließlich Bleistifte mit dem Härtegrad 6B. Als Vorlage dazu dienen mir Fotografien, die ich aus verschiedenen Quellen beziehe. Viele meiner Motive...

  • Dortmund-City
  • 08.08.15
  •  2
Kultur
3 Bilder

Samstag, 06. Juni 2015 – 18.00 Uhr Vernissage und Ausstellung „Gegensätze in Farbe“ in der Alten Kaffeerösterei

Gemeinschaftsausstellung der Künstler/innen Jutta Krimphoff / Martina Bredtmann / Rafael Campana Ochoa (Kuba). Die Vernissage zur Ausstellung findet statt am Samstag, 06. Juni 2015, Beginn 18.00 Uhr. Die Künstler zeigen eine exklusive Auswahl ihrer Werke und laden Sie hierzu herzlich ins Kulturzentrum der Alten Kaffeerösterei in der Cappenberger Straße 51a, 44534 Lünen ein. Die Ausstellung „Gegensätze in Farbe“ zeigt, in welch spannungsreichem Feld sich die künstlerische Gestaltung der...

  • Lünen
  • 22.05.15
Kultur
Oldtimertreffen auf dem Phoenix-Gelände.
7 Bilder

Fotograf fing "Dortmunder Augenblicke" ein

„Unsere Stadt genießt zu Unrecht ein eher schlechtes Image“, meint Walter Keller. Und der Autor, Journalist und Fotograf muss es wissen, denn er war mit dem Rad tausende Kilometer in Dortmund unterwegs. Immer mit Kamera. Auf seinen Entdeckungstouren machte er Schnappschüsse vom Schönen und Liebenswerten der Stadt. 30 davon zeigt er ab dem 16. März im Kreuzviertel: im Kleinen Café an der Chemnitzer Straße, im Haarwerk in der Liebigstraße und Unterhaltung- Lieblingsstücke an der...

  • Dortmund-City
  • 10.03.15
  •  2
Ratgeber
Ein Puppen- und Bärenmarkt für Sammler und Liebhaber ist Teil der Creativa.
4 Bilder

Creativa lockt Kreative nach Dortmund in die Westfalenhallen

Ob Profi oder Anfänger: Einmal im Jahr ist die Creativa für alle Kreativen das größte und vielfältigste Gestaltungsatelier in Europa. Auf über 40 000 qm sind vom 18. bis zum 22. März in den Dortmunder Westfalenhallen sämtliche Kreativprodukte und –techniken unter einem Dach zu finden. Das Angebot erstreckt sich über Filzen, Handarbeiten, Spinnen und Weben, Quilten, Holz- und Metallarbeiten, Seiden- und Glasmalen Schmuck-Herstellen, Malen und Zeichnen bis hin zum Töpfern. Neben der reinen...

  • Dortmund-City
  • 24.02.15
  •  1
Kultur
"Schuh"-Shine-Boy
3 Bilder

Kunst in der Kaue

Am nächsten Wochenende präsentieren Künstler und Kunsthandwerker in der ehemaligen Kaue der Zeche Adolf von Hansemann in Dortmund-Mengede ihre Arbeiten. Die Öffnungszeiten: Samstag 22.11.2014 13 - 18 Uhr Sonntag 23.11.2014 11 - 18 Uhr Eintritt: € 2,00 http://www.kunst-in-der-kaue.de/ Seht doch mal rein, es lohnt sich.

  • Dortmund-West
  • 18.11.14
  •  12
Kultur
Über 150 eindrucksvolle Fotos sind bei der Schau „World Press Photo 14“ im Depot zu sehen.

"World Press Photo" Ausstellung in Dortmund

Afrikanische Migranten in Dschibuti halten ihre Handys hoch, um über ein billiges Signal aus Somalia Kontakt zu ihren Familien aufnehmen zu können. Das Welt-Pressefoto des Jahres ist ab Donnerstag, 12. Juni, in Dortmund zu sehen. Das Foto des amerikanischen Fotografen John Stanmeyer ist von der World Press Foundation zum Welt-Pressefoto des Jahres gewählt worden, weil es die Themen Technologie, Globalisierung, Migration, Armut und Verzweiflung eindrucksvoll verbindet. Dieses und viele...

  • Dortmund-City
  • 12.06.14
  •  1
Kultur
Conny Dietz mit einem Abbauhammer in der Ausstellung „Über Unterwelten“. Foto: LWl / Hudemann
3 Bilder

Führung "mit allen Sinnen" durch die Unterwelten-Ausstellung

Premiere auf Zollern: Erstmals wird am Sonntag, 6. April, eine „Führung mit allen Sinnen“ durch die Ausstellung „Unterwelten“ angeboten. Riecht die Hölle nach Schwefel? Wie fühlt es sich an, wenn der Boden unter den Füßen vibriert? Wie liegen die Rundungen der Venus von Willendorf in der Hand? Eine Ausstellung mit allen Sinnen erleben – das können die Teilnehmer einer multisensorische Führung durch die neue Schau „Über Unterwelten“ im Industriemuseum Zeche Zollern in Bövinghausen. Der...

  • Dortmund-West
  • 04.04.14
  •  1
Kultur
Ein großes Pflastermosaik begrüßt die Besucher auf der Zeche Zollern zur neuen Austellung „Über Unterwelten“ -  LWL-Direktor Wolfgang Kirsch, Museumsdirektor Dirk Zache und Projektleiter Eckhard Schinkel (v.l.) freut‘s. Fotos: Stephan Schütze
3 Bilder

Neue Ausstellung auf Zeche Zollern: "Über Unterwelten"

Die Zeche Zollern präsentiert die neue Ausstellung „Über Unterwelten: Zeichen und Zauber des anderen Raums“. Sie lädt Besucher vom 29. März bis Anfang November ein, sich kulturellen, architektonischen und persönlichen Unterwelten zu nähern. Wer die neue Unterwelten-Schau auf der Zeche Zollern besucht, dem wird eines schnell klar: Diese Ausstellung lädt eigentlich in jeder Abteilung zum persönlichen Erlebnis ein - oder zumindest dazu, sich dieses vorzustellen. Das ist ihre absolute Stärke. ...

  • Dortmund-West
  • 28.03.14
  •  1
Kultur
4 Bilder

Schüler des Heinrich-Heine Gymnasiums stellten in Nette aus

Bereits zum dritten Mal präsentierten Schüler des Heinrich-Heine Gymnasiums ihre künstlerischen Arbeiten in den Schaufenstern der Geschäfte an der Netter Wodanstraße. Zeichnungen, Drucke, fotografisches Arbeiten und Skulpturen luden zum Verweilen und Betrachten ein. Unser Fotograf Stephan Schütze war bei der Eröffnung der Aktion "HHG on Wodan Street" dabei.

  • Dortmund-West
  • 25.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.