Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur

Gruppe "Malerinnen mit Mumm" stellt ihre Werke vor
Ausstellung "Gartenleben"

Das Kulturbüro der Stadt Rheinberg zeigt vom 20. Januar bis 7. Februar im Foyer des Stadthauses die Ausstellung „Gartenleben“ mit Arbeiten der Gruppe „Malerinnen mit Mumm“ aus der Werkstatt für Malerei Kiki Dietz. Nachdem die Gruppe erstmals im Oktober 2017 noch „namenlos“ im Stadthaus ausgestellt hat, findet nun eine zweite Ausstellung statt. Die neun Mitglieder der Gruppe treffen sich seit 2011 jeden Dienstag in der Werkstatt für Malerei von Kiki Dietz. Die Bilder entstehen eigentlich ohne...

  • Rheinberg
  • 17.01.20
Kultur
Geschäftsstellenleiterin Katrin Steffans und Hobbykünstlerin Monika Paaßen (r.) stehen an der Vitrine mit den aus Kunstkalender-Blättern gefalteten Tragetaschen. Foto: privat

Ausstellung in der Sparkasse Neukirchen-Vluyn
Kunstvolle Tüten tun Gutes

Die Fertigkeit, Bücher nach der Technik Orimoto zu falten, hat Monika Paaßen jetzt um eine weitere Falttechnik erweitert. „Ich stelle ganz besondere Geschenktüten her“, sagt die Moerser Hobbykünstlerin und ergänzt: „Jedes Stück ist ein Unikat.“ Kunstvolle TragetaschenUnd das aus gutem Grund, denn als Werkstoff verwendet Monika Paaßen jeweils ein großes Kalenderblatt. „Viele Kunstkalender sind so wunderschön und einfach viel zu schade zum Wegwerfen“, hat sie festgestellt und freut sich...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 27.12.19
  •  1
  •  1
Kultur
Foto: privat

Ausstellung in der Mediathek Kamp-Lintfort
Raues und schönes Grönland

Der bekannte Kamp-Lintforter Hobbyfotograf Stefan Reilich stellt in der Mediathek Bildimpressionen seiner Reise durch Grönland aus. Die meisten Menschen stellen sich beim Stichwort Grönland Eisberge und kahle Felsen vor, vielleicht noch ein paar bunte Häuschen. Daneben gibt es aber auch viel Grün, Blumen und eine im wahrsten Sinne des Wortes naturverhaftete Kultur zu entdecken. Die Ausstellung ist bis zum 21. Dezember während der Öffnungszeiten der Mediathek montags, dienstags, donnerstags und...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.12.19
Kultur
Eine Ausstellung der Künstlerin Nancy Möllers eröffnet am Mittwoch, 27. November, Landrat Dr. Ansgar Müller um 19 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel.

Eröffnung am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr im Kreishaus-Foyer
Künstlerin Nancy Möllers stellt im Kreishaus Wesel aus

Eine Ausstellung der Künstlerin Nancy Möllers eröffnet am Mittwoch, 27. November, Landrat Dr. Ansgar Müller um 19 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel. Geboren wurde die Künstlerin in Saskatoon, Saskatchewan in Kanada. Ihren Mann lernte sie auf einem dortigen Oktoberfest kennen und zog mit ihm zunächst nach Kamp-Lintfort und dann nach Rheinberg. Dort wohnt sie seit über 20 Jahren mit ihrer Familie. Von Mutter inspiriert und gefördert Schon von Kindesbeinen an interessiert sie sich, von...

  • Wesel
  • 24.11.19
Ratgeber
Wie viel Wasser benötigt die Produktion eines T-Shirts? Organisatoren und Gäste machten sich bei der Ausstellungseröffnung ein Bild (von links): Marion May-Hacker, Agendabeauftragte der Stadt, Klimaschutzmanager Stephan Baur, Dr. Beatrix LangenbeckSchwich (Schulleiterin Städtische Gesamtschule), Martin Limberg (Stellvertretender Schulleiter Julius-Stursberg-Gymnasium), Paul Schwarz (Heinz-Trox-Stiftung), Dr. Hartwig Müller (Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen), Bürgermeister Harald Lenßen und aktive Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen. Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn

Ausstellung im Schulzentrum Neukirchen-Vluyn
"Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst!"

Ausstellung noch bis 21. November Kürzlich wurde im Schulzentrum die Ausstellung „Virtuelles Wasser – Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst“ eröffnet. In der Ausstellung laden 20 Exponate dazu ein, dem Thema „Virtuelles Wasser“ in vielfältiger Art und Weise zu begegnen. Unterstützt wird die Ausstellung durch das Programm BNE der Stadt Neukirchen-Vluyn, das wiederum aus Mitteln der Heinz-Trox-Stiftung finanziert wird. Wir trinken jeden Tag ungefähr drei Liter Wasser. Zum Waschen, Kochen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.11.19
Kultur
Die Ausstellung „facettenreich“  wird im Foyer des Weseler Kreishauses ab Donnerstag, 17. Oktober, präsentiert.
3 Bilder

Am Donnerstag, 17. Oktober, präsentieren die Künstlerinnen Heike Marschall und Jessica Achterberg ihre Werke
Ausstellung "facettenreich" im Kreishaus Wesel

Im Foyer des Weseler Kreishauses wird ab Donnerstag, 17. Oktober, die Ausstellung „facettenreich“ von den Künstlerinnen Heike Marschall und ihrer Tochter Jessica Achterberg präsentiert. Heike Marschall wurde 1961 in Duisburg geboren und entdeckte, inspiriert durch ihren Vater, früh ihre Liebe zur künstlerischen Gestaltung. Zunächst arbeitete sie überwiegend mit Holz und bemalte Möbelstücke und Wände. Seit 2017 beginnt sie verstärkt zu malen und bringt mit unterschiedlichsten Materialen wie...

  • Wesel
  • 11.10.19
Kultur
Geldbörsen aus Tetra-Packs waren bei der Ausstellungseröffnung am 4. Juli der Renner.

Ausstellung „(Um)welt geht uns alle an“
Geldbörsen aus Tetra-Packs waren der Renner

Begeistert von der Kreativität der Schüler waren die Gäste der Ausstellungseröffnung „(Um)welt geht uns alle an“. In Kooperation mit der VHS Moers-Kamp-Lintfort haben die Gymnasien Filder Benden und Rheinkamp ein Projekt zum Thema Umwelt durchgeführt. Entstanden sind Kunstobjekte, die auf die Verschmutzung der Meere hinweisen. Die Schüler haben außerdem Gebrauchsgegenstände aus „Müll“ gebastelt, die sie an dem Abend gegen eine Spende abgegeben haben. Vor allem die Portemonnaies aus Tetra-Packs...

  • Moers
  • 07.07.19
Reisen + Entdecken
Beate Schieren-Ohl und Jörg Büschgens präsentieren das bunte Programm des neuen Frühjahrssemesters.
3 Bilder

Das neue VHS-Programm des Frühjahrssemesters ist da
„Sollten wir unser Zusammenleben verändern?“

Das Programm des 1. Halbjahres der VHS Moers-Kamp-Lintfort ist da. „Veränderung“ lautet dieses Mal das vielversprechende Thema, das mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten aufgegriffen wird. Vorträge, Ausstellungen, Kurse und mehr laden ein, das Thema „Veränderungen“ von verschiedenen Standpunkten aus zu betrachten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. „Wir bieten wieder ein farbenfrohes Programm“, freut sich VHS-Leiterin Beate-Schieren-Ohl. „Vor allem in den letzten 100 Jahren gab es große...

  • Moers
  • 10.01.19
  •  1
Politik
"Dein Gesicht gegen Rechts - Ein Portrait für den Frieden. Zeichen setzen für Demokratie und Toleranz" in Kamp-Lintfort im KaLiKo am Rathausplatz - am Dienstag, den 19. Juli 2016

„Dein Gesicht gegen Rechts“: Bettina Engel-Albustin stellt im Kreishaus Wesel aus

Ab Montag, 1. Oktober 2018, ist im Foyer des Kreishauses Wesel eine neue Fotoausstellung zu sehen. Fotografin Bettina Engel-Albustin präsentiert hier ihre Werke des Foto-Projekts „Dein Gesicht gegen Rechts“. Interessierte finden in der Ausstellung aktuelle Fotografien zum Thema Rechtsextremismus in Kombinationen mit Zitaten der abgebildeten Personen, die zur Kommunikation anregen. „Hier schaut man nicht einfach hin. Das ist mein Ansatz des Projekts“, betont Bettina Engel-Albustin. Jeder...

  • Wesel
  • 27.09.18
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Vereine + Ehrenamt

Hundeausstellung auf dem Freizeitgelände Klingerhuf

Auf dem Sport- und Freizeitgelände Klingerhuf, Wilhelm-Reuter-Allee 1, in Neukirchen-Vluyn findet am Samstag, 14. Juli, eine Hundeausstellung des Deutschen Retriever-Clubs statt. Es werden etwa 250 Golden Retriever, Labrador Retriever, Flat Coated Retriever, Curly Coated Retriever, Nova Scotia Duck Tolling Retriever und Chesapeake Bay Retriever von internationalen Richtern aus Schweden, Finnland, England und Spanien beurteilt. Die Aussteller kommen aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie aus dem...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.07.18
  •  1
Kultur
Eines der Kunstwerke von Hanne Ness.
2 Bilder

Das Straßenfest der besonderen Art: Kunst und Kultur beim KleinMontMatre 2018

Am letzten Wochenende der NRW-Sommerferien verwandeln sich Klever Straße und der Wehrgang am Mitteltor wieder in einen Kunstmarkt. Dieser öffnet am 25. und 26. August seine Tore, um wieder viele Besucher anzulocken, die den Charm und die Atmosphäre des Montmatre aus Paris in Xanten erleben wollen. Bei Musik und einem Gläschen Wein können die Besucher über den Markt schlendern. Auf diesem werden mehr als 50 Künstler ihre Kunstwerke zeigen und zum Verkauf anbieten. Zu sehen gibt es zum...

  • Xanten
  • 10.07.18
  •  1
Kultur
Bürgermeister Frank Tatzel mit Schulleiterin Stephanie Grefen, Kunstlehrerin Edith Beck-Kowolik und einigen der ausstellenden Künstler.

Kunstausstellung im Rheinberger Stadthaus eröffnet

Bürgermeister Frank Tatzel hat die Kunstausstellung „Collagen der Neuzeit“ im Foyer des Stadthauses eröffnet. Kunstlehrerin Edith Beck-Kowolik leitete die Schüler der Realschule Freie Schule Niederrhein aus Borth an, Collagen zu erstellen, die sowohl Fort- als auch Rückschritt zum Ausdruck bringen sollten. Die Ergebnisse sind noch bis zum 28. Juni im Stadthaus zu sehen.

  • Rheinberg
  • 20.06.18
Kultur
Herbst Art I - (Schwarzes) Schaf auf Abwegen 2017

Europaweite Kunstausschreibung "Schwein sein!"

Herbst Art II auf dem Kreativhof Lehmberg in Hamminkeln Zum zweiten Mal trifft ein Thema aus der Landwirtschaft auf die Kunst: Schwein sein! Erstrebenswert? Das Schwein als oft genutztes Glückssymbol hat tatsächlich selbst nicht so oft Glück: Gleich ob Haus- oder Wildschwein, der Allesfresser landet oft in unterschiedlichsten Varianten auf unserem Teller und wird selbst “gefressen”. Bereits Höhlen- und Felsmalereien zeigen diesen Paarhufer. Die Stärke, Fruchtbarkeit und Schlauheit...

  • Hamminkeln
  • 22.04.18
Kultur
Im LVR-Niederrheinmuseum Wesel (v.l.): LVR-Dezernent Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Umwelt, Energie, RBB Detlef Althoff, LVR-Dezernentin Kultur und Landschaftliche Kulturpflege Milena Karabaic, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Museumsdirektor Dr. Veit Veltzke und Thomas Stölting, LVR-Fachbereichsleiter Umwelt, Baumaßnahmen, Betreiberaufgaben.
3 Bilder

LVR-Niederrheinmuseum Wesel öffnet am Sonntag, 18. März, mit einer besonderen Schau

Im Jahre 2015 schloss das damalige Preußenmuseum NRW nach knapp 18 Jahren Betrieb die Türen. Sanierungen und Veränderungen standen an – äußerlich und inhaltlich. Und nicht zuletzt ging damit auch ein Trägerwechsel einher. Wenn nun das Museum am kommenden Sonntag als LVR-Niederrheinmuseum Wesel eröffnet, werden die Gäste die Veränderungen auch an der Ausstellung „Wesel und die Niederrheinlande. Schätze, die Geschichte(n) erzählen", erkennen. „Das Museum hat seinen Blick auf den gesamten...

  • Wesel
  • 16.03.18
  •  1
Überregionales
Beeindruckende Bilder werden in der außergewöhnlichen Atmosphäre der 14 Meter hohen Pumpenhalle in Szene gesetzt.
5 Bilder

"Meine Kunstreise ist ein Geschenk" - Ausstellung von Himali Nanayakkara in Moers

Von Eva Walgenbach Derzeit stellt die gelernte Textildesignerin Himali Nanayakkara einige ihrer Bilder im Alten Pumpenhaus am Moers-Repelener Meer aus. Die Künstlerin stammt aus Kandy in Sri Lanka. Malen sei schon seit ihrer Kindheit ihr liebstes Hobby und ihre größte Leidenschaft, sagt sie. Sie könne darin versinken und ihre Gefühle ausleben, Glück wie Unglück. "Malen ist wie ein seelisches Echo, das man nicht überhören kann", so die 39-Jährige. Himali Nanayakkara hatte schon als junges...

  • Moers
  • 26.01.18
  •  1
Kultur
Ein Bild aus der Ausstellung

Eine Ausstellung rund ums Versöhnen

Ab dem 16. September startet rund um die Stadtkirche in Moers eine Woche der Begegnung, inklusive Ausstellungseröffnung, nach dem Motto: „Du hast mich freundlich angesehen“. Manche Momente sind dafür gemacht uns lange, wenn nicht sogar ewig, zu beschäftigen. Manche von diesen Momenten handeln von Vergebung und Versöhnung. Mit anderen, aber auch mit uns selbst. Über genau dieses Thema ist im Auftrag vom Evangelischen Familienbildungswerk eine Ausstellung entstanden, die ab dem 16. September...

  • Moers
  • 09.09.17
Überregionales
Dass mit dem Erlös aus den örtlichen Handysammlungen geholfen werden kann, organisieren (v.l.) Franz Reuter vom NABU Moers/Neukirchen-Vluyn, Marion May-Hacker von der Stadt Neukirchen-Vluyn, Tanja Rathmer-Naundorf von der Gesamtschule Neukirchen-Vluyn und Stephan Baur von der Stadt Neukirchen-Vluyn. Foto: privat

„Kein Glanz ohne Schatten“

Unter dem Motto „Aluminium, Gold, E-Schrott. Kein Glanz ohne Schatten“ wurde kürzlich eine Ausstellung im Foyer des Rathauses eröffnet, die bis zum 18. Mai alle Besucher des Rathauses in Neukirchen-Vluyn begrüßt. Die Wanderausstellung gibt einen Einblick in die Zusammenhänge des Ressourcenverbrauches in Ländern wie Ghana und dem Konsumverhalten in Deutschland. Sie ist im Rahmen der Partnerschaft zwischen Ghana und Nordrhein-Westfalen entstanden. Anschaulich wird in Bild und Text dargestellt,...

  • Moers
  • 12.05.17
  •  1
Überregionales
Fotografin Bettina Engel-Albustin lichtete Schüler und Lehrer mit eigenen Statements für Demokratie und Toleranz ab. Foto: pst

„Gesichter gegen Rechts“ - Ausleihbare Foto-Ausstellung ist wieder unterwegs

Auch dieses Jahr zeigt das Kinder- und Jugendbüro wieder „Gesichter gegen Rechts“. Die Ausstellung, die von Bettina Engel-Albustin fotografiert wurde, ist wieder für Schulen, Einrichtungen oder Organisationen ausleihbar. Die Erste Station in diesem Jahr ist das Mercator Berufskolleg in Moers. Bis zum 24. März sind 30 Bilder in den Fluren ausgestellt. Fotografin Bettina Engel-Albustin lichtete bei der kürzlichen Eröffnung in ihrem mobilen Fotostudio Schüler und Lehrer mit eigenen Statements...

  • Moers
  • 09.02.17
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Wer hat diese Gemälde schon mal gesehen !

Schon lange her , aber irgendwo werden die Gemälde sein ! 2008 in der Uni Klink Essen aus meiner Ausstellung gestohlen !Wenn jemand diese gesehen, hat bitte Hinweise an jede Polizeidienststelle oder direkt zu mir ! Die Bilder sind je 60 x 80 cm !

  • Dinslaken
  • 02.02.17
Kultur
"Dein Gesicht gegen Rechts" - Ausstellungsprojekt zur Interkulturellen Woche in Kamp-Lintfort - Portraitaktion am Donnerstag, den 28. Juli 2016
6 Bilder

Zeig' dein Gesicht: Ausstellungseröffnung „Dein Gesicht gegen Rechts“

Was haben Christoph Landscheidt, Bürgermeister von Kamp-Lintfort, Dirk Ruder, Pressesprecher des Krankenhauses Bethanien und Lydia Kiriakidou, Leiterin des Amtes für Schule, Jugend und Sport, gemeinsam? Sie zeigen alle ihr Gesicht. Gegen Rechts. Die eine lächelt. Der andere schaut herausfordernd und der Nächste stellt sich sogar auf den Kopf. Alle sind sie Teil der neuen Ausstellung der Moerser Fotografin Bettina Engel-Albustin, die im Rahmen der Interkulturellen Woche vom 25. September bis...

  • Moers
  • 25.09.16
  •  1
Kultur
Christina Plischka, Andrea Kröger und Fotografin Andrea Zmrzlak.

„Eine Sehnsucht nach Friede und Freundlichkeit“

Im letzten Jahr hat das Evangelische Familienbildungswerk bereits zusammen mit Andrea Zmrzlak, Fotografin, ein Austellungsprojekt absolviert. Nach dem großen Erfolg und einem gedruckten Buch geht es in diesem Jahr mit dem neuen Projekt weiter. Der Titel: Du hast mich mit Freundlichkeit angesehen. Manchmal geschieht es: Man steht im Supermarkt an der Kasse und vor einem ist eine sehr lange Schlange. Es ist laut. Und warm. Und stickig. Man dreht sich zur Seite und schaut in die andere...

  • Moers
  • 30.08.16
Kultur
"Lola" und Louise" sind Standbilder aus den Stummfilmen von Lola Laubenkötter (Anja Balzer) und Louise van Wachtendonk (Deana Kozsey), die als „Lola & Louise“ in den 20er Jahren als die „Laurel & Hardy vom Niederrhein“ galten. In der Ausstellung werden drei bislang verschollen geglaubte Kurzfilme von Lola & Louise zu sehen sein
3 Bilder

Alles nur Fake oder was?! Besondere Ausstellung zum 40-jährigen Jubiläum des ComedyArts Festivals

Dass Moers Komik kann, ist spätestens seit den Anfängen des ComedyArts bekannt. Jetzt wurden „Beweise“ gefunden, dass die humoristische Geschichte der Stadt bereits über 2000 Jahre alt ist. Die Fakten sprechen für sich: Louise Henriette von Oranien war in Wirklichkeit eine immense Ulknudel. Die Gräfin trug zeitlebens immer gerne eine rote Clownsnase. Überrascht müssen die Bewohner der Grafenstadt nun feststellen, dass der Humor schon lange ein wichtiger Bestandteil ihrer Geschichte ist....

  • Moers
  • 30.08.16
Überregionales

Studienfahrt nach Wewelsburg

Eine Studienfahrt besonderer Art ins westfälische Wewelsburg, organisiert von "Erinnern für die Zukunft" und dem Partnerschaftsverein Ramla-Moers, erlebten 26 Mitreisende aus Moers. Ideologie und Terror der SS Im ehemaligen Wachgebäude der SS neben der alten Burg, erbaut von Zwangsarbeitern, wurden sie fachkundig durch die in der Welt einzigartige Ausstellung "Ideologie und Terror der SS" zur Geschichte der Schutzstaffel (SS) der NDSAP geführt. Ein zeitgeschichtlicher Rundgang am...

  • Moers
  • 04.08.16
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.