Bürgergemeinschaft

Beiträge zum Thema Bürgergemeinschaft

Vereine + Ehrenamt

Bürgerhalle Wiescheid
Bürgertreff Wiescheid hat Räumlichkeiten gefunden

Die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) freut sich, dass der Bürgertreff Wiescheid in der Bürgerhalle endlich ein Domizil gefunden hat. Der Wunsch nach einem generationsübergreifenden Treffpunkt in Wiescheid kam im November 2019 im Rahmen der Bürgerwerkstatt auf. Bei der Suche nach geeinigten Räumlichkeiten stieß man auf den Souterrain im ehemaligen Kunsthaus. Die geplante (Mit-) Nutzung des Kunsthauses musste jedoch aufgrund unterschiedlicher Nutzungskonzepte später wieder verworfen werden....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.03.21
Politik

Mogelpackung Haushaltsplan
Bürgermeister in Erklärungsnot

Im Dezember 2020 wurde von Bürgermeister Schneider der Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2021 vorgestellt. Jetzt stoppt der Bürgermeister die Haushaltsberatungen, weil sein Haushaltsentwurf „dringend zu behebende Mängel aufweist“, wie er selber einräumen musste. Tatsächlich waren bei den ersten Beratungen mit den Fraktionen grobe Unregelmäßigkeiten aufgefallen: „Versteckte Gebührenerhöhungen für Bürger und Vereine wurden eingeplant, wichtige Investitionen wurden gestrichen. Das Ganze ohne...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.21
Politik

B/G/L Informationsstände
Einladung zu den Infostände der Bürgergemeinschaft Langenfeld

Am 13.09.2020 stehen die Kommunalwahlen an, bei denen der Rat der Stadt Langenfeld und der Bürgermeister neu gewählt werden. Hierzu laden wir Sie herzlich zu unseren Informationsständen am Samstag, den 08. August ein. Kommen Sie vorbei, lernen Sie unsere Ratskandidaten und Bürgermeister-Kandidat Sven Lucht persönlich kennen. Gerne diskutieren wir mit Ihnen über aktuelle Themen der Kommunalpolitik. Sie finden uns: In Richrath auf der Kaiserstraße vor der Kirche St. Martin, in der Zeit von...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.08.20
Politik

B/G/L Fraktion Langenfeld begrüßt "Runden Tisch zur Digitalen Schule"

„Online-Unterricht an den Schulen unterstützen“ lautete einer der insgesamt 16 Vorschläge, die die B/G/L-Fraktion in einem offenen Brief (am 26. April) an den Bürgermeister geschrieben hatte.„Wir freuen uns, dass der Bürgermeister jetzt angekündigt hat, zur Verbesserung der „Digitalen Schule“ alle beteiligten Akteure für eine schnellere Umsetzung an einen Tisch zu holen“, kommentiert B/G/L-Fraktionssprecher Gerold Wenzens die Aktivität des Bürgermeisters. In dem offenen Brief hatte die B/G/L...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.05.20
Politik
In Schutt und Asche liegt das Bauvorhaben am ehemaligen REWE-Center schon seit langem. Foto: Jörg Terbrüggen

"Wir müssen Schoofs den Stecker ziehen"

Das war zu erwarten. Nachdem Bürgermeister Johannes Diks am Mittwoch in einer Pressekonferenz erklärt hatte, dass die Stadt die Fläche von der Stadtsparkasse erwerben will, auf der das ehemalige REWE-Center stand, regte sich prompt politischer Widerstand. Und zwar von Seiten der Bürgergemeinschaft. Der reicht es jetzt. Sie hat keine Lust mehr auf das ewige Hickhack mit Investor Josef Schoofs. Es gibt eine Vereinbarung zwischen dem Investor, der Stadt und der Stadtsparkasse. Darin heisst es,...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.11.14
  • 1
  • 1
Politik
Auch im gerade angefangenen Jahr steht das Thema Neumarkt schon wieder ganz oben auf der politischen Bühne. Foto: Jörg Terbrüggen

Antrag zur Aufhebung des Ratsentscheids

Wer gedacht hatte, dass sich im neuen Jahr das Thema Neumarkt zum Guten wendet, der wird jetzt wieder maßlos entäuscht. emmerich. Das sieht auch die BürgerGemeinschaft Emmerich (BGE)so. Sie muss sich früh im neuen Jahr wieder der politischen Alltagsarbeit widmen. Leider besteht dieser Alltag seit geraumer Zeit auch aus den Problemen rund um die weitere Verwendung des „Neumarktes“. Wie die BGE bereits am letzten Quartal des Jahres 2013 angekündigt hat, haben sie jetzt den Antrag gestellt, die...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.01.14
  • 2
Überregionales
Was wird nun aus dem ehemaligen Kasernengelände in Emmerich? Foto: Jörg Terbrüggen

Was wird nun aus dem Kasernengelände?

Seit dem Weggang der Soldaten wird darüber spekuliert, was aus dem ehemaligen Kasernengelände werden soll. Großflächige Gewerbeansiedlung? Oder doch nur ein wenig Gewerbe, ein wenig wohnen und ein wenig Freizeit? Zwei mögliche Investoren hatten ihre Vorschläge den Entscheidungsträgern in der Stadt vorgestellt, einer erhielt schließlich den Zuschlag. Doch dann kam kurz vor dem Jahreswechsel eine neue Option ins Spiel, denn ein großes Logistikunternehmen brachte sich für das weitläufige Areal ins...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.02.13
  • 4
Vereine + Ehrenamt
29 Bilder

Kalter Neujahrsempfang in Sümmern

Das nennt man Kälte, nicht die menschliche, sondern die vorhandene in einer Halle. Draußen auf der Hermannshöhe in sümmern fiel ganz feiner Schnee und es war unter Null Grad. In der Schützenhalle beim Neujahrsempfang war die Temperatur gefühlt fast noch kälter. Die meisten froren und wärmten sich auch nicht an den Festreden. Überhaupt: Während der Neujahrsempfang der Bürgergemeinschaft Griesenbrauck-Sümmern begann, wurde in der St. Gertrudis-Kirche noch die Messe gelesen. Was bislang auch noch...

  • Iserlohn
  • 29.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.