Baugewerbe-Innung

Beiträge zum Thema Baugewerbe-Innung

Wirtschaft
Nach der Freisprechung stellten sich die frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen der Baugewerke zu einem großen Erinnerungsfoto auf.
2 Bilder

Gemeinsame Feier von vier Innungen und einer Fachgruppe mit rund 200 Gästen in Körne
Baugewerke sprechen 71 Auszubildende frei

Mit einer der größten Freisprechungsfeiern des Jahres haben die Innungen der Baugewerke am Donnerstag (25.7.) ihre Auszubildenden in den Gesellenstand entlassen. Insgesamt 71 Absolventen der Wintergesellenprüfung 2018/2019 und der Sommergesellenprüfung 2019 wurden offiziell in den Gesellenstand erhoben, darunter 17 Dachdecker, ein Beton- und Stahlbetonbauer, acht Fliesenleger, 14 Maurer, 17 Straßenbauer, zwei Tiefbau-Facharbeiter und elf Zimmerer sowie ein Ausbaufacharbeiter –...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.19
Politik
Der alte bzw. neue Vorstand der Baugewerbe-Innung. Foto: HWK

Festes Vorstands-Fundament
„Baugewerbe-Innung Hellweg-Lippe“ erfolgreich geführt

„Wiederwahl“ lauteten die Anträge auf der Mitgliederversammlung der „Baugewerbe-Innung Hellweg-Lippe“ – und so votierten dann auch die Stimmberechtigten für den alten und neuen Vorstand der Innung unisono. In den kommenden fünf Jahren werden die rund 80 Baubetriebe der Stadt  Hamm und des Kreises Unna durch das folgende Team geführt: Obermeister Jens Baldauf (Fa. Wolf GmbH & Co. KG, Unna), die beiden Stellvertre-tenden Obermeister Hans-Joachim Olschewski (Kamen) und Marek Thomas...

  • Kamen
  • 15.05.19
Überregionales

Kampf dem Staub auf dem Bau

Weniger Staub auf dem Bau ist das Ziel einer Erklärung, die IG Bau, Arbeitgeberverbände der Baubranche, Bundesarbeitsministerium und Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft jetzt unterschrieben haben. Damit sollen alle Beteiligten rund um eine Baustelle für die Gesundheitsgefährdungen durch Stäube sensibilisiert werden. Es müsse aber nichts anders gemacht werden als bisher, denn von "ordentlichen" Betrieben würden bereits „umfangreiche Maßnahmen zur Staubvermeidung und zum Staubschutz“...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.11.16
WirtschaftAnzeige

Baugewerbe-Innung Essen beim Tag des Handwerks

Auch die Baugewerbe-Innung Essen ist am 19. September beim Tag des Handwerks in der Katzenbruchstraße 71 vertreten - von 10 bis 17 Uhr. Roh-, Hoch-, Tief- und Umbau sind Sache der Baugewerbe-Innung. Das Tätigkeitsfeld umfasst Kellersanierungen/-außenisolierungen und Bauwerkserhaltung ebenso, wie Beton- und Maurerarbeiten. Auch in den Bereichen Trockenbau, Einbau von Stahlträgern und Tiefbau- sowie Pflasterarbeiten sind die Betriebe der Baugewerbe-Innung der richtige...

  • Essen-Nord
  • 18.09.15
WirtschaftAnzeige

Baugewerbe-Innung Essen bei den BAU-TAGEN

Baugewerbe-Innung Essen Roh-, Hoch-, Tief- und Umbau sind Sache der Baugewerbe-Innung. Das Tätigkeitsfeld umfasst Kellersanierungen/-außenisolierungen und Bauwerkserhaltung ebenso, wie Beton- und Maurerarbeiten. Auch in den Bereichen Trockenbau, Einbau von Stahlträgern und Tiefbau- sowie Pflasterarbeiten sind die Betriebe der Baugewerbe-Innung der richtige Ansprechpartner. Fakten zur Innung: Obermeister: Frank-Schulte-Hubbert (Firma H.-J. Lorei Bauunternehmung GmbH + Co. KG) stv....

  • Essen-Nord
  • 05.05.15
Überregionales

Baugewerbe-Innung spricht Azubis frei

Nach Ablauf ihrer Lehrzeit wurden 35 Auszubildende aus den Ausbildungsberufen Beton- und Stahlbetonbauer, Dachdecker, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Maurer und Zimmerer im Ausbildungszentrum der Baugewerbe-Innung Dortmund und Lünen in Körne freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben. Besonders geehrt wurden als Prüfungsbeste im Beton- und Stahlbetonbauerhandwerk Norman Steigerwald (Ausbildungsbetrieb J.W. Vössing Bau, Bochum), im Dachdeckerhandwerk Sabrina Woll­scheid...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.