beschmiert

Beiträge zum Thema beschmiert

Blaulicht
Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte beschmieren Ehrenmal in Niedereimer mit Hakenkreuzen

Erneut wurde das Ehrenmal für die beiden im Dienst erschossen Polizisten in Niedereimer beschmiert. Der Gedenkplatz wurde 2019 durch eine private Initiative neu hergerichtet. Immer wieder hinterlassen Vandalen ihren Müll auf dem angrenzenden Wendeplatz. Auch der Gedenkstein bzw. die Hinweisschilder werden immer wieder beschmiert und verschmutzt. Am Vormittag des 1. Mai stellte der Initiator des Platzes erneut Schmierereien an dem Denkmal fest. Unbekannte Täter hatten Hakenkreuze und den...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Blaulicht
Unbekannte Täter drangen in einen Rohbau in Dinslaken ein und verwüsteten das Gebäude. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht nach Zeugen
Vandalismus an einem Rohbau

In Dinslaken waren Vandalen in Hiesfeld unterwegs und machten sich an einem Rohbau zu schaffen. Ein Rohbau an der Sterkrader Straße in Dinslaken war das Ziel von Vandalen in der Nacht von Samstag, 20. März, auf Sonntag, 21. März. Die Täter schlugen zunächst ein Fenster im Kellergeschoss des Hauses ein. Anschließend drangen sie in den Rohbau ein, beschmierten die Räume mit Grundierung, kippten Beton aus, vermischten diesen mit Wasser und beschmierten einen Sicherungskasten. Einen weiteren nahmen...

  • Dinslaken
  • 22.03.21
Blaulicht

4.000 Euro Schaden
Lagerhalle an der Flaseheimer Straße mit Farbe beschmiert

Am Sonntag, gegen 20:00 Uhr, meldete eine Zeuge mehrere unberechtigte Personen auf einem Werksgelände (in einer Lagerhalle) an der Flaesheimer Straße. Vor Ort konnte ein 19-jähriger Tatverdächtiger aus Lünen festgestellt werden. Im Bereich der Lagerhalle war an mehreren Stelle schwarze Farbe frisch angebracht worden. An Fußboden und Fassade entstand so ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Neben dem 19-Jährigen sollen sich weitere Personen auf dem Gelände aufgehalten halten haben. Zwei...

  • Haltern
  • 07.09.20
Blaulicht
Offensichtlich als Nazis verunglimpften unbekannte Täter die beiden getöteten Polizisten an der Gedenkstätte in Niedereimer. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wer kann Hinweise geben?
Gedenkstätte in Niedereimer beschmiert

Offensichtlich als Nazis verunglimpften unbekannte Täter diebeiden getöteten Polizisten an der Gedenkstätte in Niedereimer. Zwischen Montag,16 Uhr, und Dienstag, 09.50 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Täter einen in unmittelbarer Nähe aufgestellten Mülleimer mit einem falsch herum gezeichneten Hakenkreuz und der Beschriftung Nazis. Dazu zeigt ein Pfeil in Richtung des Gedenksteins. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 20.08.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Dach der Kindertagesstätte „Buntspechte“ wurde beschmiert

Lt. Polizeibericht kletterten Unbekannte in der Nacht von Montag, 03. Juni 2019, auf Dienstag, 04. Juni 2019, auf ein Dach einer Kindertagesstätte an der Friedrich-Endemann-Straße und beschmierten ein Dachfenster sowie mehrere Dachpfannen mit diversen Graffitis (unter anderem "187"). Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich bitte bei der Hünxer Polizei Tel.: 02858 / 91810-0 melden.

  • Hünxe
  • 05.06.19
Politik
Foto: Bludau
11 Bilder

Wahlplakate parteiübergreifend beschmiert

Dorsten. Im Dorstener Stadtgebiet wurden von bislang unbekannten Personen zahlreiche Wahlplakate beschmiert. Gleich an mehreren Stellen in der Altstadt oder auch in Hervest wurden große Plakatwände beschmiert und mit Sprüchen versehen. Es waren rund ein Dutzend Wahlplakate unterschiedlicher Parteien betroffen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Bilder zeigen Wahlplakate an der Halterner Straße in Höhe der Kämpchenstiege, Wahlplakate an der Halterner Straße in Höhe Im Hasewinkel...

  • Dorsten
  • 21.08.17
Überregionales

Wer hat die Infotafel auf dem Rheinischen Esel derart beschmiert?

Das ist wirklich eine Schweinerei! Unsere Leserin Annemarie Weitkamp hat dieses Foto geschossen, an Witten aktuell geschickt und schreibt dazu: "Es ist sehr schade. Mit viel Engagement und finanziellem Aufwand wurde durch das Projekt "Soziale Stadt Annen" der Rheinische Esel aufgewertet. Zwei Jahre konnte man sich an der Neugestaltung erfreuen, und nun wird langsam alles wieder zerstört. Erst wurde ein Informationssockel umgestoßen, dann das Halteschild "Witten-Annen-Ost" abmontiert und nun ist...

  • Witten
  • 22.03.17
Überregionales
Denkmal und Gedenktafel sowie die umliegenden Wiesen wurden mit weißer Farbe beschmutzt.
5 Bilder

Denkmal im Lutherpark mit Farbe bespritzt

Das sieht ja echt schlimm aus: Unbekannte haben das Vertriebenen-Denkmal im Lutherpark mit Farbe verschmutzt. Geschehen muss dies seit Freitag, 1. September, sein, denn der dort niedergelegte Kranz des DGB anlässlich des Antikriegstages am 1. September ist ebenfalls bespritzt worden. Zusätzlich haben die Schmierfinken die Erläuterungstafel links vom Denkmal nahezu unleserlich gemacht. Auch ein Teil des Grüns ist weiß besprenkelt. Im Gegensatz zu häufigen Schmierereien, die mit Farbe aus...

  • Witten
  • 05.09.16
  • 1
Überregionales

Ehrenmal in Westerholt beschmiert

Aufregung im alten Dorf: Das Ehrenmal in Westerholt wurde mit dem Satz "Soldaten sind Mörder" bekleckst. Die Empörung ist groß. Die Stadt will Anzeige erstatten, der Zentrale Betriebshof (ZBH) soll den Schriftzug entfernen.

  • Herten
  • 01.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.