Alles zum Thema Bluttat

Beiträge zum Thema Bluttat

Überregionales

Bluttaten in Katernberg: Großmutter-Mörder in Dortmund festgenommen

Der 33-Jähriger Essenerin, der am gestrigen Mittwoch in einer Kleingartenanlage in der Grundstraße gegen 21.30 Uhr seine Großmutter (83) tötete und seinen Vater (63) schwer verletzte, konnte heute gegen 14 Uhr in Dortmund festgenommen werden. Im Rahmen eines alltäglichen Polizeieinsatzes kontrollierten Beamte den Gesuchten im Dortmunder Stadtgebiet. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der Essener nach einem Tötungsdelikt und einem versuchten Tötungsdelikt in Essen...

  • Essen-Nord
  • 08.12.16
  • 191× gelesen
Überregionales

Blutiger Überfall auf Juwelierin

Gestern (20. August) Vormittag, 10.58 Uhr, bemerkte eine 58-jährige Frau, dass die 77-jährige Inhaberin eines Juweliergeschäfts in der Straße Bergischer Ring blutüberströmt in ihrem Laden auf dem Boden lag. Die 77-Jährige gab der Zeugin gegenüber an, sie sei überfallen worden. An Details könne sie sich nicht erinnern. Die Zeugin rief daraufhin sofort einen Rettungswagen, der das Opfer ins Krankenhaus brachte. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betraten mehrere Männer in der Zeit von 9...

  • Hagen
  • 22.08.16
  • 70× gelesen
Überregionales

Tötungsdelikt in Wattenscheid - Tatverdächtiger stellt sich der Polizei! -- Jetzt mit Nachtrag!

Wie PHK Guido Meng von der Polizeipresstelle in Bochum heute um 14 Uhr mitteilte gab es in WAT ein Tötungsdelikt! -- Jetzt mit NACHTRAG von Heute 14,24 Uhr! POL-BO: Tötungsdelikt in Wattenscheid - Tatverdächtiger stellt sich der Polizei! Am gestrigen 4. April, gegen 8:45 Uhr, kehrte eine Bochumerin (54) in ihre eheliche Wohnung an der Bochumer Straße in Wattenscheid heim. Nachdem sie die Tür geöffnet hatte, wurde sie unvermittelt von ihrem Ehemann angegriffen und zu Boden...

  • Bochum
  • 05.04.16
  • 791× gelesen
  •  1
Überregionales

Versuchte Tötung an der Realschule: DNA-Analyse läuft

Auch rund vier Wochen nach der Tat leugnet der mutmaßliche Täter, seine Mitschülerin überfallen und schwer verletzt zu haben. Er sitzt weiter in Untersuchungshaft. Der 17jährige bleibt bisher bei seiner Aussage, das Mädchen zwar blutend gefunden zu haben, ihr aber helfen wollte und in Panik geflüchtet sei, weil sie ihn gekratzt und sich gewehrt haben soll. Derzeit werden DNA-Spuren ausgewertet, um ein Zusammentreffen zwischen möglichem Täter und Opfer belegen zu können. Dem Mädchen selbst...

  • Hattingen
  • 17.03.15
  • 4.911× gelesen
  •  7
Politik

Grausame Tat - Ermordung von Sophie Scholl, 22.02.1943

Ergebt euch nicht willig dem falschen Gespür, wenn es im Staate als Recht deklariert und alle gemeinsam „Heil – uns“ schreien als vermeintliches Wohl des Volkes. Massenmeinung ist mitnichten ein Freibrief, denn Masse irrt häufig durch Manipulation, erst recht, wenn durch Medien vieles beschönigt, was nicht als schön zu benennen ist. Glaubt nicht gelehrten Heilsverkündern, denn auch sie können irren und walten zu ihrem eigenen Nutzen oder der Bank Lobbyisten Profit. Seht klaren...

  • Bochum
  • 21.02.15
  • 399× gelesen
  •  2
Überregionales

Langjährige Streitereien zwischen Opfer (43) und den Tatverdächtigen

Am Dienstag (1. April 2014) fand in der Gerichtsmedizin Duisburg die mehrstündige Obduktion des 43-jährigen Mannes statt, der am Montag in einem Discounter niedergestochen wurde. Der Rechtsmediziner stellte über 40 Schnitt- und Stichverletzungen fest, die zu todesursächlichen inneren und äußeren Blutungen führten. Über 15 Schnitt- und Stichverletzungen befanden sich im Brust- und Bauchraum, wobei auch ein Stich zu einer Herzkammerverletzung führte. Die Kriminaltechnische Untersuchungsstelle...

  • Kleve
  • 02.04.14
  • 3.947× gelesen
Überregionales
Am Dienstag blieb der Discounter erst einmal geschlossen. Die Polizeibeamten informierten die Kunden vor Ort.
2 Bilder

Nach Messerstecherei: Tatverdächtige stellten sich der Polizei - Die Hintergründe

Messerstecherei in Materborn: Gestern Abend (31. März 2014) starb ein 43-Jähriger nach einer Messerstecherei in einem Supermarkt in Materborn. Polizei und Staatsanwaltschaft teilten am Dienstag (1. April) mit: "Am Montag (31. März 2014) gegen 17.50 Uhr wurde ein 43-jähriger Klever im Kassenbereich eines Discounters durch Messerstiche getötet. Zwei tatverdächtige Männer flüchteten mit einem schwarzen Mercedes der A-Klasse mit Klever Kennzeichen von der Materborner Allee und später...

  • Kleve
  • 31.03.14
  • 7.706× gelesen
Überregionales

Haftbefehl gegen Messerstecher

Haftbefehl wegen versuchten Totschlags beantragte die Staatsanwaltschaft Bochum gestern gegen einen 35-jährigen Dortmunder. Er soll nach Angaben der Polizei einen 29-Jährigen im Streit in dessen Wanne-Eickeler Wohnung mit mehreren Stichen in den Oberkörper schwer verletzt haben. Der mutmaßliche Täter flüchtete, stellte sich aber später auf der Polizeiwache in Wattenscheid. Das 29-jährige Opfer rettete sich zuerst in die Wohnung eines Nachbarn und wurde dann in ein Herner Krankenhaus gebracht....

  • Herne
  • 16.02.13
  • 151× gelesen
Überregionales

Skelettierte Leiche im Gebüsch

Geschockt reagierten die Mitarbeiter einer Gärtner-Firma, als sie im Strauchwerk zwischen Amtsgericht und Ostbachtal am späten Montagnachmittag einen fast vollständig skelettierten Leichnam entdeckten. Die Männer waren nach Anhaben der Polizei damit beschäftigt gewesen, das Grüngelände nahe der Schillerstraße freizuschneiden. „Die Leiche hat da wohl schon ziemlich lange gelegen“, gab Polizeisprecher Axel Pütter gestern zu verstehen. „Kein schöner Anblick.“ Die Identität des oder der Toten...

  • Herne
  • 02.10.12
  • 609× gelesen