Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Ratgeber
Symbolbild

Erlös für soziale Projekte
Kinderkleiderbörse im Pfarrheim St. Andreas

Hullern. Die Caritas St. Andreas organisiert zweimal im Jahr eine Kinderkleiderbörse im Pfarrheim St. Andreas. Die Kinderkleiderbörse bietet Familien eine günstige Einkaufsmöglichkeit und führt gebrauchte Kinderartikel wieder einer sinnvollen Verwendung zu. Mit dem Erlös unterstützt die Caritas unterschiedliche soziale Projekte und Bedürftige in Hullern. Angeboten werden Kinderkleidung je nach Saison (Gr. 56-176), Babybedarf – Schlafsäcke / Wannen / Flaschenwärmer usw., Spielwaren /...

  • Haltern
  • 30.01.19
Überregionales
Viel Spaß hatten die zahlreichen Teilnehmer auch in diesem Jahr beim Auftakt zum "Urlaub ohne Koffer".

Urlaub ohne Koffer

Wie in jedem Jahr bietet die Caritas wieder abwechslungsreiche Urlaubsangebote für daheimgebliebene Senioren an. Endlich sind sie da, die großen Ferien! Für viele ist dies die schönste Zeit des Jahres. Nun geht es ab in den Urlaub. Ob man eine Fernreise unternimmt oder aber im Lande bleibt, hängt einerseits vom Geldbeutel ab, andererseits auch von der körperlichen Verfassung. Gerade ältere Menschen trauen sich eine weitere Reise oft nicht mehr zu und scheuen die damit verbundenen Strapazen....

  • Haltern
  • 17.07.17
Ratgeber
Aurelia Gülden (Pro anima), Hartmut Giese (Caritas-Suchtberater) und Jörg Stinka (Suchtselbsthilfe) boten den SchülerInnen der Abschlussklassen gute Gesprächsmöglichkeiten in der Realschule.

Suchtvorbeugung in den letzten Schulwochen

Haltern am See. Bevor es für ca. 130 SchülerInnen heißt "Schule aus", konnten 6 Klassen in abwechslungsreichen Doppelstunden Authentisches über die Verhinderung von Suchterkrankungen hören und erleben. Am 31. Mai und 7. Juni schilderte Jörg Stinka (Suchtselbsthilfe) seine Erfahrungen und beantwortete sehr persönliche Fragen der Schüler. Aurelia Gülden stellte Ihre Arbeit bei Pro anima, dem Präventionsprojekt für Kinder von sucht- oder psychisch-kranken Eltern vor. Hartmut Giese...

  • Haltern
  • 08.06.17
Überregionales
Die Ausstellung „Schau mich an“ wurde im Rahmen der Jubiläumstour des Diözesancaritasverbandes im Halterner Pfarrheim St. Laurentius eröffnet. Das Gemeinschaftsprojekt des Asylkreises Haltern und der freien Journalistin Gerburgis Sommer porträtiert Menschen auf der Flucht und lässt sie ihre Geschichte erzählen. (Foto: Lisa Uekötter/Caritas)
2 Bilder

Jubiläumstour-Ehrenamt macht in Haltern Station - Heinz Meusener hilft einfach gerne

Haltern. Ehrenamt ist Vielfalt. Dass das keine Binsenweisheit ist, zeigte sich auch bei der Tour zum 100-jährigen Bestehen des Diözesancaritasverbandes Münster, die in Haltern Station machte. „Dieses Engagement ist gerade angesichts der Flüchtlingssituation von enormer Bedeutung für die Gesellschaft“, erklärte Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. Doch die Gestalt des Ehrenamtes hat sich im Laufe der Zeiten verändert. Ein Beispiel für das klassische Ehrenamt sind die...

  • Haltern
  • 02.09.16
Überregionales
Das Tanzcafé wird gut besucht und ist eine beliebte Abwechslung am Sonntagnachmittag.

ATV Haltern und Caritas laden wieder zum Tanzcafé ein

Haltern. Der ATV Haltern veranstaltet am Sonntag, 6. Dezember in Kooperation mit der Caritas Haltern zum 6. Mal das Tanzcafé für Seniorinnen und Senioren. „Tanzen ist, wenn die Füße glauben, sie sind das Gehirn“…unter diesem Motto findet die gemeinsame Veranstaltung wieder im Pfarrheim von St. Laurentius von 15 bis 17.30 Uhr statt. Der Eintritt, inklusive Kaffee und Kuchen beträgt 6,00 €. Einen Nachmitttag Musik hören, Leute treffen, plauschen und natürlich tanzen und ganz viel Spaß...

  • Haltern
  • 30.11.15
Überregionales
Vier Projektverantwortliche nahmen von Diözesancaritasdirektor (4. von links) die Förderurkunden der Caritas GemeinschaftsStiftung entgegen.

Flüchtlinge: Stiftung fördert Integrationsprojekt in Haltern

Haltern/Münster. Im Vergleich zu den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist die aktuelle Zahl der Flüchtlinge noch gering. Probleme sie unterzubringen hätten die Kommunen zur Zeit nur, weil "die Strukturen für sie mittlerweile abgebaut wurden". Der münstersche Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann warnt allerdings davor, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen und große Flüchtlingsunterkünfte zu bauen: "Wenn wir Integration wollen, müssen wir sie dezentral unterbringen." Um die...

  • Haltern
  • 11.09.14
LK-Gemeinschaft

Caritas erfüllt Kindern Weihnachtswunsch

Haltern. Anfang Januar konnten 136 Kinder teilweise mit ihren Eltern den Weihnachtszirkus in Gelsenkirchen erleben. Dieses besondere Erlebnis wurde nur möglich gemacht durch Spenden im Rahmen der Aktion „Wir erfüllen Kindern Weihnachtswünsche“ und einer großzügigen Spende der Volksbank Haltern. Das gute Spendenergebnis ließ es zu, dass vor der Veranstaltung alle Teilnehmer mit einem Getränk und Popcorn versorgt werden konnten. Begeistert vom hochklassigem Programm kehrten nach 2,5 Stunden...

  • Haltern
  • 09.01.14
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Caritas-Aktion "Eine Million Sterne": Kerzen im Wind

Eine Kerze gegen die Armut anzuzünden, klingt zumeist etwas naiv. Wenn man die Erleuchtung aber mit einer Spende verbindet, kann man damit einiges bewegen, wie die Caritas mit ihrer Aktion „Eine Million Sterne“ beweist. Haltern war nun eine der ersten Städte deutschlandweit, in der die diesjährige Aktion abgehalten wurde. Eisiger Wind fegte am Sonntag über den Marktplatz, und ließ die Passanten ihre Krägen hochklappen. „Wir müssen aufpassen, dass uns nicht alles wegweht“, stellte Willi Grave...

  • Haltern
  • 05.11.13
  •  2
  •  1
Überregionales
Am 03. November findet wieder die Aktion 1 Million Lichter statt. Die Aktion unter dem Motto „Familie schaffen wir nur gemeinsam“ kommt Familien in Südrussland und Sibirien zugute und ein Teil verbleibt In Haltern am See für die Aktion „Wir erfüllen Weihnachtswünsche“.

Aktion "1 Million Lichter" setzt sich für Familien ein

Haltern. Caritas International, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes und der Caritasverband Haltern am See rufen wieder zur Teilnahme an der Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ auf. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Familie schaffen wir nur gemeinsam“. Die Aktion wirbt für Wertschätzung und Solidarität für Familien. Am Sonntag, den 3. November (ab 17 Uhr) soll der Alte Markt im Lichterglanz von bis zu 800 Kerzen erstrahlen. Gutscheine für Kerzen können für je 3...

  • Haltern
  • 24.10.13
Ratgeber
2 Bilder

Caritas-Suchtberater und Betroffene sprachen mit 588 SchülerInnen

Haltern. Hartmut Giese, Suchtberater des Caritasverbandes in Haltern, zieht eine positive Bilanz nach dem suchtpräventiven Unterricht in den vier weiterführenden Schulen in Haltern. Das Angebot hatte Giese im Vorfeld der 1. Mai-Feier unterbreitet. 588 Schülerinnen und Schüler in 24 Klassen wurden für das Angebot von Erich-Kästner-Schule (18 Schüler), Joseph-Hennewig-Schule (248), Alexander-Lebensstein-Realschule (99) und Joseph-König-Gymnasium (223) angemeldet. In jeder Klasse absolvierte...

  • Haltern
  • 16.07.13
Überregionales

Eichendorff-Kids schenken von Herzen

Viele Kinder haben sich wieder an der jährlichen Spendenaktion „Eichendorffkids spenden mit Herz“ beteiligt. Willi Grawe, Geschäftsführer des Caritasverbands Haltern am See, freut sich über die seit Jahren bestehende Kooperation mit der Eichendorffschule. Der Kerngedanke ist hierbei, dass Kinder von sich aus etwas abgeben, um bedürftigen Kindern in Haltern und Umgebung eine Freude zu bereiten. Es soll nichts extra dafür gekauft werden, es soll einfach von Herzen kommen. Über so viel Engagement...

  • Haltern
  • 20.12.12
Ratgeber

704 Freiwillige starten ins neue Einsatzjahr

Mit 704 Freiwilligen startet das neue Einsatzjahr im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Diözese Münster. Damit sind die insgesamt zur Verfügung stehenden 875 Stellen bereits gut belegt, weitere Interessenten haben aber auch noch gute Chancen, einen freien Platz zu finden. Die ersten von insgesamt 32 Einführungsseminare sind am Montag (6.8.) gestartet, weitere folgen im September und Oktober. Gerne würden die 649 Einsatzstellen der Verbände und...

  • Haltern
  • 15.08.12
Ratgeber
Um das Urlaubsprogramm im Sommer auf die Beine zu stellen, trifft sich das Vorbereitungsteam schon ab Januar. Während der „Urlaubswoche“ haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer alles andere als Urlaub, denn dann arbeiten Hildegard und Rudolf Thiemann, Ursula Jäger und Brigitte Eickhoff, vertreten das Caritas-Team, „Urlaub ohne Koffer“. Dafür wurde das Team im Jahr 2010 mit dem Bürgerpreis Ehrenamt ausgezeichnet.

Caritasverband bietet Urlaub ohne Koffer

Haltern. Die Seele baumeln lassen, mal wieder so richtig ausspannen, Neues kennenlernen und mit anderen Senioren ins Gespräch kommen. Das alles können die Teilnehmer des „Urlaubs ohne Koffer“ erleben, obwohl sie aufgrund ihres Alters, gesundheitlicher Probleme oder anderer Gründe eigentlich gar nicht in den Urlaub fahren oder fliegen können. Unter der Leitung von Hilde Thiemann hat das 30-köpfige Helfer-Team wieder ein Programm für fünf abwechslungsreiche Tage vorbereitet. Urlaubsstart ist am...

  • Haltern
  • 04.07.12
Überregionales
Interessiert beobachteten Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann (links) und Domvikar Dr. Klaus Winterkamp die Arbeit in der Radstation der Caritas Haltern.
2 Bilder

Caritas-Tour zwischen Armut und Gesundheit: Halterner Radstation als Vorbild

"Armut macht krank". Das Jahresthema der Caritas zieht sich als roter Faden durch die Tour des Diözesancaritasverbandes Münster, die am Montag in Haltern startete. Bis Freitag besuchen der Vorsitzende, Domvikar Dr. Klaus Winterkamp, und Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann mit Abteilungsleitern die acht Caritasverbände, Sozialdienste katholischer Frauen und Sozialdienste Katholischer Männer im Kreis Recklinghausen. Beschäftigungsprojekte der Caritas Haltern, die medizinische...

  • Haltern
  • 21.03.12
Überregionales

Caritas findet neue Wege zu Jugendlichen im Abenteuerland

Mit klassischer Sozialarbeit sind sie kaum zu erreichen, aber ins Abenteuerland kamen sie gerne. Neue Wege zu Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien, mit Schulproblemen und zu 80 Prozent mit Migrationshintergrund hat die Caritas in der Diözese Münster mit ihrem "Projekt Abenteuerland" gefunden. Weil die Finanzierung nach drei Jahren endet, wurde Bilanz gezogen. Die Arbeit aber geht an allen sechs Standorten weiter. Denn die Ergebnisse sind eindeutig: Messbar ist die Verbesserung...

  • Haltern
  • 20.01.12
Ratgeber

Caritas fordert ein Ende der Kettenduldungen

14.000 Menschen leben "auf Probe" in Deutschland. Ihr vorläufiges Bleiberecht läuft am Jahresende aus. Dann müssen sie nachweisen, dass sie den Lebensunterhalt ihrer Familie selbständig sichern können. "Das ist häufig schwierig, weil sie jahrelang als geduldete Flüchtlinge nicht arbeiten durften und auch keinen Anspruch auf Unterstützung bei der Integration erhalten haben," sagt Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann. Gelingt es ihnen nicht, fallen sie zurück in die Duldung mit der...

  • Haltern
  • 28.12.11
Vereine + Ehrenamt

Plattdeutsche Bühne tut Gutes und probt fleißig für neues Theaterstück

Traditionsgemäß stiftet die Plattdeutsche Bühne Haltern aus den Einnahmen ihrer Theateraufführung für caritativ-soziale Zwecke in Haltern. So hat sie jetzt eine Spende in Höhe von 3.000 Euro (Reinerlös aus dem letzten Stück „So een Tyrann“) je zur Hälfte an die Halterner Bürgerstiftung und an den Caritasverband Haltern gestiftet. Während die Bürgerstiftung das Geld für die „Nikolausaktion“ verwendet, fließt das Geld bei der Caritas in die Initiative „Pro Anima“. Dort werden Kinder von sucht-...

  • Haltern
  • 14.12.11
Überregionales
2 Bilder

Caritas zündete Lichtermeer für Solidarität an

Leuchtend setzt die Caritas ein Zeichen der Solidarität mit Menschen in Not und in diesem Jahr vor allem für behinderte Kinder in Bolivien. So wie in Haltern und in 71 weiteren Orten bundesweit, wurden am Samstag tausende von Kerzen im Rahmen der europaweiten Caritas-Aktion 1 Million Sterne entzündet. Gesammelt wurde dabei sowohl für lokale Hilfsprojekte als auch für Caritas international. Passend zur Jahreskampagne der Caritas "Kein Mensch ist perfekt" werden die Spenden für Kinder und...

  • Haltern
  • 08.11.11
Ratgeber

Grundseminar für rechtliche Betreuerinnen und Betreuer

Rechtliche Betreuungen werden vom Amtsgericht eingerichtet für volljährige Menschen, die ihre Angelegenheiten aufgrund einer Behinderung oder Erkrankung nicht (mehr) selbständig regeln können. In den meisten „Fällen“ übernehmen Angehörige, Freunde, Bekannte oder Nachbarn diese Aufgabe ehrenamtlich. „Guter Wille allein reicht bei der Vielfalt an Aufgaben meist nicht aus.“ weiß Elisabeth Bork vom Betreuungsverein des Caritasverbandes Haltern aus vielen Gesprächen mit ehrenamtlichen rechtlichen...

  • Haltern
  • 25.10.11
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Caritasfest in Hullern ein Erfolg

Grauer Himmel, aber gute Laune: Beim Caritasfest im Pfarrheim St. Andreas kamen große und kleine Gäste auf ihre Kosten. Kaffee und Kuchen, Spielangebote, ein Bücherbasar und Musik lockten am Sonntag ins Hullerner Pfarrheim. Die dortige Ortsgruppe der Caritas verband das Nützliche mit dem Angenehmen, und füllte mit einem schönen Familienfest die Kassen der Helfer. „Wir sammeln für die Hungernden in Somalia und für unsere eigene Arbeit“, erklärte Magret Brathe, die seit über 25 Jahren in der...

  • Haltern
  • 26.09.11
Ratgeber

Wasserdichte Regelungen für Mütter- und Mutter-Kind-Kuren

Der in dieser Woche dem Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestags vorgelegte Prüfbericht des Bundesrechnungshofes zu Mütter- und Mutter-Kind-Kurmaßnahmen wirft Krankenkassen in hohem Maße „Intransparenz“ sowie „den Anschein von Willkür und rechtswidrigem Verhalten“ im Umgang mit den Anträgen von Müttern auf Mütter- oder Mutter-Kind-Kurmaßnahmen vor. Damit bestätigt der Bericht die jahrelangen Erfahrungen des Müttergenesungswerkes (MGW). Ulrike Kottmann, Kurberaterin beim Caritasverband Haltern...

  • Haltern
  • 27.06.11
Politik

Fairkaufhaus am Münsterknapp droht Aus

Haltern. Vom Arbeitsmarkt kommen derzeit viele positive Nachrichten: Die Zahl der Erwerbslosen sinkt. Doch im freundlichen Bild fehlt ein wesentlicher Punkt: Für die Langzeitarbeitslosen (aktuell 1,1, Mio) hat sich die Situation zuletzt nicht verbessert, sondern verschlechtert. Und nun dräut eine neue Reform, die eine Beschäftigungsförderung nahezu unmöglich macht. Darauf hat die Jugendwerkstatt Haltern des Caritasverbandes anlässlich eines bundesweiten Aktionstages am 1. Juni...

  • Haltern
  • 08.06.11
Überregionales
Der Caritaschor singt für die Patienten der Sozialstation, tatkräftig unterstützt von Pfarrer Schröder (li).

Frühlingsfeier fand viele Freunde

Haltern. Im Franziskushaus am Krankenhaus fand jetzt die Frühlingsfeier für die Patienten der Caritas-Sozialstation statt. Hierzu waren über 100 Patienten und ein kleiner Teil Angehörige als Begleitpersonen erschienen. Die Feier begann zunächst mit einer heiligen Messe, zelebriert von Pfarrer Schröder, für zahlreiche Patienten sind die Veranstaltungen der Caritas Sozialstation die einzige Möglichkeit im Jahr einen Gottesdienst zu besuchen. Nach dem Gottesdienst schloss sich ein gemütliches...

  • Haltern
  • 06.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.