Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

LK-Gemeinschaft
Pia Schuyesmans ist Koordinatorin für den Bereich Wesel-Büderich
2 Bilder

Vielfältiges Leben im Alter
Caritas richtet Koordinationsstelle in Wesel-Büderich ein

„Das Projekt ´Vielfältiges Leben im Alter´ stellt eine Prophylaxe gegen die Isolation von Menschen im Alter dar“, erklärt Pia Schuyesmans vom Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel. Zu diesem Zweck hat der Verband Koordinationsstellen an drei Standorten, Dinslaken, Voerde und Wesel-Büderich, eingerichtet. Gefördert wird die Maßnahme über das Projekt „Miteinander und nicht allein“ durch das Ministerium Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Pia Schuyesmans ist die...

  • Wesel
  • 11.11.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Seit vielen Jahrzehnten schon setzt sich Heribert Hölz für die Bosnienhilfe ein.
2 Bilder

Spenden für Heribert Hölz' Suppenküche in Bosnien
Fast vergessen

Untrennbar miteinander verbunden: Seit Jahrzehnten setzt sich Heribert Hölz für die Bosnienhilfe ein. 91-mal schon war der 78-Jährige in dem Land, das letzte Mal ist jedoch länger her. Dabei ist gerade jetzt Hilfe vonnöten. Denn: Aufgrund der Corona-Pandemie kommt derzeit "kaum noch Hilfe an", weiß der gebürtige Neukirchen-Vluyner. Das Virus hält auch Bosnien auf Trab, umso wichtiger sei es, dass jetzt erst einmal das Wichtigste am Laufen gehalten wird. Geld- und Sachspenden sind daher gern...

  • Dinslaken
  • 27.04.21
Vereine + Ehrenamt
Brunhild Demmer, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Moers-Xanten, hat die Sprecherrolle von Dr. Bernd Kwiatowski, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes Wesel, übernommen.

Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtverbände informiert über Wechsel
Sprecher-Wechsel der AG Wohlfahrt im Kreis Wesel

Ein Wechsel der Sprecherrolle in der AG Wohlfahrt im Kreis Wesel fand zum ersten Januar dieses Jahres statt, darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtverbände. Demnach hat Brunhild Demmer, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Moers-Xanten, die Sprecherrolle von Dr. Bernd Kwiatowski, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes Wesel, übernommen. Der Arbeitsgemeinschaft gehören an: Neben der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wesel, auch der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken...

  • Wesel
  • 11.01.21
Kultur
Center-Managerin Dagmar Wolbeck (l.) und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp gemeinsam vor einer der umgestalteten Plakatflächen in der Dudel-Passage.

Ein Lichtblick für Kultur-Liebhaber in diesen schweren Zeiten
Bunte Wahlplakate gibt es in der Dudel-Passage zu bestaunen

Das Corona-Virus hat viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens zum Erliegen gebracht. Besonders hart hat es die Kultur getroffen. Viele Einrichtungen mussten schließen. Ein Lichtblick ist eine neue Ausstellung in der Dudel-Passage mit umgestalteten Wahlplakaten. Verschiedene Akteure sowie Gruppen haben sich in den vergangenen Wochen künstlerisch auf großen Plakatwänden betätigt. Wer sich selbst ein Bild von den Resultaten machen möchte, kann sich sechs der großen Wände in der Dudel-Passage...

  • Wesel
  • 13.11.20
  • 1
Ratgeber
Die "Brockenstube" der Carits in Wesel (Friedensstraße 2-4) hat wieder ihre Arbeit aufgenommen.

Caritas öffnet auch wieder das Zentrum für soziale Arbeiten "das Möbellager" in Dinslaken
"Brockenstube" der Caritas in Wesel ist ab sofort wieder geöffnet

"Nach der Entscheidung der Landesregierung NRW zur „Corona-Krise“ werden unsere praktischen Unterstützungsmaßnahmen,das Zentrum für soziale Arbeiten 'das Möbelager' an der Gerhard Malina Straße 91 in Dinslaken (Telefon 02064/2639 und die 'Brockenstube' an der Friedensstraße 2-4 in Wesel (Telefon 0281/31937326) wieder ihre Arbeit aufnehmen und die Türen öffnen.", heißt es seitens der Caritasdirektor. Vorschriften und "Mund-Nasen-Maske" Es gelten die notwendigen Hygienevorschriften, "so erwarten...

  • Wesel
  • 23.04.20
Ratgeber
Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtspflege im Kreis Wesel sieht Branche in Gefahr.

„Die Rettungsschirme reichen nicht“
Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtspflege im Kreis Wesel sieht Branche in Gefahr

"Die Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtspflege im Kreis Wesel sieht die Branche in Gefahr: „Die Rettungsschirme reichen nicht“.", schreibt  Dr. Bernd Riekemann, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände im Kreis Wesel sowie Vorstand Fachpolitik der Arbeiterwohlfahrt Kreis Wesel e.V.. Die ersten Details aus den Corona-Rettungsschirmen von Bund und Land sind mittlerweile bekannt – und nachdem es zunächst nicht danach aussah, werden nun auch die Anbieter der Freien Wohlfahrt mitgedacht,...

  • Wesel
  • 03.04.20
Politik
Caritasdirektor Michael van Meerbeck zog beim Besuch der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik eine erste Bilanz der im März eröffneten Brockenstube.

Brockenstube der Caritas wird zur Erfolgsstory
Positive Bilanz beim Besuch der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik

Erst im März hat die Caritas in Wesel ihre Brockenstube, das Möbellager an der Friedensstraße hinter dem Weseler Bahnhof, eröffnet. Während eines Besuches der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik zog Caritasdirektor Michael van Meerbeck eine positive Bilanz. „Das Angebot wird sehr gut angenommen. Unseren gesamten Bestand auf 700 Quadratmetern verkaufen oder reichen wir innerhalb von einer Woche weiter.“ Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik zeigt sich über den Erfolg erfreut: „Die...

  • Wesel
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt

In der Brüderstraße eröffnet
Neue Gemeinwesenarbeit

Gemeinsam mit der Bürgermeisterin, Ulrike Westkamp, Pfarrer Stefan Sühling und den Vertretern aus Politik und Verwaltung eröffnete Caritasdirektor Michael van Meerbeck die neue Gemeinwesenarbeit Brüderstraße. Herzlich Willkommen heißt es ab jetzt für die großen und kleinen Gäste aus der Weseler Innenstadt. Fortan werden hier angeboten: Eltern-Kind-Gruppen, Sprachkurse, Lernhilfen im Übergang zu weiterführenden Schulen, Aufsuchende Projektarbeit gemäß SGB II, Sozialberatung, Beratung und...

  • Wesel
  • 18.12.18
Ratgeber
Die vier Fachberater der beiden neuen EUTB-Standorte (v.l.): Katja Kirbach (Moers), Andrea Schnock (Wesel), Bernhard Sellin (Moers) und Andreas Herget (Wesel).

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung im Kreis Wesel
Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen

Selbstbestimmung, Chancengleichheit, Teilhabe - dafür steht die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB. Jetzt gibt es dieses Angebot auch im Landkreis Wesel. Im Rahme einer Informationsveranstaltung stellten der Caritasverband Moers-Xanten e.V., der Paritätische Wohlfahrtsverband Kreis Wesel und die Lebenshilfe Unterer Niederrhein e.V. als gemeinschaftlicher Trägerverbund das neue Beratungsangebot vor. Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen, ihre Angehörigen,...

  • Wesel
  • 14.12.18
Ratgeber

Vortrag der Caritas: "Sterbebegleitung, was bedeutet das für uns?"

Unter diesem Titel organisiert der Ambulante Palliativ- und Hospizdienst des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel eine öffentliche Veranstaltung zum Thema Tod und Sterben. Dabei sollen die Themen der Öffentlichkeit näher gebracht und Entlastungsangebote für die Betroffenen, deren Angehörigen und Freunde veranschaulicht werden. Konkret geht es um die verschiedenen Arten von Entlastungsmöglichkeiten, die Voraussetzungen für eine Hospizaufnahme und wie eine gute ambulante...

  • Wesel
  • 19.06.18
Überregionales
Die neuen ehrenamtlichen Mitarbeiter im Hospizdienst des Caritasverbands.

Caritas: Neue ehrenamtliche Mitarbeiter qualifizieren sich für die Palliativ- und Hospizarbeit

Nach Abschluss des Vorbereitungsseminares des Ambulanten Palliativ und Hospizdienstes des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel, konnten sechs Teilnehmer für die ehrenamtliche Mitarbeit in der Begleitung Sterbender gewonnen werden. Im Rahmen einer kleinen Feier im Hildegard von Bingen Haus in Voerde, wurden die Urkunden überreicht. Für die Hospizarbeit haben sich qualifiziert: Andrea Unsenos, Bernd Seucken, Sabine Schenzer, Sandra Dienes-Stach, Jutta Kurka, Christa Schoneweg....

  • Dinslaken
  • 16.05.18
Ratgeber

Neues Gruppenangebot für getrennt lebende Eltern bei der Caritas

Die Caritas bietet in der Erziehungsberatungsstelle Wesel eine neues Gruppenangebot für getrennt lebende Eltern an. Durch die intensive Schulung der Fachkräfte in Wesel (durch Lehrgänge des Familiennotruf München) wird dieses neue Angebot nun dauerhaft eingerichtet. An sieben Abenden werden Parallelkurse für getrennte Eltern, aber auch alleinerziehende Mütter oder Väter, angeboten. Davon sollen vor allem die Kinder profitieren. Der erste Kurs mit zwei Gruppen beginnt im September 2018. Eine...

  • Wesel
  • 23.04.18
Politik
Dies ist kein offizielles Logo des Bündnisses - es soll aber das Kernthema versinnbildlichen.

Kreisweit gegen Anfeindungen und Diffamierung: Bündnis für Demokratie und Toleranz

Im Kreis Wesel hat sich das „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ gegründet. Anlass für den Zusammenschluss von Parteien, Kirchen, Verbänden und Gewerkschaften sind akute Sorgen um unsere Demokratie und das gesellschaftliche Klima. Übergriffe auf geflüchtete Menschen, Anfeindungen gegenüber ehrenamtlich Tätigen, gegen Polizisten und Rettungskräfte, aber auch die gezielte Streuung von Falschmeldungen und die Diffamierung von Medien als Lügenpresse, all das sind traurige Beispiele dafür, dass an...

  • Wesel
  • 03.03.17
  • 3
  • 4
Ratgeber
Schnappschuss eingestellt von Wolfgang Scholmanns, BürgerReporter aus Wesel.

Dinslaken und Umgebung - Schlagzeilen am Freitagmorgen - Fahndung und Geflügelpest

Rückgang der Blutspenden Im Jahre 2016 haben im Kreisverbandsgebiet des DRK – also Dinslaken, Voerde und Hünxe – 2936 Menschen Blut gespendet (im Vorjahr 3.008), das ist ein Rückgang von 2,4 % und im Vergleich zur Landesebene (Nordrhein) mit einem Minus von 5,1 % noch relativ moderat. Förderpreise á 2000 Euro von der Caritas Stiftung Mit dem Motto "Heimat sind wir Alle" sucht die Caritas GemeinschaftsStiftung im Bistum Münster fünf Aktionen, Initiativen oder Projekte im Bereich der...

  • Dinslaken
  • 17.02.17
Ratgeber

Wie man das "System Familie" sinnvoll aufstellt / Beratung im Familienbüro am 23. Januar

Die katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Kreises Wesel bietet regelmäßig Systemische Familien- und Systemaufstellungen an. Durch eine Aufstellung können unbewusste Verstrickungen und althergebrachte Beziehungsmuster sichtbar werden. Neue Wahlmöglichkeiten werden eröffnet und Beziehungen können aus einer befreiten Sichtweise neu gestaltet werden. Es besteht die Möglichkeit diese Arbeit kennen zu lernen und sich als Stellvertreter zur Verfügung zu stellen. Für den nächsten...

  • Wesel
  • 09.01.17
Ratgeber
Von links: Fatma Görmen, (Sozialdienst katholischer Frauen); Anne Kuhnen, Steffi Verfürden (beide Caritasverband) sowie Nadine Richter (Sozialdienst katholischer Frauen) (Foto: privat)

Sommerpause: Caritas-Familienbüro der Stadt Wesel schließt bis einschließlich 19. August

Das Familienbüro in der Stadt Wesel, Sandstraße 24, bleibt während der Sommerferien vom 26. Juli bis einschließlich 19. August geschlossen. Das Team der Ehrenamtlichen und die Mitarbeiter des Caritasverbandes wünschen allen Familien eine schöne Ferienzeit. In dringenden Fällen hilft das Team der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes am Kurfürstenring 2 (Telefon 0281/33 8340, Zentrale Servicenummer 0180-5-999-313). Ab dem 23. August kann dann wieder das Glückwunschpaket für alle Weseler...

  • Wesel
  • 15.07.16
Politik
2 Bilder

Am Weseler Bahnhof: Schotterparkplatz weicht der neuen Park & Ride-Anlage

Die Stadt Wesel zieht ihr Vorhaben im Bahnhofsumfeld durch: Dort entsteht eine Park & Ride-Anlage mit 167 Stellplätzen. Davon werden sieben Stellplätze behindertengerecht gestaltet. Die Verwaltung erklärt dazu: Die neue Anlage wird über die Straße Franz-Etzel-Platz erschlossen. Über eine sieben Meter breite Fahrgasse in Asphaltbauweise können die Parkplätze erreicht werden. Die Stellflächen werden in Pflasterbauweise hergestellt. Für die Stellplätze sind Abmessungen von jeweils 2,5 x 5,0 Metern...

  • Wesel
  • 25.07.14
Ratgeber

Lange im Kreis der Familie verbleiben: Hospizhelfer ausgebildet

Mit einer Feier im St. Bonifatius-Haus fand der Kurs des Ambulanten Palliativ- und Hospizdienstes des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel seinen Abschluss. Der Dienst unterstützt und begleitet Schwerkranke, Sterbende und deren Familien. Ehrenamtliche Mitarbeiter bieten kostenfreie, individuelle Begleitung und Beratung. Das Ziel ist es, dem Kranken möglichst lange ein Verbleiben in vertrauter Umgebung, im Kreise der Familie, zu ermöglichen. Für die Hospizarbeit haben sich...

  • Wesel
  • 15.04.14
Ratgeber
3 Bilder

Caritas: Familien- und Seniorenbüro eröffnet am 24. Januar an der Brüner Straße

Der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel eröffnet am Donnerstag, 24. Januar, in Hamminkeln (Brüner Straße 2) eine Beratungsstelle, die allen Generationen offen steht und Beratung und Hilfe erfahren möchten: Sieben verschiedene Dienste des Verbandes sind dann vor Ort zu festen Sprechzeiten regelmäßig präsent, um in Fragen des Alters, des Umgangs mit einem demenzkranken Angehörigen, der Begleitung in der letzten Lebensphase, bei Erziehungs- und Familienproblemen, bei Fragen des...

  • Hamminkeln
  • 18.01.13
Überregionales
2 Bilder

Prominente kochen für Kinder

Vergangenen Mittwoch wurde im Bonifatius-Haus der Caritas am Bahnhof das Kochbuch für Kinder „W-Esel-Leckereien – Prominente kochen für Kinder“ vorgestellt. Die Idee dazu stammt von Petra Moshövel, freiwillige Mitarbeiterin im Familienbüro nach einer Vorlage aus Münster. Gemeinsam mit Freiwilligen, Sponsoren und Paten - bekannten Größen der Region und darüber hinaus - wurde das Kochbuch erstellt. Die Rezepte, Lieblingsrezepte aus Kinder- und Jugendtagen, stammen von Bürgermeisterin Ulrike...

  • Wesel
  • 19.11.12
  • 2
Politik

Wie sich die Weseler Kursanbieter gegenseitig das Wasser abgraben ....

Wenn‘s in einem 3000-Seelen-Dorf schon zwei Frisöre gibt - macht es dann Sinn, ein weiteres Frisörgeschäft zu eröffnen? Bei dieser Frage sollten sich die Weseler Kursanbieter (allgemein gesprochen) mal an die Nase fassen. Bei der allwöchentlichen Flut von Angeboten, die unserer Redaktion zugesandt werden, fällt eines ins Auge: die Palette weist zunehmende Ähnlichkeiten auf. Ob Kirchen, Krankenhäuser, AWO, Familienbildung, Mehrgenerationenhaus, Caritas, Diakonie, VHS, KAB, Frauengruppe, SPIX...

  • Wesel
  • 07.11.12
  • 2
Ratgeber
Auf dem Bild (von links): Fatma Görmen, (Sozialdienst katholischer Frauen); Anne Kuhnen, Steffi Verfürden (beide Caritasverband) sowie  Nadine Richter (Sozialdienst katholischer Frauen)

Familienbüro Wesel: Beratung für Alleinerziehende

Der Sozialdienst katholischer Frauen Wesel und das Familienbüro sowie die Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes Dinslaken/Wesel bieten am Dienstag, 30. Oktober, von 10 bis 11.30 Uhr eine gemeinsame Infoveranstaltung für Alleinerziehende an. Drängende Fragen, wie „Wie sichere ich den Lebensunterhalt für meine Familie?“, „Wie finde ich eine Arbeit?“ oder auch „Wer betreut mein Kind in dieser Zeit?“ werden von Referentinnen des Jobcenters des Kreises Wesel beantwortet. Die Möglichkeit zur...

  • Wesel
  • 18.10.12
Ratgeber
St.Bonifatius Haus der Caritas, Franz-Etzel-Platz 15, 46483 Wesel (Bahnhof)

VdK Sozialberatung ab 04. Juni 2012 immer Montags von 12 bis17 Uhr im St.Bonifatius Haus der Caritas (Bahnhofsgebäude Wesel)

Ab dem 04. Juni 2012 finden die Sozialrechtsberatungen des VdK Kreisverbandes am Niederrhein im: St. Bonifatius Haus der Caritas Franz-Etzel-Platz 15 46483 Wesel (Bahnhofsgebäude - linke Seite) statt. Parkgelegenheiten und Fahrradstation finden Sie im nahen Umfeld des Bahnhofes Wesel Bushaltestelle Bahnhof Wesel, Linien: 37-63-64-66-67-68-72-80-81-82-83-85-86-96 SB3-SB6-SB7-SB21 Ankunft-/Abfahrtzeiten können Sie über die Webseite des VRR erfahren. Termine*: Jeden Montag von 12:00 bis 17:00 Uhr...

  • Wesel
  • 22.05.12
  • 1
Politik
4 Bilder

Caritas bald im Ex-Hotel des Weseler Bahnhofs

Caritas-Direktor Michael van Meerbeck informierte am Montagabend öffentlich über den Neubau des Caritas-Gebäudes im Ex-Hotel am Weseler Bahnhof. Eingeladen von der SPD-Fraktion Wesel, referierte er über das neue Zentrum für Altenhilfe und beschrieb, wie er sich die langfristige Bindung an Wesel ab dem 01. April 2012 vorstellt. Verklinkerungsarbeiten der Außenfassade sind noch auszuführen. Danach stehen die 30 – 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Caritashaus für die vielfältigen Aufgaben im...

  • Wesel
  • 13.02.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.