Alles zum Thema digitalfunk

Beiträge zum Thema digitalfunk

Überregionales
180 digitale Funkmeldeempfänger hat die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau angeschafft. Stefan Veldmeijer (li.) zeigt den neuen digitalen Melder. Gerhard Witzke (re.) hält noch den alten anlogen Funkmelder in der Hand. Er ist ab heute Geschichte.

Digitale Alarmierung: Neue "Pieper" für die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau gehört seit heute neben anderen Feuerwehren im Kreis Kleve, zu den ersten, die mit Digitalen Funk-Meldeempfängern ausgestattet wurde. 180 kleine schwarze Meldeempfänger schaffte die Gemeinde Bedburg-Hau für ihre sieben Einheiten im Gemeindegebiet an, sagen Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer und Brandinspektor Gerhard Witzke, als zuständige Beauftragte für den Digitalfunk bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Die Gemeinde hatte sich an einer...

  • Bedburg-Hau
  • 06.06.17
  • 250× gelesen
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r. Robert Greasley, Guido Schünadel (Rotkreuzleiter), Lisa Bräuker, Anne Trenkler, Sarah Trenkler, Michael Roßbach

Neue Kommunikation beim Roten Kreuz – DRK Iserlohn schafft Digitalfunkgeräte an!

Schon früh war es in Planung, nun konnte das Vorhaben beim DRK in Iserlohn umgesetzt werden. Und so wurden 6 neue Digitalfunkgeräte für den Einsatz im Katastrophenschutz, bei den vielfältigen Sanitätsdiensten und Aufgaben der Iserlohner Rotkreuzgemeinschaft angeschafft, die natürlich bei den mittlerweile über 58 ehrenamtlichen Einsatzkräften für große Begeisterung sorgte. Mehr als 5000,-- Euro wurde seitens des DRK Kreisverbandes dafür aufgewendet und damit ein kleines Weihnachtsgeschenk...

  • Iserlohn
  • 13.12.16
  • 177× gelesen
Überregionales

18 neue Sprechfunker für die Arnsberger Feuerwehr

15 Männer und drei Frauen schließen Spezial-Ausbildung erfolgreich ab Arnsberg. 18 Einsatzkräfte der Arnsberger Feuerwehr, darunter auch drei Feuerwehrfrauen, haben am 02. Dezember erfolgreich ihre Prüfung zum Sprechfunker und zur Sprechfunkerin abgelegt. Im Feuerwehrhaus Oeventrop wurde das angehende Fernmeldepersonal in 30 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden in den Themengebieten unterwiesen, die für die künftige Tätigkeit in dieser Funktion von Bedeutung sind. Neben...

  • Arnsberg
  • 07.12.15
  • 71× gelesen
Überregionales
Vorbereitungen für die Testphase - hier Ermittlung der Feldstärke
5 Bilder

Die Feuerwehr der Stadt Sundern ist für die Einführung des Digitalfunks gut vorbereitet

Die Einführung eines einheitlichen Funkstandards für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und sonstige Hilfsorganisationen, wie z.B. das Deutsche Rote Kreuz im Hochsauerlandkreis war Hintergrund für die zahlreichen Tests, die seitens der Feuerwehr bisher schon im Stadtgebiet Sundern durchgeführt wurden. Der HSK ist landesweit die letzte Region, in der die neue Kommunikationstechnik eingesetzt wird. Mit Unterstützung der Polizei gab es zunächst eine theoretische Einführung über den Aufbau des...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.03.14
  • 182× gelesen
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DLRG startet Ausbildungsmarathon zum Digitalfunk

Essen. Der Lehrgangsplan für die Winterpause der Lebensretter der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Essen ist in diesem Jahr besonders dicht gepackt. Die DLRG Essen nutzt die Winterpause zur Aus- und Weiterbildung im Digitalfunk. In einem Ausbildungsmarathon werden alle Rettungsschwimmer fit im Digitalfunk gemacht werden. Seit einigen Jahren schon nutzt die DLRG Essen den Digitalfunk zur Kommunikation mit Feuerwehr und Rettungsdienst. In der Vergangenheit wurde dazu das private...

  • Essen-Ruhr
  • 03.12.13
  • 249× gelesen
Überregionales

Polizei freut sich über mehr Verständnis

(ots) - "Das System läuft stabil. Die deutliche Verbesserung der Sprachqualität gegenüber der analogen Funktechnik ist beeindruckend", so Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen nach einer ersten Auswertung der Digitalfunkübung, die heute (07. November) in allen elf Städten des Polizeipräsidiums Recklinghausen (Kreis Recklinghausen und Bottrop) durchgeführt wurde. "Wir sind mit dem Verlauf der Übung und der gewonnenen Erkenntnisse sehr zufrieden. Nun müssen alle rund 120 Übungsprotokolle...

  • Dorsten
  • 07.11.13
  • 129× gelesen
Überregionales

Digitalfunkübung des Polizeipräsidiums Recklinghausen am 07. November 2013

Die Einführung des Digitalfunks beim PP Recklinghausen rückt einen großen Schritt näher. Sukzessive wurde das digitale Funknetz in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Monaten aufgebaut. Eine durch Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen eingerichtete Projektgruppe unter der Leitung von Kriminaldirektor Jürgen Häusler hat sich seit Oktober 2012 mit der Umsetzung innerhalb des PP Recklinghausen befasst. "Die Einführung des Digitalfunks ist für eine so große Behörde wie das Polizeipräsidium...

  • Marl
  • 04.11.13
  • 154× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Tetratechnik, erst die Theorie und...
2 Bilder

Tetra beim Technischen Hilfswerk, oder das THW Gladbeck/Dorsten funkt nun Digital

In diesen Tagen bekommen alle Ortsverbände des Technischen Hilfswerk im Bereich der Geschäftsstelle Gelsenkirchen ihre schon lang angekündigten Digitalfunkgeräte. Die THW Geschäftsstelle Gelsenkirchen übergibt im Rahmen einer Ausbildungsveranstaltung der Sprechfunker die neuen Digital Handsprechfunkgeräte vom Typ Motorola MTP 850 an ihre 11 Ortsverbände. Zuerst nur die Handfunkgeräte (MRT), dies sind schon knapp 200 Stück und für das nächste Jahr ist dann der Einbau der Fahrzeugfunkgeräte...

  • Gladbeck
  • 02.10.13
  • 347× gelesen
Überregionales
Besondrs bei Großeinsatzen zeigten sich immer öfter die Schwachstellen des wenig leistungsfährigen analogen funknetzes der Polizeibehörden. Schon zur WM 2006 sollte daher der digitale funk eingeführt sein. Nun hat es mal eben sieben Jahre länger gedauert...

Polizei übt funken - Erhöhte Polizeipräsenz

Die Zeiten des alten analogen Funkverkehrs für die Polizei Dortmund und anderer Sicherheitsbehörden sind bald vorbei, denn die Einführung des lange erwarteten digitalen Polizeifunks steht unmittelbar bevor. Um möglicherweise bestehende Schwachstellen im Netzaufbau vor Abnahme des neuen Funknetzes aufzuspüren und damit eventuelle Nachbesserungen für ein stabiles Netz vor Aufnahme des Echtbetriebes zu ermöglichen, führt das Polizeipräsidium Dortmund am Dienstag, 14. Mai, in der Zeit von 7.30...

  • Dortmund-Süd
  • 13.05.13
  • 135× gelesen
Ratgeber

Hundertschaft übt in Mülheim

Das Mülheimer Stadtgebiet wird am Dienstag, 4. Dezember, zu den sichersten Städten in NRW gehören. Von 9 bis 12 Uhr testet eine Einsatzhundertschaft den digitalen Polizeifunk auf Mülheimer Gebiet. Ziel ist, „mögliche Funklöcher in der Nähe von Hochhäusern, in Tiefgaragen und U-Bahnhöfen zu finden und diese bis zur Scharfschaltung des neuen Funksystems auszuschalten “, erläuterte ein Polizeisprecher der MW. Die Polizisten der Hundertschaft werden während des Probelaufes mit ihren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.12
  • 270× gelesen