Eckpunkte

Beiträge zum Thema Eckpunkte

Politik

Opel: Ein kleiner Lichtblick - Warenverteilzentrum bleibt - Eckpunkte für den Sozialtarifvertrag stehen fest

Auch wenn Opel die Autoproduktion in Bochum Ende 2014 auslaufen lässt, es gibt dennoch eine gute Nachricht. Das Warenverteilzentrum wird nicht geschlossen, sondern Opel investiert rund 60 Millionen Euro und baut in den kommenden Jahren die Belegschaft um 265 auf 700 Arbeitsplätze aus. Außerdem wird die Berufsaubildung fortgesetzt. Weiterhin sind jetzt die Eckpunkte für einen Sozialtarifvertrag ausgehandelt worden. „Es war unser Ziel, in dieser schwierigen Situation zu verantwortungsvollen,...

  • Bochum
  • 19.11.13
Politik

OB Dr. Scholz zu Opel: Ein richtiger und wichtiger Schritt

„Das heute mitgeteilte Ergebnis der Verhandlungen zwischen dem Bochumer Betriebsrat und der Geschäftsleitung der Adam Opel AG ist ein wichtiger und richtiger Schritt.“ Oberbürgermeisterin begrüßte die Einigung auf wesentliche Eckpfeiler, zu denen die Schaffung weiterer Arbeitsplätze im Warenverteilzentrum sowie die Fortführung der Berufsausbildung zählen. „Das ist eine gute Nachricht. 700 Arbeitsplätze werden dauerhaft gesichert.“ Insbesondere für die derzeit 171 Opel-Auszubildenden, die ihre...

  • Bochum
  • 18.11.13
Politik
Die Hemeraner und Mendener CDU-Vertreter.

Trassen-Treffen der Hemeraner und Mendener CDU-Chefs

Die Stadtverbände und die Fraktionen der CDU aus Menden und Hemer haben sich zu der Thematik Nutzung der ehemaligen Bahntrasse zwischen Hemer und Menden in einem gemeinsamen Gespräch auf folgende Eckpunkte verständigt: 1. Die ehemalige Bahntrasse zwischen Hemer und Menden soll langfristig in öffentlicher Hand bleiben. 2. Es soll faktisch und rechtlich sichergestellt werden, dass auch in Zukunft die Möglichkeit besteht, auf der Trasse infrastrukturelle Maßnahmen zwischen Hemer und Menden zu...

  • Iserlohn
  • 30.03.13
Politik
Logo Unternehmerverband Handwerk
3 Bilder

Landtag NRW verabschiedet Tariftreue- und Vergabegesetz

Am 21.12.2011 hat der Landtag NRW mit den Stimmen der Fraktionen von SPD, Bündnis90/Die Grünen und DER LINKEN das Gesetz über die Sicherung von Tariftreue und Sozialstandards sowie fairen Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein- Westfalen – TVgG-NRW) beschlossen. Die Fraktionen von CDU und FDP stimmten gegen den Gesetzentwurf. Die wichtigsten Eckpunkte des Gesetzes: • Öffentliche Aufträge in NRW dürfen nur noch an Unternehmen vergeben werden,...

  • Düsseldorf
  • 07.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.