Elfringhauser Schweiz

Beiträge zum Thema Elfringhauser Schweiz

Reisen + Entdecken
Ländliche Idylle im Felderbachtal: Eine der schönen Aussichten auf der rund sechs Kilometer langer Route rund um den Immelberg.
4 Bilder

Selbst Bergsteiger-Legende Anderl Heckmair war in der Elfringhauser Schweiz unterwegs
Wanderung mit schönen Ausblicken

Im September geht's mal wieder zum Bergwandern in die Alpen. Da sollte man sich schon konditionell drauf vorbereiten. Und was liegt näher, als in der Schweiz zu trainieren. In der Elfringhauser Schweiz, versteht sich. Hattingen. Der Sonntagshimmel ist grau, die Wetter-App sagt den einen oder anderen kleinen Schauer voraus. Das darf uns jedoch nicht wirklich davon abhalten, mit unserem Trainingspensum zu beginnen. Schließlich sind es nur noch zwei Monate bis zum alpinen Vergnügen. Also Wasser...

  • Hattingen
  • 08.07.20
  • 1
Kultur
3 Bilder

Nudelblues 2020
Und es geht doch! So einfach gibt Elfringhausen nicht auf.

Liebevoll geplant, dann wegen Corona alles über den Haufen geworfen - und letztendlich wird es doch dieses Jahr den Nudelblues geben! Brother Snakeoil & The Medicine Men Rau, ehrlich und authentisch spielen Brother Snakeoil & The Medicine Men den Blues. Und überhaupt der Blues. Man sieht ihnen an, dass sie ihn leben. Man hört ihn in jeder Textzeile, die mit rauer Stimme vorgetragen und der inspirierten Gitarre des Bandleaders begleitet wird. Wunderbar ergänzt wird die Musik durch...

  • Hattingen
  • 19.06.20
  • 1
Reisen + Entdecken
24 Bilder

Spaziergang
Futtern wie bei Muttern

geht zur Zeit nicht, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es hier am Bergerhof in der Elfringhauser Schweiz besonders gut schmeckt, wenn man die Damen hinterm Grill lässt. Heute war es recht ruhig und wenn man sich hier oben gut auskennt, führen so manche Waldwege dort hin, wo man hin will, ohne dass man auf andere Spaziergänger trifft.

  • Essen-Ruhr
  • 05.05.20
  • 2
  • 4
Natur + Garten
Foto: © Rainer Bresslein
19 Bilder

"Corona-Freizeit"
Nichts wie raus!

Das Coronavirus hat mittlerweile fast jedes Land der Erde erreicht! Meidet Menschenansammlungen wo es nur irgendwie geht und haltet Abstand! Minimiert euer Risiko! Das funktioniert nicht nur zu Hause sondern auch gerade in der weitläufigen Natur!  Ich bevorzugte bei dem herrlichen Wetter der vergangenen Tage lange Spaziergänge. So war ich zuletzt in der Elfringhauser Schweiz und im Wodantal in Hattingen unterwegs und habe von meiner 2 1/2-stündigen Wanderung, bei der ich im Übrigen...

  • Wattenscheid
  • 30.04.20
  • 16
  • 3
Natur + Garten
Unterwegs in der Elfringhauser Schweiz
32 Bilder

In Zeiten von Corona - mit Abstand an die Luft
Mit Abstand - unterwegs in der Elfringhauser Schweiz

Mit dem nötigen Abstand zu anderen an die Luft? In der Elfringhauser Schweiz ist das möglich. Die Elfringhauser Schweiz ist eine Hügellandschaft, südlich der Ruhr, zwischen Essen, Hattingen, Velbert und Wuppertal. Eine wunderschöne Landschaft mit Wiesen und Feldern, romantischen Bachtälern und bewaldeten Höhen. Ein gut ausgebautes Wanderwegenetz macht es zu einem attraktiven Erholungsgebiet. Die Bezeichnung "Schweiz" lässt es schon vermuten, eben und flach ist das Gelände nicht. Im stetigen...

  • Duisburg
  • 01.04.20
  • 11
  • 6
Überregionales
Kümmern sich auch um Verbesserungsvorschläge für sichere Radtouren: (v.l.) Hans Hartung, Helmut Goecker, Horst Knappe und Robert Dedden. Foto: privat
2 Bilder

Spaß (auch) nach Feierabend

"Mein Fahrrad und ICH": Rund-Tour durch die Elfringhauser Schweiz ab S-Bahnhof Nierenhof von Dr. Anja Pielorz Hattingen. Im Dezember 2000 wurde das Radverkehrskonzept Hattingen einstimmig durch den Rat beschlossen. 2009 beschloss die Verwaltung dann, das Konzept inhaltlich zu überprüfen und zu aktualisieren. Dazu wurde auch in 2009 der Arbeitskreis Radverkehrskonzept 2010 eingerichtet. Diesem gehören neben der Verwaltung auch die Polizei und die Hattinger Gruppe begeisterter Fahrradfahrer...

  • Hattingen
  • 24.05.18
Kultur

Frühlingsgang im Hügelland verschoben auf Sonntag, 29. April

Hattingen. Der für Sonntag, 15. April, angekündigte Frühlingsgang in die Elfringhauser Schweiz zur Vogelbeobachtung muss auf Sonntag, 29. April, verschoben werden. Die Kursgebühr beträgt acht Euro. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Rathaus Hattingen, Roonstraße. Die Abfahrt erfolgt in Fahrgemeinschaften. Rückkehr gegen 12 Uhr. Zusätzlicher Treffpunkt ist um 8.15 Uhr auf dem Wanderparkplatz Oberelfringhausen (etwa in Höhe der Felderbachstraße 118).

  • Hattingen
  • 11.04.18
Vereine + Ehrenamt
Wandern Sie mit! Wir freuen uns auf Sie!

Zwei Sonntagswanderungen zur Auswahl / SGV Aplerbeck wandert 12 und 24 km

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet am kommenden Sonntag (12.11.)zwei Wanderungen unterschiedlicher Länge an. Von Kupferdreh nach Langenberg führt eineTageswanderung mit etwa 24 km Länge und 600 m Steigung. Treffpunkt ist um 8.00 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. 29. Wer lieber gemächlicher unterwegs sein möchte, kann vom Berger-Hof aus durch die Elfringhauser Schweiz mitwandern. Die Wegstrecke ist ca. 12 km lang. Treffpunkt ist auch hier die...

  • Dortmund-Süd
  • 08.11.17
Überregionales
Carsten Schmalhaus, Solveig Holste und Georg Hartmann freuen sich, dass die Überquerung des Felderbaches mit dem Überseecontainer sichergestellt ist.

Containerbrücke über den Felderbach

Um die Überquerung des Felderbaches in der Elfringhauser Schweiz zur beginnenden Wandersaison sicherzustellen, hat sich der Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau eine kreative Lösung einfallen lassen: Ein grüner Überseecontainer dient dort als Brücke. „Im Rahmen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie haben wir die Auflage, den Bachlauf zu verändern. Bis das passiert, soll der Überseecontainer als provisorische Brücke dienen“, erklärt Fachbereichsleiterin Solveig Holste. Die außergewöhnliche...

  • Hattingen
  • 07.04.17
  • 1
Natur + Garten

Graue Tage

Es ist mitunter, als wären alle Fäden abgeschnitten... als wäre alles um dich her weitab und leer, ein toter Raum, und du dir selbst ein fremder Traum... ...als käme nie die Sonne wieder, als klänge nie ein Lied mehr durch, als höre alles langsam auf... und plötzlich flimmert's durch die Wolken und plötzlich trifft ein Klang ans Ohr und leise fliegt auf goldenem Flügel ein Schmetterling am Weg empor! Cäsar Flaischlen (1864-1920

  • Sprockhövel
  • 21.10.16
  • 6
  • 8
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Berger Hof Elfringhausen

Heute morgen habe ich mich mal wieder aus dem Bett gequält und war um 7 Uhr am Bergerhof. Aus drei Belichtungen habe ich zu Hause mein erstes HDR probiert. Hier einmal in Farbe und in Schwarz/Weiss. LG Marcus Ruppach

  • Hattingen
  • 28.08.16
  • 2
Natur + Garten

Samstag, 30. Januar Winterwanderung im Bergischen Land

Mit dem Zug geht es am Samstagmorgen vom Bahnhof Gladbeck West nach Velbert-Nierenhof. Bald begleitet der Felderbach die Wanderer durch den lichten Wald in die Elfringhauser Schweiz. Dann führt der Wanderweg aufwärts und wird zu einem herrlichen Panoramaweg. Abwärts wandert man ins Nizzatal und am plätschernden Deilbach längs in die historische Altstadt von Langenberg. Verwinkelte Gassen mit bergischen Fachwerk- und Schieferfassaden sowie Gründerzeitvillen erfreuen die Wanderer beim...

  • Gladbeck
  • 20.01.16
Natur + Garten
Die braune Bretterwand rechts hinten gehört zum  Wartehäuschen neben dem Wander-Parkplatz „Am Roten Haus“ an der Elfringhauser Straße/Ecke Felderbachstraße. Vor der neuen Info-Tafel für Wandertouristen haben sich die „Macher“ aufgereiht: (v.l.) Heinz Kalinowski (Ideenschmiede), Solveig Holste (Stadtbetriebe und Tiefbau), Ulrich Kestler vom Presse- und Informationsbüro, Georg Hartmann (Stadtmarketing), Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch, Peter Becker und Ulrich Plitt (beide Ideen­schmiede).  Foto: Römer

Hattingen: „Leuchtturm“ im Hügelland

Gegen den Irrglauben, Hattingen Marketing täte nur etwas für die Innenstadt, hat das Stadtmarketing jetzt ein deutlich sichtbares Zeichen in der Elfringhauser Straße/Ecke Felderbachstraße gesetzt. Dort am „Roten Haus“ stehen seit Jahr und Tag ein Wartehäuschen und eine Info-Tafel für Wanderer. Beiden ist ihr hohes Alter deutlich anzusehen gewesen. Gewesen wohlgemerkt, denn jetzt strahlen beide wieder in allerschön­ster Pracht. Zu verdanken ist dies einer seit zwei Jahren bestehenden...

  • Hattingen
  • 08.10.15
  • 1
  • 5
Vereine + Ehrenamt

SGV Aplerbeck wandert am Samstag

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck wandert am kommenden Samstag (25. April) durch den Schulenbergwald und das Wodantal. Vereinsmitglieder und interessierte Gäste treffen sich zu dieser etwa 15 km langen Frühlingswanderung um 10.00 Uhr an der Wittbräuckerstr. 29. Wanderführer Karl-Heinz van Haut weist auf die Mitnahme von festem Schuhwerk, wetterfester Kleidung, Getränken und einem kleinen Imbiss hin.

  • Dortmund-Süd
  • 22.04.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Zwei Mal Elfringhauser Schweiz

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund Aplerbeck bietet für interessierte Wanderfreunde und Vereinsmitglieder zwei unterschiedliche Wanderungen in der Elfringhauser Schweiz an. Am kommenden Sonntag (18.02.) führt Karl-Heinz van Haut eine 17 km lange Tour. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr die "Mauer" an der Wittbräuckerstr. 29. Konditionswanderer kommen mit Gerd Schramm auf ihre Kosten. Der erfahrene Wanderführer lädt am Donnerstag, d. 19. Februar 2015 zu einer 22 km langen Wanderung...

  • Dortmund-Süd
  • 12.02.15
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

Sonntag, 1. Februar 2015 Winterwanderung im Bergischen Land

Mit dem Zug fahren wir am Sonntagmorgen vom Bahnhof Gladbeck West nach Nierenhof. Bald begleitet uns Wanderer der Felderbach durch den lichten Wald in die Elfringhauser Schweiz. Unser Wanderweg führt aufwärts und wird zu einem herrlichen Panoramaweg. Abwärts wandern wir ins Nizzatal und laufen am plätschernden Deilbach längs in die historische Altstadt von Langenberg. Verwinkelte Gassen mit Fachwerk- und Schieferfassaden sowie Gründerzeit-Villen erfreuen uns beim Ortsrundgang. Zur...

  • Gladbeck
  • 02.01.15
  • 1
Politik
Der grüne Ratsherr Rolf Fliß mit Robert Dedden (ADFC Hattingen), Jörg Brinkmann (Vorsitzender ADFC Essen), Peter Hupperich (ADFC Hattingen) und Herman-Josef Steins (Grün und Gruga) bei einer Ortsbesichtigung der zukünftigen Radbrücke über den Deilbach
4 Bilder

Bahn frei für den Deilbachtalradweg

Bereits seit 20 Jahren suchen die Städte Essen und Velbert nach einer Lösung, um eine Radwegverbindung zwischen den Städten sowie dem Ruhrtal und der Elfringhauser Schweiz zu schaffen. Viele Ideen sind diskutiert und auch wieder verworfen worden. Nun scheint endlich eine, für alle Beteiligten akzeptable, Lösung gefunden worden zu sein. Zuletzt schien es so, als würde auch der neuerliche Plan eine Rad- und Wandertrasse als Alternative zu der Strecke über die vielbefahrene Nierenhofer Straße...

  • Essen-Ruhr
  • 10.11.14
  • 2
  • 6
Natur + Garten
12 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 24/2014

Die Woche ist schon wieder rum. Ein schönes Wochende und eine Woche mit viel Arbeit und Stress standen an. Wie das Wetter wird weiss ich nicht. Aber bei jedem Wetter kann man wandern und spazieren. Diesmal schlage ich das Bergische vor. Knapp dran aber schon drin. Das Felderbachtal wird durchwandert, die Elfringhauser Schweiz gestriffen und ein Langenberger Sender umrundet. Dieses Wochenende also auf nach:Velbert-Langenberg – Mit dem A1 um die Sender ins Felderbachtal Wichtig: Diese Runde...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.06.14
  • 6
  • 4
Natur + Garten

Elf neue Bänke im Hattinger Hügelland

Bei dem frühlingshaften Wetter schiebt die Stadt nichts auf die lange Bank. Im Hattinger Hügelland werden daher neue Sitzgelegenheiten für Wanderer aufgestellt. Elf neue, zwei Meter lange Eichenbänke hat die Stadt für 5.000 Euro gekauft und lieferte sie zum Gastwirt Martin Steenblock vom Waldhof in die Elfringhauser Schweiz. Die Ruhebänke werden gegen marode oder zerstörte Sitzgelegenheiten ausgetauscht. „Das ist nur eine kleine aber wichtige Maßnahme“, so Bürgermeisterin Dr. Goch. „denn...

  • Hattingen
  • 12.03.14
Natur + Garten
15 Bilder

Denn das schöne liegt so nah

Das schöne Wetter lockt und man will die Sonne geniessen,aber warum in die Ferne schweifen.Ganz in unserer Nähe ist ein Erholungsgebiet vom feinsten,die Elfringhauser Schweiz.Kurz hinter Hattingen beginnt die Hügellandschaft mit tollen Wanderwegen in schöner Landschaft. Nach eine schönen Wanderung laden Gaststätten und Restaurants zu einem leckeren Kaffee und Kuchen ein. mehr dazu : http://www.ruhr-guide.de/freizeit/natur-und-erholung/elfringhauser-schweiz/25,0,0.html

  • Bochum
  • 11.03.14
  • 13
  • 14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.