Euro

Beiträge zum Thema Euro

Politik
  2 Bilder

Neue Sperrklausel bei der EUROPAWAHL!

Unser EU-Abgeordneter Martin Sonneborn sieht sich aufgrund der Einführung einer Sperrklausel bei der Europawahl zu folgender Gegendarstellung veranlasst: Hihihi, Frank Pergande, der seine Diplomarbeit über die “Rolle der FAZ im staatsmonopolistischen Apparat der Manipulation in der BRD” geschrieben hat, legt heute ebendort einen bemerkenswert manipulativen Artikel zur Wahlrechtsreform vor. Um nur die wichtigsten Fehler klarzustellen: Unter anderem zitiert Pergande eine Lüge des...

  • Essen-Süd
  • 09.07.18
Kultur
Stehen wir vor einem Zerfall der Eurozone? Der Starökonom Joseph Stiglitz sieht die Europapolitik den Herausforderungen nicht gewachsen.

Frage der Woche: Was wird aus der Eurozone?

Es sei damit zu rechnen, dass die Eurozone in ihrer jetzigen Form die nächsten zehn Jahre nicht überstehen werde. Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz erklärte der "Welt" gegenüber, dass wahrscheinlich Italien als erster Kandidat für einen Austritt in Frage komme. Wie also geht es mit dem Euro weiter? Als Eurozone werden diejenigen Länder der Europäischen Union bezeichnet, die den Euro als offizielle Währung eingeführt haben. Derzeit hat die Eurozone 19 Mitglieder, davon ist Litauen...

  • 06.10.16
  •  15
  •  7
Politik
"Uns kommt es darauf an, die Debatte über die Zukunft der EU zu fördern, Denkanstöße zu geben und den Dialog unterschiedlicher Sichtweisen in Gang zu bringen. Dies tun wir durch Publikationen und Veranstaltungen – eigene und durch Mitwirkung bei anderen fortschrittlichen Initiativen und
Organisationen. Wir zielen vor allem auf eine Beteiligung an der Debatte in Deutschland, aber natürlich werden wir auch den Austausch mit Initiativen in anderen Ländern pflegen.", erklärt die Initiative EUREXIT.

Initiative EUREXIT: Eine Alternative zum Euro

Eine Alternative zum EURO fordert ein Aufruf von Politikern, Akademikern, Gewerkschaftern und Vertretern Sozialer Bewegungen. Bei der Initiative EUREXIT handelt es sich um keine formale Organisation oder Partei, sondern um eine informelle Diskussionsgruppe, die Denkanstöße geben möchte, um der ökonomischen und sozialen Misere in der Eurozone wirksam entgegenwirken zu können. Zu den Erstunterzeichnern gehören Ökonomen wie die beiden Makroskop-Herausgeber Professor Dr. Heiner Flassbeck und Dr....

  • Dortmund-Ost
  • 08.07.16
Politik
Das Buch "Die Schlacht um den Euro" von Thomas Piketty, der auch Autor des Bestsellers "Das Kapital im 21. Jahrhundert" ist, gibt eine Reihe von Beiträgen wieder, die Piketty in der Zeit von 2008-2015 in der linksliberalen französischen Zeitung Liberation veröffentlichen konnte
  2 Bilder

Die Schlacht um den Euro - Thomas Piketty - "Die reiche Welt ist reich - Arm sind nur ihre Staaten" - Eine Buchempfehlung

Das Buch "Die Schlacht um den Euro" von Thomas Piketty, der auch Autor des Bestsellers "Das Kapital im 21. Jahrhundert" ist, gibt eine Reihe von Beiträgen wieder, die Piketty in der Zeit von 2008-2015 in der linksliberalen französischen Zeitung Liberation veröffentlichen konnte. Erschreckend ist die Erkenntnis, die man beim Lesen gewinnt, dass viele der von ihm beschriebenen Probleme der Finanz- und Eurokrise bis heute nicht von den beiden dominanten europäischen Regierungen angegangen...

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.15
  •  1
Ratgeber
" Verschleier-Eule "

Druckt die Eulen auf die Euros

Die Redensart Eulen nach Athen tragen steht für eine überflüssige Tätigkeit. Sie geht auf den antiken griechischen Dichter Aristophanes zurück, der den Ausspruch in seiner satirischen Komödie Die Vögel um 400 v. Chr. prägte. Dort wird in Vers 301 eine herbeifliegende Eule mit den folgenden Worten kommentiert: „Wer hat die Eule nach Athen gebracht?“ Es ist also möglich, die Worte als Hinweis auf die unsinnige Tätigkeit zu deuten, Weisheit in die Stadt zu bringen....

  • Essen-Ruhr
  • 21.07.15
  •  8
  •  10
Politik

Saubere Arbeit, Griechenland!

Vorsicht, dieser Text enthält Anteile von Polemik und Varoufakismus! Das wird jetzt mal keine leichte Zeit für meine griechischen Freunde. Auch mir steht noch einiges bevor. Nach einem Blitz-Referendum in der Familie war am Sonntagabend klar, wir wollen unsere Kredite nicht mehr. Also heißt es morgen: Ab zur Bank und den „Nazis“ und „Terroristen“ klar machen, dass, wenn‘s nicht noch mehr Kohle gibt, gar nichts mehr bezahlt wird. Wird nicht leicht, ist aber einen Versuch wert....

  • Duisburg
  • 06.07.15
  •  2
  •  6
Politik

OXI, OXI... ein bißchen Spaß muss sein

Schon jetzt steht fest: ‪OXI‬ wird das Wort des Jahres. Die ersten Helge-Schneider-Kenner murmeln bereits in bescheuertem Singsang "OXIPOPOXI" vor sich hin, während in den T-Shirt-Druckbetrieben Bangladeschs OXIS in allen Formen und Farben auf Baumwolle gepresst werden. In den Redaktionen der Welt raufen sich die Verbalakrobaten die Haare, bis ihnen zündende Ideen kommen und die Standesämter müssen prüfen, ob die Vornamen OXI und LENNOXi erlaubt werden oder nicht. GRIECHENLANDS OXIDATION...

  • Essen-Nord
  • 06.07.15
  •  8
  •  8
Politik
Hardcover
  4 Bilder

Wann ist Griechenland auf Linie

Die nächsten großen Wahlen in Frankreich und Spanien stehen im Spätherbst an. POLITIKER PATRIOTEN PROFITEURE Wer führt uns Europäer an den Abgrund Das Buch ist aktuell nach der Wahl in Griechenland erschienen und zeigt die Problematik der neuen Regierung bereits auf. Ein anspruchsvolles Buch für die Osterferien. Schnell sind die Jahre nach dem Finanzcrash 2008 bis heute vergessen. Den Fokus allein auf Griechenland zu richten, hilft nicht weiter. Der Autor beleuchtet das...

  • Oberhausen
  • 27.03.15
  •  3
  •  1
Ratgeber
Mit einer Reihe zusätzlicher Sicherheitsmerkmale sind die Scheine der neuen „Europa-Reihe“ ausgestattet.

Beim neuen Zehner soll das Automatenchaos ausbleiben

Als im Mai letzten Jahres der neue „Fünfer“ eingeführt wurde, kam er zwar aus dem Geldautomaten raus – ging aber oft genug in keinen Automaten wieder rein. Das Chaos soll sich nicht wiederholen: Wenn nun am 23. September die neue Zehn-Euro-Banknote in ganz Europa in Umlauf gebracht wird, sollen Bochumer damit problemlos Tickets oder Parkgebühren bezahlen können. Besonders die Nerven von Bahnkunden, die ihre Fahrkarten am Automaten erwerben wollten, waren im letzten Jahr auf die Probe...

  • Bochum
  • 15.09.14
Politik
Prof. Dr. Alexander Dilger

Alternative für Deutschland NRW, Alexander Dilger: Euro-Austritt ist kein Horrorszenario

Vor einem denkbaren Zusammenbruch des Euro warnen Politiker aller Couleur. In den düstersten Farben malen sie aus, wie schlecht es Europa geht, wenn die Gemeinschaftswährung nicht überlebt. „Scheitert der Euro, scheitert auch Europa!“, sagte in diesem Zusammenhang etwa die Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das ist alles Unsinn, sagt der Wirtschaftsprofessor und ehemalige Sprecher der Alternative für Deutschland NRW, Prof. Dr. Alexander Dilger. Er meint vielmehr: Ein Austritt aus dem Euro wäre...

  • Dortmund-Süd
  • 20.12.13
Politik

Euro(pa) erhalten

Wenn wir wollen, dass der Euro erhalten bleibt, müssen wir: • Europa wieder zu dem machen, wofür wir Europa so geliebt haben: ein gemeinsames Projekt alle Nationen in Europa für Wohlstand, Demokratie, Frieden und Freiheit. Europa steht heute in eine Sackgasse, die bisherige Krisenpolitik hat versagt. • Europa als einen Kontinent des allgemeinen Wohlstands in sozial gesicherten Verhältnissen erhalten und ausbauen. In einer Währungsunion muss sich jedes Land an seine eigenen Verhältnisse...

  • Oberhausen
  • 31.10.13
  •  1
Politik
Für einen Tag lang schlüpften die Don Bosco Schüler in die Rolle von Entscheidungsträgern innerhalb der EU.
  2 Bilder

Powerplay am Don Bosco Gymnasium

Wo sieht der Präsident der Europäischen Zentralbank Chancen, den Euro zu stabilisieren? Welchen Weg wollen die Mitglieder des EU-Parlaments beschreiten, um die Währung dauerhaft auf tragfähige Füße zu stellen? Diese Fragen diskutierten Schüler des Leistungskurses Sozialwissenschaft am Don Bosco Gymnasium. Nicht in grauer Theorie gingen sie der Eurostabilität auf den Grund. Einen Tag lang schlüpften sie in die Rollen von Zentralbank-Präsident und EU-Parlamentariern. Als Vorbereitung auf die...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.13
Politik

Was gefällt den Menschen an der Alternative für Deutschland (AfD)?

Nach der Gründung der Partei am Sonntag gab es ein vielfältiges Medienecho. Hier ist ein schöner, kleiner Film dazu: Kurzes Video vom Bundesparteitag Und hier der erste Teil der Grundsatzrede von Bernd Lucke auf dem Bundesparteitag. 1. Teil Grundsatzrede von Bernd Lucke Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung und diskutieren Sie hier: Facebookseite der AfD Wenn Sie mögen. Wir freuen uns auf Sie!

  • Düsseldorf
  • 17.04.13
Politik
Die THG-Schüler lauschen den Ausführungen des britischen Generalkonsuls.
  2 Bilder

„Any questions?“

Britisches Understatement ist nicht seine Sache. Generalkonsul Malcolm Scott besucht das Theodor-Heuss-Gymnasium und findet klare Worte über sein „Great Britain“ und den Rest des Kontinents. Sein Vortrag, in bestem Oxford-English, nicht unflott und mit fundierten Kenntnissen serviert, wirft in dreißig informativen Minuten ein Schlaglicht auf die deutsch-britischen Handelsbeziehungen und die Rolle Großbritanniens in Europa. Historische Exkurse, der eine oder andere Gag, Scott weiß seine...

  • Essen-Kettwig
  • 11.04.13
Politik

Europa wird immer korrupter

Europa wird immer korrupter Und Deutschland International und Weltweit immer unglaubwürdiger! Politische und Wirtschaftliche Glaubwürdigkeit eines Landes seiner Politiker und Wirtschaftsbosse, scheint mit zunehmender dauer ihrer Amtszeit stets in Unglaubwürdigkeit umzuschlagen.Wie der Korruptions- Index Trancparency International veröffentlichte in seiner neuesten Studie berichtet ist Deutschland in dem Ranking zwar um einen Platz auf Rang 13 geklettert, die befürchtungen und Ängste der...

  • Dortmund-Ost
  • 06.12.12
  •  9
Politik
"Wirtschaftsweiser" ist Prof. Dr. Dr. Bert Rürup.

Prof. Bert Rürup diskutiert über die Zukunft Europas

„Europa am Scheideweg. Zwischen Resignation und Vision“ ist das Thema eines Kommende Forums am Dienstag, 8. Oktober, um 18  Uhr in der Kommende Dortmund, Brackeler Hellweg 144,. Die kompetenten Gesprächspartner sind der „Wirtschaftsweise“ Prof. Dr. Dr. Bert Rürup, Frankfurt/M sowie der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Stephan Leibfried, Bremen.Die Teilnahme ist gebührenfrei. An Katastrophenszenarien für Europa gibt es keinen Mangel: Sie reichen vom Staatsbankrott Griechenlands bis zum...

  • Dortmund-Ost
  • 02.10.12
  •  1
Politik

Neujahrsansprache verspicht neue Einnahmequellen

Bundeskanzlerin stellt in seiner Neujahrsansprache das neue Sponsoren Paket zur Europapolitik vor Berlin 01. Januar 2012 Da sparen nie zu seinen Stärken zählte und er bereits in jungen Jahren erfahren durfte, wie gut es sich auf andere Leute Kosten leben lässt, wenn man nun einfach nur lieb guckt, naiv tut und sich für kleine Gefälligkeiten auch nicht zu schade ist, war der böse Wolff gerade für diese geheime Mission als Testperson wie geschaffen, so die einleitenden und lobenden...

  • Duisburg
  • 01.01.12
Politik

"Europa droht zu explodieren"

Die Überschrift auf der Titelseite der heutigen Tageszeitung. Ich bin normalerweise kein Mensch der schnell in Panik, Angst und Schrecken verfällt, doch was unsere Regierenden seit Monaten von sich geben macht mich doch langsam nachdenklich.- Denn Die sollten doch richtig Ahnung haben was momentan auf Europas Finanzmärkten los ist und was das für die Zukunft bedeutet. Ich nehme diese Nachrichten auf kann sie aber nicht deuten. "Banken fallen beim Stresstest durch", "S&P drohen Deutschland...

  • Iserlohn
  • 09.12.11
  •  22
Politik
Zurück zur D-Mark? (Grafik: GvM)
  3 Bilder

Finanzkriese = Eurokriese ? D-Mark die Lösung ?

Ex-BDI-Chef Hans-Olaf Henkel will den Euro in zwei Währungen aufteilen, den Süd-Euro (Olivenländer) Portugal, Spanien, Italien, Griechenland unter Führung von Frankreich und den Nord-Euro mit den Beneluxtaaten, Österreich, Finnland unter Führung von Deutschland. Die Mehrheit der Deutschen möchten die D-Mark zurück. In einer n-tv - Umfrage waren es sogar über 70 Prozent. Der Börsenexperte Dirk Müller forderte die politische Europäische Union auf demokratischer Basis - als "Vereinigte Staaten...

  • Bedburg-Hau
  • 10.01.11
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.