Alles zum Thema Europäisches Parlament

Beiträge zum Thema Europäisches Parlament

Überregionales
Der Q2-Leistungskurs Sozialwissenschaften des Städtischen Gymnasiums Bergkamen und die Begleiter vor den Flaggen der Mitgliedsstaaten im Europäischen Parlament in Brüssel. Foto: SGB

Exkursion ins Europäische Parlament

Der Leistungskurs Sozialwissenschaften im Jahrgang Q2 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen reiste jetzt auf Einladung des Europe-Direct-Informationszentrums Dortmund für einen Tag nach Brüssel und besuchte dort das Europäische Parlament und die Altstadt. Azur Mouchtar, Leiterin des Büros des Gastgebers Prof. Dr. Dietmar Köster, begrüßt die Bergkamener im Europäischen Parlamentsgebäude. Nach einigen einführenden Worten und der Besichtigung des Plenarsaals berichtete Azur Mouchtar über die...

  • Kamen
  • 06.10.18
Vereine + Ehrenamt
Vor Kopf Gerd Krause Dennis Radtke

Bürgerverein Bochum Weitmar e.V bekam Besuch aus dem Europa-Parlament

Zu einem Vortrag hatte der Bürgerverein Bochum Weitmar e.V den Europaabgeordneten Dennis Radtke eingeladen. Dies traf auf großes Interesse bei Vereinsmitgliedern und Besuchern aus Weitmar. Da Dennis Radtke lange Zeit in Weitmar gewohnt hat, waren auch Bekannte und Nachbarn gekommen. So konnte der Vereinsvorsitzende, Gerd Krause, Herrn Radtke vor einem prall gefüllten Saal in der Gaststätte „Zur Alten Post“ in Weitmar begrüßen. Der CDU Europaabgeordnete Dennis Radtke sprach über seine Aufgaben...

  • Bochum
  • 02.10.18
  •  1
Überregionales
Dr. Cornelius Rhein sprach in seinem alten Gymnasium.
Foto: Henschke
2 Bilder

Ein überzeugter Europäer

Altschüler Dr. Cornelius Rhein wirbt für ein Europa in Frieden und Freiheit Soll Deutschland in der EU bleiben? Oder doch lieber Dexit? Wer ist für Wiedereinführung der D-Mark? Wer ist da unentschieden? Deutliches Ergebnis der spontanen Abstimmung: quasi alle Schüler votieren für einen Verbleib. Das freut Dr. Cornelius Rhein. Er steht in seiner alten „Penne“ auf dem Podium und wirbt für Europa: „Wieder hier in dieser ehrwürdige Aula zu sein, ist schon ein besonderes Gefühl.“ Nachdem er vor...

  • Essen-Werden
  • 30.09.18
Politik
Bereits seit vielen Jahren veranstaltet die CDU K/B das Bürger-Dialog & Diskussions-Format ´Politisches-Hörsaalgespräch` unter dem Motto „Bürger statt Studenten – nicht dozieren sondern diskutieren!“. Jährlich abwechselnd in den Hörsälen der Hochschule der Bildenden Künste (HBK) oder der Steinbeis Hochschule bietet die CDU allen interessierten Bürgern ein Forum für die Beschäftigung mit Zukunfts-themen in angenehmer und sachlicher Atmosphäre an. ...
2 Bilder

CDU lädt zum traditionellen Kupferdreher-Hörsaal-Gespräch nach Kupferdreh

„Bürger statt Studenten – nicht dozieren sondern diskutieren!“ Die Zukunft Europas im Streitgespräch – Von der Stabilität zu unruhigen Zeiten? Kupferdreh. Am kommenden Donnerstag, dem 20. September 2018, 20.00 Uhr, findet das dritte `Kupferdreher-Hörsaalgespräch` der CDU im Jahr 2018 in der Hochschule der bildenden Künste (HBK), Prinz-Friedrich-Str. 28 A/28 H, unter dem traditionellen Motto `Bürger statt Studenten – nicht dozieren sondern diskutieren!` statt. Unter der thematischen...

  • Essen-Ruhr
  • 13.09.18
Politik
6 Bilder

Der Europa-Abgeordnete Dennis Radtke zu Gast im Hans-Katzer-Haus bei der CDA Marl

CDA- Mitglieder erhalten Einblick in aktuelle Europathemen Am 23.03.2018 durfte der Stadtverband der CDA Marl den Europa-Abgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der CDA NRW, Herrn Dennis Radtke im Hans-Katzer-Haus begrüssen. Der aus Bochum stammende Radtke, der auch Vorsitzender der CDA Ruhrgebiet ist, berichtete als ordentliches Mitglied des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments den interessierten Gästen über aktuelle Themen aus...

  • Marl
  • 26.03.18
Politik
Steffen Kanitz (links), Dr. Renate Sommer (mitte), Marc Peter Kaufmann (rechts)
2 Bilder

Brüssel besucht Industrie

Am vergangenen Donnerstag besuchten Frau Dr. Renate Sommer CDU (seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments) und Herr Steffen Kanitz CDU (2013 – 2017 MdB) die Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG zu einer Betriebsbesichtigung. Inhaltlich wurden Themen zur allgemeinen Markt- und Wettbewerbssituation, Rahmenbedingungen der Industrie sowie Umweltfragen erörtert. Die Politiker verschafften sich dabei einen Überblick von der praktischen Umsetzung europäischer Gesetze und Richtlinien in...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.18
Politik

Gabriele Preuß MdEP: Paradiesische Schlupflöcher schließen

„Auch wenn die SozialdemokratInnen im Europaparlament unermüdlich an Instrumenten zur Bekämpfung der Steuerflucht und Finanztransparenz der Reichen, Superreichen und Großkonzernen arbeiten, haben sich nach den Enthüllungen durch die sogenannten Panama Papers und der Bahamas-Liste zwar bereits viele PolitikerInnen und Regierungen zu den Maßnahmen einer Besteuerung von Gewinnen im Entstehungsland und mehr Transparenz bekannt, Vielerorts bleibt es dennoch nur bei diesen Lippenbekenntnissen,“...

  • Recklinghausen
  • 08.11.17
Politik
PREUSS Gabriele - 8th Parliamentary term

Gabriele Preuß: „Schluss mit der Ausbeutung von Leiharbeitern“

Mit großer Mehrheit hat der Beschäftigungsausschuss des Europäischen Parlaments am Montag für die überarbeitete Entsenderichtlinie gestimmt. Das Ergebnis der Abstimmung setzt ein Zeichen für sozialere und gerechtere Arbeitsbedingungen von Leiharbeitern in ganz Europa. Im Vorfeld der Abstimmung konnte die sozialdemokratische Fraktion zahlreiche Kernforderungen durchsetzen. Für Gabriele Preuß, SPD- Europaabgeordnete aus dem Ruhrgebiet, ist die Neujustierung der rechtlichen Rahmenbedingungen...

  • Recklinghausen
  • 17.10.17
  •  1
Politik
Ab Donnerstag den 23. Februar 2017 wird der Film "EUROPA – EIN KONTINENT ALS BEUTE" von Christoph Schuch und Reiner Krausz im Verleih der Edition Salzgeber in 36 deutschen Programmkinos starten. In Dortmund wird der Film im Kino Sweet Sixteen vom 23.02. - 01.03.2017 laufen.

Kinostart von "Europa-ein Kontinent als Beute"

Ab Donnerstag (23. Februar 2017) wird der Film "EUROPA – EIN KONTINENT ALS BEUTE" von Christoph Schuch und Reiner Krausz im Verleih der Edition Salzgeber in 36 deutschen Programmkinos starten. In Dortmund wird der Film im Kino Sweet Sixteen vom 23.02. - 01.03.2017 laufen. Zum Inhalt des Filmes: Um den ökonomischen Verflechtungen und politischen Ursachen der Krise auf die Spur zu kommen, haben sich die Filmemacher Christoph Schuch und Reiner Krausz auf eine Reise durch Europa gemacht: in...

  • Dortmund-City
  • 23.02.17
Überregionales

Wenn die Reiseplanung zum Bürokratie-Monster wird

Die EU spielt mit Arbeitsplätzen und dem Geld der Reisenden In Bochum gibt es ca 83 Reisebüros, sicherlich sind auch Sie in einem Kunde. Genießen Sie nicht auch, wenn Ihre Urlaubswünsche dort zu einem Traumurlaub gemacht werden? Wenn viele einzelne Vorstellungen zu einem Ganzen geschnürt werden und Sie mit dem guten Gefühl nach Hause gehen, in absehbarer Zeit schöne Tage irgendwo auf dieser Welt zu verbringen. Ab 2018 wird es dieses gute Gefühl für viele von Ihnen nicht mehr geben! Als...

  • Bochum
  • 30.11.16
  •  1
Politik
„Angelika Niebler gratuliert Herbert Reul“, CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament. Foto: PR

Reul weiter Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe

Halbzeit-Wahlen im Europäischen Parlament Herbert Reul wurde von den 34 Abgeordneten der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament erneut zum Vorsitzenden gewählt. Der Europaabgeordnete aus dem Bergischen Land freut sich über das Vertrauen seiner Kollegen und auf die kommende Arbeit in den nächsten 2 ½ Jahren in Brüssel und Straßburg. „Wir sind die größte nationale Parteiengruppe im Europäischen Parlament und können schon einiges bewegen. Da macht Politik richtig Spaß“, findet sich der...

  • Velbert
  • 27.10.16
Politik

Wilhelm Neurohr: „GLAUBWÜRDIGKEITSVERLUST DER EU BEI CETA LIEGT NICHT AN DEN WALLONEN“

Zum Artikel „Die Glaubwürdigkeit der EU steht auf dem Spiel“ mit Kommentar von Tobias Schmidt: „Demokratie in Europa bleibt auf der Strecke“ in der Recklinghäuser Zeitung vom 25.10.206: „GLAUBWÜRDIGKEITSVERLUST DER EU BEI CETA LIEGT NICHT AN DEN WALLONEN“ „Wenn Ceta an den Wallonen scheitert, dann bleibt die Demokratie in Europa auf der Strecke“, so behauptet der Kommentator Tobias Schmidt dramatisierend. In Wirklichkeit würde jedoch die Demokratie in Europa dann auf der Strecke bleiben,...

  • Recklinghausen
  • 26.10.16
  •  1
Politik
Die Gäste aus Kamp-Lintfort genossen die Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments.

EU vor Ort - GFG-Schüler besuchten Brüssel

Vor Kurzem besuchten der Leistungskurs Sozialwissenschaften und der Französisch-Grundkurs (Jahrgangsstufe 12) des Georg-Forster-Gymnasiums Kamp-Lintfort die "EU-Hauptstadt" Brüssel. Sehr ehrliche und anschauliche Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments gewährte den Schülern der EU-Abgeordneten Jens Geier (SPD), der unter anderem den Kreis Wesel vertritt und sich Zeit für ein Gespräch mit der Gruppe nahm. Die belgische Hauptstadt erkunden Neben den europäischen...

  • Moers
  • 27.07.16
Politik

Wilhelm Neurohr: Offener Brief an den CDU-Landesvorsitzenden NRW Armin Laschet - Haltung zur CETA Parlamentsbeteiligung

Sehr geehrter Herr Laschet, den Pressemeldungen der letzten Tage entnehme ich, dass Sie die politische (und rechtlich fragwürdige) Auffassung der EU-Kommission teilen, dass bei CETA eine Beteiligung der Nationalparlamente nicht erforderlich sei. Sie halten die Zustimmung des EU-Parlamentes und der Nationalregierungen für ausreichend, da es sich angeblich "um ein reines Handelsabkommen" handeln würde. Ähnlich hatte sich auch die Kanzlerin und CDU-Bundesvorsitzende zuvor geäußert. ...

  • Recklinghausen
  • 04.07.16
Politik
Die Sozialdemokratin Gabriele Preuß vertritt als Europaabgeordnete n.a. Gelsenkirchen, Herne und den Kreis Recklinghausen.

Gabriele Preuß: Brexit verlangt nach europäischer Antwort

Heute steht fest: Mit dem Referendum über den Austritt aus der EU vom 23. Juni hat sich eine knappe Mehrheit der britischen Wählerinnen und Wähler dafür entschieden, Europa den Rücken zu kehren. „Das ist kein guter Tag für die Europäische Union. Wir werden die Folgen dieses nationalen Alleingangs in den verbliebenen Mitgliedsländern spüren - aber auch Großbritannien wird durch dieses Votum nichts gewinnen“, schätzt die SPD-Europaabgeordnete Gabriele Preuß das Ergebnis ein. Es fällt ihr...

  • Herne
  • 27.06.16
  •  1
  •  1
Politik
Leserbrief in der Frankfurter Rundschau vom 02./03. 06. 2016

Wilhelm Neurohr: „NACH DEM BREXIT: NICHT NUR DAVID CAMERION SOLLTE SEINEN HUT NEHMEN!“

Zu den Berichten und Kommentaren in der Recklinghäuser Zeitung vom 25.06.2016 über den Brexit: „NACH DEM BREXIT: NICHT NUR DAVID CAMERION SOLLTE SEINEN HUT NEHMEN!“ Der krisenhafte Niedergang der EU begann nicht erst mit dem jetzigen Brexit. Schon zweimal war Europa in einem ähnlichen Schockzustand nach einer unliebsamen Bürgerentscheidung: Als im Mai 2005 über 55 Prozent der Franzosen und im Juni 2005 sogar 61,5 Prozent der Niederländer per Referendum gegen den neoliberal geprägten...

  • Recklinghausen
  • 25.06.16
  •  1
Politik

Anti-TTIP-Bündnis befragt EU-Parlamentarier

Die Mitglieder des Bündnisses „TTIP Unfairhandelbar Wesel“ haben vier Europaparlamentariern einen Fragenkatalog vorgelegt, in dem Sie die Abgeordneten auffordern, ihre Positionen zu den Handelsabkommen der EU mit der USA (TTIP) und Kanada (CETA) für die Öffentlichkeit darzulegen. Angeschrieben wurden die Abgeordneten Karl Heinz Florenz (CDU), Jens Geier (SPD), Sven Giegold (B90/Die Grünen) und Fabio De Masi (Die Linke). Der Fragenkatalog umfasst 12 Fragen zu verschiedenen Themenbereichen,...

  • Wesel
  • 11.05.16
Überregionales
Kostenlose Plastiktüten geraten zwar immer mehr in die Kritik, werden aber oft genug noch angeboten.

Umstrittene Plastiktüte: Häufig bieten Geschäftsleute sie noch kostenlos an

Schon seit Längerem steht die kostenlose Plastiktüte in der Kritik. Die vom Europaparlament im vergangenen April gebilligte Richtlinie, den Verbrauch zu reduzieren, gilt zwar nur den leichten Tüten, aber auch die klassische Plastiktüte ist nicht unumstritten. Im Einzelhandel wird sie schon seit Jahren nur gegen eine Gebühr angeboten, aber in vielen Fachgeschäften ist sie nach wie vor kostenlos erhältlich. Was halten Recklinghäuser Geschäftsleute davon, Plastiktüten gesetzlich zu verbieten oder...

  • Recklinghausen
  • 11.02.16
  •  1
Politik

"EU-Kommission sorgt für Bürokratieabbau bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen"

Die EU- Kommission hat Vereinfachungen bei der Bewerbung um öffentliche Aufträge auf den Weg gebracht. Bis spätestens 2018 soll die Bewerbung europaweit einheitlich auf elektronischem Wege möglich sein. Die SPD- Europaabgeordnete Gabriele Preuß lobt die Reform: „Ein gemeinsamer Binnenmarkt braucht einheitliche Regeln und Verfahren.“ Der bisher in vielen Mitgliedsstaaten erforderliche Nachweis der finanziellen und rechtlichen Eignung bereits bei Abgabe des Angebots soll ans Ende des...

  • Gelsenkirchen
  • 06.01.16
Politik

Wilhelm Neurohr: Europa von unten. Vortrags-Kurz-Zusammenfassung

Vortrag Wilhelm Neurohr am 28. September in Wesel: Europa von unten Welche Schlüsselrolle kommt angesichts des krisenhaften Zerfalls des bürgerfernen Europa der EU künftig den bürgernahen Kommunen und Regionen für eine Neubegründung Europas von unten zu? Wie kann das gültige Subsidiaritätsprinzip als Schutz vor einem übermächtigen und lobbyhörigen Zentralstaat wiederbelebt werden? Welchen Beitrag für die Zukunft eines anderen Europa – eines sozialen, solidarischen, demokratischen,...

  • Recklinghausen
  • 10.11.15
  •  2
Politik
Herbert Reul (rechts auf dem Sofa) mit Tim Brühland während der Diskussionsrunde im Baumberger Bürgerhaus.

"Flüchtlingskrise: Europa, was nun?" Herbert Reul zu Gast bei der Monheimer CDU

Am letzten Donnerstag war der Europapolitiker Herbert Reul der Einladung der Monheimer CDU ins Bürgerhaus Baumberg gefolgt. Dort referierte Reul zunächst zum Thema "Flüchtlingskrise: Europa, was nun?". Reul hob hervor, dass die Ursachen der Flüchtlingsströme breit gefächert sind. So sei die Situation in Syrien, wo sowohl die USA, als auch Russland intensiv in den Bürgerkrieg eingreifen, äußerst prekär. Reul mahnte eine friedliche Lösung für Syrien genauso an, wie Verhandlungen mit der Türkei....

  • Monheim am Rhein
  • 16.10.15
Politik
Terry Reintke MdEP
2 Bilder

Für besonders ausgegrenzte Gruppen wie Roma braucht es spezielle und flexible Lösungen

Am Donnerstag Nachmittag hat Terry Reintke, Europaabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen aus Gelsenkirchen, ihren ersten Initiativbericht im Regionalausschuss des Europaparlaments durchsetzen können. In dem beschlossenen Bericht geht es um Fördermittel der EU und die Frage, wie diese bei ausgegrenzten gesellschaftlichen Gruppen, insbesondere Roma, ankommen. Terry Reintke kommentiert dies wie folgt: „Wir fordern die Europäische Kommission dazu auf, die Fördermittel konsequent gegen Rassismus,...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.15
Politik

Piratin sichert breite Mehrheit für Forderung nach einer ambitionierten EU-Urheberrechtsreform

Der Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments hat heute den von Julia Reda [1], der Europaabgeordneten der Piratenpartei, verfassten Initiativbericht zur Evaluation der EU-Urheberrechtsrichtlinie mit breiter Mehrheit angenommen. Der Bericht und die mehr als 550 dazu eingereichten Änderungsanträge waren über Monate intensiv diskutiert worden. Hierzu Julia Reda: «In diesem Bericht geht das Europaparlament weit über die bislang von der Europäischen Kommission veröffentlichten Pläne zur...

  • Wesel
  • 16.06.15
Politik
3 Bilder

Attac* Zehntausende bei Anti-TTIP-Protesten in Deutschland

Bei einem weltweiten Aktionstag am Samstag protestierten Menschen in 45 Ländern gegen TTIP, CETA, TiSA und andere Freihandelsabkommen. Allein in Deutschland liefen mehr als 230 Demonstrationen, Kundgebungen und Aktionen – an den meisten waren Gruppen des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac beteiligt . Weltweit sind es über 750 Aktionen auf allen Kontinenten Es demonstrierten Bürgerinnen und Bürger gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA und Kanada. 23.000...

  • Marl
  • 19.04.15
  •  2
  • 1
  • 2