Europäisches Parlament

Beiträge zum Thema Europäisches Parlament

Politik
Das EU-Parlament in Brüssel beschließt oft Gesetze, die tief in das Leben in den einzelnen Mitgliedsstaaten eingreifen.
Foto: VHS Duisburg

Virtueller Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel
Macht und Einfluss

In Zusammenarbeit mit dem Europe Direct EU-Bürgerservice lädt die VHS Duisburg zu einem virtuellen Besuch des EU-Parlaments per Videokonferenz ein am Mittwoch, 17. März, um 16 Uhr ein. Interessierte erfahren in einer Präsentation des Besucherdienstes des EU-Parlaments, wie das EU-Parlament arbeitet, welche Aufgaben und welche Macht es hat. Anschließend wird der Europaabgeordnete Jens Geier zugeschaltet und steht für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die...

  • Duisburg
  • 13.03.21
LK-Gemeinschaft
Auf digitalem Wege trafen die Schüler Daniel Freund, Mitglied des Europäischen Parlaments.

Politik aus erster Hand
Europaabgeordneter Daniel Freund digital an der JBG

Schüler zu mündigen Bürgern zu machen und ihnen die Partizipation am politischen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen ist eine Aufgabe, um die sich Schulen Tag für Tag bemühen. Besonders groß ist das Interesse der Lernenden immer dann, wenn sie einen Menschen treffen, der aus erster Hand vom Alltag eines Politikers, den Aufgaben, Herausforderungen und Problemen berichten kann. Kleve. Es ist nicht eben leicht, den  Schülern in Zeiten der Corona-Pandemie diese Chance zu geben. Es gilt,...

  • Kleve
  • 01.03.21
Politik
Europa im Namensstreit

Haben wir keine anderen Sorgen
In der EU geht es um die Wurst und Verbrauchertäuschung

Haben wir keine anderen Sorgen Ärger mit dem Tofu Schnitzel oder Vegie Wurst Nachdem es schon Namensärger mit dem Mohrenkopf , Negerkuss oder Russenei gab gibt es jetzt Streit mit den Vegie Bezeichnungen. Die Fleischindustrie stört sich daran, dass ein Fleisch haltiges Produkt mit Vegie in Verbindung gebracht wird und spricht von Verbrauchertäuschung. Gegner dieser Diskussion sagen, dann dürfe die Fleischtomate auch nicht mehr so heißen. Jetzt wurde ein Gesetzesvorschlag im EU Parlament...

  • Essen-Süd
  • 23.10.20
Politik
Am Infostand der Herner FDP auf der Herner Bahnhofstraße informierte sich Nicola Beer, Vizepräsidentin des EU-Parlaments  (Mitte, mit Thomas Bloch, 2. v. l., und Thomas Nückel MdL, l.) über den aktuellen Kommunalwahlkampf.
2 Bilder

Politisches Frühstück mit Nicola Beer
Hartes Ringen um Strukturförderung auch für das Ruhrgebiet

Corona wirkt sich stark auf die Arbeit des Europäischen Parlaments aus und der Brexit wirbelt die Finanzen durcheinander - Eindrücke, die Nicola Beer, liberale Vizepräsidentin des EP, am Samstag im Café Wiacker beim politischen Frühstück mit Herner Liberalen und dem FDP-OB-Kandidaten Thomas Bloch diskutierte. Dabei wurde durchaus mit Kritik nicht gespart. Eine Erkenntnis: Europa muss sich besser abstimmen. Im Umgang mit der Covid 19-Pandemie haben sich viele EU-Staaten eher auf Alleingänge...

  • Herne
  • 01.09.20
Politik
Der illegale Handel mit Haustieren ist in Europa traurige Realität. Das Europäische Parlament hat nun Maßnahmen gefordert, um die Gesundheit von Mensch und Tier zu schützen und die Strafen zu verschärfen. Darauf machte der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese jetzt aufmerksam.

Illegaler Handel mit Welpen
Dr. Peter Liese fordert stärkeres Vorgehen gegen Tierhandelmafia

Der illegale Handel mit Haustieren ist in Europa traurige Realität. Das Europäische Parlament hat nun Maßnahmen gefordert, um die Gesundheit von Mensch und Tier zu schützen und die Strafen zu verschärfen. Dazu zählen schärfere Sanktionen sowie ein EU-weit verpflichtende Registrierung von Katzen und Hunden. Darauf machte der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese aufmerksam. „Wir haben in Deutschland und Europa ein riesiges Problem mit dem illegalen Handel von Haustieren,...

  • Arnsberg
  • 17.02.20
Politik
Studierende, Professor Kopetz (vorne, 1. v.l.) und Professor Bruckmann (hinten, 5.v.r.) mit dem Europaabgeordneten Jens Geier (vorne, 3. v.r.) beim Besuch in Brüssel.

Studierende besuchen EU-Parlament und stellen Datenschutz-App vor
Ein aufregender Tag in Brüssel

Studierende der Fakultät Kommunikation und Umwelt besuchten unter der Leitung von Professor Dr. Dirk Bruckmann und Professor Dr. jur. Dieter Kopetz das Europäische Parlament in Brüssel. Dabei trafen sie auch einen Vertreter der Kontrollbehörde des Europäischen Datenschutzbeauftragten und stellten ihm ihre entwickelte „EU Data Protection App“ vor. Die 28 EU-Mitgliedsstaaten haben bereits großes Interesse signalisiert. Jede Menge Fragen hatten Studierende des Studiengangs Mobilitiy and Logistics...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.01.20
Politik
Mitglieder der Jungen Union im Kreis Mettmann diskutierten mit dem Europaabgeordneten Dr. Stefan Berger (CDU).

Auswirkungen der EU auf den Kreis
CDU-Abgeordneter Stefan Berger besuchte die Junge Union

Die Europäische Union – das ist nicht nur die berühmt-berüchtigte Verordnung der krummen Gurke, sondern die EU ist viel mehr. Gemeinsam mit dem Europaabgeordneten Dr. Stefan Berger (CDU) diskutierten Mitglieder der Jungen Union im Kreis Mettmann über aktuelle politische Themen, die nicht nur in Brüssel oder Straßburg interessant sind, sondern Auswirkungen auf die Bürger hier im Kreis haben.  „Ein Beispiel ist die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank, die auch Folgen auf die Wirtschaft...

  • Velbert
  • 11.12.19
Politik
Wahl zum Europäischen Parlament in Langenfeld.
3 Bilder

So haben die Langenfelder Bürgerinnen und Bürger gewählt
Wahl zum Europäischen Parlament

30.148 Bürgerinnen und Bürger (66,29 Prozent) aus Langenfeld haben bei der Wahl zum Europäischen Parlament ihr Stimme abgegeben. Ergebnis der Europa-Wahl So sieht das Ergebnis aus: CDU: 31,81 Prozent, Grüne: 24,01 Prozent, SPD: 15,29 Prozent, FDP 8,28 Prozent, AfD: 7,55 Prozent, Linke: 3,01 Prozent, Sonstige: 9,41 Prozent. Moritz Körner (28), NRW-Spitzenkandidat der FDP, ist der erste Langenfelder, der als Abgeordneter ins Europa-Parlament einzieht.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.05.19
Politik
 56,47 Prozent der 56.705 Wahlberechtigten aus Castrop-Rauxel machten bei der Europawahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Quelle: Stadt

Europawahl 2019
Castrop-Rauxel hat gewählt: SPD erreicht 25,46 Prozent, CDU 23,13 Prozent , Grüne 19,08 Prozent

An den Wahlen zum Europäischen Parlament beteiligten sich am Sonntag (26. Mai) deutlich mehr Castrop-Rauxeler als vor fünf Jahren. 56,47 Prozent der 56.705 Wahlberechtigten aus Castrop-Rauxel machten bei der Europawahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch (2014: 43,80 Prozent, 2009: 38,2 Prozent). 25,46 Prozent der Europastädter entschieden sich für die SPD (2014: 40,52 Prozent). 23,13 Prozent stimmten für die CDU (2014: 29,65 Prozent). Die Grünen kamen auf 19,08 Prozent (2014: 7,69 Prozent). Die AfD...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.05.19
Politik

DIE EU muss SOFORT TÄTIG WERDEN
Bestialisches Hundeschlachten in China findet wieder statt

Das bestialische DOG MEAT FESTIVAL im chinesischen Yulin findet trotz weltweiter Proteste wieder statt. Vom 21. bis zum 30. Juni werden zur Sommersonnenwende wieder rund 10.000 Hunde extra dafür zum Verzehr angeboten. Die Tiere werden als Hauptattraktion bei lebendigem Leibe gekocht, gehäutet, geschlachtet, vergiftet oder einfach totgeprügelt und dann verkauft und gegessen. Trotz vieler Petitionen und unermüdlichem Einsatz von Prominenten aus der Film- und Musikindustrie ist der Veranstalter...

  • Düsseldorf
  • 25.05.19
Politik

GRAUE PANTHER wählen
Steuerlast auf Knochen der Rentner!

Dr. Ulrich Wlecke, Spitzenkandidat zur Europawahl 2019 der GRAUEN PANTHER und Ratsherr im Rat der Stadt Düsseldorf in der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zum Thema: „Es kann nicht sein, dass hier die Steuerlast auf Knochen derer gelebt und gerechnet wird, die ihr Leben lang dafür eingezahlt haben. Zusätzlich müssen fast alle noch Nebenbeschäftigungen nachgehen, damit diese mit den Steuern dann wieder einen Teil der eigenen Rente stützen. Klingt haarsträubend. Mit respektvollem Umgang hat das...

  • Düsseldorf
  • 28.04.19
  • 1
Politik
Ingo Wagner, 34 Jahre, SPD-Europakandidat aus Leverkusen.

Offener Stammtisch der SPD-Jugend
Jusos diskutieren über Zukunft in Europa

Die Jusos Kreis Wesel laden alle Interessierten am Freitag, den 12. April, um 19 Uhr ins Dinslakener Lokal „Ulcus“ ein. In lockerer Runde wollen die Jusos bei einem kühlen Getränk über die Zukunft in Europa sprechen und begrüßen dabei den 34-jährigen Juso-Europa-Kandidaten Ingo Wagner. Klimaschutz und Upload-Filter „Die EU ist ein Europa zum Mitmachen und Mitreden. Deshalb wollen wir diesen Freitag über Themen wie den Klimaschutz auf EU-Ebene, die Folgen der Abstimmung des europäischen...

  • Dinslaken
  • 10.04.19
Politik
Martin Schulz kommt am 13. April nach Lünen!

„Sach mal, Martin...“
Der Europäer Martin Schulz kommt nach Lünen!

Diskussionen um Uploadfilter und Datenschutz; eine Asylpolitik, die einige Staaten ignorieren und die andere Staaten alleine lässt; Staaten, die gegen die europäische Familie hetzen und Staaten, die sie verlassen; wachsender Egoismus und Nationalismus und überall erstarkende Rechtsextreme — nie war Europa gefährdeter als heute. Doch internationale Steuerflucht kann nur europäisch wirksam bekämpft werden. Die Umwelt kann nur europäisch wirksam geschützt werden, indem wir gemeinsam die Vermüllung...

  • Lünen
  • 09.04.19
Überregionales
Der Q2-Leistungskurs Sozialwissenschaften des Städtischen Gymnasiums Bergkamen und die Begleiter vor den Flaggen der Mitgliedsstaaten im Europäischen Parlament in Brüssel. Foto: SGB

Exkursion ins Europäische Parlament

Der Leistungskurs Sozialwissenschaften im Jahrgang Q2 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen reiste jetzt auf Einladung des Europe-Direct-Informationszentrums Dortmund für einen Tag nach Brüssel und besuchte dort das Europäische Parlament und die Altstadt. Azur Mouchtar, Leiterin des Büros des Gastgebers Prof. Dr. Dietmar Köster, begrüßt die Bergkamener im Europäischen Parlamentsgebäude. Nach einigen einführenden Worten und der Besichtigung des Plenarsaals berichtete Azur Mouchtar über die...

  • Kamen
  • 06.10.18
Vereine + Ehrenamt
Vor Kopf Gerd Krause Dennis Radtke

Bürgerverein Bochum Weitmar e.V bekam Besuch aus dem Europa-Parlament

Zu einem Vortrag hatte der Bürgerverein Bochum Weitmar e.V den Europaabgeordneten Dennis Radtke eingeladen. Dies traf auf großes Interesse bei Vereinsmitgliedern und Besuchern aus Weitmar. Da Dennis Radtke lange Zeit in Weitmar gewohnt hat, waren auch Bekannte und Nachbarn gekommen. So konnte der Vereinsvorsitzende, Gerd Krause, Herrn Radtke vor einem prall gefüllten Saal in der Gaststätte „Zur Alten Post“ in Weitmar begrüßen. Der CDU Europaabgeordnete Dennis Radtke sprach über seine Aufgaben...

  • Bochum
  • 02.10.18
  • 1
Überregionales
Dr. Cornelius Rhein sprach in seinem alten Gymnasium.
Foto: Henschke
2 Bilder

Ein überzeugter Europäer

Altschüler Dr. Cornelius Rhein wirbt für ein Europa in Frieden und Freiheit Soll Deutschland in der EU bleiben? Oder doch lieber Dexit? Wer ist für Wiedereinführung der D-Mark? Wer ist da unentschieden? Deutliches Ergebnis der spontanen Abstimmung: quasi alle Schüler votieren für einen Verbleib. Das freut Dr. Cornelius Rhein. Er steht in seiner alten „Penne“ auf dem Podium und wirbt für Europa: „Wieder hier in dieser ehrwürdige Aula zu sein, ist schon ein besonderes Gefühl.“ Nachdem er vor über...

  • Essen-Werden
  • 30.09.18
Politik
Bereits seit vielen Jahren veranstaltet die CDU K/B das Bürger-Dialog & Diskussions-Format ´Politisches-Hörsaalgespräch` unter dem Motto „Bürger statt Studenten – nicht dozieren sondern diskutieren!“. Jährlich abwechselnd in den Hörsälen der Hochschule der Bildenden Künste (HBK) oder der Steinbeis Hochschule bietet die CDU allen interessierten Bürgern ein Forum für die Beschäftigung mit Zukunfts-themen in angenehmer und sachlicher Atmosphäre an. ...
2 Bilder

CDU lädt zum traditionellen Kupferdreher-Hörsaal-Gespräch nach Kupferdreh

„Bürger statt Studenten – nicht dozieren sondern diskutieren!“ Die Zukunft Europas im Streitgespräch – Von der Stabilität zu unruhigen Zeiten? Kupferdreh. Am kommenden Donnerstag, dem 20. September 2018, 20.00 Uhr, findet das dritte `Kupferdreher-Hörsaalgespräch` der CDU im Jahr 2018 in der Hochschule der bildenden Künste (HBK), Prinz-Friedrich-Str. 28 A/28 H, unter dem traditionellen Motto `Bürger statt Studenten – nicht dozieren sondern diskutieren!` statt. Unter der thematischen Überschrift...

  • Essen-Ruhr
  • 13.09.18
Politik
6 Bilder

Der Europa-Abgeordnete Dennis Radtke zu Gast im Hans-Katzer-Haus bei der CDA Marl

CDA- Mitglieder erhalten Einblick in aktuelle Europathemen Am 23.03.2018 durfte der Stadtverband der CDA Marl den Europa-Abgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der CDA NRW, Herrn Dennis Radtke im Hans-Katzer-Haus begrüssen. Der aus Bochum stammende Radtke, der auch Vorsitzender der CDA Ruhrgebiet ist, berichtete als ordentliches Mitglied des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments den interessierten Gästen über aktuelle Themen aus Brüssel....

  • Marl
  • 26.03.18
Politik
Steffen Kanitz (links), Dr. Renate Sommer (mitte), Marc Peter Kaufmann (rechts)
2 Bilder

Brüssel besucht Industrie

Am vergangenen Donnerstag besuchten Frau Dr. Renate Sommer CDU (seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments) und Herr Steffen Kanitz CDU (2013 – 2017 MdB) die Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG zu einer Betriebsbesichtigung. Inhaltlich wurden Themen zur allgemeinen Markt- und Wettbewerbssituation, Rahmenbedingungen der Industrie sowie Umweltfragen erörtert. Die Politiker verschafften sich dabei einen Überblick von der praktischen Umsetzung europäischer Gesetze und Richtlinien in...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.18
Politik

Gabriele Preuß MdEP: Paradiesische Schlupflöcher schließen

„Auch wenn die SozialdemokratInnen im Europaparlament unermüdlich an Instrumenten zur Bekämpfung der Steuerflucht und Finanztransparenz der Reichen, Superreichen und Großkonzernen arbeiten, haben sich nach den Enthüllungen durch die sogenannten Panama Papers und der Bahamas-Liste zwar bereits viele PolitikerInnen und Regierungen zu den Maßnahmen einer Besteuerung von Gewinnen im Entstehungsland und mehr Transparenz bekannt, Vielerorts bleibt es dennoch nur bei diesen Lippenbekenntnissen,“...

  • Recklinghausen
  • 08.11.17
Politik
PREUSS Gabriele - 8th Parliamentary term

Gabriele Preuß: „Schluss mit der Ausbeutung von Leiharbeitern“

Mit großer Mehrheit hat der Beschäftigungsausschuss des Europäischen Parlaments am Montag für die überarbeitete Entsenderichtlinie gestimmt. Das Ergebnis der Abstimmung setzt ein Zeichen für sozialere und gerechtere Arbeitsbedingungen von Leiharbeitern in ganz Europa. Im Vorfeld der Abstimmung konnte die sozialdemokratische Fraktion zahlreiche Kernforderungen durchsetzen. Für Gabriele Preuß, SPD- Europaabgeordnete aus dem Ruhrgebiet, ist die Neujustierung der rechtlichen Rahmenbedingungen eine...

  • Recklinghausen
  • 17.10.17
  • 1
Politik
Ab Donnerstag den 23. Februar 2017 wird der Film "EUROPA – EIN KONTINENT ALS BEUTE" von Christoph Schuch und Reiner Krausz im Verleih der Edition Salzgeber in 36 deutschen Programmkinos starten. In Dortmund wird der Film im Kino Sweet Sixteen vom 23.02. - 01.03.2017 laufen.

Kinostart von "Europa-ein Kontinent als Beute"

Ab Donnerstag (23. Februar 2017) wird der Film "EUROPA – EIN KONTINENT ALS BEUTE" von Christoph Schuch und Reiner Krausz im Verleih der Edition Salzgeber in 36 deutschen Programmkinos starten. In Dortmund wird der Film im Kino Sweet Sixteen vom 23.02. - 01.03.2017 laufen. Zum Inhalt des Filmes: Um den ökonomischen Verflechtungen und politischen Ursachen der Krise auf die Spur zu kommen, haben sich die Filmemacher Christoph Schuch und Reiner Krausz auf eine Reise durch Europa gemacht: in die...

  • Dortmund-City
  • 23.02.17
Überregionales

Wenn die Reiseplanung zum Bürokratie-Monster wird

Die EU spielt mit Arbeitsplätzen und dem Geld der Reisenden In Bochum gibt es ca 83 Reisebüros, sicherlich sind auch Sie in einem Kunde. Genießen Sie nicht auch, wenn Ihre Urlaubswünsche dort zu einem Traumurlaub gemacht werden? Wenn viele einzelne Vorstellungen zu einem Ganzen geschnürt werden und Sie mit dem guten Gefühl nach Hause gehen, in absehbarer Zeit schöne Tage irgendwo auf dieser Welt zu verbringen. Ab 2018 wird es dieses gute Gefühl für viele von Ihnen nicht mehr geben! Als...

  • Bochum
  • 30.11.16
  • 1
Politik
„Angelika Niebler gratuliert Herbert Reul“, CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament. Foto: PR

Reul weiter Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe

Halbzeit-Wahlen im Europäischen Parlament Herbert Reul wurde von den 34 Abgeordneten der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament erneut zum Vorsitzenden gewählt. Der Europaabgeordnete aus dem Bergischen Land freut sich über das Vertrauen seiner Kollegen und auf die kommende Arbeit in den nächsten 2 ½ Jahren in Brüssel und Straßburg. „Wir sind die größte nationale Parteiengruppe im Europäischen Parlament und können schon einiges bewegen. Da macht Politik richtig Spaß“, findet sich der...

  • Velbert
  • 27.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.