Evonik Industries

Beiträge zum Thema Evonik Industries

Wirtschaft
Hinnerk G. Becker, Marktsegmentleiter Spezialitäten bei Evonik Performance Intermediates und Tonia Weber, Betriebsleiterin Oxo-Betrieb

Im Chemiepark Marl wird die Kapazität für Spezial-Alkohol ITDA erweitert

Evonik hat seine Produktionskapazitäten für den hochreinen C13-Alkohol Isotridecanol (ITDA) im Chemiepark Marl erweitert. Damit will der Spezialchemiekonzern seine Position als einer der weltweit wichtigsten Hersteller dieses Produkts weiter ausbauen und mit seinen Kunden wachsen. Auf Grund der hervorragenden technischen Eigenschaften und der hohen Wirksamkeit von ITDA wächst die globale Nachfrage seit Jahren. Der hoch-reine C13-Alkohol stellt ein wichtiges Zwischenprodukt bei der...

  • Marl
  • 12.09.19
Wirtschaft
2 Bilder

Umsetzung der notwendigen Ertüchtigung des Wesel-Datteln-Kanals bei Marl

Nach Aussagen der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV)  werden 42 Personalstellen für die WSV zur Umsetzung der notwendigen Ertüchtigung des Wesel-Datteln-Kanals benötigt. Zwölf weitere für das ganze westdeutsche Kanalnetz. Diese Bundesbehörde ist für den Erhalt und den Ausbau der Bundeswasserstraßen und somit unter anderem auch für den Wesel-Datteln-Kanal in  Marl zuständig. Soll es zu einer Stellenbesetzung kommen, muss das im Bundeshaushalt 2020, der im September und Oktober...

  • Marl
  • 04.09.19
Politik
 Dr. Werner Müller

Zum Tod von Dr. Werner Müller

Nach schwerer Krankheit ist Dr. Werner Müller in der Nacht zum Dienstag im Alter von 73 Jahren in Essen verstorben. Er hinterlässt seine Frau und zwei erwachsene Kinder. Bis Mai 2018 stand der frühere Bundeswirtschaftsminister als Vorsitzender des Vorstands der RAG-Stiftung und als Vorsitzender der Aufsichtsräte von Evonik Industries AG und RAG Aktiengesellschaft noch mitten im Arbeitsleben. Dann zwang ihn seine Krebserkrankung dazu, beruflich kürzer zu treten. Als Ehrenvorsitzender des...

  • Marl
  • 16.07.19
Wirtschaft
4 Bilder

Recycling von Altgummi mit VESTENAMER® aus dem Chemiepark Marl

Evonik präsentiert ein Prozessadditiv für effizientes Recycling von Altgummi. Das Prozessadditiv ermöglicht es, Altgummi zu einem robusten Werkstoff effizient zu verarbeiten, der in vielfältigen Anwendungen wie Straßenbau, Sport- oder Spielplätze erneut Einsatz findet. Altreifen für die stoffliche Verwertung Schätzungsweise fallen weltweit etwa 19,3 Millionen Tonnen Altreifen im Jahr an – davon mehr als 3,6 Millionen Tonnen allein in Europa. Vor 20 Jahren wurde allein in Deutschland noch...

  • Marl
  • 04.07.19
Wirtschaft
Ludger Hamers und Michael Grüll
2 Bilder

Chemiepark Marl: Ludger Hamers an die Spitze des BKK Dachverband gewählt

Der BKK Dachverband hat die neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Neu gewählt als Vorsitzender wurde Ludger Hamers als Versichertenvertreter, der Andreas Strobel ablöst. Weiterhin mit an der Spitze steht auch Dietrich von Reyher als Arbeitgebervertreter. Ludger Hamers (50) ist im Bereich Personal der Evonik Industries AG in Marl tätig und ist alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrates (Versichertenvertreter) der VIACTIV Krankenkasse. Außerdem ist Herr Hamers alternierender...

  • Marl
  • 28.05.19
Wirtschaft

C4 Produktion im Chemiepark Marl

In Marl hat Evonik eine Anlage gebaut, die auch diese Gase so aufarbeiten kann, dass sie im regulären C4-Betrieb verarbeitet werden können. Ob als Treibmittel im Haarspray, Anti-Klopfmittel im Benzin, Prozessrohstoff für die Reifenindustrie, Weichmacher für PVC-Anwendungen oder Kunststoffkomponente in Latex-Matratzen: Die Produkte der C4-Chemie lassen sich überall im Alltag finden. Dabei ist ihre Herstellung alles andere als gewöhnlich. Nebenprodukt der Rohölverarbeitung Der Name C4 steht...

  • Marl
  • 12.05.19
  •  1
Wirtschaft
Chemiepark Marl - Evonik ordnet sein Geschäft mit Hochleistungskunststoffen der Polyamid-Gruppe neu.
2 Bilder

Evonik baut seine seine Produktion im Chemiepark Marl weiter aus

Mit der rund 400 Millionen Euro größten Investition von Evonik in Deutschland wird der Konzern seine Gesamtkapazität für PA 12 um mehr als 50 Prozent erhöhen. Im Chemiepark Marl in Nordrhein-Westfalen entstehen dazu neben der dort bereits bestehenden PA 12 Produktion zusätzliche Anlagen für das Polymer und seine Vorstufen. Der Anlagenkomplex soll im ersten Halbjahr 2021 in Betrieb gehen. transparente Polyamide Gleichzeitig baut Evonik ebenfalls im Chemiepark Marl seine Produktion von...

  • Marl
  • 10.05.19
Wirtschaft

Übergabe des "Marler Manifest" Ergebnisse des Schleusengipfels im Chemiepark Marl am 8.5. im Landtag NRW

Etwa 50 Vertreter aus Wirtschaft, Verbänden und öffentlicher Hand trafen sich am 30.4. zum Schleusengipfel in Marl. Die Ergebnisse werden in Form der Dokumentation "Marler Manifest" am 8. Mai an Verkehrsminister Wüst und an die verkehrspolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen übergeben. . Der Zustand der Binnenwasserstraßen - insbesondere der Schleusen - bereiten der Industrie aktuell große Sorgen. Aus diesem Grund trafen sich trafen sich etwa 50 Vertreter aus dem...

  • Marl
  • 07.05.19
Blaulicht
2 Bilder

Chemiepark Marl: Evonik wichtiger Partner bei Modernisierung des Stadthafens Gelsenkirchen

BP investiert in den kommenden Jahren rund 45 Millionen Euro in die Modernisierung des Stadthafens Gelsenkirchen. Bis 2022 entstehen mit technischer Unterstützung durch Evonik und weiterer Partner eine neue Kesselwagenverladung für Mitteldestillate (MD) und Kerosin sowie drei Tanke für Flugtreibstoff mit einem Fassungsvermögen von jeweils 15.000 Kubikmetern. Zusätzlich erfolgt der Ausbau der Binnenschiffsanleger als auch der Bau einer Fernleitungsanbindung an die benachbarte BP Raffinerie im...

  • Marl
  • 17.04.19
Wirtschaft
3 Bilder

"Schleusengipfel" im Chemiepark Marl in den Räumen des Feierabendhaus

Die problematische Situation unserer Binnenwasserstraßen - insbesondere die Schleusensituation am Wesel-Datteln-Kanal - hat in den vergangenen Wochen verstärkt öffentliche Aufmerksamkeit erhalten.  Nun geht es darum, die nächsten Schritte für die Lösung der Probleme zu planen und zu verwirklichen. Dazu beitragen soll ein "Schleusengipfel": Entscheidungsträger aus Ministerien, Politik, Behörden und Wirtschaft treffen sich dafür am Dienstag, den 30. April, in Dorsten und Marl.  hochkarätige...

  • Marl
  • 15.04.19
Wirtschaft
„Aufgrund seiner geringen Dichte ist unser PA 12-Elastomer extrem leicht: In einem 90-minütigen Fußballspiel bedeutet es etwa 100 Kilogramm weniger Gewicht, das ein Spieler in der Summe seiner Schritte tragen muss im Vergleich zu anderen Sohlenmaterialien. Dies spart Energie und erhöht die Ausdauer“, sagt Klaus Hülsmann, Kunststoffexperte im Marksegment Consumer Goods bei Evonik.
2 Bilder

40 Jahre VESTAMID im Chemiepark Marl

Im Jahr 1979 hat Evonik von seinem weltweit größten Produktionsstandort aus im Chemiepark Marl das thermoplastische Elastomer Polyetherblockamid (PEBA) unter dem Markennamen VESTAMID® E auf den Markt gebracht. Ob Sportartikel, Druckleitungen in LKWs, medizinisches Zubehör oder 3D gedruckte High-Tech-Elemente: Die Polyamid 12-Elastomere von Evonik haben über die vergangen vier Jahrzehnte immer wieder den Weg in neue anspruchsvolle Anwendungen gefunden. Damals wie heute überzeugte der...

  • Marl
  • 11.04.19
Wirtschaft

Produktionskapazitäten für transparente Polyamide im Chemiepark Marl werden erweitert

Evonik erweitert Produktionskapazitäten für transparente Polyamide in Marl  Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen baut Evonik seine Produktion von transparenten Polyamiden der Marke TROGAMID® CX im Chemiepark Marl aus. Die Fertigstellung der Produktionserweiterung ist für das erste Quartal 2020 geplant. Damit wird das Spezialchemieunternehmen seine Kapazitäten für das transparente Hochleistungsmaterial verdoppeln. „Die Erweiterung der Kapazitäten für...

  • Marl
  • 09.04.19
Kultur
2 Bilder

Christian Berkel liest im Chemiepark Marl

Der Schauspieler und Schriftsteller Christian Berkel hat den Roman seiner Familie geschrieben. „Der Apfelbaum“ ist ein deutsches Epos über Antisemitismus, Flucht, Krieg und das Wunder einer Liebe. »Jahrelang bin ich vor meiner Geschichte davongelaufen. Dann erfand ich sie neu.« Für den Roman seiner Familie hat der Schauspieler Christian Berkel seinen Wurzeln nachgespürt. Er hat Archive besucht, Briefwechsel gelesen und Reisen unternommen. Entstanden ist ein großer Familienroman vor dem...

  • Marl
  • 21.02.19
Wirtschaft
Demo-Bauteil aus dem neuen Kunststoffpulver der Polyamid 6-Reihe von Evonik. Das Hochleistungsmaterial wurde speziell für Anwendungen im höheren Temperaturbereich entwickelt.

Chemiepark Marl bringt neues Kunststoffpulver für 3D-Druck-Anwendungen auf den Markt

Das Hochtemperaturmaterial wird nach einem speziellen Evonik-eigenen Verfahren im Chemiepark  Marl hergestellt. Dank seiner nahezu runden Kornform zeichnet sich das neue Kunststoffpulver der Polyamid 6-Reihe von Evonik durch ein exzellentes Fließ- und Auftragsverhalten aus und kann in allen pulverbasierten 3D-Druck-Technologien eingesetzt werden. Polyamid-Pulver Das neue Polyamid-Pulver von Evonik weist eine hohe mechanische Festigkeit sowie eine hohe Chemikalien- und...

  • Marl
  • 18.02.19
Wirtschaft
3 Bilder

Ende des Steinkohlebergbaus:
Der letzte Zug mit heimischer Steinkohle kam im Chemiepark Marl an

Der letzte Zug mit Steinkohle aus der Produktion des Bergwerkes Prosper Haniel hat am Dienstag, den 27. November, um 16.49 Uhr den Chemiepark Marl erreicht. Damit endet auch am Chemiestandort eine Ära: Die in den Kohlekraftwerken im Chemiepark insgesamt eingesetzten 66,5 Mio. Tonnen deutsche Kohle hätten ausgereicht, um die Stadt Berlin mehr als 14 Jahre komplett mit Strom zu versorgen. Die seit 1940 bezogene Menge entspricht einem Würfel mit 400 Meter Kantenlänge bei einer Dichte von einer...

  • Marl
  • 29.11.18
  •  1
Ratgeber

Sprunghafter Anstieg der Wegeunfälle Chemiepark Marl

In den Monaten April bis Juni 2018 haben sich in Summe 26 Wegeunfälle und davon 18 (!) mit  Ausfallzeit ereignet.Dies sind mehr Wegeunfälle mit Ausfallzeit als im gleichen Zeitraum der letzten drei Jahre zusammen – 2015 bis 2017 haben sich im Zeitraum April bis Juni in Summe nur 12 Wegeunfälle mit Ausfallzeit ereignet. Die Auswertung der 26 Wegeunfälle weist folgende Verteilung auf. Die Anzahl der Wegeunfälle mit Ausfallzeit:  Wegeunfälle mit dem Fahrrad 11 (7)  Wegeunfälle mit dem PKW 10...

  • Marl
  • 26.07.18
Überregionales
CHEMIEPARK MARL

LUFTBILD: DER CHEMIEPARK MARL AUS 3500 METERN HÖHE

  Ein Segelflieger, eine Kamera, blauer Himmel und Sonnenschein: Das waren die Zutaten für das neue, aktuelle Luftbild des Chemiepark Marl. Der  Fotograf Dieter Debo macht regelmäßig Luftaufnahmen des Werkgeländes. In diesem Jahr ist ihm allerdings ein 'besonderer Schnappschuss' gelungen - denn so klar sieht man den Himmel über dem Chemiepark selten. Neues Luftbild  Ob die Übernahme der Gleistrasse des ehemaligen BergwerkesAuguste Victoria im Osten, die Ansiedlung der METRO im...

  • Marl
  • 26.07.18
Kultur
Aline Bosselmann (ab der nächsten Spielzeit Theaterpädagogin am Schauspiel Essen, v.l.), Marie-Helen Joël (Theaterpädagogin und Sängerin am Aalto-Theater), Merja Dworczak (Konzertpädagogin Philharmonie Essen), Markus König (Marken-Kommunikation bei Evonik Industries AG), Christian Tombeil (Intendant des Schauspiel Essen in Vertretung für TUP-Geschäftsführer Berger Bergmann), Marguerite Windblut (Theaterpädagoge am Schauspiel Essen) und Sandra Paulkowsky (Theaterpädagogik am Aalto.

TuP bringen Kinder und Jugendliche ins Theater

Die Theaterbegeisterung früh starten - das ist Ziel des neuen Kinder- und Jugendprogramm für die Spielzeit 2018/2019, welches die Theater und Philharmonie Essen (TuP) jetzt vorstellte. Ob Konzerte, Opern- oder Schauspielaufführungen für alle vom Kindergartenalter bis zum Abitur, ob Kompositionsprojekte in der Philharmonie, Backstage-Vormittage für Schulklassen im Aalto-Theater oder für die Kita buchbare Vorstellungen des Schauspiels – das Angebot der Theater und Philharmonie Essen (TUP)...

  • Essen-Süd
  • 30.06.18
  •  1
Überregionales
Bernd Tönjes
3 Bilder

BERND TÖNJES AUS MARL ZUM NEUEN VORSITZENDEN DES AUFSICHTSRATS VON EVONIK INDUSTRIES GEWÄHLT

Der Aufsichtsrat von Evonik Industries hat am  Mittwoch Bernd Tönjes einstimmig zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Evonik ist Betreiber des Chemieparks in Mal. Zuvor war Tönjes von der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt worden. Der 62-jährige Diplom-Ingenieur aus Marl folgt auf Dr. Werner Müller, der aus gesundheitlichen Gründen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung steht. Als Würdigung seiner herausragenden Verdienste hatte der Aufsichtsrat Dr. Müller bereits im März zum...

  • Marl
  • 24.05.18
LK-Gemeinschaft

SAISONSTART FÜR DEN „BADEWEIHER“ IM EVONIK SPORTPARK IN MARL DREWER

Bald ist es soweit! Sollte das Quecksilber weiterhin mit sommerlichen Temperaturen locken, haben alle Badefreunde ab Sonntag, 20. Mai 2018, wieder die Möglichkeit, ins kühle Nass zu springen. Der Eingang zum Naturfreibad erfolgt durch den zentralen Haupteingang der Evonik Sporthalle. Das Freibad lockt mit einer riesigen Wasserfläche von 170 x 245 Meter, großer Liegewiese, Sprungturm und Laufstegen ins Wasser. Das Ganze zudem noch vor der beeindruckenden Industrie-Kulisse des Chemieparks. Die...

  • Marl
  • 16.05.18
  •  1
Überregionales
Steffi Pollmann, Auszubildende im Chemiepark Marl, berichtete von ihrem Chinaaufenthalt, den die Stiftung unterstützt hatte.
2 Bilder

Hüls AG Stiftung in Marl wird 30 Jahre

30 Jahre ist die Hüls AG Stiftung jung. Seit dem 9. Mai 1988 unterstützt sie talentierte Jugendliche aus Marl und aus den Marler Partnerstädten bei Aus- und Fortbildungen im In- und Ausland. Geburtstagsfeier im FeierabendhausDer Stiftungsvorstand hatte zur Geburtstagsfeier ins Feierabendhaus geladen: Dr. Hansfriedrich Sage  und Dr. Hermann-Josef Korte begrüßten Freunde und Förderer der Stiftung zu kurzweiligen Berichten von Projekten und Erlebnissen der letzten 30 Jahre. Im Vorfeld der...

  • Marl
  • 09.05.18
  •  1
Politik
7 Bilder

INEOS plant neues Werk im Chemiepark Marl

INEOS Phenol plant eine grosse Investition in ein  neues Cumol-Werk in Marl. Die neue Anlage soll  die Versorgungssicherheit der INEOS-Werke in Gladbeck und Antwerpen verbessern. Die Anlage wird die bestehende Rohrleitungsverbindungen zwischen dem INEOS-Werk Phenol & Aceton in Gladbeck und dem Evonik-Chemiepark in Marl nutzen. Es wird auch in den BP-Raffinerie- und Crackerkomplex in Gelsenkirchen eingebunden. Investitionsentscheidung bis Ende 2018 INEOS Phenol hat jetzt   bekannt gegeben,...

  • Marl
  • 09.05.18
Überregionales
Die Aufbereitung einer Natriumsulfat-Lösung wird erlebbar gemacht
2 Bilder

GIRLS’DAY IM CHEMIEPARK MARL

Anlässlich des traditionellen „Girls’Day“ lud der Chemiepark Marl viele aufgeweckte und begeisterte Mädchen ins Ausbildungszentrum ein. Nicht nur schauen, sondern mit anfassen und Neues entdecken, lautete das Motto vor Ort. Für einen Tag erhielten die jungen Schülerinnen im Alter von 13 bis 15 Jahren einen Eindruck von eher untypischen Frauenberufen. Sie lernten beispielsweise das Arbeitsumfeld eines Mechanikers oder Elektronikers kennen. Im Laufe des aufregenden Projekttages durchliefen die...

  • Marl
  • 30.04.18
  •  1
Politik
3 Bilder

EVONIK ERÖFFNET NEUE ANLAGE FÜR POLYAMID 12-PULVER IN MARL

Evonik Industries hat an seinem weltweit größten Standort im Chemiepark Marl eine weitere Produktionsstraße für spezielle Polyamid 12-Pulver (PA12) der Marke VESTOSINT® eröffnet. Die neue Anlage produziert vor allem Hochleistungspulver für den 3D-Druck-Markt, der sich mit zweistelligen Wachstumsraten sehr stark entwickelt. VESTOSINT Evonik vermarktet den Hochleistungskunststoff Polyamid 12 als Pulver unter dem Namen VESTOSINT®, etwa für die Beschichtung von Metallen bei Haushaltsgütern, von...

  • Marl
  • 15.02.18
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.