Fans

Beiträge zum Thema Fans

Überregionales
Wow: Ein voller Kaiser-Otto-Platz und zahlreiche Fans in Partylaune. Das war unglaublich!
4 Bilder

Weihnachtsmarkt Steele: Das war wieder megastark!

Ein Auftritt auf dem Steeler Weihnachtsmarkt gehört für mich einfach immer in den Terminplaner. Die Atmosphäre ist hier, in meiner Heimatstadt, wirklich immer unglaublich - da erfülle ich auch gerne die Musikwünsche der Fans. Diesmal war ich genau am Nikolaustag zu Gast und hatte im Vorfeld starke Konkurrenz. Ob ich den Auftritt des Nikolaus noch toppen kann? Dass ich am Montag auch bei so vielen ganz kleinen Fans einen Volltreffer landen konnte, macht mich stolz. Und der riesige Fanchor, der...

  • Essen-Süd
  • 09.12.10
Sport
Trainer Uli Liebsch (l.) stellte sich den Fragen der Fans.
2 Bilder

Es bestand Gesprächsbedarf

Von André Günther: Großes Interesse gab es gestern am Fan-Stammtisch der Iserlohn Roosters. Über hundert Anhänger der Bau-Weißen nahmen die Möglichkeit wahr, um Spielern und Verantwortlichen mitzuteilen, was ihnen auf der Seele liegt. Dabei wurde sehr deutlich, dass am Seilersee großer Gesprächsbedarf herrscht. Bernd Schutzeigel, Karsten Mende, Uli Liebsch, Bernd Haake und die Spieler Jimmy Roy, Robert Hock, Christian Hommel und Michael Wolf zeigten jede Menge Geduld. Jeder der eine Frage...

  • Iserlohn
  • 04.12.10
Überregionales
Jörg Bausch ist auch Mitglied im Lokalkompass und hat sich kürzlich in der Redaktion des STEELER KURIER über unsere Community informiert.

Plausch mit Bausch

Seit Jahren sorgt er auf Deutschlands Bühnen für beste Unterhaltung. Aus der Schlagerszene ist Jörg Bausch nicht mehr wegzudenken. Ob „Dieser Flug“ oder „Ganz großes Kino“ - der Mann hat einfach Hits im Blut! Bodenständig ist er aber geblieben und davon können sich exklusiv nun zehn STADTSPIEGEL-Leser überzeugen. Am Freitag, 10. Dezember, kommt Jörg Bausch zum „Meet and Greet“ nach Steele! Jörg Bausch ist stets in Aktion, der Terminplaner ist rappelvoll, doch für seine Fans schaufelt der...

  • Essen-Steele
  • 12.11.10
  •  19
Überregionales
"Cindy aus Marzahn" und Franchisenehmer Markus Prünte in der Küche des neuen McDonald's Restaurants in Steele.
3 Bilder

Pinke Comedy-Queen kam nach Steele

Steele hat jetzt auch eins - ein McDonald‘s-Restaurant. Und zwar an der Ecke Bochumer Landstraße / Grenoblestraße. Hier eröffnete in der Vorwoche ganz offiziell die Berliner Comedy-Größe „Cindy aus Marzahn“ die Burger-Küche. Und groß, das ist sie, die Cindy. Und groß war auch der erste Run auf die Menüs aus der Küche. Rund 200 treue Cindy-Fans tummelten sich sogar fast zwei Stunden auf dem Parkplatz, um ein Autogramm der drallen Lady in Pink zu ergattern. Die Autogrammstunde - für 12 Uhr (!)...

  • Essen-Steele
  • 07.10.10
Sport

Roosters hoffen auf die Unterstützung der Fans

Auch beim Lieblingsgegner der Roosters trat die erhoffte Wende nicht ein. Am Freitagabend verloren die Iserlohner mit 0:3 bei den Mannheimer Adlern und warten damit seit sechs Spielen auf einen weiteren Sieg. Es ist nicht leicht, in der momentanen Phase ein Fan der Sauerländer zu sein. Trotz einer tadellosen Einstellung der Akteure, der nötigen Laufbereitschaft und Aggressivität, findet das Team von Trainer Uli Liebsch momentan keinen Weg zum Erfolg. Mal sind es individuelle Fehler, mal eine...

  • Iserlohn
  • 03.10.10
Sport
Die Fans freuen sich schon auf das erste Liga-Spiel am Wochenende.

Fans sind "heiß" auf die zweite Liga

Die Fans stehen parat und freuen sich auf den ersten Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga, Pro B). und so zeigten sie auch schon Flagge beim letzten Vorbereitungsspiel ihrer Mannschaft gegen die Rhöndorf Dragons am letzten Sonntag in der Halle West. Die fegten die Baskets mit 72:50 vom Feld, ließen den Gegnern vor allem im letzten Viertel nicht mehr den Hauch einer Chance. Die zweite Liga kann kommen: Erster Gegner ist am Samstag, 25. September, um 19.30 Uhr in der Halle West Alba...

  • Schwelm
  • 22.09.10
Überregionales
15 Bilder

"Das geht ab!" - "Atzen Musik" beim Neheimer Jägerfest

Beste Stimmung gab´s am Samstag im Festzelt der Neheimer Jäger. Nach den Auftritten von „Billboard“ und „Smoky & Kid feat. DJ Klaus“, die mit Rock- und Pop-Klassikern und aktuellen Charthits ordentlich einheizten, war es gegen Mitternacht dann soweit, das Warten der Fans hatte ein Ende: "Atzen Musik" betraten die Bühne und brachten die Menge direkt vom ersten Stück an zum Kochen. Spätestens bei „Das geht ab!“ gab es kein Halten mehr und die junge Fangemeinde tanzte richtig ab.

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.08.10
Kultur
Bilder von WachterStorm
24 Bilder

Haldern Pop - ein Festival mit Seele

Haldern. Wer mit Ostereiern geschmückte Weihnachtsbäume, selbstgebaute Toiletten und Frauen mit froschartigen Zehenschuhen entdeckt, hat sein Ziel erreicht. Willkommen auf dem Haldern Pop-Festival! Bis zu einer Stunde brauchte am vergangenen Donnerstag so manch ein Halderner, der eigentlich nur nochmal schnell was erledigen wollte, um den Dorfkern zu durchqueren. Während sich ein Teil der 5500 Festivalbesucher in den vergangenen Jahren schon Tage vorher im Lindendorf einfand, öffneten sich...

  • Rees
  • 14.08.10
Überregionales
47 Bilder

So schön war die Fußball-WM - bis jetzt

Die Fans im Südkreis gingen begeistert mit bei den Spielen mit deutscher Beteiligung. wap-Leser haben uns ihre schönsten Fan-Bilder zugeschickt. Außerdem hat sich die Redaktion natürlich auch aufgemacht, um Fans zu treffen. Die Resultate können Sie hier sehen.

  • Schwelm
  • 09.07.10
Sport
72 Bilder

Public Viewing in der Balver Höhle

Public Viewing in der Balver Höhle 7.Juli 2010 Die St.Sebastian Schützenbruderschaft Balve zeigte das Spiel Deuschland - Spanien. Public Viewing in der Balver Höhle, die sehr gut gefüllt war. Es war eine bomben Stimmung bei den Fans. Doch dann viel das das erste Tor für Spanien. Mitgefiebert wurde in der Balver Höhle bis zu abpfiff. Die Balver Höhle ist für Public Viewing - Sportveranstaltungen besten geeignet. Das Ergebnis Deuschland - Spanien 0:1 Infos gibts es...

  • Balve
  • 08.07.10
  •  1
Überregionales
12 Bilder

So feierte Kleve den glorreichen 4:0 Sieg gegen Maradonnas Argentinier

Schier aus dem Häuschen waren die Fans in Kleve nach dem Viertelfinalsieg der Deutschen Mannschaft gegen Argentinien. In der Oberstadt ging nichts mehr. Der Autokorso zog sich kilometerlang hin. Nach dem tollen Spiel hatten die Fans auch allen Grund, war doch dem lauten Maradonna das Entsetzen ins Gesicht geschrieben. Aber was machen denn bloß die Fans, wenn Deutschland Weltmeister wird? Ist ja kaum noch zu steigern, diese Hysterie.

  • Kleve
  • 03.07.10
Sport
5 Bilder

Adios Argentinien

Emmerich. Unbeschreiblicher Jubel um kurz vor 18 Uhr im Rheinpark von Emmerich. Alles lag sich in den Armen und bejubelte den grandiosen 4:0 Sieg über Argentionen. Damit ist ein weiterer Favorit aus dem Turnier geflogen. Es hatte sich zugezogen am Himmel über dem Rheinpark. Dunkle Wolken zogen auf, es gab einen heftigen aber kurzen Schauer. Der guten Stimmung tat das aber überhaupt keinen Abbruch. Über 300 Fans hatten sich vor der großen Bühne versammelt. Doch Musik wollten sie an diesem...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.07.10
Sport
9 Bilder

WM 2010: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nach dem grandiosen 4:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen England ging in den Hallen am Niederrhein und auf den Straßen die Party los. Bis in die Nacht hinein wurde der siegreiche Auftritt der deutschen Kicker gefeiert. Am kommenden Samstag um 16 Uhr trifft das deutsche Team im Viertelfinale auf Argentinien. Gemeinschaftliches Mitfiebern ist unter anderem wieder in der Dinslakener Stadthalle möglich. Wenn es dann wieder so läuft wie gegen England, dürfte es wieder eine lange Nacht...

  • Dinslaken
  • 01.07.10
Überregionales
8 Bilder

Die Fußball-WM und ihre Fans

Das Sommermärchen scheint wahr zu werden, überall trifft man auf Fußball-Fans. Mit Fähnchen, Hüten, Pfeifen und Tröten, Trikots und Bändchen zeigen sie ihre Zuneigung und demonstrieren Einigkeit. Der Fußball hat das Leben und den Unnaer Verkehrsring fest im Griff...

  • Unna
  • 30.06.10
Ratgeber
Bei allen ausgelassenen Feiern gilt: Immer an die Überzieher denken!

Wer zur WM fährt, der könnte tot zurückkommen

Wenn das regionale Gesundheitsamt nicht wäre, dann würden WM-Reisende womöglich tot aus Afrika zurückkommen. Und weil der Kreis keine Steuerzahler verlieren möchte, versorgt er Reisewillige mit interessanten Gesundheitsinformationen: Allen, die zur Fußballweltmeisterschaft nach Südafrika fliegen, rät der Fachbereich Gesundheitswesen, sich individuell reisemedizinisch beraten zu lassen. Eine Gelbfieberimpfung sei anzuraten. Falls man nicht nur die Sportstätten, sondern beispielsweise einen...

  • Wesel
  • 10.06.10
  •  2
Kultur
Auf solche Bilder will man in Goch beim Public Viewing verzichten. Vuvuzelas wie sie hier heinz Hübbers benutzt, sollen draußen bleiben.Foto: Steve

Public Viewing ohne Vuvuzelas

Feiern ja, aber bitte nicht zu laut: Wenn beim Public Viewing im Gocher Stadtpark die Spiele der Fußball-WM in Südafrika übertragen werden, bleiben die ebenso langen wie lauten Freudentröten zuhause. „Die Lautstärke liegt zwischen einer Kettensäge und einem Düsenjet. In deren Nähe möchte ich persönlich auch nicht stehen“, begründet gordion-Geschäftsführer Boris Hirschmüller die Entscheidung, Vuvuzelas im Gocher Stadtpark nicht zuzulassen. Der Veranstalter und die Stadt Goch folgen damit...

  • Goch
  • 09.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.