Feuerwehr Kleve

Beiträge zum Thema Feuerwehr Kleve

Blaulicht
4 Bilder

Brandweer Millingen aan de Rijn hilft beim Brand in Keeken
Kooperation geglückt

Keeken. Am vergangenen Donnerstag gegen 10 Uhr wurden die Löschzüge West und Nordwest zu einem Gebäudebrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte von kilometerweit entfernt eine Rauchsäule vernommen werden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen bereits Teile des Gebäudekomplexes in Vollbrand. Daher wurden zusätzlich der Löschzug Nordost, die Erkundergruppe mit der Drohne, sowie die Brandweer Millingen aan de Rijn (NL) alarmiert. Durch einen massiven Löschangriff konnte so eine weitere...

  • Kleve
  • 11.09.20
Blaulicht
Zum Glück nur ein kleiner Schaden.

Schnelles Eingreifen
Gebäudebrand auf dem alten Gelände der Margarinewerke

Kellen. Am Dienstagabend (8. September 2020) gegen 18:30 Uhr wurden der Löschzug Kellen und der Löschzug Kleve zu einem Gebäudebrand auf dem alten Gelände der Margarinewerke Clever Stolz in Kellen alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, das eine ca. 4 m³ große Fläche mit Unrat brannte.  Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Schaden klein gehalten werden. Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

  • Kleve
  • 09.09.20
Politik
6 Bilder

Bürgermeister-Kandidat Rolf Janßen
Mehr Leidenschaft für Vereine und Ehrenämter

Das 4. Bürger*innen und Expert*innen-Gespräch des parteilosen Bürgermeister-Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen stellte die Vereine und das Ehrenamt als Stützen der Gesellschaft in den Vordergrund. 1. FC Kleve, Feuerwehr, Museen, Klevischer Verein Eingeladen waren Jürgen Buil, Leiter des Löschzuges der Klever Feuerwehr und verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrleute, Christoph Thyssen, Vorstand des 1. FC Kleve, Jutta Tönnissen, Vorstandsmitglied des Freundeskreises...

  • Kleve
  • 17.08.20
  • 21
Politik
Das alte Gerätehaus am Postdeich wird durch einen Neubau an anderer Stelle ersetzt.

Stadt Kleve schreibt Arbeiten für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Griethausen aus
Im September soll der Spatenstich erfolgen

Kleve-Griethausen. Nach der kritischen Berichterstattung der letzten Wochen über die Gebäudesituation und den unzureichend umgesetzten Brandschutzbedarfsplan der Klever Feuerwehr, scheinen nun erste Reaktionen zu folgen. Auf der Internetseite der Stadt Kleve werden derzeit die Arbeiten für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Griethausen ausgeschrieben. Auf einem rund 1.500 Quadratmeter großem Grundstück soll ein modernes Gerätehaus mit drei Stellplätzen, einem Sozial- und Aufenthaltsraum,...

  • Kleve
  • 07.08.20
Vereine + Ehrenamt

Die Grünen in Kleve und Bürgermeisterkandidat Rolf Janßen sind sich sicher:
"Es ist noch viel schlimmer"

Vor einigen Wochen wurde in Klever Medien über Frust bei der Klever Feuerwehr berichtet: - Bauliche Mängel an den Feuerwachen Kleve und Materborn, - Rückstand bei Investitionsmaßnahmen wie Fahrzeugen und einigen Gerätehäusern, - Handlungsbedarf bei der Ausstattung, erhebliche Verzögerungen bei der Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes, um nur einiges zu nennen. Grund genug für Michael Bay von den Klever GRÜNEN sowie Rolf Janßen, parteiloser Bürgermeisterkandidat in der Stadt...

  • Kleve
  • 31.07.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Feuerwehr pumpte Keller leer
Rohrbruch überflutet Straße in Rindern

Kleve. Am heutigen Freitag gegen 5.55 Uhr wurde der Löschzug Rindern zu einem Rohrbruch in der Straße "Zur Alten Mühle" alarmiert. Beim Eintreffen war die Straße großflächig überflutet.  Ein in der Straße verlegtes Wasserrohr war Leck geschlagen und hatte die Straße unterspült. Das Wasser lief auch in den Keller eines Anwohners und sammelte sich dort bis zu einer Höhe von einem Meter. Um eine weitere Ausbreitung des Wassers zu verhindern, musste die Wasserversorgung durch die Stadtwerke Kleve...

  • Kleve
  • 24.07.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Stadt Kleve äußert sich zum Brandschuztbedarfsplan / Ehrenamtliche sind mittlerweile mehr als enttäuscht
Frust bei der Klever Feuerwehr

Löschen-Retten-Bergen-Schützen - unter diesem Grundsatz engagieren sich deutschlandweit rund 1,1 Millionen Feuerwehrmänner und - frauen in den Feuerwehren. Rund 94 Prozent davon sind ehrenamtlich tätig. Neben Familie und Beruf setzen sich die Kameraden für ihren Nächsten ein und setzen dabei manchmal auch ihr eigenes Leben auf' s Spiel. Kleve. Schon lange brodelt es in der Klever Feuerwehr. Die Feuerwehrmänner und -frauen fühlen sich teilweise durch die Stadt in ihrem Dienst nicht ernst...

  • Kleve
  • 08.07.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

Blaulicht
Brand an Industriegebäude schnell gelöscht

Kleve (ots) -Zu einem Brand unter einem Abdach eines Gebäudes im Klever Industriegebiet an der Briener Straße kam es am Abend  des 30. Juni.  Die Feuerwehr Kleve konnte das Feuer schnell löschen und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern.  Gebrannt hatte ein Stapel von etwa zehn Paletten unter dem Abdach. Die Brandursache ist unklar. Im Einsatz waren der Löschzug Kellen und der Löschzug Kleve. Der Einsatz dauerte ca. eine halbe Stunde.

  • Kleve
  • 01.07.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Night of Light in Donsbrüggen
Wer hat dieses Gebäude sofort erkannt?

Gestern Abend (22. Juni 2020) um 22 Uhr fand die bundesweite Aktion #nightoflight2020 statt, bei der über 7.000 Gebäude rot beleuchtet wurden. Damit wollte man auf die alarmierende Situation in der Veranstaltungsbranche aufmerksam machen. Auch das Feuerwehrgerätehaus in Donsbrüggen erstrahlte in Feuerwehrfarben. Robin Schmeißer und Markus Hecht betreiben ein kleines Unternehmen für Veranstaltungstechnik und sind gleichzeitig Mitglieder der Löschgruppe Donsbrüggen der Feuerwehr Kleve. Da war...

  • Kleve
  • 23.06.20
Blaulicht
2 Bilder

Ein Verletzter bei Brand in Kellen
Feuer war im Wintergarten eines Reihenhauses ausgebrochen

Bei einem Brand in einem Reihenmittelhaus auf der Straße Am Schützenhaus in Kellen konnte sich am Samstag (9. Mai 2020) die 78-jährige Bewohnerin des Hauses  rechtzeitig in Sicherheit bringen, ein 49 Jahre alter Nachbar wurde durch Rauchgase verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zeugen, die verdächtige...

  • Kleve
  • 09.05.20
Vereine + Ehrenamt
In Zeiten der Corona-Krise stehen die Feuerwehren im Kleverland vor ganz neuen Herausforderungen, denn der Mindestabstand kann nicht immer eingehalten werden. Im Gespräch erklärten Brandmeister Florian Pose und Stadtbrandinspektor Ralf Benkel, wie sich die Klever Feuerwehr vorbereitet hat.
2 Bilder

Feuerwehr: Ein Hobby mit Risiko
Helden in schwerer Zeit

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr - unter diesem Motto retten die Feuerwehren seit jeher Mensch, Tier und das Hab und Gut von Menschen. In der aktuellen Krise sind die Herausforderungen für die Kameraden größer denn je.  Kleve. Es sind gerade einmal etwas mehr als vier Quadratmeter, auf denen in einem Löschfahrzeug bis zu neun Feuerwehrleute sitzen und das in Zeiten von Corona.[/text_ohne] Für viele ist dies unvorstellbar, da gerade das Abstand bewahren einer der wichtigsten Faktoren bei...

  • Kleve
  • 03.05.20
Vereine + Ehrenamt

Feuerwehr Kleve
Der Schwan fährt mit zu den Einsätzen

Kleve. Seit einigen Tagen nun ziert der Klever Schwan die beiden neuen Löschfahrzeuge in Kellen und eines in Warbeyen. Vor einigen Monaten schon entstand der Wunsch, die Fahrzeuge der Klever Wehren in einem einheitlichen Design auszustatten. So fand auch die Silhouette von Kleve ihren gebührenden Platz auf dem kräftigen Feuerwehrrot. Gleichzeitig wurde bei den neuen Löschfahrzeugen auch auf die Sicherheit besonderes Wert gelegt. So sind die Konturen als auch die Rückseite mit Signalstreifen...

  • Kleve
  • 17.04.20
Blaulicht

Sturmtief „Sabine“
Nur wenige Einsätze für die Feuerwehr Kleve bis Mitternacht

Nur zu wenigen Einsätzen musste die Feuerwehr Kleve am Abend (9. Februar 2019) bis Mitternacht wegen Sturmtief „Sabine“  ausrücken. Den Anfang machte schon um kurz vor halb drei am Nachmittag ein Sturmschaden an der Niersstraße in Materborn; hier drohte ein Baum auf ein Kleingebäude zu stürzen und konnte mit mehreren Seilen auf eine Wiese gezogen werden. Erst um 17:10 Uhr kam dann der nächste Alarm. Auf dem Gelände eines Industrieunternehmens an der Alten Reeser Straße in Kellen hatte sich...

  • Kleve
  • 10.02.20
Blaulicht

Drei Fehlalarme in der Nacht
Genervte Feuerwehr offenbar wegen Raucher im St. Antonius-Hospital Kleve

Die Feuerwehr Kleve war heute (4. Februar 2020) Dauergast im Klever Krankenhaus. Gleich vier Mal schlug die Brandmeldeanlage Alarm. Das erste Mal wurden die freiwilligen Feuerwehrleute um 2:30 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Rauchmelder in einem Treppenhaus ausgelöst hatte. Dort war Zigarettenrauch wahrnehmbar. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und man rückte wieder ein. Das Ganze wiederholte sich in der selben Nacht noch zweimal, nämlich um 4:05 Uhr...

  • Kleve
  • 04.02.20
Blaulicht

Grunewaldstraße
77-Jähriger aus Bedburg-Hau prallt mit seinem Pkw gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Dienstagmorgen (04. Februar 2020) gegen 08.05 Uhr kam es auf der Grunewaldstraße in Höhe des Ehrenfriedhofs zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 77-jähriger Autofahrer von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der 77-jährige Mann aus Bedburg-Hau war mit seinem PKW, einem Mercedes C250 in grau, auf der Grunewaldstraße in Richtung Goch-Kessel unterwegs, als er circa 200 m nach dem Ehrenfriedhof aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen...

  • Kleve
  • 04.02.20
Blaulicht

Hoffmannallee
Brennendes Adventsgesteck löste Feuerwehreinsatz aus

In der Nacht zum Sonntag (8. Dezember 2019) gegen 5:40 Uhr entdeckten Passanten einen Feuerschein durch die Schaufenster eines Restaurants an der Hoffmannallee in Kleve. Die Feuerwehr Kleve war schnell vor Ort und konnte die Brandausbreitung verhindern. Das Erdgeschoss des auch als Wohnhaus genutzten Gebäudes war bei Eintreffen der Feuerwehr leicht verraucht. Im Brandraum befanden sich aber keine Personen. Ein Atemschutztrupp fand vielmehr ein brennendes Adventsgesteck vor. Das Feuer hatte...

  • Kleve
  • 08.12.19
Blaulicht

Keine Gesundheitsgefährdung
Radioaktiver Strahler bei Entrümpelung in Kleve gefunden

Zu einem ABC-Einsatz kam es für die Feuerwehr Kleve am Abend des27. November 2019 gegen 21:30 Uhr. Bei der Entrümpelung ihres Kellers hatten die Bewohner eines Hauses an der Straße "In den Galleien" eine verdächtige Kiste mit Mineralien gefunden. Die Feuerwehr untersuchte diese mit Messgeräten und konnte glücklicherweise feststellen, dass von diesem keine Gefahr ausging. Der Strahler wurde gesichert. Die kleine Bleikiste stammte wohl von einem vorherigen Bewohner und war miteiner...

  • Kleve
  • 28.11.19
Blaulicht
Kermisdahlstraße
3 Bilder

Blaulicht
Zahlreiche Einsätze am Wochenende halten die Klever Feuerwehr in Atem

Das vergangene Wochenende, 29. bis 30. Juni, brachte für die Freiwillige Feuerwehr Kleve ein hohes Einsatzaufkommen. Während im jährlichen Schnitt etwa ein Einsatz pro Tag anfällt, waren es am Samstag und Sonntag allein sieben. Einige davon waren wohl auch den hohen Temperaturen geschuldet. Lesen Sie hier eine kurze Chronologie der Ereignisse. 29. Juni, 8.17 Uhr, Schwelbrand im Reichswald So fing alles an: Nachdem Spaziergänger mitten im Reichswald Rauch entdeckt hatten, wurden die...

  • Kleve
  • 02.07.19
LK-Gemeinschaft
Sonja Northing ernannte Stadtbrandinspektor Ralf Benkel für weitere sechs Jahre zum Leiter der Feuerwehr Kleve.

Ralf Benkel erneut zum Leiter der Feuerwehr Kleve ernannt

Bürgermeisterin Sonja Northing ernannte Stadtbrandinspektor Ralf Benkel am 16. Mai für weitere sechs Jahre zum Leiter der Feuerwehr Kleve. Der Leiter der Feuerwehr wird als Ehrenbeamter auf Zeit ernannt. Kleve. Ralf Benkel ist seit 2013 im Amt, und hatte sich schon im Vorfeld bereiterklärt, dieses weiter ausüben zu wollen. Die Mitglieder der Feuerwehr Kleve hatten sich daher bereits am 2. April zu einer Anhörung in der Stadthalle versammelt. Es ging um eine Meinungsabfrage, die den...

  • Kleve
  • 04.06.19
Kultur
29 Bilder

Himmelfahrt (Vatertag) im Zeichen der Feuerwehr
6tes internationales Oldtimertreffen für Feuerwehrfahrzeuge in Düffelward

,KLEVE-DÜFFELWARD. Leider kein Superwetter, wie sich das für einen gelungenen Vatertagsausflug gehört, leicht bewölkt am Donnerstag, 30. Mai, mit etwas Nieselregen. Dennoch, viele Familien, fast alle mit den Rädern, hatten sich zum 6ten Feuerwehr-Oldtimer Treffen in Düffelward eingefunden um dabei zu sein, den der stellvertr. BM Joachim Schmidt zusammen mit Stadtbrandinspektor Ralf Benkel eröffnete. Nicht nur alte Feuerwehrwagen oder Geräte konnten bestaunt werden, auch Löschvorführungen...

  • Kleve
  • 30.05.19
Vereine + Ehrenamt
Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden.

Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

Kreis Kleve. 26 Feuerwehrleute aus Kleve und Kranenburg schlossen am Samstag (27. April) den letzten Teil der Grundausbildung mit einer Prüfung ab. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden. 80 Stunden umfasste das Modul 2 der Grundausbildung, die durch die Woche abends und an einigen Samstagen vor und nach Ostern statt fand. Das Löschen stand dabei diesmal nicht im Vordergrund; das wurde schon im Modul 1 ausgebildet. Die Themen drehten sich vielmehr um die Technische Hilfeleistung. Auf dem...

  • Kleve
  • 30.04.19
Blaulicht

Sturm "Eberhard"
Feuerwehr Kleve hatte am Sonntag nur acht Einsätze

Das Sturmtief "Eberhard" mit orkanartigen Böen fegte am Sonntagnachmittag (10. März 2019) von Westen über Nordrhein-Westfalen. Landesweit entstanden in der Folge rund 1.000 Einsätze für die Feuerwehren. Im Stadtgebiet Kleve war die Einsatzlage eher übersichtlich. Zu insgesamt "nur" 8 Einsätzen musste die Feuerwehr Kleve ausrücken: Mehrere Bäume waren über Straßen gefallen, bzw. drohten umzustürzen und mussten gefällt werden. Gegen 15:40 Uhr wurden einzelne Einheiten alarmiert, um die...

  • Kleve
  • 11.03.19
Blaulicht
Am Mittwoch Abend standen die Fahrzeuge des Löschzuges Kleve noch in der Hauptfeuerwache an der Brabanter Straße. Einige Fahrzeuge sind nun auf die umliegenden Löschzüge verteilt worden. Seit zwei Tagen ist die Wache komplett gesperrt.

Stadt Kleve hält sich sehr bedeckt zu zukünftigen Plänen
Kein Herz für die Feuerwehr?

Kleve. Es war der Paukenschlag der Woche: Die Hauptfeuerwache in Kleve musste erneut wegen des Verdachts auf Asbestbelastung geschlossen werden. Und schon wieder zeigt sich das Gebäude an der Brabanter Straße, das 1972 erbaut worden ist, in einem schlechten Licht. Vor vier Jahren wurde die Wache wegen des gleichen Verdachtes schon einmal kurzfristig geschlossen. Für die Feuerwehrmänner und -frauen ist das wahrlich nicht einfach. Viel Zeit investieren die ehrenamtlichen Helfer in den Schutz...

  • Kleve
  • 08.12.18
Natur + Garten
3 Bilder

Feuerwehr rettete zwei Pferde: Sie steckten bis zum Hals im Morast

Gestern (29. August 2018) gegen 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr Kleve zur einer Tierrettung im Ortsteil Düffelward gerufen. Ein Landwirt hatte bemerkt, dass zwei Pferde in einen vermeintlich ausgetrockneten Kolk geraten waren und bis zum Hals im Morast steckten. Sie konnten sich selbst nicht mehr aus dieser misslichen Lage befreien. Die Rettung gestaltete sich schwierig und dauerte letztlich fast 3,5 Stunden. Sie nahm aber ein glückliches Ende. Das Vordringen zu den eingesunkenen Pferden...

  • Kleve
  • 30.08.18
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.