Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

Blaulicht
Bei dem Brand gab es glücklicherweise keine Verletzten.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz in Hattingen
Brand in Küche eines Restaurants

Am Samstagabend, 17. Juli, wurde die Hattinger Feuerwehr nach Welper alarmiert. In der Küche eines Restaurants ist es zu einem Brand gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Gäste das Lokal bereits verlassen. Nach Informationen des Betreibers sollte sich noch eine Person in den Räumlichkeiten befinden. Da diese bereits verraucht waren, bestand dringender Handlungsbedarf. Sofort wurden zwei Trupps unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung und Personensuche eingesetzt. Die Person...

  • Hattingen
  • 19.07.21
Blaulicht
Der Brand in diesem Waldhaus in Velbert-Langenberg forderte ein Todesopfer.

57-Jähriger starb bei Feuer in Waldhaus
Brandopfer identifiziert

Wie wir bereits berichteten, ist bei dem Brand eines Waldhauses an der Finkenstraße in Velbert-Langenberg in der Nacht zu Dienstag (13. Juli 2021) eine zunächst unbekannte Person ums Leben gekommen. Am Freitag, 16. Juli 2021, teilte die Kreispolizeibehörde mit, dass die Identität des Toten ermittelt werden konnte. Laut Obduktionsergebnis handelt es sich bei dem Brandopfer um einen 57 Jahre alten Mann aus der angrenzenden Nachbarschaft, der bereits in der Vergangenheit öfter in dem Waldhaus...

  • Velbert
  • 16.07.21
Blaulicht
Bei den Rettungseinsätzen kamen zwei Feuerwehrmänner ums Leben. Foto: LK-Archiv

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Unwetter: Zwei Feuerwehrmänner sterben bei Rettungsarbeiten

Am Kraftwerk Elverlingsen in Werdohl hat sich am gestrigen Mittwoch, 14. Juli, gegen 19 Uhr, ein weiterer Unglücksfall ereignet. Ein Feuerwehrmann (52) kollabierte während eines Einsatzes. Er verstarb trotz Reanimations- und Hilfsmaßnahmen. Die Ermittlungen zur Todesursache wurden aufgenommen. Gegenwärtig geht die Polizei von einem internistischen Notfall aus. Weiterhin sind fast alle Kommunen des Märkischen Kreises von Überschwemmungen betroffen. Viele Verkehrswege sind teils nur schwer oder...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 14.07.21
Blaulicht
7 Bilder

Feuerwehr rückt nachts zu Vollbrand in Langenberg aus
Brandtoter bei Feuer in Wohngebäude

Zu einem Vollbrand eines Wohngebäudes in Langenberg musste die Feuerwehr am nächtlich frühen Dienstagmorgen ausrücken. Im Laufe des Einsatzes wurde eine Person in dem Gebäude gefunden, die dem Feuer zum Opfer fiel.  Um 2.51 Uhr wurden die hauptamtliche Wache sowie ein ehrenamtlicher Löschzug der Feuerwehr Velbert zu einem brennenden Gebäude auf der Finkenstraße alarmiert. Auf der Anfahrt stellten die Einsatzkräfte bereits fest, dass es sich nicht nur um eine, wie zunächst gemeldet, Waldhütte...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.07.21
Blaulicht
Die Rettungskräfte suchten fieberhaft nach der vermissten Person im Rhein.

In Höhe Mühlenweide wurde durch Passanten eine Person im Rhein gesichtet
Person in Rheinstrom

Die Feuerwehr eröffnete hieraufhin einen groß angelegten Sucheinsatz am Donnerstagabend. Feuerwehrfahrzeuge und Fußtrupps suchten beidseitig die Uferbereich ab. Mittels Hubschraubern sowie durch das Feuerlöschboot und durch Rettungsboote, unter Beteiligung der DLRG sowie der Feuerwehr-Taucherstaffel und der Polizei wurden die Wasserflächen abgefahren. Die Feuerwehren im Kreis Wesel suchten ebenfalls stromabwärts den Rheinstrom nach der Person ab. Leider konnte die Person bislang nicht gefunden...

  • Duisburg
  • 09.07.21
Blaulicht
Archivbild.

Blaulicht Witten
Auto brennt in Tiefgarage

Gegen 19:20 Uhr am heutigen Abend wurde die Feuerwehr Witten in die Rheinische Straße zu einem PKW-Brand in einer Tiefgarage alarmiert. In der Garage befanden sich schätzungsweise 15 Fahrzeuge. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr drang schon dichter Brandrauch aus dem Tor im Zufahrtsbereich. In der Garage befanden sich noch Personen, die versucht hatten den PKW mit einem Feuerlöscher zu löschen, was jedoch nicht gelang. Die Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und aufgrund des Einatmens...

  • Witten
  • 08.07.21
Blaulicht
Am Sonntag kollidierten zwei Fahrzeuge auf der A1.

Verkehrsunfall auf BAB 1 in Gevelsberg
Zwei PKW stoßen zusammen

Am Sonntag, 4. Juli, wurde die Feuerwehr Gevelsberg um 17.40 Uhr zur Autobahn 1 gerufen. Hier hatte sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW´s ereignet. Die Insassen der Fahrzeuge wurden dem Rettungsdienst übergeben und in umliegende Krankenhäuser transportiert. An beiden Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt und die Fahrbahn wurde von Trümmerteilen und Verschmutzungen gereinigt. Der Einsatz endete nach circa einer Stunde für 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr.

  • wap
  • 05.07.21
Blaulicht
Auf der Autobahn A 1 nahe Unna kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei LKW.

91-Jähriger leicht verletzt
Trockner in Schönebeck ging in Flammen auf

In Essen-Schönebeck ist ein Trockner in Flammen aufgegangen. Ein 91-Jähriger wurde mit verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Bereits gestern,  Montag, 28. Juni, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Wohnungsbrand in Essen-Schönebeck alarmiert. Die ersten Kräfte erkannten eine Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses. Die Bewohner, eine 85-jährige Dame und ihr 91-jähriger Mann hatten das Gebäude bereits verlassen. Sie gaben an, dass der Trockner im...

  • Essen-Borbeck
  • 29.06.21
Blaulicht
An einer Tankstelle in Herne bildete sich eine Pfütze aus Kraftstoff die nach einer Stunde beseitigt worden ist. Symbolfoto: LK-Archiv

Feuerwehreinsatz
Kraftstoffpfütze bildete sich an Tankstelle

Die Feuerwehr Herne ist am Samstagabend, 26. Juni, zu einem Einsatz an einer Tankstelle in der Horsthauser Straße alarmiert worden. Herne. Dort hat ein PKW nach dem Tankvorgang tröpfchenweise Superkraftstoff verloren. Dieser Kraftstoff bildete eine Pfütze unter dem Fahrzeug, welche bereits vom Betreiber der Tankstelle mit Bindemittel abgestreut wurde. Die Feuerwehr Herne sperrte die Tankstelle und ging mit einem Schaumangriff in Bereitstellung, um eine Brandentstehung zu verhindern. Weiter...

  • Herne
  • 28.06.21
Blaulicht
Mit schwerem Gerät rückte die Feuerwehr an, um die Äste vom Hausdach in Neumühl zu entfernen.

Feuerwehr rückte zu 45 unwetterbedingten Einsätzen aus
Linde krachte auf ein Haus

Im Wesentlichen handelte es sich um vollgelaufene Keller oder Straßenbereiche, vereinzelnt auch um lose Äste. In einem Fall kam es zu einem längeren mehrstündigen Einsatz an der Schroerstraße in Neumühl. Hier war eine circa 20 Meter große Linde auf ein Dach eines Zweifamilienhauses gefallen, was den First des Hauses stark beschädigte. Personen kamen bei den Einsätzen nicht zu Schaden. Der Baum wurde mit Hilfe eines Feuerwehrkrans und einer Drehleiter entfernt und teilweise zerlegt. Bei den...

  • Duisburg
  • 28.06.21
Blaulicht
Brand unter Kontrolle.

Feuerwehr im Einsatz
Brand in Ennepetaler Industriebetrieb

Am Montag, 21. Juni, um 15.02 Uhr, wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem Brandmeldealarm zu einer Firma in die Saalestraße gerufen. Bereits auf der Anfahrt konnte eine Rauchentwicklung aus dem Gebäude festgestellt werden. Es wurden umgehend Trupps zur Brandbekämpfung und Schaffung einer Abluftöffnung eingesetzt. Die Brandbekämpfung gestaltete sich zunächst schwierig, da die starke Rauchentwicklung die Sicht behinderte. Trotzdem gelang es schnell, den Brand einer Ölpumpe unter Kontrolle zu...

  • wap
  • 23.06.21
Blaulicht
In der Müllsortieranlage Alba in Marl musste die Feuerwehr einen Brand löschen.

Erneut brennt es bei Alba im Chemiepark Marl
Es kann aktuell zu Geruchsbelästigung kommen

Erneut brannte es in der Leichtverpackungs-Sortier-Anlage von Alba im Chemiepark Marl. Das Feuer brach am heutigen Mittwoch in den frühen Morgenstunden im Bereich der Grobsortierung aus. Die Werkfeuerwehr konnte das Feuer löschen. Aber auch die Feuerwehr der Stadt Marl wurde alarmiert. Es finden zur Zeit Nachlöscharbeiten statt. Vier Mitarbeiter von Alba wurden bei Vorlöscharbeiten Rauchgasen ausgesetzt und zur Kontrolle in umliegende Kliniken gebracht, die sie inzwischen wieder verlassen...

  • Marl
  • 16.06.21
Blaulicht
Ein Brand in einer Wohnanlage an der Friedrichstraße hatte gestern Abend gegen 22:37 Uhr das Ausrücken der Feuerwehr Kamp-Lintfort erfordert. Als die Wehrleute aus Kamp-Lintfort eintrafen, brannte es in einem Zimmer in einer Erdgeschosswohnung in voller Ausdehnung.

Brand an der Friedrichstraße in Kamp-Lintfort – Personen in Gefahr
Wohnung derzeit unbewohnbar

Ein Brand in einer Wohnanlage an der Friedrichstraße hatte gestern Abend gegen 22:37 Uhr das Ausrücken der Feuerwehr Kamp-Lintfort erfordert. Als die Wehrleute aus Kamp-Lintfort eintrafen, brannte es in einem Zimmer in einer Wohnung im Erdgeschoss in voller Ausdehnung, Flammen schlugen aus dem Fenster. Da zu diesem Zeitpunkt nicht klar war, ob sich noch Personen in dem Gebäude aufhielten, mussten mehrere Türen gewaltsam geöffnet werden. Glücklicherweise konnten sich aber alle Personen vor dem...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.06.21
Blaulicht
Das ausgebrannte Schlafzimmer der Brandwohnung.
2 Bilder

Schlafzimmer in Flammen
Zimmerbrand in der achten Etage fordert Verletzte

Am Montagmorgen des 7. Juni, gegen 10.05 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Monheim am Rhein zu einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus an der Ulrich-von-Hassel-Straße gerufen. Dort brannte es in einem Schlafzimmer in der achten Etage mit starker Rauchentwicklung und offene Flammen schlugen bereits aus einem Fenster der Wohnung. Monheim am Rhein. Drei Bewohner der Brandwohnung konnten diese selbständig verlassen, mussten jedoch wegen des Verdachts akuter Rauchgasvergiftungen notärztlich...

  • Monheim am Rhein
  • 08.06.21
Blaulicht
Bei einem Wohnungsbrand in Ruhrort waren insgesamt 60 Einsatzkräfte im Einsatz. Nach zwei Stunden war der Brandherd gelöscht.

Sechs Personen wurden mit der Drehleiter gerettet
Wohnungsbrand in Ruhrort

Um 20.45 Uhr meldeten mehrere Anrufer einen Wohnungsbrand auf der König-Friedrich-Wilhelm-Straße in Ruhrort. Zudem wurde von mehreren Personen im Gebäude berichtet, die sich in Gefahr befinden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines viergeschossigen Hauses. In mehreren Etagen machten sich Bewohner bemerkbar, die vom Rauch eingeschlossen waren. Sechs Personen wurden mit der Drehleiter gerettet, eine Person mittels Fluchthaube aus der...

  • Duisburg
  • 28.05.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Eine 60jährige übersah beim abbiegen die Straßenbahn und kollidierte mit ihr. Drei Menschen wurden dabei teils schwer verletzt. Der Kreuzungsbereich musste gesperrt werden.

Schwerer Verkehrsunfall mit Straßenbahn in Alt-Hamborn
Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Duisburger Str./Kampstr. wurden am Mittwochnachmittag, 26. Mai, 16:30 Uhr, drei Menschen zum Teil schwer verletzt. Eine 60-jährige VW-Up-Fahrerin übersah beim links abbiegen die parallel fahrende Straßenbahn und prallte mit dieser zusammen. Sie wurde durch die Feuerwehr schwerverletzt aus dem Pkw geborgen. Weitere zwei Personen, der 31-jährige Fahrer der Straßenbahn und eine schwangere 24-Jährige, die sich als Fahrgast in der Straßenbahn befand, wurden...

  • Duisburg
  • 27.05.21
Blaulicht
In einem Mehrfamilienhaus in Neumühl brannte es in einer Wohnung. 30 Einsatzkräfte waren dabei im Einsatz.

Feuerwehreinsatz war nach einer Stunde beendet
Wohnungsbrand in Neumühl

Auf der Lehrerstraße in Neumühl kam es heute um 14.45 Uhr zu einem Wohnungsbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte auf der Rückseite eines fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss festgestellt werden. Die Bewohner hatten die Wohnung verlassen und die Türe geschlossen, sodass der Treppenraum rauchfrei war. Nach Aussagen der Bewohner brannte es im Kinderzimmer. Zwei Personen, die die brennende Wohnung selbstständig verlassen konnten, wurden vom...

  • Duisburg
  • 21.05.21
Blaulicht

Hinweise erbeten
Parkbank an der Wasserburgallee durch Feuer beschädigt

In der Nacht zu Donnerstag, 20. Mai, meldete gegen 4 Uhr ein Passant den Brand einer Parkbank an der Wasserburgallee. Das Feuer wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht. Innerhalb weniger Wochen ist dies bereits der dritte Fall einer brennenden Parkbank im Klever Stadtgebiet. Bislang ist allerdings unklar, ob es sich in allen drei Fällen um denselben Verursacher handelt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter Tel....

  • Kleve
  • 20.05.21
Blaulicht
Am Sonntag kam es auf der Haßlinghauser Straße zu einem Verkehrsunfall.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Fahrzeug prallt vor Strommast auf Haßlinghauser Straße

Am Sonntagabend, 16. Mai, verunfallte ein Fahrzeug gegen 19.50 Uhr auf der Haßlinghauser Straße und prallte dabei gegen einen Strommast. Die anfängliche Meldung, dass der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt gewesen sein sollte, bestätigte sich nicht. Er musste jedoch vom Rettungsdienst versorgt werden und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr stellte vor Ort den Brandschutz sicher und klemmte die Fahrzeugbatterie ab. Der beschädigte Strommast wurde im Anschluss durch...

  • wap
  • 18.05.21
Blaulicht
Nach einem Autobrand in Hochheide sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen nach Autobrand in Hochheide
Vorsätzliche Brandstiftung als Ursache

Ein lauter Knall riss Anwohner der Prinzenstraße in der Nacht zu Sonntag, 16. Mai, 2:40 Uhr, aus dem Schlaf. Als sie aus dem Fenster schauten sahen sie einen brennenden Opel. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand. Dann starteten die Ermittlungen der Kriminalpolizei, die nach derzeitigem Stand auf vorsätzliche Brandstiftung als Ursache für das Feuer hindeuten. Ein Sachverständiger ist informiert und wird das sichergestellte Auto nochmal genau unter die Lupe nehmen. Das...

  • Duisburg
  • 17.05.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Ennepetal hatte Einiges zu tun.

Brand in Ennepetaler Wohngebäude
Einsatzkräfte retten Personen aus Wohnung

Am gestrigen Donnerstag, 13. Mai, wurde die Ennepetaler Feuerwehr zu zwei Einsätzen alarmiert. Los ging es um 15.12 Uhr mit einem First Responder -Einsatz in die Wilhelmshöher Straße. Da aufgrund von gehäuften Einsätzen kein Rettungsmittel zeitnah verfügbar war, übernahm das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache die ersten medizinischen Maßnahmen am Patienten. Während der Übergabe an das eingetroffene Rettungsmittel traf direkt der nächste Alarm ein. Um 15.22 Uhr erreichte die Leitstelle...

  • wap
  • 14.05.21
Blaulicht
Vom Erdbeerstand blieb nach dem Feuer nicht mehr viel übrig, durch die Hitze des Brandes wurde ein geparktes Auto in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Erdbeerstand brannte in Rumeln-Kaldenhausen lichterloh
Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus

Aufmerksame Anwohner haben in der Nacht zu Freitag (14. Mai) gegen 1:30 Uhr die Rettungskräfte alarmiert, weil eine Erdbeerverkaufshütte auf der Rathausallee gegenüber eines Supermarktes lichterloh brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Durch die Hitze des Brandes wurde ein geparktes Auto in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise nimmt das KK 11 unter Tel....

  • Duisburg
  • 14.05.21
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die neuen Löschzugführung mit dem Vorsitzenden Guido Putscher und seinen beiden Stellvertreter Markus Granzow und Pascal Schmeel.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm

Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm
Jahresbilanz und Führungswechsel

Das Jahr 2020 hielt für die Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm (Löschzug 750) wieder einige Einsätze bereit. Diese lagen mit 53 Alarmierungen nur minimal hinter denen des Vorjahrs. Insgesamt zehnmal mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zu hilflosen Personen in Wohnungen, achtmal wegen Ölspuren und siebenmal wegen ausgelöster Brandmeldeanlagen ausrücken. Auch die Wetterlagen im letzten Jahr, sorgten für zahlreiche Einsätze. Infolge der Trockenheit kam es im Sommer zu sechs...

  • Duisburg
  • 14.05.21
Blaulicht
In einem Altenheim am Ochsenkamp brannte ein Mülleimer.

Feuerwehr Schwelm im Einsatz
Alarm durch brennenden Mülleimer

Am Donnerstag, 6. Mai, wurde die Feuerwehr Schwelm gegen 20 Uhr durch die Brandmeldeanlage eines Altenheims am Ochsenkamp alarmiert. Die Anlage hatte bestimmungsgemäß ausgelöst, da auf einer Station ein Mülleimer gebrannt hatte. Vor Eintreffen der Feuerwehr war dieser bereits durch Stationspersonal und den sich im Hause in einem medizinischen Einsatz befindlichen Schwelmer RTW gelöscht worden. Außerdem wurde durch Pflegepersonal im Keller Ölgeruch gemeldet. Beide Bereiche wurden kontrolliert,...

  • wap
  • 08.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.