Film

Beiträge zum Thema Film

Kultur
  2 Bilder

Kostenfreies Filmprojekt für 10-14 Jährige
Reise in eine andere Zeit

Zeitreisen sind Thema vieler Bücher und Verfilmungen. Auch unsere Zeitreise führt zu erstaunlichen Abenteuern, von denen unsere Filme erzählen werden! Es beginnt ganz harmlos. Ein paar Kids langweilen sich in den Ferien. Es ist nichts, es ist wirklich überhaupt nichts los. Auf der Suche nach einem Abenteuer stöbern sie auf dem Dachboden von Opa Einstein herum und machen dabei eine folgenschwere Entdeckung. Mitten in Staub, Dreck und Spinnweben finden sie eine waschechte Zeitmaschine! Sie...

  • Dortmund-Süd
  • 06.07.20
  •  1
Sport
Die Kunst des Skatens heißt eine Show, für die junge Dortmunder Videos drehen.

Tanz, Video, Schauspiel und Filmen lernen
Osterferien im U

Das ist spannender als Eiersuchen: In den Osterferien bietet die UZWEI im U ein kreatives Medien-Mitmach-Programm. In Workshops können Kinder und Jugendliche Fotografieren lernen, in den Journalismus schnuppern, eine Sound-Bibliothek aufbauen und Skate- oder andere Filme drehen. "Hasenreporter" heißt ein dreitägiger Workshop für zehn- bis 15-Jährige, die Spaß daran haben, Interviews vorzubereiten, zu moderieren und zu filmen ab dem 16. April. Ultimativen Ja-Nein-Vielleicht-Portraits...

  • Dortmund-City
  • 30.03.19
Politik
Das Aktionsbündnis lädt ein, Flagge gegen Entgeltungleichheit vorm Rathaus zu zeigen.

Sie zeigen vorm Rathaus Flagge gegen große Gehaltsschere
Frauen feiern "Equal Pay Day"

Gleiches Entgelt für Männer und Frauen wird am "Equal-Pay-Day" gefordert. Am 18. März steht dabei das deutsche Steuersystem im Fokus, welches mit dem Ehegattensplitting dazu beiträgt, dass die Gehaltsschere zwischen Frauen und Männern soweit auseinander geht, wie in kaum einem anderen Land der EU. Am Equal Pay Day gibt's um 17 Uhr einen Marsch durch die City und um 18 Uhr ein Red-Dinner im Rathaus, wo der Dortmunder Kurzfilm zum Equal Pay Day gezeigt wird. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmelden...

  • Dortmund-City
  • 15.03.19
Kultur
Ihre Filme präsentieren die Young Dogs jetzt im Kino im Dortmunder U.

Young Dogs haben zusammen mit jungen Iren gedreht/ Doku und Tanz-Projekte
Premiere im U: Jugendliche zeigen Filme

Sechs Dokumentarfilme aus Dortmund und Dublin sowie der Tanzfilm „Freier Fall“ sind am Dienstag, 5. Februar, 17.30 Uhr im Kino im U zu sehen: Young Dogs, wie sich die Junge Akademie für Dokumentarfilm auf der UZWEI im U nennt, präsentiert Arbeiten, die Jugendliche aus Dortmund und Dublin gemeinsam gedreht haben. Der Eintritt ist frei. Gemeinsamkeiten suchen, Verschiedenheiten kennen lernen und nutzen – das ist die Devise der Young Dogs-Austauschprojekte für Jugendliche zwischen 15 und 20...

  • Dortmund-City
  • 03.02.19
Kultur
 Wenn am 4. Februar „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ in der Camera gezeigt wird, geht's auch um die Herstellung des Films.
  2 Bilder

Klassen melden sich jetzt für Filmwochen an
Kino statt Schule

Zum zwölften Mal bieten die SchulKinoWochen ein umfangreiches Filmprogramm. Die Camera, das CineStar, die Schauburg und das sweetSixteen-Kino im Depot zeigen ab dem 24. Januar 29 Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme, die die Medienkompetenz von Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken. Ein Höhepunkt für Kinder und Jugendliche sind die Begegnungen mit Filmschaffenden. In „Auf Augenhöhe“ (3.-7. Klasse) muss sich ein Heimkind gegen den Rest der Welt behaupten und akzeptieren...

  • Dortmund-City
  • 11.01.19
  •  1
  •  1
Kultur
Ausgewählte Kurzfilme werden im Roxy beim Festival gezeigt.

XXS-Festival der Kurzfilme im Roxy

Das XXS Dortmunder Kurzfilmfestival geht am Samstag, 27. Oktober, in die nächste Runde. Einlass ist um 19 Uhr im Roxy Kino an der Münsterstraße 95. Seit der Jahrtausendwende versuchen jedes Jahr hunderte Nachwuchsfilmemacher beim Festival einen der Preise für ihren Film zu ergattern. Gezeigt werden die zehn besten Kurzfilme verschiedener Genres, darunter Dramen, Horrorfilme und Animationsfilme. Über 300 Filme wurden eingereicht. Die Jury vergibt drei Preise. Des Weiteren wird ein...

  • Dortmund-City
  • 18.10.18
Kultur
Sie machen Kino-Programm in Aplerbeck: Robert Schütte (l.) und Morris Rödiger.
  6 Bilder

Dortmunds letztes Vorstadt-Kino 

Über 70 Kinos hat es einmal in Dortmund gegeben, rund 50 davon waren in den Vororten. Allein in Aplerbeck gab es drei Lichtspielhäuser. Sie sind Vergangenheit, aus ihnen wurden Supermärkte oder Spielhallen – aber nicht aus allen: Eines hat überlebt, die Filmbühne in Aplerbeck, besser bekannt als Postkutsche. Fast ununterbrochen, nur mit einer einjährigen Pause von 1985 bis 86 wurden und werden hier Filme gezeigt. Auf die Welt kam die Filmbühne nicht als Kino, sondern als Tanzsaal. Ein...

  • Dortmund-City
  • 19.09.18
  •  1
Politik
Nicht nur das Wetter und die gute Stimmung durch Musik sorgten dafür, dass sich am Freitagabend 319 Radfahrer zur gemeinsamen Tour auf dem Friedensplatz trafen. "Critical Mass" nennt sich die Aktion, mit der Dortmunder zeigen wollen, dass sie gern radeln und die Straßen auch ihnen gehören.
  5 Bilder

"Critical Mass" wächst: 319 Dortmunder radelten gemeinsam durch die Stadt

Sommer, Sonne, Freunde treffen und Fahrrad fahren - das lockt immer mehr Dortmunder jeden dritten Freitagabend im Monat auf den Friedensplatz. Um 19 Uhr treffen sich vorm Rathaus Radler, um gemeinsam auf einer Tour durch die Stadt in die Pedale zu treten. 319 waren es beim letzten Mal und es werden immer mehr. "Critical Mass" ist ein zufälliges Zusammentreffen von Radfahrern , die gemeinsam die selbe Strecke fahren und ab 16 Radlern einen Verband bilden und eine Fahrspur nutzen dürfen....

  • Dortmund-City
  • 30.07.18
  •  1
Kultur
Heute Abend heißt es Film ab auf der großen Leinwand beim Opernair-Kino im Park.

Heute startet Kino im Park

35 Abende Programm unter freiem Himmel im sommerlichen Westfalenpark vor der großen Leinwand am Buschmühlenteich verspricht die Reihe "Kino im Park", dieMittwoch, 18. Juli, im Westfalenpark beginnt. Allabendlich werden bei Einbruch der Dunkelheit bis zum 26. August Kino-Hits gezeigt. dazu gibt's auch im fünften Kino-Jahr Besonderes: Das Mundorgelprojekt zieht vom Theater am 23. August an den Teich mit einer Mitsingaktion. Der Tatort "Tod und Spiele" feiert am 24. August Openair-Premiere....

  • Dortmund-City
  • 18.07.18
Überregionales

Rund 3000 besuchten in der Nacht der Ausbildung Unternehmen

Erfolgreich war die Dortmunder Nacht der Ausbildung: Über 3.000 Besucher konnten die 21 DortmunderUnternehmen und Institutionen zählen, die am Abend des 8. Juni bei der Dortmunder Nacht der Ausbildung ihre Türen öffneten. Als rundum gelungene Veranstaltung bewerteten die 21 beteiligten Firmen und Institutionen die 9. Dortmunder Nacht der Ausbildung.Direkte Gespräche zwischen jungen Auszubildenden und Schülern wurden an diesem Abend zahlreich geführt. Busse verbanden 21 Unternehmen Auf den...

  • Dortmund-City
  • 14.06.18
Kultur
Rund 1000 Bewerber kommen zu einem großen Casting.
  4 Bilder

Neues Casting für Kinofilm

Erst im letzten Jahr gab es im Rahmen der Vorbereitungen für den neuen Adolf-Winkelmann-Film "Junges Licht", der am 1.Mai. in Essen seine Premiere feiern wird, ein großes Casting im Dortmunder U. Bald stehen wieder Dreharbeiten im Ruhrgebiet an, unter anderem beim kommenden Mayday. Für die Kino-Verfilmung des Sven-Regener-Bestsellers "Magical Mystery" suchen die Produzenten nach über 900 Komparsen und Kleindarstellern aus dem Ruhrgebiet, um zum Beispiel die Raver-Szene der 90er Jahre zu...

  • Dortmund-City
  • 09.03.16
Kultur
Ein deutsch-belgischer Filmworkshop  für Jugendliche läuft jetzt an.

Jugendliche Film-Fans gesucht

Animationsfilm und Dokumentarfilm – wie lassen sich diese Genres kreativ kombinieren? Ab Ende Februar haben Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren gemeinsam mit zehn belgischen Jugendlichen die Möglichkeit, genau das auszuprobieren und kurze Filme zu produzieren. Professionelle Hilfe bekommen sie dabei vom belgischen Animationsfilmstudio Kidscam und der Jungen Akademie für Dokumentarfilm Young Dogs. Inhaltlich beschäftigt sich das Projekt namens „Beyond Boundaries“ mit den Grenzen, die in...

  • Dortmund-City
  • 02.02.16
Kultur
Eine wunderschöne Atmosphäre verspricht an Sommerabenden wieder die Reihe "Kino im Park".
  3 Bilder

Das Kino im Park versüßt Sommer in Dortmund

Kino draußen, das ist immer ein Highlight des Sommers: Wenn schnelle Autos, Superhelden, Raumschiffe, Geheimagenten und Kalle Grabowski über die Leinwand jagen, dann ist wieder Kino-Zeit an der Seebühne im Westfalenpark. Sommerzeit ist Open-Air-Zeit: Vom 4. Juli bis zum 2. August kehren die Filme zurück an die Seebühne im Westfalenpark. Die regional agierende beratende Direktbank für Privatkunden PSD begleitete die Veranstaltung bereits im vergangenen Jahr: „Mit dem Open Air Kino im...

  • Dortmund-City
  • 16.06.15
Kultur
Wie Gold glänzt das Flussbett des rostigen Flusses, eine Szene aus einem Beitrag der reisefilme, die im DSW21-Werkssaal gezeigt werden.
  6 Bilder

Festival präsentiert die schönsten Reisefilme

Die schönsten Reisefilme können Zuschauer beim Bundesfilmfestival des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren am Freitag, Samstag und Sonntag, 17. bis 19. April, im Werkssaal der DSW21 in Dortmund sehen. 47 Reisefilme, die von den Landesfilmfestivals weitergemeldet werden, werden an den drei Tagen gezeigt. Zu sehen sind Filme, die Autoren auf der ganzen Welt gedreht haben, von Grönland bis zur Antarktis, von Alaska bis Neuseeland, aber auch mit Schwerpunkten in Europa und Afrika. Die...

  • Dortmund-City
  • 09.04.15
  •  1
Kultur
Komfort ist das Thema des Internationalen Frauenfilmfestivals in Dortmund im April.

Frauenfilmfestival zeigt Malocherinnen und Filmpionierinnen aus Dortmund - Komfort vs Kohle

Rund 80 Filme aller Genres beleuchten beim „Internationalen Frauenfilmfestival“ vom 14. bis zum 19. April in Dortmund Fragen und Aspekte der Wohlstandsgesellschaft – vom kurzen Videoclip, Werbefilm oder Essay bis zum großen Spiel- und Dokumentarfilm. Das Festival läuft unter dem Motto „Komfort“. In Zusammenarbeit mit der Kinemathek im Ruhrgebiet zeigt das Festival außerdem historische Filme, die beschreiben, unter welchen Bedingungen Frauen im Ruhrgebiet gearbeitet und gewirtschaftet haben....

  • Dortmund-City
  • 18.03.15
Kultur

Als Jugendtheater in Dortmund: Ärger beim Elternabend

Das Kinder- und Jugendtheater zeigt am 13. Februar die Theaterpremiere des Sönke Wortmann Films „Frau Müller muss weg“. Das Kammerstück für Eltern, Pädagogen und junge Erwachsene ab 14 Jahren dreht sich um den humorvollen Konflikt zwischen der Klassenlehrerin Frau Müller und der besorgten Elternschaft bei einem Elternabend.

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.15
  •  1
Überregionales
Zum Casting lädt die UFA Talent Base in die Thier Galerie ein.
  2 Bilder

Casting für Talente in der Thier Galerie in Dortmund

Vor der Kamera zu stehen bei einer Film- oder Fernsehproduktion, ist der Traum vieler Menschen. Die UFA will diesen Traum jetzt erfüllen und lädt zum Casting in die Thier Galerie ein. Die UFA Talentbase Film- und TV Casting produziert deutsche Fernseh-Serien wie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Alles was zählt", "Unter Uns", aber auch Deutschland sucht den Superstar, Das Supertalent , Teufelskicker, Hanni & Nanni und "Medicus" fürs Kino. Auf die Bühne bringen Nun lädt UFA am Donnerstag,...

  • Dortmund-City
  • 16.10.14
  •  1
Kultur
Wen haben wir denn da? Keek und Andy finden wenig Erfreuliches im Kofferraum.
  6 Bilder

15 Jahre BangBoomBang - Interview mit dem Regisseur Peter Thorwarth

Vor genau 15 Jahren sorgte nicht nur hier in der Region ein Film für Aufsehen. Der in Unna aufgewachsene Regisseur Peter Thorwarth stellte seinen ersten großen Kinofilm vor: „Bang Boom Bang“. Der Film, der in Unna, Holzwickede und Dortmund spielt, wurde Kult – und für Peter Thorwarth zum Start einer erfolgreichen Karriere als Regisseur. 15 Jahre Bang Boom Bang – Auch für Sie eine besondere Zeit? Peter Thorwarth: Auf jeden Fall. Für mich ist der Film sowieso etwas besonderes, weil es...

  • Unna
  • 20.08.14
  •  2
Kultur
Colani UFO Lünen Brambauer
  23 Bilder

Das Ruhrgebiet - Eine Musikalische Reise durch unsere Region!

Eine private Lüner Filmproduktion geht bei NRWision auf sendung Mitte August in der 34 Kalenderwoche, also ab dem 18.08., geht mein Film "Das Ruhrgebiet - Eine Musikalische Reise durch unsere Region" beim TV und Lernsender NRWision auf Sendung. Für eine Woche kann man dort meine 80 Minütige Reise durch das Ruhrgebiet,vorbei an Halden, Flüssen,der Industriekultur und dem Städten, sehen. Ihr werdet unsere Landschaft aus perspektiven sehen wie ihr sie vorher nicht gesehen habt. Diese nicht...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.14
Kultur
Stimmungsvolle Sommernächte mit tollen Filmen - das erwartet die Besucher der Open-Air-Kinoabende  im Westfalenpark.

Kino im Park läuft in Dortmund an

Das große Kino Open-Air kehrt nach dem schönen Start im letzten Jahr mit einem besonderen Programm an die Seebühne im Westfalenpark zurück. Während der Sommerferien kann man sich in Dortmund und Umgebung wieder auf tolle Kino-Nächte freuen. Wie auch im letzten Jahr verwandelt das PSD Bank Kino das beliebte Ausflugsziel im Westfalenpark zwischen dem 10. Juli und 12. August zu einer OpenAir-Spielstätte mit besonderem Ambiente. Die Gäste erwartet ein bunter Film-Mix quer durch fast alle...

  • Dortmund-City
  • 26.06.14
  •  1
Kultur
Klappe zu, Film ab - welchen Film mit lokalem Bezug könnt Ihr der Community empfehlen?

Frage der Woche: Welche Filme aus Eurem Revier mögt Ihr am liebsten?

Ob in Westfalen, am Niederrhein oder im Ruhrgebiet: Seit Erfindung der Kamera wurden bei uns in Nordrhein-Westfalen unzählige Filme gedreht. Welche Filme und welche Schauspieler sind Euch besonders in Erinnerung geblieben? Habt Ihr Lieblingsfilme, die in Eurem Heimatort spielten oder sogar dort gedreht wurden? Wie hieß der Film, welche Schauspieler spielten mit, wie hießen die Charaktere und was genau war die Handlung? War es ein Liebesfilm, eine Komödie oder ein Action-Movie? Wir sind sehr...

  • Essen-Süd
  • 06.06.14
  •  14
  •  5
Kultur
Die Munchmellows Crew sorgt für die Breakdance-Parts im Dortmunder Tanzprojekt. Hier tanzen sie im Rathaus.

DO tanzt 3D

Nach Erfolgen bei „Kino im Stadion“, in der Oper, im Kino und bei Festivals gibt es jetzt die BluRay des Dortmund-Films. Der gefeierte Ballett-Direktor Xin Peng Wang bekam 2011 eine echte Herausforderung auf den Tisch. DSW21 bat ihn, die Bewegung der Stadt in einer eigens kreierten Choreografie umzusetzen. Mit Tobias Ehinger und dem Dramaturgen Christian Baier erkundete er die Stadt nach den magischen Orten und am Ende feierten sie eine ausverkaufte Premiere im Opernhaus mit „Dortmund tanzt“....

  • Dortmund-City
  • 12.03.14
  •  2
  •  1
Überregionales
Die schönen Seiten der Stadt und historisches zeigt das Video.

Eine Hymne für Dortmund

"Stolzes Dortmund" heißt das Werk des Duos Rote Erde". Hans van Bael hat unter seinem Künstlernamen schon den BVB-Hit „Am Borsigplatz geboren", verfasst, nun hat er sich der Stadtgeschichte gewidmet. Herausgekommen sei ein Lied mit „Mitsing-Potential", meint „Rote Erde" selbst. Im Song geht es um den vergangegen Dortmunder Dreiklang Kohle, Bier und Stahl - und den Aufbruch in eine neue Zeit. Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka dazu: „Na das ist doch mal was fürs Herz. Kitschig? Mir...

  • Dortmund-City
  • 08.01.14
Kultur
Mit starken Bildern und Stimmen beeindruckt die Dortmunder Thannhäuser-Inszenierung im Opernhaus.
  4 Bilder

Sonntag in die Oper

In ein Bildtheater verwandelt Theaterdirektor Kay Voges seinen Thannhäuser und daran schieden sich schon bei der ausverkauften Premiere die Geister. Die große romantische Oper von Richard Wagner wird Sonntag (5.) um 17 Uhr im Opernhaus aufgeführt. Bereits um 16.15 Uhr beginnt für Wagner-Fans und alle, die es werden wollen, eine Einführung im Foyer. Was ist der Sinn des Lebens, das ist die Frage, in der es in Wagners Werk auf der Opernbühne bis 21.15 Uhr geht: Der mittelalterliche...

  • Dortmund-City
  • 03.01.14
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.