Finalrunde

Beiträge zum Thema Finalrunde

Sport
Ein leistungsgerechtes Unentschieden auf dem Eis: 25:25 ging die Benefiz-Polarsoccer-Partie auf dem Kennedyplatz aus. So kamen 3.000 Euro für die Aktion Lichtblicke zusammen.
3 Bilder

Benefiz-Polarsoccer auf dem Kennedyplatz
Promis wagen sich aufs Eis und erspielen 3.000 Euro für Lichtblicke

In ihren Bereichen sind sie echte Könner. Beim Beachvolleyball, Kanupolo oder Fußball macht ihnen so schnell niemand etwas vor. Eine spiegelglatte Eisfläche war für sie allerdings Neuland. Beim Polarsoccer-Benefiz, dem Vorlauf zur Polarsoccer-WM 2020 auf dem Kennedyplatz (7./8. Februar Vorrunde, 14./15. Februar Finalrunde), hängten sie sich trotz des ungewohnten Untergrunds voll rein.  Im Rahmen des schon traditionellen Benefizspiels für die Aktion Lichtblicke e.V. spielten die...

  • Essen-Süd
  • 05.02.20
Sport

Schubser gegen Torwart Dreesen - Lüner SV verpasst Finalrunde in Dortmund

Von Bernd Janning Lünen. „Liebe Löwen des Lüner SV. Dieses ungerechte Ausscheiden bei der 36. Dortmunder Hallenmeisterschaft der Fußball-Senioren habt ihr nicht verdient. Ihr musstet auch wie Freiwild fühlen. Das Leben und der Fußball gehen weiter. Auf dem Feld könnt ihr jetzt in Pokal und Meisterschaft nach Monaten mit Pleiten, Pech und Pannen befreit den endlich erwünschten Erfolgen nachjagen!“ Zuschauerausschreitungen überschatteten die Zwischenrunde am Wochenende. Der Lüner SV, der...

  • Lünen
  • 07.01.20
Ratgeber
An der Polderdorfschule Büderich-Ginderich trafen sich 18 der Rechenkünstler aus dem Kreis Wesel zur Finalrunde „Niederrhein“.

Finalrunde „Niederrhein“ in der GGS Büderich
18 Rechenkünstler aus dem Kreis Wesel

Die Finalrunde des landesweiten Mathematik-Wettbewerbes für die 4. Klassen der Grundschulen in Nordrhein-Westfalen fand am 6. April statt. In NRW haben rund 35.00 Kinder an der 1. Runde und rund 11.000 Kinder an der 2. Runde teilgenommen. In bisher zwei Runden auf Bezirksebene wurden die 1500 Finalteilnehmer nun ermittelt. An der Polderdorfschule Büderich-Ginderich trafen sich 18 der Rechenkünstler aus dem Kreis Wesel zur Finalrunde „Niederrhein“. Folgende Schulen haben am Wettbewerb...

  • Wesel
  • 08.04.19
Sport
Sie bewiesen ein gutes Händchen für spannende Begegnungen: Jürgen Dieberg (Sparkasse), Ulf Schrader (Fußballjugend), Özkan Terzioglu (Jugendspieler VfL Bochum), Peter Közle (Ex-VfL-Profi) und Klaus Dieter Leiendecker (Fußballkreis Bochum).

SparkassenMasters
Das Los hat entschieden - die Finalisten stehen fest

Bei den Vorrundenturnieren zum Sparkassen Masters blieben im Gegensatz zum Vorjahr die ganz großen Sensationen aus. Die Favoriten setzten sich in den sechs Bezirken weitgehend durch. Von Martin Jagusch Dennoch gab es auch Überraschungen. Im Bezirk West sicherte sich der Tabellenelfte der Kreisliga B3, die Sportfreunde Westenfeld, eines der begehrten Endrundentickets. Überraschend auch der Ausgang des Turniers im Bezirk Mitte in der Böll-Halle. Mit Turniersieger SC Croatia und dem SV...

  • Bochum
  • 15.01.19
  • 1
Überregionales
Hat sich mit ihrer Agentur "tat und rat" im Sommer 2017 selbstständig gemacht und mit ihrer Geschäftsidee den Einzug in die Finalrunde um den "Ergo Award Mein #Mein Weg" geschafft: Sabine Paschen-Schnarkowski. Nun hofft die Gladbeckerin auf viele Votings durch die Gladbecker Bürger.

Gladbeckerin hofft auf viele Stimmen für ihre Geschäftsidee: Existenzgründerin im Award-Finale

Gladbeck-Ost. Sie hat eine Ausbildung zur Kauffrau absovliert, legte die Prüfung zur Heilpraktikerin ab und war über Jahre bei einer Firma in einem medizintechnischen Vertrieb tätig. Doch im Sommer 2017 wagte Sabine Paschen-Schnarkowski aus Gladbeck-Ost den Weg in die Selbstständigkeit, bietet nun mit ihrer Firma "tat und rat" in Gladbeck" Dienstleistungen an. Bei den Dienstleistungen handelt es sich um Hilfsangebote für Senioren, die auf diesem Wege Unterstützung im Alltag in Anspruch...

  • Gladbeck
  • 22.01.18
Überregionales

Gladbecker in der Finalrunde der TV-Show "BINGO!"

Gladbeck. Am Sonntag, 1. Oktober, feiert die TV-Show "BINGO!" des Norddeutschen Rundfunks (NDR) ihren 20. Geburtstag und auch ein Gladbecker gehört zu den Partygästen: Als ausgeloster Kandidat spielt der 83-jährige Rudolf Köhler in der Show um die Hauptpreise - unter anderem um einen Traumurlaub in Australien. Obwohl man in Nordrhein-Westfalen gar keine "BINGO!"-Lose kaufen kann, gehört Köhler seit vielen Jahren zu den treuen Mitspielern. Die erforderlichen Lose kauf der reiselustige Rentner...

  • Gladbeck
  • 29.09.17
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Mit dem Vorschlag "Unterricht in luftiger Höhe" hat das Team "Lehrhauer II" der Braucker Erich-Fried-Schule den Sprung in die Finalrunde des Wettbewerbes "Förderumg der Ideen" geschafft. Eine Modell der geplanten Aussichtsplattform (siehe Foto) gibt es bereits.

Durch viele Votings zum Wettbewerbssieg? Projekt "Unterricht in luftiger Höhe" der Fried-Schule für Finalrunde qualifiziert!

Brauck. Die Spannung bei den Beteiligten steigt nahezu täglich: Mit dem Projekt "Unterricht in luftiger Höhe" hat das Team "Lehrhauer" der Braucker "Erich-Fried- Schule" den Sprung in die Finalausscheidung des Wettbewerbes "Förderturm der Ideen" geschafft. Insgesamt 500 Schüler aus dem Ruhrgebiet und aus Ibbenbüren haben 89 Projektvorschläge eingereicht, von denen eine mehrköpfige Jury unter Leitung von Silvia Löhrmann (Schulministerin des Landes Nordrhein-Westfalen) und Bärbel...

  • Gladbeck
  • 22.04.17
Sport
Von Freitag bis Sonntag ist die Rundsporthalle wieder das Mekka des Bochumer Amateurfußballs. 16 Seniorenmannschaften, acht Frauenteams sowie zehn Reservemannschaften kämpfen um den Titel beim diesjährigen Sparkassen Masters.
21 Bilder

Endrunde SparkassenMasters: RW Stiepel sieht sich als krassen Außenseiter, Hordel und Phönix haben andere Ziele

Von Freitag bis Sonntag ist die Rundsporthalle wieder das Mekka des Bochumer Amateurfußballs. 16 Seniorenmannschaften, acht Frauenteams sowie zehn Reservemannschaften kämpfen um den Titel beim diesjährigen Sparkassen Masters. Text: Martin Jagusch Schon die Vorrundenturniere in den sechs Bochumer Stadtbezirken sorgten für jede Menge - in einem Fall auch für zu große - Emotionen, aber auch für angenehme Solidarität unter den Vereinen. Durch einen Brand im Schulzentrum an der Heinrichstraße...

  • Bochum
  • 10.01.17
LK-Gemeinschaft
Eine der Aufgaben, denen sich die Städteteam noch stellen müssen, ist „einparken extrem“: Der Stadtheld soll einen Pkw mit verbundenen Augen in der Parklücke platzieren. Das Publikum muss ihm dabei helfen, während die Uhr rückwärts läuft.

WDR 2-Aktion: Schafft Dinslaken es ins Finale?

„Das haben wir doch toll hingekriegt“, freuen sich die Leute aus der Wirtschafts- und Tourismusförderung und in der Stadtpressestelle. In der Blitzqualifikation „WDR 2 für eine Stadt“ hatte Grevenbroich gegen Dinslaken keine Chance. Zum Beginn des Votings lag die Laune-Stadt mit 80 Prozent vorn. Gegen Ende verbesserte sich die Gemeinde in der Nähe von Neuss. Dinslaken siegte letztlich aber mit 69,4 Prozent. „Wir danken allen, die für diese Stadt geklickt, auch den vielen Menschen in Presse...

  • Dinslaken
  • 01.03.16
LK-Gemeinschaft

Enttäuschung? Ja! Beinbruch? Auf keinen Fall!

Zum dritten Male in Folge wollte Gladbeck bei der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ an den Start gehen und natürlich das große Stadtfest mit Live-Auftritten internationaler Stars und jeder Menge weiterem Programm gewinnen. Denn in 2014 hatte Remscheid den Gladbeckern den schon sicher geglaubten Sieg in letzter Sekunde entrissen. Aus der großen Party aber wird (wieder) nichts. Nicht einmal der Einzug in die Finalrunde war Gladbeck gegönnt. Zwar gab es in der Qualifikationsrunde gegen...

  • Gladbeck
  • 13.03.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auch im Jahr 2015 ruft der Hörfunksender WDR 2 zu seiner beliebten Aktion „Für eine Stadt“ auf. Gladbeck gehört zu den Bewerbern und möchte am Ende zu den zehn Finalteilnehmern aus ganz Nordrhein-Westfalen gehören. Dabei sind nun aber zunächst die Gladbecker Bürger gefordert.

WDR 2-Aktion "Für eine Stadt": Gladbeck will wieder in die Finalrunde

In den Jahren 2013 und 2014 war Gladbeck in der Finalrunde der WDR 2-Aktion „Für eine Stadt“ vertreten, verpasste im Vorjahr nur ganz knapp den erhofften Gesamtsieg. Im Gegensatz zum Vorjahressieger Remscheid darf Gladbeck nun aber auch in 2015 bei „Für eine Stadt“ an den Start gehen. Und wird dies auch tun, wobei zunächst die Qualifikation für die Finalrunde das erklärte Ziel ist. Die Bewerbung im WDR-Funkhaus hat man jedenfalls schon abgegeben. Neue Qualifikations-Spielregeln Nun...

  • Gladbeck
  • 03.02.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Daumen drücken für Gladbeck! Beim Rudelgucken im Ratssaal waren die Mitglieder des Jugendrates guter Dinge. Remscheids Quizzer schaffen doch keine  8 Punkte mehr, oder?
14 Bilder

WDR 2 für eine Stadt: Remscheid feiert - Gladbeck trauert

Gladbeck. Grenzenloser Jubel auf dem Platz vor dem Remscheider Rathaus, Totenstille im Ratssaal des Gladbecker Rathauses: In allerletzter Sekunde hat die bergische Stadt doch noch Gladbeck den Sieg des Wettbewerbes "WDR 2 für eine Stadt" entrissen: Am 6. September steigt in Remscheid eine Riesen-Party - in Gladbeck zwar auch, hier aber "nur" das alljährliche Appeltatenfest. "Rudelgucken" war am Freitagnachmittag ab 15.30 Uhr im Gladbecker Ratssaal angesagt. Sogar ein WDR-Hörfunkteam hatte...

  • Gladbeck
  • 04.04.14
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft

Und es hat doch wieder gereicht!

Exakt um 15.18 Uhr hatte das große Zittern und Bangen am 21. März ein Ende: Gladbeck hat sich zum zweiten Male in Folge für die landesweite Finalrunde der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ qualifiziert. Zwar wurde Gladbeck als letzte der zehn Final-Städte bekannt gegeben, doch muss das kein schlechtes Omen sein. So haben die Verantwortlichen, gefragt sind alle hiesigen Organisationswunder, genug Zeit, denn der „Gladbecker Finaltag“ steigt erst am Mittwoch, 2. April. Mal sehen, wer dieses Mal...

  • Gladbeck
  • 25.03.14
LK-Gemeinschaft

WDR 2 für eine Stadt: Gladbeck steht im Finale!

Um 15.18 Uhr hatte das Zittern ein Ende: Da endlich kamen die erlösenden Worte über den Äther - als letzte Stadt hat Gladbeck den Einzug in das Finale von "WDR 2 für eine Stadt" geschafft! Wir werden nun gegen Gronau, Bottrop, Herscheid, Wermelskirchen, Schmallenberg, Blomberg, Castrop-Rauxel, Remscheid und Hilden am Mittwoch, 2. April ab 10 Uhr auf dem Rathausplatz antreten. Und wie genau im letzten Jahr wieder eine Stadtaufgabe lösen, gegen den Robokeeper antreten und das Quiz meistern...

  • Gladbeck
  • 21.03.14
  • 3
Sport
Fiebern dem Sportereignis entgegen: (v.l.) Ulrich Copar, Vizepräsident des Handballverbandes Westfalen, Bürgermeister Werner Kolter, Marian Michalczik, DHB-Jugendnationalspieler und HVW-Auswahlspieler (Jahrgang 1997), DHB-Präsident Bernhard Bauer und Christian Schwarzer, ehemaliger Nationalspieler und heutiger DHB-Jugendkoordinator.

Handball-Jugendelite kämpft um Länderpokal in Unna

Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus und im März 2014 zählt der Länder­pokal des Deutschen Handballbundes der Jugend-Landesauswahl-Mannschaften wohl zu den wichtigsten Ereignissen in Unna. Ausgetragen wird die Finalrunde der Bundesländer männlicher Jugendmannschaften vom 20. bis 23. März. Von Mareike Sehr Kreis Unna. Vom 21. bis 23. März sind die mänlichen Auswahlteams des Jahrgangs 1997 und jünger in der Hellwegsporthalle, ­Palaiseaustraße 1, und in der Kreissporthalle,...

  • Unna
  • 11.03.14
LK-Gemeinschaft

Gemeinsam sind wir stark: Dieses Mal klappt es!

Im Jahr 2013 ist Gladbeck bei der Event-Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ bekanntlich denkbar knapp gescheitert. Aber schon die Qualifikation für die Finalrunde ist als Erfolg zu werten und Spaß gemacht hat es allen Beteiligten ohnehin. Fehlte eben nur das erhoffte Happy-End. In 2014 wagt Gladbeck einen neuen Anlauf, möchte am Ende eben das große Stadtfest, das der Radiosender als Preis auslobt, gewinnen. Zunächst ist aber erneut der Einzug in die Finalrunde, für die sich landesweit zehn Städte...

  • Gladbeck
  • 28.02.14
  • 3
LK-Gemeinschaft

Eine Werbung für unsere Stadt

Es ist nur eine Zwischenstation, erst am Ende lockt der große Lohn: Bei der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ hat Gladbeck erstmals den Einzug in die Finalrunde geschafft, für die sich insgesamt nur 10 Kommunen aus Nordrhein-Westfalen qualifizieren konnten. Schon am Donnerstag, 7. März, könnte auf dem Willy-Brandt-Platz ein weiterer wichtiger Schritt in RIchtung Gesamtsieg gelingen: Ab 10 Uhr bestreitet Gladbeck im Schatten des Alten Rathauses seine Finalrunde. Gegen den WDR 2...

  • Gladbeck
  • 05.03.13
LK-Gemeinschaft
So sah es im letzten Jahr im Dorsten bei der Aktion "WDR 2 für eine Stadt" aus. So eine riesen Fete erwartet uns auch, wenn wir die Aufgaben lösen.

Gladbeck steht im Finale von "WDR 2 für eine Stadt"!

Gladbeck hat es geschafft! Wir gehören zu den zehn Städten, die im Finale der Aktion „WDR 2 für eine Stadt“ stehen und um den Hauptgewinn spielen. Dem Sieger winkt der WDR 2 Tag am 29. Juni - an diesem Tag wird WDR 2 dann viele Sendungen live aus der Gewinnerstadt senden und viele bekannte Radiostimmen und Prominente mitbringen. Der Höhepunkt wird das große Sommer Open Air Konzert sein. Gegen Gladbeck treten ab dem 4. März Herscheid, Wermelskirchen, Bottrop, Gladbeck, Castrop-Rauxel,...

  • Gladbeck
  • 01.03.13
  • 2
LK-Gemeinschaft
"WDR 2 für einen Tag" lockt als Gewinn beim Städtewettbewerb des Rundfunksenders. Im Jahr 2012 durfte Dorsten jubeln und erlebte auf dem ehemaligen Zechengelände in Hervest eine Mega-Party, zu der rund 20.000 Besucher in die Lippestadt strömten. Foto: Hellenkamp

Gladbeck will „WDR 2-Stadt“ werden

Gladbeck. Alle und Gladbecker sind aufgerufen, sich an der Abstimmung „WDR 2 für eine Stadt“ zu beteiligen: Immerhin winkt der Gewinner-Stadt ein Konzert mit den bekannten Musikern Anastacia und Tim Bendzko. Die Zeichen, dass es die Stadt Gladbeck es in die Finalrunde schaffen könnte, stehen gut. „Wir spüren eine große Begeisterung in unserer Stadt. Vereine, Parteien und Privatpersonen beteiligen sich an der Abstimmung und werben intensiv dafür,“ wird aus dem Rathaus gemeldet Die Endrunde...

  • Gladbeck
  • 15.02.13
Sport
27 Bilder

Hallenmeisterschaft: TuS 81 holt den Pott in den Westen

So krönt man ein perfektes Wochenende: Nachdem Bezirksligist TuS Essen West 81 schon in der Endrunde für Furore sorgte, senste die Mannschaft von Trainer Oliver Vössing geradezu durch die Finalgruppe 1. Die „Zwote“ von Rot-Weiss Essen wurde mit 5:1 vom Parkett gefegt, die Schwalbenträger aus Schonnebeck schlugen die Westler mit 1:0. Ein 7:0-Kantersieg über den A-Ligisten TuS Bergeborbeck machte den Gruppensieg und damit den Einzug in das Endspiel vollkommen. Im Finale erzielte Daniel Conti...

  • Essen-Nord
  • 27.01.13
Sport
62 Bilder

Fußball Spax Cup International U19 Finalrunde Ennepetal 2012

So sehen Sieger aus: Beim Fußball Spax Cup International U19 siegte Botafogo FR gegen Schalke 04 1:0. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Benfica Lissabon gegen Borsussia Dortmund mit 1:0 durch. Genießen Sie die herrlichen Bilder von Sebastian Jarych, die viele Eindrücke widerspiegeln. Es war das perfekte Turniuer, zu dem man dem TuS Ennepetal als Gastgeber einmal mehr nur gratulieren kann.

  • Schwelm
  • 29.05.12
Überregionales
4 Bilder

Längste Theke der Welt reichte nicht zum Sieg

Im Bürgermeister-Quiz fehlten bei „WDR 2 für eine Stadt“ am Ende zwei Punkte Es war am Montag ein großes Fest für Hilden. In wenigen Stunden zauberten die Bürger eine 800 Meter lange Theke in die Innenstadt und lösten so die Bürgeraufgabe. hilden. „Die Frage, wo Hilden liegt, wird viel zu oft mit der glanzlosen Angabe ‚kurz vor Benrath‘ beantwortet“, bedauerte WDR 2 Moderator Uwe Schulz vor zahlreichen Hildener Bürgern auf dem Alten Markt. Diese sollten am vergangenen Montag den großen...

  • Hilden
  • 15.03.12
Überregionales
Da strahlt der 1. Bürger Marls: Werner Arndt freut sich über die Finalteilnahme und muss sich dort im Stadtquiz beweisen.

WDR 2 für eine Stadt: Marl zieht in Finalrunde ein

In Marl sind Partys so rar geworden wie schlaglöcherlose Straßen. Wenn es auch für den Asphalt bei den klammen Stadtkassen kaum Hoffnung gibt, steigt zumindest die Aussicht auf eine echte Sause in dem ansonsten fetenfreien Dorf. Und zwar auch noch spendiert vom WDR 2. Klartext: Marl hat es in die Finalrunde geschafft, zieht als eine von zehn Städten in den Partywettbewerb „WDR 2 für eine Stadt“ ein. Das ließ auch Bürgermeister Werner Arndt strahlen: „Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern...

  • Marl
  • 02.03.12
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.