Fluch der Karibik

Beiträge zum Thema Fluch der Karibik

Kultur
Freundschaft ist reine Kopfsache: Johanny Depp (rechts) als Tonto, der Indianer, und Armie Hammer als "Lone Ranger".

Rettet Johnny Depp den "Lone Ranger"?

Von dem eher schwachen letzten "Fluch der Karibik"-Film mal abgesehen: Ich habe schon einige gute Filme mit Johnny Depp und von Gore Verbinski gesehen. Ist überhaupt ein spannender und vielseitiger Regisseur. Darum werde ixh mir - trotz der durchwachsenen Kritiken - "Lone Ranger" ansehen. Mit "Mäusejagd" hat Verbindski Stan & Olli ein Denkmal gesetzt, sehr gelungen und schwer unterschätzt fand ich "The Mexican" (der Film in Sepia-Tönen mit der seltsamen Pistole) mit Julia Roberts und Brad Pitt...

  • Recklinghausen
  • 08.08.13
  • 3
Überregionales

„Löwes Lunch“: Fluch der Romantik! Frauen stehen auf Piraten!

Der gefühlt 19. Teil von „Fluch der Karibik“ ist in den Kinos angelaufen. Und schon höre ich es wieder beim Bäcker, an der Tanke und im Wartezimmer: „Ach, ist der nicht süß?“ – „Und wie der immer guckt, das geht einfach durch und durch.“ – „Den würde ich nicht von der Schiffsplanke stoßen.“ Die Rede ist dabei natürlich nicht von einem Dackel-Welpen, sondern von „Jack Sparrow“, dem Käptn, dem die Frauen vertrauen, ja, verfallen sind. Man(n) fragt sich, wie dieser Depp das schafft. Denn ein...

  • Essen-Steele
  • 19.05.11
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.