Fridays for Future Bewegung

Beiträge zum Thema Fridays for Future Bewegung

LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Laternenumzug für mehr Klimagerechtigkeit und Klimaschutz

Weltweit gingen heute, am 22. Oktober, Millionen Menschen auf die Straße um für mehr Klimagerechtigkeit und Klimaschutz demonstrieren. Auch in Kleve war die Fridays for Future Bewegung mit einem Laternenumzug dabei um ein „Zeichen“ im Dunkeln zu setzen. Der WDR, die Lokalzeit Duisburg, berichtete zeitnah darüber.

  • Kleve
  • 22.10.21
Politik

Kleve: Nur wenige bei der FFF-Demo

Nur wenige waren heute bei der FFF-Demo in Kleve dabei. Kein-Bock-Mehr-Stimmung, oder woran liegt es? Wenn man so zuhört, könnte es so sein. Alle reden über die Fridays for Future – Bewegung und über den Klimawandel – eben: nur reden, reden und reden. Was nutzen Ausrufung des Klimanotstandes und hier und dort ein paar Blümchen – um die Gemüter zu beruhigen? Konkretes Handeln Fehlanzeige. Ach ja, der Klimanotstand ist ja nur symbolisch gemeint. Lasst euch bitte nicht entmutigen liebe...

  • Kleve
  • 14.02.20
  • 4
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Nächste Demonstration von Fridays for Future Kleve am 14. Februar

Die Fridays for Future Ortsgruppe Kleve plant am Freitag, dem 14. Februar, eine Demonstration. Diese soll, wie die ersten Demonstrationen der Gruppe, am Ehrenmal auf der Wiese gegenüber des Freiherr vom Stein Gymnasiums starten. Sie beginnt um 12 Uhr. Die Demo-Route der Gruppe, die Teil der bereits seit über einem Jahr bestehenden internationalen Fridays for Future – Bewegung ist, geht durch die Stadt und wird an der Geschäftsstelle der Aktivisten in der Van den Bergh Straße 6b enden. Auf einer...

  • Kleve
  • 01.02.20
  • 1
Politik

Fridays for Future: 25. Oktober abendliche Klimademonstration in Kleve

Am Freitag, den 25. Oktober 2019 demonstrieren in Kleve erstmals die Anhänger der Fridays for Future Bewegung gegen Abend für mehr Klimaschutz und einen radikalen Wandel in der Klimapolitik. Los geht es ab 17:30 Uhr auf der Rasenfläche beim Klever Bahnhof, sodass auch viele Menschen, die morgens arbeiten müssen, teilnehmen können. Man möchte erneut beweisen, dass es nicht um das Fernbleiben des Unterrichts geht. Anlass ist insbesondere die ignorante und unverantwortliche Umwelt- und...

  • Kleve
  • 21.10.19
  • 3
  • 1
Politik
14 Bilder

Fridays for Future Kleve: Die Polizei heute mit dem Rad dabei

Die Polizei begleitete heute zum ersten Mal die Fridays for Future Demo im Innenstadtbereich Fußgängerzone ausschließlich zu Fuß und mit dem Fahrrad. Daumen hoch! Und dafür gab es richtig viel Applaus von den Teilnehmern. Heute nahmen rd. 200 an der Demo teil. Die nächste findet am 14. Juni statt.

  • Kleve
  • 24.05.19
Politik
21 Bilder

Kleve „Fridays for Future“: „Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl, die Natur und die Umwelt“

Am „Fridays for Future“ –Tag in Kleve, dieses Mal außerhalb der Schulzeit, waren es über 300 Teilnehmer*Innen die auf die Straße gingen. Viele ältere Menschen schlossen sich der Demo an und auch die Klever Bürgermeisterin war vor Ort. Bürgermeisterin Sonja Northing ermunterte die Schülerinnen und Schüler weiter zu machen und lud sie für den 14. Juni zu einer großen Gesprächsrunde ein. Spontan schloss sich auch der Grüne EU-Kandidat für die Wahl im Mai, Jan Ovelgönne, der heute in Kleve das...

  • Kleve
  • 29.03.19
  • 11
  • 1
Ratgeber

Jannik Berbalk am 15. März 2019 „Fridays for Future“ in Kleve
Und noch ein Gedicht: "Guten Tag Herr Lindner"

Von Jannik Berbalk , mal eben im Zug geschrieben und vorgetragen am 15. März 2019 „Fridays for Future“ in Kleve. Guten Tag Herr Lindner Ich gehe noch zur Schule Besitze schon meine eigene Bude Lerne Tag für Tag mit Vernunft Gestalte für mich eine bessere Zukunft Jeden Stoff den ich durchgehe Macht mich Tag für Tag nachdenklicher Manchmal bin ich mir nicht ganz sicher Ob ich bei den ganzen News durchdrehe Ständig gibt es neue Katastrophen Ständig gibt es neue Toten Ständig gibt es neue Stürme in...

  • Kleve
  • 15.03.19
  • 5
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.